Celica ST205 Restauration - wer hat nen Plan?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von sXe, 22.02.2015.

  1. #1 sXe, 22.02.2015
    Zuletzt bearbeitet: 22.02.2015
    sXe

    sXe Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    ST205, T18C, wanted FT86 Hybrid
    Meine GT-Four hat bereits 270tkm runter und steht seit nem Jahr abgemeldet in der Garage. Wenn ich sie wieder auf die Straße bringen möchte, müsste schon etwas dran gemacht werden. Allerdings bin ich mir noch nicht sicher, ob ich nur das Nötigste machen lasse, leichtes Upgraden oder gleich komplett restaurieren lasse. Daher hätte ich gern eure Meinung. Wer hat Erfahrung mit der Restauration? Mit welchen Kosten muss ich rechnen? Ich bin selbst kein Schrauber. Die Werkstatt meines Vertrauens ist kein Toyota-Händler, arbeitet aber sehr ordentlich und sagt mir auch, wenn sie iwas selbst nicht machen können, weil z.B. Spezialwerkzeug benötigt wird etc.

    Optisch hat der Wagen leichte Kratzer an Front und Heck sowie am Kotflügel links. Da könnte ich am ehesten noch mit Spot-Repair leben. Allerdings wäre ich neu lackieren nicht abgeneigt, da ich dann vom aktuellen schwarz auf ein blau meiner Wahl umsteigen würde.

    Technisch wird es schwieriger (weil teurer): In der günstigen Variante könnte man den Turbo wechseln/revidieren sowie einen neuen Zahnriemen nebst Rollen verbauen und dann hoffen, dass der Motor auch nochmal 270 tkm macht. :D Daneben müssten auf jeden Fall die Bremse hinten gemacht werden, das ist aber günstig. Bremse vorn sowie Stoßdämpfer hinten sind ebenfalls vor Kurzem gemacht worden. Der Auspuff ist noch dicht, allerdings auch schon ein paar Jahre drunter. Macht also nicht mehr ewig. Eine Aussie-Downpipe liegt noch im Keller und wartet auf Einbau.

    Wenn ich die günstige Variante durchrechne, komm ich irgendwo zwischen 2 und 3 Tausend Euro raus.

    An der Stelle fang ich zu grübeln an. Was ist, wenn der Motor nach nem Jahr doch schlapp macht. Oder der Auspuff. Oder das Fahrwerk. Daher überleg ich, gleich mehr machen zu lassen.

    Wieviel kostet eine vollständige Motorrevision? Könnt ihr jemanden empfehlen? Bei der Gelegenheit könnte man natürlich ein paar Upgrades einbauen. Will jetzt keine 400 oder 500 PS rausholen. Aber die Serienersatzteile sind ja teilweise deutlich teurer als Tuningteile, da bietet es sich ja quasi an, mehr zu machen. Ziel wären 300 bis 330 haltbare PS. Hab mal mit dem ehemaligen User Marcus gesprochen, aber so richtig Interesse hat er nicht, da er schon zu lange raus ist.

    Wenn der Motor gemacht wird, ist es ja auch sinnvoll, gleich die Auspuffanlage mit zu machen. Hab nur die Aussie-Downpipe. Alles andere bräuchte ich noch. Upgrade auf 3" wäre ideal. Will aber keine sehr laute Anlage wie die Nür-Spec, Favorit wäre HKS Hi-Power Silent. Gibt es hier noch Alternativen? (ideal mit ABE/Tüv)

    Mit dem serienmäßigen Fahrwerk bin ich zwar zufrieden, aber da ja möglicherweise ne Kleinserie von KW kommt, wäre ich hier auch nicht abgeneigt, nochmal was zu tun.

    Was haltet ihr von der Idee, eine gemachte RHD-Four als Teilespender zu kaufen und dann die guten Sachen in meinem Wagen zu übernehmen. Sind alle wichtigen Teile (insbesondere Motor) bei RHD und LHD identisch? Turbo ist es nicht, das weiß ich.

    Letztes Jahr hatte ein User hier ne gut gemachte RHD für 8000 Euro angeboten, an der alles gemacht war, was bei meiner noch aussteht. Wäre zwar schade um die RHD, aber i.d.R. sind die Wagen viel weniger wert als das, was man reingesteckt hat.

