Carina Zylinderkopfdichtung

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Lotwi, 28.12.2003.

  1. Lotwi

    Lotwi Junior Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2003
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Hallo alle zusammen.
    Meine Frage an alle Profs: Woran erkennt man, das die Zkd zuneige geht?
    Kühlwasser sieht bei mir in Ordnung aus. Ölverbrauch ist auch in Ordnung, sieht auch nicht aus wie ein Ölbrenner.
    Habe nur festgestellt das ich ein wenig Wasser verliere, aber der Boden ist immer trocken.
    Dankeschön im voraus.
    Und einen guten rutsch ins nächste Jahr wünsche ich auch schon mal.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Schau Dir mal die Wasserpumpe an, die könnte ein Leck haben und drückt womöglich nur während der Fahr raus. Oder schau mal nach dem Kühlerdeckel.
     
  4. Lotwi

    Lotwi Junior Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2003
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    danke.
    Kühlerdeckel?? was soll damit sein. Meiner Meinung nach ist der ok
     
  5. #4 Holsatica, 28.12.2003
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.464
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Hallo!
    Der Kühlerdeckel hat zwei Ventile integriert.1x Überduck und 1x Unterdruck.
    Aber dann müsste der Motor das Wasser über den Ausgleichsbehälter raudrücken oder die Schläuche müssten sich zusammenziehen!

    Kühlwasserverlust kann auch durch kleine Marderbisse in Kühlschläuchen kommen.Dann sieht man nur vom Kühlwasser diese verkrusteten Reste an der Austrittsstelle!
    Wenn die Wasserpumpe undicht ist,findet man meist auch keine nassen Stellen,sondern nur diese Kruste an der Wasserpumpe,bzw. da unter!

    Wenn der Kühler schon gammelig ist,kleckert auch gerne etwas Kühlwasser durch die Streben unten im Kühler,bis der Kühler irgendwann komplett aufgeht!

    Ich habs auch schon mal gehabt,dass die kl. Ablasschraube (O-Ring) unten am Kühler undicht geworden ist.Hat auch nur etwas rausgekleckert,aber auf 2000Km fehlte halt doch nen halber Liter!

    Ob die ZKD nun im Eimer ist,lässt sich z.b. durch einen CO-Test feststellen.
     
  6. #5 Ronny aBer, 31.12.2003
    Ronny aBer

    Ronny aBer Mitglied

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    das war bei mir das problem gewesen. die pumpe hat das wasser nur während der fahrt rausgedrückt.
    das wasser ist dann aber gleich am heißen motor verdampft (ohne riesige dampfwolke :] ) das man es also sehr schlecht sehen konnte.
     
  7. Lotwi

    Lotwi Junior Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2003
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    aha, was kostet denneine neue Wasserpumpe? Ist es kompliziert das Ding zu tauschen?

    Ach, und denn wünsche ich mal ein guten Rutsch ins neue Jahr
     
  8. #7 Holsatica, 31.12.2003
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.464
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Ich glaub,die Pumpe lag so bei 80€
    Der Einbau ist so mittelkompliziert.Jemand ohne Schrauber-Erfahrung sollte es lassen.
    Jemand,der so´n büschen Schrauben kann,für den ist es nicht zu kompliziert.Man verbiegt sich nur etwas die Finger!
     
  9. #8 Zebulon, 01.01.2004
    Zebulon

    Zebulon Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Avensis T22 FL, EZ 09/2000 mit Motor 1AZ-FSE 2,0 VVT-i, 160.000km
    Möglicherweise ist die gar nicht defekt sondern es sind nur die Schrauben locker.
    Ich hatte auch leichten Kühlwasserverlust. Als ich letztens wegen Zahnriemenwechsel unterm Auto lag habe ich gesehen, dass um die Wasserpumpe ziemlicher Knaster war durch ausgetretenes Kühlwasser. Ich habe dann mal die Befestigungsschrauben geprüft und die waren z.T. ziemlich locker. Seitdem die wieder fest sind habe ich keinen (merklichen) Kühlwasserverlust mehr gehabt.

    Um alle Schrauben der WaPu nachzuziehen muß - wenn ich mich recht erinnere - auch die Kurbelwellenscheibe und damit der Zahnriemen runter (und Ventildeckel und Motoraufhängung und und und ... ;( ).
    Gruß
    Jo
     
  10. #9 Ronny aBer, 01.01.2004
    Ronny aBer

    Ronny aBer Mitglied

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    ich glaub ich da um die 150 180 € mit wechsel bezahlt.
    war nicht bei toyota direkt aber die wasserpumpe ist ein originalteil gewesen.

    p.s. dir / euch auch einen guten rutsch
     
  11. Lotwi

    Lotwi Junior Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2003
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    schönen Dank erstmal, bisher.

