Célica für Fahranfänger?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von BlackJackDQ, 20.11.2007.

  1. #1 BlackJackDQ, 20.11.2007
    BlackJackDQ

    BlackJackDQ Junior Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hey ihr, zur Zeit hab ich häufiger die Diskussion mit meinen Eltern, welches Auto denn so relativ Fahranfänger geeignet ist ;) Ich würde unglaublich gerne eine Toyota Celica (Bj. ab 2003) fahren, aber meine Eltern finden das völlig daneben^^ Ist die Célica denn wirklich so schlecht für Fahranfänger? Gebt mir mal ein paar Tipps und am besten gleich noch schlagkräftige Argumente für meine Eltern ;)
    THX im Vorraus^^
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 E12Driver, 20.11.2007
    E12Driver

    E12Driver Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    924
    Zustimmungen:
    0
    naja die T23 ist natürlich nicht gerade das billigste/günstigste auto in der anschaffung und im unterhalt (im vergleich zu gewöhnlichen fahranfänger-autos, sprich kleinwagen)

    einem fahranfänger würde ich auch nicht gerade so ein relativ neues auto mit 140 ps aufwärts kaufen. lieber mit was kleinem anfangen (yaris etc.), 1-2 jahre damit fahren, fahrpraxis aneignen und danach auf was größeres/schnelleres (wie auch immer) umsteigen

    ... meine meinung :D vielleicht nicht das was du hören wolltest ;)
     
  4. #3 BlackJackDQ, 20.11.2007
    BlackJackDQ

    BlackJackDQ Junior Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    ehrlich gesagt nicht mal annähernd^^
     
  5. #4 Authrion, 20.11.2007
    Authrion

    Authrion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    13.519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza STI, Corolla GTI, Pajero DID
    also ganz ehrlich?

    ein 143 oder 190ps sportcoupé für ne fahranfängerin...
    ...ist nicht wirklich ideal! (auch wenn die celica dank frontantrieb nicht kompliziert zu fahren ist...)

    du bist jetzt gerade 16...das dauert also noch etwas, bis du wirklcih fahren kannst/darfst.

    in zwei jahren könnten zum beispiel die spritpreis so übel sein, dass du dir so ein auto möglicherweise garnicht leisten kannst.

    es gibt, neben der celica T23, auch noch ein kleineres sportcoupé von toyota:
    der Paseo!
    der hat einen kleineren 1,5liter motor mit 90ps (glaub ich).
    sieht auch sehr schickt aus und ist nicht langsam!
    ich denke preislich würde sowas besser passen!

    grüße
     
  6. renew

    renew Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.10.2002
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    0
    Hmm, irgendwie wirds wohl kein wirklich gutes Argument geben, was bei deinen Eltern zieht. :)

    Denn schaut super aus und ist sonst auch nett zu fahren wird wohl nicht das "beste" Argument sein.

    Nachteil an einer T23 Celica ist nämlich auch noch dass das Auto absolut unübersichtlich ist. Nach hinten siehst einmal gar nix, vorne weiß man auch nicht so wirklich genau wo das Ding anfängt und auf die Seite siehst auch nicht so viel, weil man relativ tief drin sitzt.
    Und ich weiß wovon ich spreche bin selbst mehrmals eine T23 gefahren.

    Bzw. durfte ich sogar mal eine Runde kurz nachdem ich meinen Führerschein hatte mit einer T23 von einem Freund fahren.

    War lustig, aber ich wär damals glaube ich ziemlich überfordert gewesen das Ding im Alltag (einparken, in der Stadt bei starkem Verkehr fahren, ...) zu bewegen.

    Wie gesagt, es gibt eigentlich nichts was wirklich dafür spricht als Fahranfänger mit einer T23 herum zu fahren!

