Carina Standgas zu hoch

Diskutiere Carina Standgas zu hoch im Motor Forum im Bereich Technik; Hallo. Bei meiner Carina 1,8 Bj.96 ist das Standgas bei warmen Motor bei 1600 U/min, also viel zu hoch. Schläuche sehen gut aus und ber Gaszug hat...

  1. #1 Rammstein355, 07.10.2011
    Rammstein355

    Rammstein355 Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2002
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carina T19U, Starlet P9
    Hallo. Bei meiner Carina 1,8 Bj.96 ist das Standgas bei warmen Motor bei 1600 U/min, also viel zu hoch. Schläuche sehen gut aus und ber Gaszug hat genug Spiel. Was könnte ich noch versuchen?

    MfG
    Heiko
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Blume

    Blume Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2003
    Beiträge:
    1.742
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carina Kombi 2.ol {GTI}
    Ein Vorschlag, hast Du das schon probiert??

    Auf die Autobahn dann mal wirklich Hochjagen länger Zeit dann so immer wieder 160km/h fahren, dann mal schauen wie sich das Standgas dann verhält, kommt sicher runnter, sicher nur "verklemmt"...

    Gruss Oli
     
  4. #3 Rammstein355, 07.10.2011
    Rammstein355

    Rammstein355 Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2002
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carina T19U, Starlet P9
    Hallo.
    Das habe ich heute versucht, aber leider ohne Erfolg.
    Wenn ich fahre und auskuppel, geht das Standgas auf ca. 900 runter und springt dann sofort wieder hoch auf 1600. haben den Carina noch nicht so lange.

    Hatte schon mal eine Rina, die ich verkauft habe, dann A4 gefahren und nun wieder Rina, weil die so zuverlässig sind. Aber das hohe Standgas nervt mich.

    MfG, Heiko
     
  5. #4 schmutzi1990, 08.10.2011
    schmutzi1990

    schmutzi1990 Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    31
    Fahrzeug:
    ST185 3S-GTE GEN4, CDT220
    kann sein, dass der leerlaufregler verklebt ist.
    da gibts bei atu usw. drosselklappenreiniger. ich würds mal mit dem versuchen.
     
  6. #5 Rammstein355, 08.10.2011
    Rammstein355

    Rammstein355 Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2002
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carina T19U, Starlet P9
    Das kann sein. Der stand sehr lange und ist in 18 Monaten nur 220km gefahren. Zündkerzen und Ölwechsel will ich eh nächsten Samstag machen. Dann mache ich die Drosselklappe auch mal sauber. Mal sehen, obs was bringt.

    MfG, Heiko
     
  7. #6 Rammstein355, 13.10.2011
    Rammstein355

    Rammstein355 Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2002
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carina T19U, Starlet P9
    Wo steckt der Leerlaufregler? Hat vielleicht einer ein Bild davon? Direkt mit an der Drosselklappe?

    Will Samstag mal versuchen, die Drosselklappe und den Regler zu säubern.

    MfG
     
  8. #7 Rammstein355, 15.10.2011
    Zuletzt bearbeitet: 15.10.2011
    Rammstein355

    Rammstein355 Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2002
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carina T19U, Starlet P9
    Habe heute Zündkerzen gewechselt, Verteiler und Verteilerfinger, Drosselklappe gereinigt und in das Loch davor habe ich wd40 gesprüht, hat aber alles nix gebracht. Im kalten Zustand ist die Drehzahl bei ca. 1000 u/min (also zu wenig) und im warmen Zustand immer noch bei 1600 u/min. Wenn ich auskuppel, fallt sie ganz kurz auf 1000 runter und schnellt dann gleich wieder hoch. Wenn ich dann im ausgekuppelten Zustand abbiege, fällt die Drehzahl auch kurz ab. Ich verstehe leider nix mehr.

    Hat den keiner mehr eine Idee?

    PS: Den Stecker vorne an der Drosselklappe und den Hinten habe ich auch mal abgezogen. Das hatte aber keinen Einfluss auf das Standgas.
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Rammstein355, 19.10.2011
    Rammstein355

    Rammstein355 Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2002
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carina T19U, Starlet P9
    So. Noch was dazu. Wenn ich im ausgekuppelten Zustand abbiege, schwangt die Drehzahl zwischen Leerlauf und erhöhtem Standgas hin und her.

    PS: Frühe war hier mehr los, oder täusche ich mich da. Hilft ja keiner mehr. :(
     
  11. #9 Rammstein355, 22.10.2011
    Rammstein355

    Rammstein355 Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2002
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carina T19U, Starlet P9
    Geht wieder alles. Habe mir einen Drosselklappe inkl. Leerlaufregler ausgeborgt und eingebaut und alle Schläuche geprüft. Ergibnis, keine Besserung. Also alles wieder zurück auf Anfang und nun doch mal das EFI-Relais gezogen, weil das Steuergerät ja lernen soll und meine Carina die letzten zwei Jahre nur 200km gefahren wurde und sehr oft einfach nur gestartet, aus die Garage raus und wieder aus. Und das öfters. Nach einer Stunde das EFI wieder rein und gestarten. Keine Besserung. Ich also gedacht: Scheiße, ab auf die Bahn.
    Nun kurze Zeit später auf der Landstrasse den zweiten Gang bis zum Begrenzer hoch (das Auto tat mir echt Leid) und wieder abtouren lassen. Das zwei Mal und dann habe ich ausgekuppelt und ich staunte nicht schlecht, die Drehzahl fiel auf 500 U/min. Angehalten und ihn kurz regeln lassen bis er sich auf 750 eingepegelt hatte. Und nun geht wieder alles. Ich glaube es nicht. Das Steuergerät kann sich wirklich was merken.

    Dann habe ich noch den nächsten Kaltstart abgewartet. Da war dann die Drehzahl erhöht, so wie es ja sein soll und nach erreichen der Betriebstemperatur ist sie wieder auf 750 U/min gegangen. Sie ist geheilt, ohne Kosten. Danke.
     
Thema:

Carina Standgas zu hoch

Die Seite wird geladen...

Carina Standgas zu hoch - Ähnliche Themen

  1. Economy-Anzeige Carina E 1.8

    Economy-Anzeige Carina E 1.8: Bei meiner Carina Bj.97 funktioniert die o.g. Anzeige nicht mehr. Wie funktioniert die Anzeige, also wie wird sie geschaltet (Unterdruck,...
  2. Nebelschlußleuchte Carina E geht von selbst an

    Nebelschlußleuchte Carina E geht von selbst an: Ich möchte nun endlich mal ein Problem mit dem Schalter der NSL beheben. Bei eingeschaltetem Abblendlicht/Fernlicht geht die NSL manchmal von...
  3. Carina E Beifahrerseite Gurt blockiert

    Carina E Beifahrerseite Gurt blockiert: Nach normalem aufrollen blockiert der Sicherheitsgurt auf der Beifahrerseite und lässt sich nicht mehr herausziehen. Weiß jemand, wie man die...
  4. Scheinwerferlampe wechseln Carina E2,0 XL TD

    Scheinwerferlampe wechseln Carina E2,0 XL TD: Meine Frage: Beim linken ist ja Platz, aber muss ich den rechten Scheinwerfer ausbauen wenn ich die H4 wechseln will? Dann komm ich nicht mal zum...
  5. Türschwellerzierleiste Toyota Carina 2

    Türschwellerzierleiste Toyota Carina 2: Hallo Urs, benötige TürschwellenZierleiste für beide Seiten meines Toyota Carina 2. Hast Du diese in Deinem Fundus??? Gruß Moto