Carina Kaufentscheidung

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Kilometerfresser, 01.05.2004.

  1. #1 Kilometerfresser, 01.05.2004
    Kilometerfresser

    Kilometerfresser Guest

    Hallo

    Bin neu hier im Forum und hab gleich ein paar Fragen:

    Ich fahre momentan einen Honda Civic 1.5i VTEC, mit dem ich prinzipiell recht zufrieden bin. Der Verbrauch ist top, im Schnitt 6,3 Liter. (gleichzeitig als Tip: www.spritmonitor.de ---> dort könnten sich auch mal ein paar mehr Toyo Fahrer eintragen)

    Der Wagen ist gut ausgestattet (Klima, DO-Airbag, elFH), 7 Jahre alt und hat knapp 76TKM gelaufen.


    Aber im Moment trage ich den Gedanken mit mir rum mir einen Carina ab Baujahr 93 zu holen, bis max. 4000 Euro und max. 130.000 Kilometer gelaufen. Ich hätte so zu meinem Civic noch eine Ersparnis von 2000 Euro und mich stört es nicht wenn ich dann einen Carina ohne Klima hätte. Wichtiger ist mir da eher dass er einen Airbag besitzt, ABS sowieso,

    Ich habe schon mehrere Angebote gesehen, unter anderem ein paar Carina 2.0i mit 133 PS. Die sind recht günstig zu bekommen in vernünftiger Ausstattung und guter Laufleistung.

    Die 107 PS Magermix Variante interessiert mich aber auch sehr stark, vor allem wegen dem Verbrauch. Den Jahresdurchschnitt von 6,3 werd ich mit der Carina wohl nicht hinbekommen, das ist mir klar. Aber dafür ist dass Auto auch um einiges größer als mein Civic.(5 Türer Fließheck)

    Da ich in den nächsten 3 Jahren ca. 70 - 90 Tkm fahren werde würd ich gern mal wissen was so ein 133PS Motor verbraucht und ob er zuverlässiger ist als der 107 PS Motor. Von dem habe ich öfter gelesen dass es teilweise echte Ölsäufer seien. Welche Euro Einstufungen haben die 93/94er 1.6/2.0er?

    Gibt es bei der Carina "Problemjahrgänge"? Was muss ich bei den Lenkgetrieben beachten? (hab mal was von gelesen dass die auch gern kaputt gehen)
    Welche Dinge gibt es sonst noch zu beachten bei einer Carina ab Baujahr 93 für max. 4000 Euro?

    Gibt es irgendwo noch eine Seiten wo die Daten (Verbrauch, Geschwindigkeit, Gewicht etc.) vom 1.6er und 2.0er einzusehen sind?

    Was meint ihr, ist es eine sinnvolle Idee meinen Civic abzugeben um mir einen älteren Carina zu holen?

    Gruss
    Stefan
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Carinator, 01.05.2004
    Carinator

    Carinator Guest

    Hab selber eine gekauft vor nem halben Jahr und bin voll zufrieden. Ich habe die neuere 1.8l-Maschine mit 107 UND Automatikgetriebe. Mein Verbrauch liegt bei 7.2-7.5 Liter, egal ob Autobahn oder Stadtverkehr, und das trotz Automatik. Meine Fahrweise ist eher zügig. Bis jetzt war nichts kaputt, die Klima ist sehr gut und beeinflusst den Verbrauch unmerklich.
    Von den "älteren" Carinas würde ich die Finger lassen, da die nur EURO1 haben, die Steuern sehr hoch sind, und mehr verbrauchen. Das was du an Anschaffungspreis sparst, steckst du innerhalb von zwei Jahren locker wieder rein! Auch sind eventuelle Mängel eher zu befürchten. Lenkgetriebe ist bei ein paar Modellen ein Manko gewesen (ZF-Technik aus Germany), Rost an den unteren Türkanten öfters zu sehen (GB-Modelle). Ölverbrauch meist bei älteren Vorbesitzern (Ölabstreifringe verklebt, Motorspülung erforderlich, 30 EUR).

    Mein Rat als "Insider": Kauf dir ne Carina 1.8l mit 107PS, Bj 96/97, bei nem Händler mit Garantie! Alles andere wäre, wie bei anderen Autos auch, ein Glücksspiel mit eventuellen hohen Folgekosten.

    Weitere Fragen beantworte ich gerne.
     
  4. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Die EURO 1 Carinas mit 1,6 Liter MM-Motor verbrauchen nicht mehr. Sie kosten nur mehr Steuern.

    Deinen Durchschnittsverbrauch kann mein Fahrzeug laut Tankbuch locker unterbieten. Nachteil vom 1,6 Liter ist aber das für den ein oder anderen ungünstiger gelegene Drehmoment. Der 1,6l will für sportliche Fahrweise mehr gedreht werden.

    Defekte sind übrigens weniger bei den ersten Carinas zu befürchten, vielmehr bei Carinas aus England Produktion. Die angesprochene ZF Lenkung wird bei manchen Fahrzeugen schon mal undicht, was eigentlich kein Problem wäre, wenn ZF wenigstens einzelne Ersatzteile verkaufen würde. Die gibts nämlich nur für Carinas aus Japan.

