Carina ruckelt

Diskutiere Carina ruckelt im Motor Forum im Bereich Technik; Hallo Heute war ich bei Toyota um das ruckeln meiner 2.0er Carina zu lokalisieren. Als Rat gabs ein paar neue Zündkerzen und den Tip mal die...

  1. #1 Kilometerfresser, 28.05.2004
    Kilometerfresser

    Kilometerfresser Guest

    Hallo

    Heute war ich bei Toyota um das ruckeln meiner 2.0er Carina zu lokalisieren. Als Rat gabs ein paar neue Zündkerzen und den Tip mal die Batterie abzuklemme um das ECU zu reseten.

    Geholfen hats natürlich nix. Er ruckelt nach wie vor unter Teillast im niedrigen Drehzahlbereich sowie beim abtouren und wieder Gas geben.

    Im Leerlauf sackt die Drehzahl manchmal etwas und er läuft unrund.

    Könnte es auch am frisch gemachten Zahnrimen liegen? Vielleicht wurde da geschlampt? Masseband vergessen oder Schläuche falsch angeschlossen? Riemen um einen Zahn versetzt ?

    Wer weiß Rat?

    Stefan
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Holsatica, 28.05.2004
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.464
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Hallo!
    Am Zahnriemen kann das nicht liegen.

    Das Ruckeln könnte vielleicht auch von nem kaputten Zündkabel kommen.Vielleicht sind auch Kontakte in der Verteilerkappe oder Verteilerfinger abgenutzt!

    Es könnte auch irgendwo nen Unterdruckschlauch kaputt sein!


    Man könnte auch mal nen Fehlercode auslesen lassen.

    Batterie abklemmen alleine reicht eigentlich nicht.Man muss zusätzlich noch die EFI-Sicherung oder so ziehen,damit das ECU komplett resettet wird.Man kann auch die ECU mal komplett abklemmen!
     
  4. #3 Kilometerfresser, 28.05.2004
    Kilometerfresser

    Kilometerfresser Guest

    ruckeln

    Die EFI Sicherung habe ich gezogen und zudem die Batt abgeklemmt.
    Vielleicht haben die Spezies von der Werkstatt wo der Riemen neu kam irgendwo nen Unterdruckschlauch falsch angeklemmt.

    Würde mich nicht wundern, denn die Scheibenwaschanlage funktionierte auch nicht mehr,...bis ich heute bemerkte dass die den Stecker für Strom nicht angestöpselt hatten :(

    Das Problem ist einfach auch dass ich nicht so auf die schnelle mal eben zu dem Händler kann wo ich den Wagen her habe, denn es war ein Internetkauf, von einem Händler aus Bochum, das ist für mich 120 km weg, und ein Toyota Händler ist er obendrein auch nicht.

    Aber ständig auf meine Kosten rumdoktern ist auch nicht der Hit. Was kostet denn das Speicher auslesen bei Toyota so? Meiner dürfte doch nun "leer" sein, wegen dem Reset....?!?!?!?

    Was mich noch wundert ist, dass er beim ruckeln irgendwie Klockgeräusche von sich gibt. Deswegen dachte ich erst die Aufhängung (Stabiknochen) wären nicht mehr fit, doch bei Toyota konntens heute nix dergleichen feststellen. Es ist echt zum verzweifeln. Ansonsten ist der Wagen ja schon net schlecht, und obwohls eine T19U ist habe ich ein Lenkgetriebe aus Japan drin *freu*,.....ist wohl einer der Zwitter Carina von 1994.


    Hoffe dass ich das mit dem Ruckeln schnell und unkompliziert wegebkomme.

    Gruss
    Stefan
     
  5. #4 Holsatica, 28.05.2004
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.464
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Der Speicher ist nach´m Resetten natürlich leer.
    Erst wenn ein Fehler wieder auftritt,ist wieder was im Speicher drin.Das Auslesen kostet oftmals nix!Das dauert 3 Minuten.Nur wenn die Leute anfangen rumzusuchen,kostet das Zeit und Geld!
    Das Auslesen selbst machen die meistens halt kostenlos,wenn man nett fragt!