    Ich wünsch dir aber trotzdem Glück, dass du dein Ziel erreichst (hoffentlich lesen deine Eltern da nicht mit ;))
     
  7. #6 Predator, 20.11.2007
    Predator

    Predator Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2001
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Celica T23S, Sirion M300, Paseo L5, Diversion 4BRA, 72er Plymouth Roadrunner
    Die Celi birgt für Fahranfänger in der Tat einige Tücken: Übersichtlichkeit ist nicht ihre Stärke (nach Vorne schön abfallend, nach Hinten raus durch die breite C-Säule schwer einzuschätzen). Dazu die niedrige Sitzposition und die kleinen Fenster.

    Das Fahrwerk ist in extremeren Situationen alles andere als gutmütig: Das leichte Heck ist allgegenwärtig, auch wenn das früh eingreifende ESP der Faceliftversion sein Bestes versucht.

    Weiter kann man mit der Celi recht flott unterwegs sein, was für ungeübte Fahrer natürlich verführerisch ist (sich an der Ampel provozieren lassen und solche Späße).

    Zuletzt müssen noch die Wartungs- und Verschleißteilkosten erwähnt werden. Die Reifen in den Originaldimensionen sind schon nicht billig, nicht zu vergleichen mit denen eines Corollas oder Yaris. Sowas sollte man auch in die Überlegungen einfließen lassen.

    OK, du wolltest doch Argumente für die Celi haben, oder?... :D...gut:
    - Motorisierung ist jetzt nicht sooo übertrieben hoch
    - Wartungskosten...nunja, sie hat eine Steuerkette, keinen Zahnriemen :D
    - das Fahrwerk ist im "Normalbetrieb" leicht zu handhaben
    - Benzinverbrauch bei normaler Fahrweise um die 7,5 Liter
    - sie sieht sehr gut aus :D
    - absolut alltagstauglich durch die große Heckklappe

    CU
    Alex
     
  8. #7 E12Driver, 20.11.2007
    E12Driver

    E12Driver Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    924
    Zustimmungen:
    0
    @BlackJackDQ: du merkst, wir sind alle sehr vernünftig und wollen nur das beste für dich :]
     
  9. #8 BlackJackDQ, 20.11.2007
    BlackJackDQ

    BlackJackDQ Junior Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    nene^^
    zum paseo: guter vorschlag, kann ich nichts dagegen sagen. was jetzt den preis anbelangt ist er aber rein von der anschaffung her auch nciht gerade viel billiger. allerdings kenn ich mich absolut gar nicht aus, was dann restkosten (versicherung etc.) betrifft^^ hat jemand wenigstens da mal argumente, die für miene Célica sprechen :(
     
  10. #9 SteveMcQueen, 20.11.2007
    SteveMcQueen

    SteveMcQueen Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.10.2004
    Beiträge:
    2.982
    Zustimmungen:
    2
    Wenn dir dass mit der Übersichtlichkeit nix ausmacht kauf ihn dir.
    Gefallen muss er.
    Meine Anfängerautos waren auch AE82/86.
    Lass dich nicht aufhalten.
     
  11. #10 Authrion, 20.11.2007
    Authrion

    Authrion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    13.519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza STI, Corolla GTI, Pajero DID
    der paseo ist DEUTLICH billiger...gerade beim anschaffungspreis!
    beim verbrauch usw ist er auch wesentilch günstiger.

    die celica T23 kostet das 4-fache in der anschaffung!

    nen paseo kriegste zwischen 1000 und 4000euro
    T23 eher zwischen 9000 und 20000euro!!!

    fangen wir mal klein an:

    was kannst du ausgeben? (kaufpreis und pro monat)
     
  12. #11 SteveMcQueen, 20.11.2007
    SteveMcQueen

    SteveMcQueen Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.10.2004
    Beiträge:
    2.982
    Zustimmungen:
    2
    was kannst du ausgeben? (kaufpreis und pro monat)[/quote]


    Wie im Supraforum :D :D :D
     
  13. #12 E12Driver, 20.11.2007
    E12Driver

    E12Driver Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    924
    Zustimmungen:
    0
    also der paseo ist um EINIGES günstiger in der anschaffung wie eine celica T23. auch in den unterhaltskosten wird der paseo günstiger sein.