    Und dann noch ne Frage an Berliner Nichtselberschrauber: wo in Berlin findet man eine Werkstatt des Vertrauens?

    Ich kenne Toyota Stolzenburg, naja und ziemlich teuer und ATU, ist auch nicht immer so toll
     
  12. #11 Ronny aBer, 03.01.2004
    Ronny aBer

    Ronny aBer Mitglied

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    ich habe meine leider bei de firma reifen lehmann machen lassen X( und nach einem jahr und ca. 15 tkm mußten sie neue einbauen (einbaufehler) war zum glück auf garantie. seitdem gehe ich immer zu toyota auf der gehringstrasse. von denen ich auch noch mehr erfahren habe. zuerst die falsche gekauft die zweite beim einbau zerwürgt und die dritte hat denn funtzt zumindest für ein jahr X(
     
  13. Lotwi

    Lotwi Junior Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2003
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    um die Schrauben für die Wasserpumpe fest zu ziehen, den halben Motor auseinander nehmen....ne wa, ist doch nur ein Scherz Zebulon, oder?
    Ist ja alles ziemlich dicht und sch.... zugebaut, aber.....heul

    Lach, jetzt mal ne janz coole Frage: wo sieht man die Wasserpumpe von oben eigentlich? Ich dachte die sitzt am oberen Kühlwasserschlauch zum Eintritt des Motors, muß ja dann etwas anderes sein. Dort Schrauben nach zu ziehen sollte eigentlich auch kein Problem sein.
     
  14. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Zebulon, 03.01.2004
    Zebulon

    Zebulon Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Avensis T22 FL, EZ 09/2000 mit Motor 1AZ-FSE 2,0 VVT-i, 160.000km
    Die Wasserpumpe sitzt hinter der Wasserpumpenriemenscheibe :D ... die neben der Lichtmaschine auch vom Keilriemen angetrieben wird.
    Die WaPu Riemenscheibe ist mit 4 Schrauben M6 an der WaPu befestigt.

    Sieht aus, als hätte ich mich getäuscht. Lt. Handbuch müssen zum Tausch der Wasserpumpe folgende Teile ausgebaut werden:
    Keilriemen und WaPu-Riemenscheibe, Lichtmaschinenkabel und Kabelbaumschutz, Zylindekopfdeckel, die oberen beiden Steuerriemendeckel, Ölstab und Führung und dann die Wasserpumpe und Wassereinlass Nr. 2, die anschl. voneinander zu trennen sind.

    Der Steuerriemen muß also nicht runter. Mir ist nicht ganz klar, warum der Ventildeckel ab muß. Offenbar lassen sich sonst nicht die beiden Steuerriemendeckel ausbauen...?

    Gruß
    Jo
     
  16. Lotwi

    Lotwi Junior Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2003
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    aha, danke. werde erstmal versuchen die Schrauben fest zu ziehen. Vielleicht klappts ja auch bei mir.
     
Thema:

Carina Zylinderkopfdichtung

Die Seite wird geladen...

Carina Zylinderkopfdichtung - Ähnliche Themen

  1. Carina Kühlwasser

    Carina Kühlwasser: Nabend, Weis jemand zufällig welches Kühlwasser in Folgendes Fahrzeug kommt? Rosa/Rot/Grün? Oder doch eine andere? Hab nichts gefunden in der...
  2. Carina II 1,6 4A-FE Leerlaufprobleme nach dem Starten ( Einspritzventile ?)

    Carina II 1,6 4A-FE Leerlaufprobleme nach dem Starten ( Einspritzventile ?): Hallo, kann mir hier vielleicht jemand helfen? unser erbstück der carina ( bj.90 1.6 72KW 4A-FE ) von meinem patenonkel läuft nach dem starten,...
  3. Toyota Carina T19 GLI Liftback 107 PS Bj 1994

    Toyota Carina T19 GLI Liftback 107 PS Bj 1994: Suche für meinen Toyota Gummiprofildichtungen für die Türen, Gummi am Rahmen des Autos
  4. 80er Jahre Corolla oder Carina 5 t. Schrägheck für Fotoproduktion gesucht

    80er Jahre Corolla oder Carina 5 t. Schrägheck für Fotoproduktion gesucht: Moin Moin aus HH. Habe mich hier angemeldet weil ich für eine Fotoproduktion der Auto Bild Klassik einen Toyota Carina , ggf. auch Corolla...
  5. Carina E, 1,8E T19U, leichte renovierungsarbeiten...

    Carina E, 1,8E T19U, leichte renovierungsarbeiten...: Hi, menno, mal 5 Jahre nicht hier alles umgebaut... :] Mein '96er Combi musste leider unter's Messer: [IMG] [IMG] Da hatte wohl in den...