catch can

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von INTERCEPTOR, 13.10.2003.

  1. #1 INTERCEPTOR, 13.10.2003
    INTERCEPTOR

    INTERCEPTOR Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    05.09.2003
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    0
    Weiß jemand wie man sich so ein Ding selbst bauen kann und ob und wieviel das bringt?? Das sind so Art Ölabscheider für die Kurbelgehäuseentlüftung, wenns jemand nicht kennt! :-)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Blizzard, 14.10.2003
    Blizzard

    Blizzard Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2001
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Nur so ne Frage am Rande: Wofür brauchste das? ?(
     
  4. #3 INTERCEPTOR, 16.10.2003
    INTERCEPTOR

    INTERCEPTOR Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    05.09.2003
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    0
    Damit der Motor keine Öldämpfe ansaugt sondern nur "reines" blow by Gas!!! Einfach abhängen geht nicht da es sonst die Simmeringe raus drückt und ausederm ist das nicht förderlich für die Leistung!!!

    CU
     
  5. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Ist im Prinzip nur ein Kondensator (im eigentlichen Wortsinne, nicht elektronisch gemeint).
     
  6. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
  7. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Meine Freundin ist krank, mir war langweilig :D
    Guter Link übrigens, so ein Teil wollte ich auch schon lang mal basteln :]
     
  8. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Die ganze Seite ist gut! Die Oldtimerleute haben zum Teil echt krasse Ideen...
     
  9. GeKa

    GeKa Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2003
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Nur sinnvoll das Ganze, wenn du den Verschleíß der Ventile in die Höhe treiben willst. Weniger Öl in Ansaugluft = schlechtere Schmierung der Einlassventile. Der Motor ist so ausgelegt, dass die Ventile das abgestreifte Öl der Ventilführung und das Blowby zur Schmierung brauchen.
     
  10. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Glaub ich nicht. Da müßte ja richtig viel Öl in der Luft rumschwirren und sich dementsprechend im Krümmer ablagern. Tut es aber nicht, da ich gerade meinen Ansaugkrümmer abgebaut habe und da ist alles sauber.

    Ein anderes Problem bei manchen 4A-GE ist aber, daß sie über die Kurbelentlüftung so viel Öl ansaugen, daß der Motor es verbrennt und die Kerzen verrußen. In so einem Falle ist es durchaus sinnvoll, einen "catchtank" zu bauen.
     
  11. GeKa

    GeKa Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2003
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Bei Stationärmotoren wurde das aber so festgestellt. Nach radikaler Ölabscheidung im Blowby wurden Maßnahmen notwendig (Ventilführung), damit die Schmierung wieder passte und die Standzeiten der Ventile gehalten werden konnten. Nicht 1:1 auf PKW-Motor übertragbar, aber im Prinzip wird´s nicht anders sein. Wenn dein Motor ein sehr hohen Abscheidegrad hat, dann ist er eben darauf ausgelegt. Aber in ein gegebenes System eingreifen (zusätzlicher Abscheider) würd ich nicht riskieren.
     
  12. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Naja also bei PKW-Motoren gibts eigentlich nur einen Grund, daß die Blow-By-Gase in den Ansaugtrakt geleitet werden: Umweltschutz!

    Schmierung der Ventile, naja naja .... halte ich für falsch, soviel Öl, daß eine nennenswerte Schmierwirkung eintritt zieht kein normaler Motor. Es sei denn, er hat einen Defekt oder deutlichen Verschleiß. Nur über die Jahre kommen da schon einige Ablagerungen zusammen, die einen Abscheider rechtfertigen.

    Warum die Hersteller sowas nicht einbauen ist ja klar, die Teile sind nicht wartungsfrei, muß ja regelmäßig kontrolliert werden. Außerdem ist den Behörden wohl eine Mitverbrennung lieber, als ein paar Milliliter Altöl mehr.
     
  13. #12 backpulva, 18.10.2003
    backpulva

    backpulva Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2002
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    0
    René, mein Ansaugtrakt war ziemlich Ölverschmiert, damals beim ZKD Wechsel -weisst´ ja noch.

    Ich schau mal nach, und wenns immernoch so ist mail ich dir. 8)

    MfG
    Michael
     
  14. Hardy

    Hardy Guest

    @P7er
    Ja, genau, die perverse Logik der Grünen. Damit kein Altöl anfällt, verbrennt man es. :D
     
  15. GeKa

    GeKa Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2003
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    @P7er: Du denkst, dass etwas im Öl baden muss, damit es geschmiert wird. Ist aber nicht so. Die von dir genannten Ölablagerungen reichen schon aus. Dass die "Hersteller" keine Abscheider einbauen halte ich für ein Gerücht. Wenn ein Motor keinen Abscheider hätte, würde der Ansaugtrakt im Öl baden. Die Entwicklung geht eindeutig in Richtung maximale Ölabscheidung (kein Problem, wenn Ventilwerkstoffe passen), weil eben verbranntes Öl zusätzliche Schadstoffe produziert. Wieso dann das Blowby dann überhaupt´s rückführen? Bläst man diese in Freie, wird der Motor zur HC-Schleuder und der Wirkungsgrad sinkt entsprechend.
     