    es ist natürlich nachvollziehbar, dass dein herz eher für eine T23 sprechen würde ;) aber so richtig vernünftig fände ich das nicht einem fahranfänger eine celi zu geben

    kannst ja später immer noch auf eine T23 wechseln, nachdem du etwas erfahrung im straßenverkehr gewonnen hast
     
  14. #13 BlackJackDQ, 20.11.2007
    BlackJackDQ

    BlackJackDQ Junior Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    tjaha so genau steht das auch noch nicht fest^^ ich schaue großteils schon auf gebrauchtwagenmärkten, da gibts Célicas schon so um die 4000 €. Und gar nicht so schlecht erhalten. Oder hab ich nur keine Ahnung -.-
     
  15. #14 T23Owner, 20.11.2007
    T23Owner

    T23Owner Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.12.2002
    Beiträge:
    1.479
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis 2.0 D-4D Combi Facelift
    Ich muß mich da meinen Vorrednern leider auch anschließen. Die T23 ist wirklich nach hinten sehr unübersichtlich und das könnte bei fehlender Fahrpraxis durchaus schnell zu nem Kostenintensiven Werkstattaufenthalt führen.
    Für die T23 spricht die Sicherheit ( 4 Airbags, ABS, diverse elektronische Helferchen usw. ).. Vielleicht zieht das ja bei deinen Eltern. ?(
    Ich hab damals mit nem 90PS Golf 2 angefangen und der hatte nicht mal ABS..alsooo von daher ist die Celi wesentlich besser geeignet als meine damalige Schüssel. :]
     
  16. #15 BlackJackDQ, 20.11.2007
    BlackJackDQ

    BlackJackDQ Junior Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    ich finde ja auch noch dass die Célica absolut geil aussieht nur langsam reicht das alleine nicht mehr^^ ich bin mir durchaus im klaren darüber, dass die Célica ein schnelles Wägelchen ist, aber irgendwo kann man ja auch "gesittet" fahren, man muss ja nicht non-stop das gaspedal durchtreten^^
     
  17. #16 E12Driver, 20.11.2007
    E12Driver

    E12Driver Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    924
    Zustimmungen:
    0
    mädel für 4000 € findest du keine celica T23 baujahr 2003 aufwärts :P

    plan da eher mal 10.000 aufwärts ein
     
  18. #17 BlackJackDQ, 20.11.2007
    BlackJackDQ

    BlackJackDQ Junior Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    ich habs schon so gesehn wenn ich noch wüsst wos war könnt ich dirs sogar genau sagn :P ^^
     
  19. #18 E12Driver, 20.11.2007
    E12Driver

    E12Driver Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    924
    Zustimmungen:
    0
    die war bestimmt ohne motor oder hatte 400.000 km auf der uhr :D :D :D
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Authrion, 20.11.2007
    Authrion

    Authrion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    13.519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza STI, Corolla GTI, Pajero DID
    oder war das unschlagbare angebot eines osteuropäischen automarktes:
    von einem elteren herren gefahren, wenig km, unfallfrei :P
     
  22. #20 BlackJackDQ, 20.11.2007
    BlackJackDQ

    BlackJackDQ Junior Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    nix gegen ossis ja^^

    ernsthaft: hat einwandfrei funktioniert die kleine.
     
Thema:

Célica für Fahranfänger?

Die Seite wird geladen...

Célica für Fahranfänger? - Ähnliche Themen

  1. Peugeot 106 * ideales Winter-oder Fahranfänger-auto*

    Peugeot 106 * ideales Winter-oder Fahranfänger-auto*: Bieten unseren top erhaltenen Drittwagen bei ebay an... Link
  2. Sondertarife für Fahranfänger

    Sondertarife für Fahranfänger: War heute bei unserem Toyota Händler und hab da dieses Schild gesehen: Sondertarife für Fahranfäger für den Aygo, Yaris und Corolla... dann bin...