Celica als Erstwagen?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von NexuS, 11.06.2006.

  1. NexuS

    NexuS Grünschnabel

    Dabei seit:
    05.02.2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ja hallo erstmal.

    Vorerst möchte ich euch mal grad meine Situation schildern:

    Also ich hab im moment den Führerschein mit 17, werd aber jetzt bald 18 und brauch dann ein eigenes Auto. Zuerst war für mich klar das ich nen Audi Coupe haben möchte. Jetzt hab ich allerdings den Celica T20 gesehn... der gefällt mir auch echt seeehr gut. Leider hab ich noch überhaupt keinen Durchblick was Celicas angeht und deshalb wollte ich mal fragen ob ihr mir den Erstwagen empfehlen würdet.

    Es sollten nicht mehr als 120PS sein (Einschränkung der Eltern). Welchen Motor könnt ihr mir also empfehlen? Wie viel darf dieser runterhaben beim Kauf?

    Wie siehts mit der Versicherung aus? Hat der Wagen irgendwelche Schwachstellen (Rost, Motorprobleme etc)?

    Verbrauch wär auch interessant.

    Vielen Dank für antworten!!!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Jackhammer, 11.06.2006
    Jackhammer

    Jackhammer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.08.2002
    Beiträge:
    2.111
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Zum Motor kann ich sagen: Schau nach dem 7A-FE, also 1,8L mit 115PS, der wird Deinen Eltern passen :D

    Der Verbrauch sollte daher im Rahmen sein, schau mal unter www.spritmonitor.de , dort sollte sich was dazu finden lassen.
     
  4. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    3x4x4
    kauft euch doch nicht alle Celica's, letztes Jahr hat man hier NIE welche gesehen, jetzt andauernd; Die werden mit zu beliebt :D
    Ne Spass, sind ja auch echt gute Autos :]
     
  5. Alex

    Alex Guest

    Der Motor, den Jackhammer vorschlägt isses... Die anderen Modelle haben mit 2Litern 170,175 oder 242PS.

    Bei dem Modell, was für Dich in Frage kommt, gibt es eigentlich keine typischen Mängel- also nur das übliche. Vor hohen KM-Leistungen brauchst Du keine bedenken zu haben, vor allem wenn das Fahrzeug gut gepflegt ist- Mein Tip: Kauf ein Auto mit wenig Vorbesitzern (am besten erste Hand) mit komplett ausgefüllten Wartungsheft (Scheckheft).
     
  6. Ziemek

    Ziemek Junior Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2006
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Meine Celi ist auch mein Erstwagen und seit fast 4 Jahren fahre ich ohne größere Probleme damit. Deine Bedenken verstehe ich, so ging es mir auch! Über den Verbrauch würde ich mir nicht so sehr Sorgen machen, der hält sich absolut im Rahmen, gerade bei den "kleineren" Motoren. Viel wichtiger ist die Versicherung und der restliche Unterhalt. Im Grunde genommen ist die Celi in der Versicherung recht bezahlbar, kommt aber immer drauf an wie man sie Versichert, Neuvertrag oder als Zweitwagen vom Papa usw. , da würde ich sehr genau nach schauen! Und dann natürlich evtl. Reperatur-/ Wartungs- Kosten, wenn du was von Autos verstehst oder zumindest selbst Hand anlegen kannst ist das bei nem Toyota viel Wert und spart auch viel Geld!

    Aber Alles in Allem machst du mit einer Celi oder besser mit einem Toyota keinen Fehler! Und außerdem lieber Celi fahren als Polo, Golf & Co.! Oder?
     
  7. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    3x4x4
    Dacht ich auch. Sehen jetzt schon zu viele so. Man sieht immer mehr junge Typen mit Celi's rumfahren. Schlimm.

















    :D
     
  8. #7 Bender-1729, 11.06.2006
    Bender-1729

    Bender-1729 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.08.2004
    Beiträge:
    2.879
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    BMW Z3
    Ein Freund von mir hatte auch als erstes Auto ne T18 mit dem 115Ps Motor. Das Ding hat aber ordentlich Schub! Man sollte also einschätzen können, ob man verantwortungsbewusst genug ist um sowas zu lenken. Also wenn man zu Chaosfahrten mit Freunden neigt, würd ich abraten, ansonsten ne gute Sache.

    Ps.: Ich bin 21 und nicht 78! Ich hör mich nur so an manchmal. :D Ich kenn nur auch Leute, die mit nem 60 Ps Golf hoffnungslos übermotorisiert sind. ;)
     
  9. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    3x4x4
    Die T18 hat ned 115 sondern 105, die kleine. :D
     
  10. Ziemek

    Ziemek Junior Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2006
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Zitat: Dacht ich auch. Sehen jetzt schon zu viele so. Man sieht immer mehr junge Typen mit Celi's rumfahren. Schlimm.