    Hab ihr Tipps, worauf man bei der ST205 achten muss. Was muss auf jeden Fall gewechselt werden?
    Wie teuer glaubt ihr, wird der Spaß? Die Komplettrestauration von MR2-Tom hat mich schon beeindruckt, allerdings wird das wahrscheinlich so teuer wie ein Neuwagen...
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.080
    Zustimmungen:
    110
    alleine eine gute lackierung kostet ja schon einiges, wenn du den wagen nur auf den hof stellst vom lackierer, und ihn pico bello wieder abholen willst.

    wenn dir eine werkstatt den wagen richtig fertig machen soll, kostet das zum einen viel, und zum anderen dann meist noch mal mehr als man dachte.

    bring wenn überhaupt, den wagen besser erstmal mit kleinst möglichem aufwand wieder auf die strasse und durch den tüv.

    wird vermutlich schon teuer genug, denn grundlos steht der wagen ja nicht abgemeldet rum seit geraumer zeit. :)

    oder verkauf ihn direkt so wie er ist weiter. das wäre das, was ich machen würde. bin auch kein schrauber. ;)
     
  4. #3 corollae11blacktop, 22.02.2015
    corollae11blacktop

    corollae11blacktop Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2013
    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla e11G6S+ae82 GT Verso 2.0 D4D
    Wenn du nix selber machen kannst dann schau dich erst mal um nach einem der deinen Vorstellungen entspricht, wird warscheinlich nicht mal die hälfte kosten, mit etwas geduld kannst du sicherlich ein Schnäppchen auftreiben
     
  5. #4 corollae11blacktop, 22.02.2015
    corollae11blacktop

    corollae11blacktop Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2013
    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla e11G6S+ae82 GT Verso 2.0 D4D
    Nach längerem googeln, kann mir jemand erklären was das mit FT86 Hybrid auf sich hat? ist das ein GT86 mit Hybrid? kann keine Deutsche Erklärung finden
     
  6. sXe

    sXe Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    ST205, T18C, wanted FT86 Hybrid
    Der Wagen wurde abgemeldet, weil ich mir letztes Jahr nen GT86 gekauft hab und noch ein T18 Cabrio hab. Drei Spaßautos sind dann eins zu viel. Wegen des Tüv mach ich mir keine Sorgen. Neue Bremse hinten und gut ist. Selbst der Turbo muss noch nicht gemacht werden. Hab den Wagen nicht abgemeldet, weil er nicht durch den Tüv gekommen ist.

    Mir ist klar, dass es teuer wird, den Wagen zu restaurieren. Die Komplettlackierung ist auch nicht in den 2-3 TEuro drin. Hab ich auch so nicht behauptet.:D Mir geht es auch nicht darum, den Wagen billigst auf die Straße zu bringen, sondern darum zu sehen, mit welchen Kosten ich zu rechnen habe für die genannten Optionen. Der Wagen ist Hobby und bleibt es auch. Im Zweifelsfall wird es der Winterwagen, weil der GT86 im Winter nicht so gut ist.

    Verkauf kommt nur in Frage bei einem wirklich guten Angebot. Hatte genug Billigheimer, die mir den Wagen gern für einen schmalen Taler abgenommen hätten. Zum Glück für mich brauch ich das Geld nicht dringend. Da lass ich den Wagen echt lieber noch ein paar Jahre rumstehen. Eher geht das Cabrio weg anstatt die Four.:D
     
  7. sXe

    sXe Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    ST205, T18C, wanted FT86 Hybrid
    Da steht "wanted" davor. Das ist also das, was ich gern hätte. Bzw. das was ich vor 4 Jahren mir von Toyota gewünscht hätte. Mittlerweile wäre ich schon zufrieden, wenn sie den GT86 mit Allrad und etwas mehr Bumms liefern würden. Optisch ist der GT86 ja schicker als die Four, technisch kommt der an die Four nicht ran.
     
  8. #7 corollae11blacktop, 22.02.2015
    corollae11blacktop

    corollae11blacktop Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2013
    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla e11G6S+ae82 GT Verso 2.0 D4D
    Ist wohl eher persönlich dass du den Wagen behalten willst....dann würd ich vielleicht einen suchen der die Lackierung so nebenher machen kann
     
  9. sXe

    sXe Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    ST205, T18C, wanted FT86 Hybrid
    Die Diskussion geht grad in die falsche Richtung. Die Optik / Lackieren ist das geringste Problem. Das ist kostenmäßig total überschaubar ohne große Überraschungen.

    Ich mach mir um die technische Seite Sorgen. Da kommen die wirklichen Kosten zusammen. Super Strut wurde schonmal gemacht, macht auch aktuell noch keine Probleme. Allerdings ist auch klar, dass es bei der Laufleistung tendenziell Sinn macht, nochmal drüber nachzudenken.

    Was haltet ihr von der Idee mit dem RHD-Spenderfahrzeug. Sind ja regelmäßig günstige RHDs im Netz, bei denen teilweise schon viel gemacht wurde. Dann hätte ich halt nur noch die Arbeitszeit zu bezahlen und könnte die restlichen Teile wieder verkaufen.
     