    Beim Carina 2,0 muss man aber gar keine Unterdruckschläuche oder so abnehmen.(beim ZR-Wechsel)
    Der Wasserpott muss raus,weil der nervt.Und dann ham die wohl den Stecker vergessen! ?(

    Dieses "Klock" kann ich mir auch grad nicht erklären.Sowas muss man mal gehört haben,sonst kann da ja alles mögliche "klocken"!

    Ich würde vielleicht als nächstes mal den Motor an nen Motortester ranhängen und mir das Osziloskopbild der Zündanlage anzeigen lassen.Da kann man sehr gut sehen,ob jeder Zylinder noch nen ordentlich Zündfunken bekommt.

    Man kann auch mal ne Abgasmessung machen.Vielleicht spinnt die Lambdasonde oder nen Temp.-Fühler ist im Eimer.
    Man kann an Abgaswerten ne Menge erkennen!
     
  6. ötti

    ötti Guest

    ret.carina ruckeln

    hey kilometerfresser!!
    du fahre carina 2 bj 91. genau das ruckeln habe ich auch aber nur im unteren berch bis ca,3500 touren kein händler hat es bis jetzt herausgefunden!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
     
  7. mdsky

    mdsky Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.05.2003
    Beiträge:
    2.078
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mazda 3 Sport TOP
    Ich fahre eine 1.8 Liter Carina E Bj. 97 (aus GB) und hab genau das gleiche Problem. Wenn ich im zweiten Gang nur zögerlich gasgebe und dann das Gas wegnehme, ruckelt die Rina 3-4 Mal. Hab mich noch nicht drum gekümmert, da man das mit etwas Gefühl ganz gut in den Griff bekommen kann.
     
  8. #7 CY-BORG, 29.05.2004
    CY-BORG

    CY-BORG Mitglied

    Dabei seit:
    28.07.2002
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    Das selbe Problem hab ich auch bei der gti Carina,aber da hilft nur noch kuppeln weil das ruckeln zu stark wird :gruebel
     
  9. mdsky

    mdsky Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.05.2003
    Beiträge:
    2.078
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mazda 3 Sport TOP
    Wie ich schon sagte. Wenn du mit etwas Gefühl das Gas wegnimmst und auch wieder gibts, dann kannst du das relativ gut kontrollieren. Wenn du Gas gibst und dann langsamer werden musst, geh mal mit ganz viel Gefühl und ganz langsam vom Gas. Bei mir funktioniert das mit nur einem ganz kleinen bisschen ruckeln. Wenn ich dann wieder Gas geben muss, geb ich vorsichtig nur ein bisschen und immer ein bisschen mehr, aber nicht wieder zurück nehmen sondern langsam mehr werden. So hab ichs relativ gut im Griff. Wenns mal ruckelt kann man immernoch auskuppeln oder halt in den 3 schalten, in dem ich dieses Problem garnicht habe.
     
  10. #9 derjunky, 29.05.2004
    derjunky

    derjunky Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2002
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mr2 Turbo
    moin moin..
    hab das mal verfolgt.. mein corolla hat das gleiche problem (e9 si mit 4a-fe). bei mir liegt es zu 90% an der MECHANISCHEN LEERLAUFREGELUNG. weiß jetzt nicht wies bei euren motoren aussieht aber bis 1992 war das noch so..
    an der elektrik liegt das nicht.. hatte aus meinem 2.motor sc hon mal alle elek.relevanten bauteile ausgewechselt...
    wenn man die ansaugbrücke mal ausbaut wird jeder bemerken das durch die kurbelwellengehäuse entlüftung öl angesaugt wird und sich an den wänden der AB ablagert... ist ziemlich schwer das wegzukriegen..
    auf jeden fall kann das die dünnen kanäle des leerlaufschiebers verschmutzen bzw. die der abgasrückführung...
    in der warmlaufphase habt ihr die probleme mit dem ruckeln und dem unruhigem leerlauf wie ich bestimmt auch nicht.. das liegt dann an der vom steuergerät geregelten kaltstartanhebung.
    wenn keine schhäuche kaputt sind und alle dichtungen heile würd ich bei euch auch darauf tippen..