    Warum Schlimm?
     
  11. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    3x4x4
    Da is noch ein Smily....
     
  12. Ziemek

    Ziemek Junior Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2006
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ah da unten! Ja sorry, dachte schon du wolltest mir ans Bein pinkeln!! :D :D :D


    :achdufresse ->geiles Smily!!!
     
  13. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    3x4x4
    Ne du, ich hab mir meine Celi doch auch shcon mit 16 gekauft und bin in 2Monaten erst 18 :D
     
  14. #13 RedZorro, 12.06.2006
    RedZorro

    RedZorro Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    0
    Vorsicht

    Ein Bekannter von uns hat nun meinen Daihatsu mit 54 PS gekauft.Er ist sozusagen Fahranfänger.Gibt ordentlich Schub beim anfahren,und wenn mein Freund schon den Angstgriff macht,dann heißt das was.So,letztens war er wehement am nörgeln,das er die Celi von meinem Freund fahren will.Hat nen bisserl mehr als Serie,aber egal,nur habe ich ihm gesagt,wenn er bei seiner Fahrweise die Celi fährt soll er schon mal sparen.Er überschätzt sich hoffnungslos.Wenn er nun mehr als 156 PS fährt kann ich mir vorstellen wird der übermütig und fährt sich kaputt!Deshalb würd ich sagen,als Fahranfänger,klein anfangen,damit man Übung bekommt.Dann kann man sich immer noch langsam steigern.Bei meiner Schwester ist es das selbe,sie hat auch nur 54 Ps und will unbedingt ne T18 Gt-i oder ne T20 1,8l.

    Ich gönn dir das ja,jeder geht mit PS anders um,nur Erfahrungswerte zeigen,das die meisten jungen Leute eher übermüig werden mit mehr PS!

    Zorro
     
  15. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    3x4x4
    Man kann sich mit 150 PS genauso totfahren wie mit 100 oder 50. Es macht einfach die Übung. Sollen se sich ihre GTi kaufen, und ein- bis zweimal im Jahr auf'n ADAC Platz.
    Wieviele junge Fahrer derennen sich mit weniger PS, einfach auf Grund von Leichtsinns, Erfahrungsmangel oder sonst was, aber man kann die Unfälle sicher ned nach PS ordnen ;)

    Und lieber mal nen LKW auf der Landstraße mit 100PS mehr überholt als dann mit 50PS merken es klappt ned und dann ratlos auf der linken Spur stehen. (Und es kann mir keiner erzählen, er käm nach nem halben Jahr Führerschein SOFORT auf die Idee, langsamer werden, rechts blinken, schauen dass man sich wieder einfädelt und dass ganze BEVOR der Gegenverkehr da ist. ;)) Ich würd sicher niemand sagen kauf dir als erstes n Auto mit 200PS+, aber es gibt irgendwo auch ein ,,untermotorisiert'' :]
     
  16. #15 RedZorro, 12.06.2006
    RedZorro

    RedZorro Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    0
    Meine ich doch!!!





    Sicher kann man sich egal wieviel PS tot fahren,hab ich ja nicht anders geschrieben.Trotz allem merkt man geradebei diesem Typen und auch bei ein paar anderen die ich kenne,wenn die mehr PS unter der Haube hätten,werden die erst richtig übermütig.Alles schon erlebt.Ich habe mit 18 meinen Schein bekommen,bin fast 33,und mir fällt das echt auf wie die jüngeren teilweise fahren.Hast ja recht mit 54 biste genauso tot,nur über 100 PS reizen doch noch mehr zu heizen!
     
  17. #16 Slowrider, 12.06.2006
    Slowrider

    Slowrider Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.11.2003
    Beiträge:
    7.779
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    KEIN GELD
    RE: Vorsicht

    kauf dir die st202, die hat zwar 175/170ps aber ist so lahm wie 120ps ;)

    nee, langsam kommen die in ne preisklasse und alter, wo sich jeder trottel leisten kann.
    wird zeit mal was neues anzuschaffen :D

    mein auto: 183tkm, 0 pannen, 0 unplanmässige werstatt aufenthalte.
    ok, eigentlich hatte sie 5 unplanmässige werkstatt aufenthalte, aber da kann sie
    nix dafür, die trottel haben das falsche getriebeöl verwendet.

    absoluter quatsch.
    entweder hat man ein bisschen gefühl und verstand, oder man hats nicht.
    mein erstes auto hatte 900kg und 130ps, habs auch nicht zerlegt.
    und auch mit 54ps kann man auf ner landstrase mit 150km/h in nen baum fahren.
    das ist charakter sache und nicht eine frage der motorleistung.
     