  10. #9 corollae11blacktop, 22.02.2015
    corollae11blacktop

    corollae11blacktop Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2013
    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla e11G6S+ae82 GT Verso 2.0 D4D
    Die Innereien sind ja überall zu finden und zahlbar....wie du schon sagst mit RHD, das A und O ist die Hülle
     
  11. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Ich würd mir das mit dem Kauf eines Teilespenders gut überlegen. Meiner Meinung nach lohnt es nicht solange du für deine jetzige ST205 nicht wirklich elementare Bauteile benötigst. So wie sich deine Beschreibung liest braucht deine ST205 einfach nur einen größeren Service. Was nicht wirklich kaputt ist würd ich auch nicht anpacken. Ich würd da alle Flüssigkeiten wechseln, den Zahnriemen ( incl Spann- und Umlenkrolle sowie den Simmerringen ) wechseln und die Bremsen revidieren soweit nötig.


    Was Upgrades angeht kann ich die HKS Silent HiPower absolut empfehlen. Satter Klang, aber nicht zu laut. Eintragung ist dennoch nicht ganz einfach, aber es gibt eh keine Auspuffanlage für die ST205 die ohne Einzelabnahme zu legalisieren ist.
    Wenn du die Aussi-Downpipe montierst wirst du andersweitig einen Kat montieren müssen. Ich würd mir dafür eine 3" Frontpipe bauen lassen mit Metallkat.
    Was dein Leistungsziel angeht brauchts dafür an der ST205 nicht viel. Mit den oben beschriebenen Auspuffmods und einem Boostcontroller sollte das schon getan sein. Ich würd dann aber auf jeden Fall noch einen Ölkühler nachrüsten weil die 3S-GTE unter Last erschreckend hohe Öltemperaturen erreichen.
    Solange du mit dem Ladedruck in gewissen Grenzen ( maximal 1,2 bar ) bleibst dürfte der Motor auch mit der hohen Laufleistung noch recht lange halten. Früher oder später machen natürlich trotzdem Schmiedekolben Sinn. Was ich bei der Laufleistung aber evtl ersetzen würde sind die Pleuellager. Die unterliegen bei jedem Motor einem gewissen Verschleiß, sind nicht soooo aufwendig zu ersetzen und können große Folgeschäden nach sich ziehen wenn man sie zu lange strapaziert.
     
  12. sXe

    sXe Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    ST205, T18C, wanted FT86 Hybrid
    Danke für die Antwort XLarge. Das mit den Pleuellagern wusste ich noch nicht, kommt auf jeden Fall auf die Liste. Bin mit meinem motorenseitig komplett zufrieden, da bisher keine Probleme mit Ölverbrauch usw. Da hab ich mit der T18 schlechtere Erfahrungen gemacht.
     
  13. #12 sXe, 01.03.2015
    Zuletzt bearbeitet: 01.03.2015
    sXe

    sXe Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    ST205, T18C, wanted FT86 Hybrid
    Ich hab für die ST205 nen Zahnriemen von HKS gefunden. Gibt es auch andere Spann- und Umlenkrollen. Wenn ja, was bringt das an Leistung? Oder lieber bei den Originalteilen bleiben.

    Welche Teile sollten noch mitgemacht werden? Wasserpumpe auch?

    Wenn ich die Aussie-Downpipe mit der HKS verbaue, brauch ich dann noch ne extra-Frontpipe mit Kat oder kann ich einen Kat in die HKS einschweißen lassen? (ich bin mir nicht sicher, aus wieviel Teilen die HKS besteht)

    Ich bin halt selbst kein Schrauber, aber ich will mir vorher nen Plan machen. Wenn ich die Sachen machen lasse, soll der Wagen danach auch ne Weile laufen ohne dass ich alle Nase wieder in die Werkstatt muss.


    Danke für eure Hilfe
     
  14. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Der Zahnriemen von HKS ist verstärkt. Brauchts für den Serienmotor oder einen Motor mit kleinen Upgrades nicht wirklich. Ich hab den aber auch bei meiner Celica verbaut, vor allem weil mit meiner ECU die Maxdrehzahl erhöht wird.

    Spann- und Umlenkrollen gibts keine besseren als Originalteile.

    Wasserpumpe würd ich bei der Laufleistung erneuern wenn der Riemen eh ersetzt wird.

    Wenn du die Auspuffanlage komplett ersetzen willst brauchst du eine Downpipe, eine Frontpipe und eine Halbanlage wie z.B. die HKS .

    Die Aussi Downpipe ersetzt nur das originale Ellbow und den Kat. Die HKS ersetzt nur den Teil der Auspuffanlage ab etwa Fahrzeugmitte. Im Prinzip kannst du die Frontpipe die dazwischenliegt serie lassen, aber dann müsstest du dort einen Kat einschweißen lassen und hättest immernoch einen Flaschenhals zwischen Downpipe und HKS. Je weiter du den Kat nach hinten setzt desdo länger braucht er um auf Betriebstemperatur zu kommen. In die HKS würd ich ihn daher nicht setzen. Ich hab ihn in die Frontpipe hinter der Vorderachse positionieren lassen.
     