  16. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Ich glaube nicht, daß Du weißt, was ich denke, aber egal :D

    Wo sind denn die Abscheider? Würde mich brennend interessieren.

    Wir reden hier von verbranntem Öl in Minimalstmengen, nicht mal tropfenweise, denn schon in den Mengen würde es hinten blau qualmen ;)

    Ich bleibe dabei, daß die Rückführung dem Motor mehr schadet als nutzt, Umweltaspekte außen vor gelassen. Wenn Du Deine These belegen kannst, ich lerne gerne dazu, für mich ist das aber so erstmal abwegig.

    Wir sind bei PKW-Motoren, nicht vergessen ;) Mit anderen kenne ich mich überhaupt nicht aus.
     
  17. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. GeKa

    GeKa Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2003
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Habe mal die MTZ´s so durchglesen. Leider wird der Ölabscheider bei den Motorvorstellungen nur selten erwähnt, da der Abscheider halt kein Highlight darstellt. Erwähnt wurde er beim BMW 6Zyl. Vanos (beim Ansaugmodul), Opel 3Zyl. Ecotec (wird mitgegossen), 2,5l TDI, Merc. 4l CDI.
    Toyomotor wurde glaube ich noch nie vorgestellt, aber da kann es nicht anders sein
    Es ist ja bekannt, dass sich die Ventile auf den Sitzringen bewegen. Wenn überhaupt nichts dazwischen ist, bedeutet dies Metall auf Metall. Befindet sich eine Schmierschicht dazwischen, wird Reibung (Verschleiß) reduziert. Die von dir genannten Nachteile für den Motor treten auf, wenn das System nicht passt und zuviel Öl in den Ansaugtrakt gelangt.
    D. h. jetzt aber nicht, dass jeder schauen soll, dass möglichst viel Öl zur Schmierung in den Ansaugtrakt gelangt, sondern dass ein bestehendes Abscheidesystem nicht geändert werden soll, aber das habe ich schon vorher einmal geschrieben.
     
  19. Supi

    Supi Guest

    hi ihr
    ihr meint bestimmt den öilabscheider der im ventil deckel sitzt
    der soll nochmal etwas kondensieren und das oil zurückhalten
    aber die dämpfe sind dennoch stark öilhaltig
    sie werden zu verbrennung ausschliesslich wegen umweltschutz zugeführt und sind in der kraftstoff berechnung nicht enthalten
    mit der schmierung der ventile, ist das oil nicht verantwortlich,da der ventil schaft ständig mit benzin um spühlt wird, ausser beim direkt einspritzer ist klar oder
    und wie jeder weiss löst benzin oil und spühlt es ab
     
Thema:

catch can

Die Seite wird geladen...

catch can - Ähnliche Themen

  1. Oil Catch tank

    Oil Catch tank: Biete hier einen neuen noch nic verbauten 1Liter Oil Catch Tank an. Wird mit Schläuchen , Schellen und Anbaumaterial geliefert. Preis: 35 € +...
  2. Can-Bus-Enträtselung beim Yaris XP9F

    Can-Bus-Enträtselung beim Yaris XP9F: Moin, da zu dem Thema bisher kaum was gemacht wurde, habe ich mir zusammengesucht, was vom Prius schon bekannt war und was ein anderer mal...
  3. meine Inserate bei ebay Aeromotive A1000, Tial F38 und Cusco Oil Catch Tank

    meine Inserate bei ebay Aeromotive A1000, Tial F38 und Cusco Oil Catch Tank: wer etwas davon haben möchte soll mich bitte per pn anschreiben. gerne dürfen die angebpte in anderen foren verlinkt werden. Link
  4. S: ST205 Teile: Drosselklappenschlauch, Oil Catch Can, Schläuche für Entlüftung

    S: ST205 Teile: Drosselklappenschlauch, Oil Catch Can, Schläuche für Entlüftung: Suche folgende Sachen: 17861‑88480 1 $43.57 schlauch drosselklappe 12211‑88480 1 $83.54 12262‑88480 1 $28.19 Gruss
  5. Oil catch tank am 4E-FE fazit nach 2500 km!!!! *entleert*

    Oil catch tank am 4E-FE fazit nach 2500 km!!!! *entleert*: heute mal den oil catch tank entleert.....sind ca. 220ml öl/wasser plörre....hat sich gelohnt würde ich sagen bin ca. 2500km gefahren seitdem der...