Celica Bj. 92: gleich drei Dinge auf einmal kaputt

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Bareil, 26.11.2009.

  1. Bareil

    Bareil Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.11.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hi Community,

    Wie ich bis jetzt feststellen musste, sind am meinem Celica 1.6 ST-i Bj. 92 offenbar mindestens drei Sachen auf einmal defekt:

    Einmal hat der Kühler ein Leck, durch das Kühlwasser auf den Motorblock spritzt und sogleich verdampft, gestern abend dampfte der Motor unter Haube nach einigen km Fahrt wie eine Dampflok, zugleich stieg die Temperaturanzeige des Motors das allererste Mal, dass ich es jemals erlebt habe, über den mittleren Stand hinaus.

    Zum zweiten verliert der Motor Öl, die ganze Motorunterseite ist voll davon, der Ölstand verhält sich auch merkwürdig, mal ist er ziemlich niedrig und dann, einige 10 km später, wieder höher. Deutet vielleicht auf in den Ölkreislauf eindringendes Wasser hin, also undichte ZKD, es ist aber keine besonders starke weißliche Färbung der Abgase zu sehen. Die Abgase sind zwar zeitweise etwas weißlich, aber das ist schon so seit ich das Auto habe (4,5 Jahre). Am Kühlerdeckel ist aber so eine Arte bräunlicher Schlamm zu sehen, also wohl doch ZKD.

    Und zu guter letzt spinnt der vierte Gang, der springt immer gleich wieder raus, wenn ich ihn einlege. Ob das nur beim Hochschalten passiert, oder auch beim runterschalten, habe ich mich noch nicht getraut auszuprobieren. Ich schätze mal das ist dann ein Getriebeschaden? Zumindest die anderen Gänge taten es bislang noch.

    Jetzt frage ich mich: wenn ich alle drei Sachen reparieren lassen wollte, wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Reparatur noch teurer wird als es die Anschaffung des Autos war (hab den vor 4,5 Jahren für 2500 € gekriegt)? Würde es eventuell Sinn machen, erstmal nur den Kühler reparieren zu lassen, der momentan das allergrößte Hindernis beim Weiterfahren ist, und der in der Reperaturrechnung wohl auch noch am niedrigsten zu Buche schlagen würde, damit ich zumindest in der Lage bin, die nächstgelegenen Autohändler nach einem neuen Auto abzuklappern? Was meint ihr?

    Vor etwas mehr als zwei Jahren habe ich schon einmal insgesamt 2000 € an Reparaturen bezahlt, für einen neuen Auspruffkrümmer, neue Ölleitung, neue Kupplung und zwei neue Stoßdämpfer. Würde mir dann vielleicht doch lieber ein neuen Wagen holen als noch ein weiteres Mal so viel zu bezahlen (und wer weiß, was dann erst in weiteren zwei Jahren sein wird?), dazu müsste ich aber immer noch in der Lage sein, zu den entsprechenden Händlern hinzufahren, und das geht mit dem kaputten Kühler natürlich nicht.

    Danke schonmal für eure Tips.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mareen

    Mareen Guest

    Wohl sehr hoch, besondrs im Verhältnis zum aktuellen Wiederbeschaffungswert.

    Entweder ganz oder gar nicht....meiner Meinung nach.
    Vielleicht gibt es ja auch was Nettes von Privat um die Ecke.
     
  4. Mk4

    Mk4 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    E11 G6R, T22 Kombi, T23 S
    Alter Motor raus anderen Motor rein fertig oder verkaufen und eine andere kaufen
     
  5. Bareil

    Bareil Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.11.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Soooooooooo,

    alea jacta est. War heute morgen beim örtlichen Toyota-Händler (mit dem Taxi hingefahren, nicht selber) und hab günstig einen 3 Jahre alten Yaris 1.3l erstanden. Den Celica haben die in Zahlung genommen. Der Yaris ist zwar nicht gerade ein Sportwagen, aber dafür recht komfortabel und modern designt, und niedrig im Verbrauch. Irgendwie in das Design von allen Autos in den letzten Jahren schnittiger geworden, und diejenigen Modellreihen, die früher schon sportlich waren, wurden inzwischen ziemlich übersteigert, entweder mit nur zwei Sitzen oder mit 3+ Liter Hubraum, das wäre beides nicht so wirklich mein Ding.