  18. #17 RedZorro, 12.06.2006
    RedZorro

    RedZorro Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    0
    Grrrr

    was schreib ich denn die ganze Zeit??
    @ Slowrider?????Ich schreib doch die ganze Zeit,das es eben gewisse Leutz gibt die meinen mit mehr Ps gleich der King zu sein.Ausserdem schrieb ich das jeder Mensch anders ist,oder????????Nix absoluter Quatsch,schreib auch nicht das du Mist schreibst,oder ;),also sachlich bleiben???Jeder hat andere Erfahrungen gemacht,und ich habemeine Meinung geschrieben,und dazu steheich.Sicher auch mit wenig PS kann viel passieren,54 PS bremsen meiner Meung nach schon eher das Gemüt aus als 170PS!Das halte ich für völlig übertrieben,170 Ps direkt am Anfang?Ne,nicht ohne Grund wollen die Eltern einen Wagen bis 120 Ps .Schon mal daran gedacht????

    Zorro
     
  19. #18 Slowrider, 12.06.2006
    Slowrider

    Slowrider Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.11.2003
    Beiträge:
    7.779
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    KEIN GELD
    wenn er die 170ps nicht vernünftig fahren kann, wird er früher oder später auch das 54ps auto
    um nen baum wickeln ;)
    ich behaupte das ist reine charakter sache, menschen die es im gasfuss juckt (ohne vernunft)
    die zerlegen jedes auto.

    ich bin wochen nach der prüfung schon m3 und m5 gefahren, nichts passiert-->vernunft.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    3x4x4
    kleine Story:
    Freundin fährt von 18 bis 21 immer Fiat Punto (3 verschiedene^^). Immer voll am Gas, weil sonst geht ja nix. Kauft sich mit 21 nen MX3 V6. 2 Monate danach gegen nen Baum.
    Wär sie von Anfang an den Umgang mit Leistung gewohnt gewesen wär das nicht passiert. Ich hab lange mit unserm MR2 geübt bis ich mich damit mal gasgeben getraut habe. Jemand der weiss dass er 170 PS unterm Arsch hat geht damit vorsichtig um. Bis er sein Wagen kennt. Jemand der erst ewig mit 50 PS rumgurkt und dann umsteigt latscht drauf um zu sehen was geht. Deswegen, gleich mit was besserem anfangen :] :] :]

    Genauso wie diese *ich kauf mir anfangs ein Auto dass ich kaputt fahren kann*-Mentalität *Kopf=>Wand* Wie soll ich denn das Einparken lernen wenn ich mein erstes Auto von Anfang an immer überall ansetz, weil is ja egal. Und mim 2. Auto soll's in ,,null-komma-nix'' kommen dass man dann ideal ohne Rempler einparken kann... Check ich ned... Kauft euch mit 18 ein schönes auto mit um die 100PS und gut ist. :] :D 8)
     
  22. #20 Slowrider, 12.06.2006
    Slowrider

    Slowrider Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.11.2003
    Beiträge:
    7.779
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    KEIN GELD
    100% dem voodoo.master seiner meinung :]
    meine ex hatte als erstes auto ein 328er coupé (von papa geschenkt bekommen :rolleyes: )
    auch nix passiert, warum ?( vernunft.
     
Thema: Celica als Erstwagen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota celica als erstwagen

Die Seite wird geladen...

Celica als Erstwagen? - Ähnliche Themen

  1. Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen

    Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen: Hallo Leute, Ich muss die Lichtmaschine erneuern und dazu den Keilriemen entspannen. Irgendwie kriege ich das nicht hin. Kann mir einer sagen...
  2. Stahlfelgen für Celica T23S

    Stahlfelgen für Celica T23S: Hi, ich hätte da mal eine wahrscheinlich blöde Frage. Ich habe noch originale Stahlfelgen von einer Celica T185 (2Liter Turbo) -...
  3. Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.

    Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.: Seit ein paar Tagen habe ich ein sehr unschönes Problem: Der Motor meines geliebten Toyota T18C, Baujahr 1993, ging in den letzten Tagen (bisher...
  4. Celica T20 GT: Stahlfelgen 15X6-5JJ LK-5x100 Original TOYOTA 42611-2B11

    Celica T20 GT: Stahlfelgen 15X6-5JJ LK-5x100 Original TOYOTA 42611-2B11: Zur Selbstabholung in Baden-Württemberg, 69126 Heidelberg....
  5. Celica ST205 GT4

    Celica ST205 GT4: Möchte mir für den kommenden Frühling neue Felgen zulegen, habe da an die Gram Lights 57 Xtreme 18 Zoll gedacht. Hat jemand erfahrung mit der...