    Einfach zu erkennen an der Fahrgestellnummer: SB ) England Produktion, JT = Japanproduktion. Neuere Carinas sind allerdings immer aus England, außer Kombis. Die kamen aus Japan.

    "Motorspülung erforderlich, 30 EUR" Ja auf einmal, im anderen Thread motzt Du noch herum, warum dein Händler so einen Mist macht. Mal ganz abgesehen davon, daß Du überhaupt nicht weißt, ob man den Fehler damit beheben kann. :rolleyes:

    Carinas sind in den seltensten Fällen ein Glücksspiel beim Kauf. Ich würde jedoch, wenn ich nochmal eine kaufe, den 2 Liter Motor mit 133 PS nehmen. Einfach, weil diese Maschine mehr Kraft hat. Wenn Dein Budget das zulässt, würde ich an Deiner Stelle so ein Fahrzeug kaufen. Ansonsten wirst Du von den Fahrleistungen eher enttäuscht sein, wenn Du von Deinem Civic auf die schwerere Carina umsteigst. FALLS das überhaupt ein wichtiges Kriterium für Dich ist.
     
  5. #4 Kilometerfresser, 01.05.2004
    Kilometerfresser

    Kilometerfresser Guest

    2.0 empfehlenswerter?

    Hallo

    Hab mir nochmal den 2.0er genauer betrachtet. Versicherungstechnisch ist der mit TK günstiger als mein Civic, selbst wenn er nur Euro I hat sind die Fixkosten gleich.

    Wie ist es um die 2.0er Haltbarkeit bestellt? Haben diese Motoren typische Schwachstellen? Warum haben teilweise 95er Modelle nicht mal Fahrerairbag?

    Also, speziell alle 2.0er noch alles aufschreiben was ich zum Wagen wissen sollte. (Verbrauch, Vmax etc.)


    Gruss
    Stefan
     
  6. #5 Zebulon, 02.05.2004
    Zebulon

    Zebulon Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Avensis T22 FL, EZ 09/2000 mit Motor 1AZ-FSE 2,0 VVT-i, 160.000km
    RE: 2.0 empfehlenswerter?

    Wenn Spritverbrauch für Dich ein wesentliches Kriterium ist, dann solltest Du Dich auf die Magermix-Maschinen mit 1,6l oder 1,8l konzentrieren.

    Die 2l Maschine braucht mind. einen Liter mehr.
    Das ist bei 90.000 km (wie Du sie in den nächsten 3 Jahren fahren willst) ein Mehrverbrauch von 900l = 1000 €.

    Mein Tipp: eine 96er/97er Facelift-Carina mit 1,8l, 2 Airbags, verstärkten Türen, 3. Bremsleuchte, Klima.

    Gruß Jo
     
  7. mdsky

    mdsky Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.05.2003
    Beiträge:
    2.078
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mazda 3 Sport TOP
    Hi! Wie du in der Sig sehen kannst, fahre ich eine Carina T19U Bj. 97. Bin ziemlich zufrieden. Fahre sie seit etwa 8000 km und hatte noch nix zu reperieren. Wenn du Informationen bez. Gewicht etc. brauchst, schau mal auf meiner Homepage: http://www.marcdix.de. Da findest du auch das Leistungsdiagramm des 1.8L 107 PS Motors!
     
  8. #7 LordNibbler, 02.05.2004
    LordNibbler

    LordNibbler Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2004
    Beiträge:
    1.655
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    U5
    ttb hat ne 2,0er mit 133 ps
     
  9. TTB

    TTB Junior Mitglied

    Dabei seit:
    09.09.2001
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    pumpedüse ärgern (zum teil auch versägen), dann brauch der 2.0´er einen schluck mehr (max 11l) dies ista ber bei stark belastung nur drin (lange autobahnfahrt unter vollgas), in Ungarn im Urlaub hab ich mal meinen Bestrekord aufgestellt, 7.8 lliter Super !! das war einsame spitze (naja bei 80-90 auf der landstrasse im 5. gang)

    ansich kein schlechtes auto, bin selber noch keinen 1.8´er oder 1.6´er gefahren .. aber hergben möchte ich meine carina auch nicht mehr ..

    so denn das wars erstmal .. hoffe ein wenig aufschluss gegeben zu haben .. bye
     
  10. #9 Kilometerfresser, 02.05.2004
    Kilometerfresser

    Kilometerfresser Guest

    Carina Daten

    Guten Morgen.

    Wie schauts den mit den sonstigen Daten aus von den 1.6ern und 2.0ern?

    Gibt es irgendwo eine Übersicht wo man mal direkt vergleichen kann, Spritverbrauch, Km/h, Gewicht usw.