    Bleibt nur zu sagen: rest in peace, Celica, ich danke für deine treuen Dienste.
     
  6. CHRIS

    CHRIS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.01.2001
    Beiträge:
    5.948
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carlos Sainz
    Schlechter Tausch :(
     
  7. #6 Swiss Didiboy, 27.11.2009
    Swiss Didiboy

    Swiss Didiboy Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carina E ST191 UKP
    Wieviel km hatte der Celi? und wieviel nun der Yaris?
     
  8. Bareil

    Bareil Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.11.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Der Celica war bei 290.000 km, der Yaris steht bei 30.000.
     
  9. #8 Celi - Freak, 29.11.2009
    Celi - Freak

    Celi - Freak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.07.2002
    Beiträge:
    3.901
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    BMW 330 Ci, BMW 560 L

    Na so gesehen schon ein guter. Wenn er alles hätte machen müßen an der Celi, dann hätte er ne Menge an Euronen versenkt. Man kennt eben den Allgemeinzustand des Wagens nicht.


    Zum Trost bleibt, dass die Urgesteine hier ihr Celis hegen und pflegen.
     
  10. #9 greg777, 29.11.2009
    greg777

    greg777 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2005
    Beiträge:
    1.593
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T182


    Ich denke mal , dass Du damals schon den Wagen mit viel zu viel KM gekauft hast, oder?

    Bei 290tkm darf man sich nicht wundern, dass etwas kaputt geht.


    Es ist echt ein wunder, dass die den Wagen in "Zahlung" genommen haben.
     
  11. #10 MarcoDrueckes, 29.11.2009
    MarcoDrueckes

    MarcoDrueckes Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2009
    Beiträge:
    788
    Zustimmungen:
    0
    wundert mich auch das die den wagen in zahlung genommen haben. ich hab mal erfahren das unser örtlicher händler nix in zahlung holt was älter als 8 jahre ist :rolleyes:
    aber aus wirtschaftlicher sicht war das ein guter tausch.
     
  12. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Naja, in Zahlung ist relativ. Der verkauft den bestimmt nicht weiter. Der sammelt solche Kisten und gibt sie dann für'n Paketpreis dem Ali mit.
    Ich finde es war ein guter Tausch. wenn Du selbst nichts machen kannst an der Kiste und auf das Auto angewiesen bist, was willst du dann mit so einer Möhre. Klar, man hätte den Motor abdichten, den Kühler tauschen und ein gebrauchtes Getriebe einbauen können. Aber allein die Arbeitszeit wäre da auch schon wieder auf 500 oder mehr Euro gekommen.
    Insofern: top!
     
  13. #12 Swiss Didiboy, 29.11.2009
    Swiss Didiboy

    Swiss Didiboy Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carina E ST191 UKP
    Mit 290tkm lohnt es sich keinen Cent mehr zu investieren, ausser du willst den Celi als Young Timer behalten und immer wieder pflegen u. hegen...
    An deiner Stelle hätte ich es auch so gemacht, was willst noch besseres Angebot als die Celi gegen einen fast Neuen eintauschen?! Womöglich haste noch Gebrauchtwagengarantie erhalten, dann hast ja eh fast ein Neuwagenangebot...
    Kann nur sagen: sehr gut verhandelt und Händler scheint es daran gelegen zu haben, dass er dich als Kunde behalten will :)
     
  14. Bareil

    Bareil Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.11.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    der war bei 150, als ich den gekauft hab. Da wurde mir zwar schon von abgeraten, aber ich wollte damals unbedingt ein Auto dieser Kategorie (sportliches Aussehen und nicht teurer als ~ 3000 €), und der Vorbesitzer war Toyota-Mechaniker, also vom Fach, so dass ich davon ausgehen konnte, dass er den Wagen gut gepflegt hatte (er sagte, er würde den nur deswegen verkaufen, weil er ein familientauglicheres Auto benötigte).