  15. #14 sXe, 01.03.2015
    Zuletzt bearbeitet: 01.03.2015
    sXe

    sXe Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    ST205, T18C, wanted FT86 Hybrid
    Danke für die Antwort. Ich war wegen des Auspuffs etwas verwirrt, weil es ja Catback heißt, aber der Kat ja bei der Four direkt in der Downpipe hängt. Von Aussie gibt es ja keine Frontpipe mehr. Weißt du, wo ich ne passende 3" Frontpipe noch bekommen kann?

    So langsam füllt sich die Liste. Wenn jemand noch ne Idee hat, gern her damit.:D

    Kennt jemand eine gute Adresse für ne Turborevision. Die 200 Euro Angebote auf Ebay werdens eher nicht.
     
  16. #15 XLarge, 01.03.2015
    Zuletzt bearbeitet: 01.03.2015
    XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    3" Frontpipe für Celica ST185 und ST205 sind echt ein Problem. Für die ST185 gibts eine aus den USA für ein Heidengeld, aber für die ST205 ist mir kein Lieferant mehr bekannt der nur die Frontpipe liefert. Bleibt die Option gleich eine Sonderanfertigung mit Kat machen zu lassen oder halt eine no name Komplettanlage zu kaufen und davon nur die Frontpipe zu nutzen und da einen Kat einschweißen zu lassen, z.B. die : http://www.ebay.co.uk/itm/TOYOTA-CELICA-GT4-ST205-94-99-3-CAT-BACK-STAINLESS-STEEL-EXHAUST-SYSTEM/150851492655?_trksid=p2047675.c100005.m1851&_trkparms=aid%3D222007%26algo%3DSIC.MBE%26ao%3D1%26asc%3D29318%26meid%3D06e8b604c8d0429e927155aa415b8a3c%26pid%3D100005%26rk%3D6%26rkt%3D6%26sd%3D231483965278&rt=nc


    Meinen Lader hab ich bei einer Firma in Kaiserslautern revidieren und upgraden lassen: http://www.toyotacarina.de/KTT.jpg Ist hier in der Nähe und der Bruder des Inhabers ist ein Arbeitskollege von mir.
     
  17. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Ich hab in den hinteren, geraden Teil der Aussi-Frontpipe einen Metallkat mit Flanschen einschweißen lassen:


    [​IMG]




    [​IMG]
     
  19. #17 Speedy, 01.03.2015
    Zuletzt bearbeitet: 01.03.2015
    Speedy

    Speedy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.08.2001
    Beiträge:
    2.543
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    T25, ST205, GT 86
Thema: Celica ST205 Restauration - wer hat nen Plan?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota avensis t25 kotflügel

    ,
  2. downpipe bauen

    ,
  3. downpipe Toyota celica GT 4 st205

    ,
  4. celica st205 motor ausbauen,
  5. auspuffanlage toyota avensis t25,
  6. celica st205 kat entfernen,
  7. toyota avensis t25 abgasanlage,
  8. kat Toyota celica GT 4 st205
Die Seite wird geladen...

Celica ST205 Restauration - wer hat nen Plan? - Ähnliche Themen

  1. Celica T18 Farbe Motorraum

    Celica T18 Farbe Motorraum: Hallo, Meine T18 hat die Farbnr. 182 Der Motorraum hat jedoch eine andere Farbe. Gibt es hier auch einen extra Farbcode? Ich müsste ein paar...
  2. Suche Celica t18 Kotflügel VL und Türe L, möglichst schwarz

    Suche Celica t18 Kotflügel VL und Türe L, möglichst schwarz: Hallo, ich suche für meine Celica t18 2.0 (Facelift, Bj 93) einen Kotflügel vorne links und eine Türe links, am Besten in schwarz. Für Hinweise...
  3. Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen

    Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen: Hallo Leute, Ich muss die Lichtmaschine erneuern und dazu den Keilriemen entspannen. Irgendwie kriege ich das nicht hin. Kann mir einer sagen...
  4. Stahlfelgen für Celica T23S

    Stahlfelgen für Celica T23S: Hi, ich hätte da mal eine wahrscheinlich blöde Frage. Ich habe noch originale Stahlfelgen von einer Celica T185 (2Liter Turbo) -...
  5. Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.

    Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.: Seit ein paar Tagen habe ich ein sehr unschönes Problem: Der Motor meines geliebten Toyota T18C, Baujahr 1993, ging in den letzten Tagen (bisher...