    zum resetten des fehlerspeichers: nei meinem muss man einfach die sicherung, die mit stopp bezeichnet ist für etwa 10 sekunden herausnehmen... ->alle anderen drinne lassen!!

    fehrlerspeicher auslesen: konnte man bei meiner mühle noch selbst.. -> im stecker für das fehlerdiagnosegerät einfach zwei kontakte brücken und zündung an( nur zündung!!) dann anhand des blinkcods der motorwarnleuchte und der tabelle den fehler festellen.. hat immer wunderbar funktioniert..
    wenn ihr wissen wollt welche kontakte das sind muß ich nochmal nachschauen
     
  11. #10 Kilometerfresser, 29.05.2004
    Kilometerfresser

    Kilometerfresser Guest

    Ruckelt

    Hallo

    Habe eben die Verteilerkappe gesäubert und auch den vorderen Teil zur Drosselklappe.

    Ist es beim 2 Liter relativ einfach die Ansaubgrücke abzubauen???

    Wenn ja würde ich es mal wagen, sauber machen kann eh nie schaden. Vielleicht hilft dass ja. Ein Rep-Buch hat nicht zufällig jemand auf der Platte?

    Gruss
    Stefan
     
  12. #11 derjunky, 29.05.2004
    derjunky

    derjunky Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2002
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mr2 Turbo
    laß bloß die ansaugbrücke drinne!!!!!!!!!!
    brauchst nur die drosselklappengehäuse ausbauen... 4 schrauben und einige schläuche abnehmen...
    hab das bei mir auch eben gemacht: jetzt hab ichein prob.. und zwar bekomme ich die leerlaufdrehzahl nicht mehr unter 1100... könnte daran liegen daß der leerlaufschieber jetzt undicht ist und nebenluft zieht.. oder daran, daß die drosselklappe jetzt zu "sauber" ist und jetzt zu viel luft durchlässt :rolleyes: (unwahrscheinlich) ... die leerlaufeinstellschraube ist schon ganz drinne. komisch.. bin ratlos... ?( hab die drosselklappe so weit zugedreht bis sie klemmt (fährt sich schei.....!!! zieht jetzt aber etwas besser). viellecht sollte ich den schieber nochmal komplett zerlegen und neu abdichten...kannst du mir mal den innendurchmesser des drosselklappengehäuses sagen??? würd mich mal interressieren...
     
  13. #12 E9_Lover81, 09.04.2006
    E9_Lover81

    E9_Lover81 Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2005
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Corolla AE92 Si
    Lang ists her
    ich habe genau daselbe Problem und war bisher ratlos.
    Guter Tip!! Also nur das Drosselklappen teil ausbauen wo auch
    das Gaszug hinführt ja?
    Mann jetzt hab ich Angst das mir dasselbe Passiert wie bei dir.
    Ich habe außerdem das Problem das er im Leerlauf (wenn er Warm ist)
    Auf einmal willkürlich von 750 U/min auf 500 Springt und sich aber nach 1 bis 2 Sekunden immer wieder auf die Soll U/min hocharbeitet. Das tritt manchmal Tagelang nicht auf. Manchmal fällts mir zwei dreimal am Tag auf. ?(