    Zum Yaris: die haben mir zwei Jahre Gebrauchtwagengarantie gegeben. Dass der nicht ganz neu ist, hat auch einen Vorzug: da der schon erfolgreich ein paar km gefahren ist, kann ich sicher sein, dass der auch fahrtüchtig ist. Einem Arbeitskollegen ist das passiert, dass er sich einen komplett neuen geholt hat, bei dem dann aber zig Sachen nicht funktionierten. Wurde zwar alles über die Neuwagengarantie abgewickelt, aber für ihn natürlich trotzdem ärgerlich, weil er deswegen mehrmals in die Werkstatt musste.
     
  15. #14 Ice@man, 30.11.2009
    Ice@man

    Ice@man Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2007
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    0
    Das ist halt typisch toyota deshalb sollte man nie eine neuen toyota kaufen!! :]
     
  16. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Früher war das nicht so. Da wurden die ersten Serien in Japan getestet. Bei Einführung in Europa waren die Kinderkrankheiten behoben :]
     
  17. Bareil

    Bareil Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.11.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    war ein Peugeot...
     
  18. #17 Celi - Freak, 30.11.2009
    Celi - Freak

    Celi - Freak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.07.2002
    Beiträge:
    3.901
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    BMW 330 Ci, BMW 560 L

    Die gute alte Zeit. ;(

    Habt ihr eigentlich den roten E10 noch?
     
  19. #18 Ice@man, 30.11.2009
    Ice@man

    Ice@man Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2007
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    0
    bei toyota ist das aber zum teil auch so sind zwar alles nur kleinigkeiten z.b heckklappe geht schwer .... usw.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Hi! Klar, der E10 lebt noch. Hat letzte Woche einen Satz neue Winterreifen bekommen. Letzten Herbst mußte ich mal den Schweller schweißen und demnächst ist der Anlasser fällig (Kupferkontakte). Aber sonst ist das Gerät top in Schuß. Ich hab sogar eine Klimaanlage dafür liegen, aber ich hab keine Zeit zum Einbauen...
     
  22. #20 Swiss Didiboy, 30.11.2009
    Swiss Didiboy

    Swiss Didiboy Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carina E ST191 UKP


    Z W E I Jahre Gebrauchtwagengarantie!! Welch anderen Hersteller bietet mehr???????? :bounce2
     
Thema:

Celica Bj. 92: gleich drei Dinge auf einmal kaputt

Die Seite wird geladen...

Celica Bj. 92: gleich drei Dinge auf einmal kaputt - Ähnliche Themen

  1. Innenverkleidung Hektür RAV 4 Bj. 2005 abbauen

    Innenverkleidung Hektür RAV 4 Bj. 2005 abbauen: Hallo, ich bin zwar erst seit kurzem hier angemeldet, hoffe aber schon auf Hilfe! An unserem zweitürigen RAV 4 Baujahr 2005 ist beim hinteren...
  2. Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage

    Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage: Hallo, mein Name ist Michael, ich bin 50 Jahre alt und in Berlin zu Hause! Seit 2012 haben wir einen Toyota RAV 4 Baujahr 2005, zweitägigen in...
  3. Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen

    Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen: Hallo Leute, Ich muss die Lichtmaschine erneuern und dazu den Keilriemen entspannen. Irgendwie kriege ich das nicht hin. Kann mir einer sagen...
  4. Stahlfelgen für Celica T23S

    Stahlfelgen für Celica T23S: Hi, ich hätte da mal eine wahrscheinlich blöde Frage. Ich habe noch originale Stahlfelgen von einer Celica T185 (2Liter Turbo) -...
  5. Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.

    Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.: Seit ein paar Tagen habe ich ein sehr unschönes Problem: Der Motor meines geliebten Toyota T18C, Baujahr 1993, ging in den letzten Tagen (bisher...