    Mfg
     
  14. #13 master-sainz, 10.04.2006
    master-sainz

    master-sainz Guest

    hallo zusammen, ich habe leider auch diesselben probleme, ABER mit einem celica turbo (post: http://board.toyotas.de/thread.php?threadid=82301&sid=)

    hab den fehlercode auslesen lassen --> null, nix, nada
    abgasmessung ergab vernünftige werte

    werde als nächstes zündkerzen/kabel ev. verteiler angehen.
    berichte mehr, wenn ich bescheid weiss.

    gruss
    master-sainz
     
  15. #14 E9_Lover81, 11.04.2006
    E9_Lover81

    E9_Lover81 Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2005
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Corolla AE92 Si
    servus
    das habe ich auch alles gemacht. habe deswegen schon meine komplette
    motorelektronik selber ausgemessen. jeden scheiss kontakt und stecker.
    Einspritzvenile und soweiter... alles noch im grünen bereich. also das mit der drosselplappe macht auch sinn weil wenn die luft zieht bis komplett zu is dann kann das gut passen,
    hab uch nix im fehlercode deswegen!!

    mfg
     
  16. #15 E9_Lover81, 11.04.2006
    E9_Lover81

    E9_Lover81 Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2005
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Corolla AE92 Si
    sry habe gerade deinen thread gelesemn und da es bei dir im kalten zustand und nicht im warmen ist tip ich eher auf was anderes bei dir!!

    mfg
     
  17. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Popey

    Popey Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.03.2002
    Beiträge:
    4.169
    Zustimmungen:
    1
    Wie jetzt!?
    Hast du deine Drosselklappe gereinigt, oder nicht ?

    Weil ein Fehler muss nicht zwinget gespeichert sein, es gab sogar fällt wo die Magermixsonden Heizung kaputt war, also Widerstand unendlich, trotzdem wurde kein Fehlercode, angezeigt.

    MFG Popey
     
  19. #17 E9_Lover81, 12.04.2006
    E9_Lover81

    E9_Lover81 Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2005
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Corolla AE92 Si
    Ich werde meine auf jeden fall demnächst reinigen. Sollte ich da auch neue Dichtung nehmen die zwischen dem Teil der Ansaugbrücke ist? Oder kann man die wiederverwenden? Ist ja keine ZK Dichtung.

    Aber bei master-saniz ist es aber wohl was anderes da es bei im im kalten Zusatnd auftritt.
     
Thema: Carina ruckelt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota carina leerlaufdrehzahl

    ,
  2. toyota carina fon ret

Die Seite wird geladen...

Carina ruckelt - Ähnliche Themen

  1. Motorantenne in Carina E ersetzen

    Motorantenne in Carina E ersetzen: Meine Antenne fährt nicht mehr ein. Motor läuft, wahrscheinlich ist der Antrieb im A... Als Ersatz wird die BERU-A350 angeboten. Funktioniert das...
  2. Krümmer-Gelenk Carina E 1.8

    Krümmer-Gelenk Carina E 1.8: Bei meiner Carina ist das Gelenk am Krümmer (siehe Bilder) stark undicht. Kann man da eine Dichtung wechseln oder muß das Gelenk/der Krümmer...
  3. Toyota Kühler Celica T16, Corolla, Carina

    Toyota Kühler Celica T16, Corolla, Carina: Habe hier noch einen guten Kühler aus einer Celica T16 der soweit ich weiß auch bei Corolla und anderen Modellen Passt <p> Guter Zustand hat bis...
  4. Ersatzgetriebe für Carina e

    Ersatzgetriebe für Carina e: Hallo, ich bräuchte wieder mal eure Unterstützung. Das Getriebe gibt laute Geräusche von sich, hab mir ein gebrauchtes geholt, dass angeblich...
  5. Toyota T19U Carina Scala Kombi 1997 zu verkaufen

    Toyota T19U Carina Scala Kombi 1997 zu verkaufen: 19 Jahre jung und seit über 13 Jahren mein treuer Begleiter. Muss mich nun leider von meiner treuen Seele trennen, da ich leider keinen PLatz habe...