    Gruss
    Stefan
     
  11. TTB

    TTB Junior Mitglied

    Dabei seit:
    09.09.2001
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    also, vom 2.0´er kann ich dir paar daten nennen

    ~ 1160kg leergewicht, V-max. 205 laut fahrzeugbrief

    spritverbrauch ist der 1.6´er deutlich besser, ab bei dem sterben aber in absehbarer zeit die magermixsonden ab ..
     
  12. #11 LordNibbler, 02.05.2004
    LordNibbler

    LordNibbler Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2004
    Beiträge:
    1.655
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    U5
    hmm 1,8 l :
    - 107 ps
    - 210 km/h hat ich schon danach gings bergauf aber ich glaub da wär noch was drinne gewesen
    - verbrauch: so 7, 7,5 liter gibt aber auch leute im forum die drunter komen glaub ich
    - 7,5 auch wenn ich 500 km autobahn fahre und immer zuseh das ich auf 150 km/h komme, alles was drüber is schluckt er mehr, also is trotzdem ne super-leistung
    - versägen kannst damit bmw 316, 318 allemal, die popeligen 2 liter omegas auch 8)
    - hmm kofferraum (hab allerdings liftback) is riiesig, ich weiss allerdings nicht genau wieviel
    - konnte damit jedenfalls schon locker nen phono-schrank incl. riesen-anlage transportieren + würfelkühlschrank auf beifahrersitz, ja das war viel, hat aber gepasst :]
    - ne geräuschkulisse die meiner meinung nach zu dieser zeit nicht besser zu haben war, is halt ne richtige reisekutsche, und wenn man mal ne weile 200 fährt, kommt es einen nicht vor als würde ein gleich der a.... auf grundeis gehen
    - innenraum: ne menge platz (bin 1,97 m) ich weiss also wovon ich rede, auch im fond passen große leute rein ohne den vordersitz zu berühren
    - die sitze sind nur geil, da staunt sogar mein kumpel immerwieder, der ja in seinen 320er fasst drin liegt,
    ausser das ich nach ein paar stunden fahrt immer weiter nach rechts rutsche, aber das liegt glaube an meinen langen beinen, die lendenwirbelstütze (aber ich glaub die hat nich jede rina) is echt super
    - kenne leute die ford scorpio und omega fahren und zum teil sitze haben bei denen ich nach einer halben stunde rückenschmerzen bekomme, tja bin halt meine lendenwirbelstütze gewöhnt :D
    - so hmm mehr fällt mir grad nicht ein, is ja auch schon ein roman
     
  13. #12 Kilometerfresser, 02.05.2004
    Kilometerfresser

    Kilometerfresser Guest

    Carina

    So, nun weiß ich ja schon etwas mehr. Hab wie wild im Netz noch nach Datenblättern für den Carina gesucht, aber nix gefunden.

    Alles in allem bin ich aber immer noch nicht schlauer welches Modell ich nun nehmen würde. Vom Prinzip her würde ich dem 2.0er mehr Standfestigkeit zutrauen. Aber die Motoren sind nicht so sehr vertreten hier.

    Wenn ich mir in nächster Zeit eine Carina anschaue, wie kann ich dann erkennen der Wagen das "Problemlenkgetriebe" verbaut hat und überhaupt, ob er aus Japan oder GB kommt?


    Gruss
    Stefan
     
  14. #13 LordNibbler, 02.05.2004
    LordNibbler

    LordNibbler Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2004
    Beiträge:
    1.655
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    U5
    ich glaub wenn im fahrzeugschein bei der fahrzeug-ident-nr. sb am anfang steht is se aus engeland, aber frag p7 der weiss es 100pro
     
  15. #14 LordNibbler, 02.05.2004
    LordNibbler

    LordNibbler Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2004
    Beiträge:
    1.655
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    U5
    @ carinator
    weiss meinst du mit lenkgetriebe, wie macht sich das bemerkbar?
     
  16. mdsky

    mdsky Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.05.2003
    Beiträge:
    2.078
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mazda 3 Sport TOP
    Zur Lenkung: Im Motorraum, etwa da wo die rechte Spritzwasserdüse sitzt, befindet sich eine Metallplakette. Da ist die Fahrgestellnummer aufgedruckt. Wenn die mit "SB" anfängt, ist sie aus England und somit eine T19U, was bedeutet, dass sie besagtes Problem mit der Lenkung hat.

    Steht am Anfang "JT", ist sie aus Japan und somit eine T19. Keine Probleme mit der Lenkung.

    Wenn du herrausfinden willst, ob die Lenkung schon fehlerhaft ist, mach eine Probefahrt. Hörst du ein Nebelhorn artiges geräusch beim Einlenken (voll rechts oder voll links), dann ist das das erste Anzeichen dafür, dass bald was nicht mehr gehen könnte.

    Zu meiner 1.8'er Rina, übrigens eine T19U aus England:

    Wenn ich alleine fahre und so sparsam wie es nur geht, dann schaffe ich etwa 6 Liter/100 km. Bei normaler Fahrweise (überholen, manchmal Gas voll durchtreten, 3 Gang bis 100 km/h etc.) braucht sie etwa 7 - 7,4 Liter. Wenn ich richtig heize, 4 Gang 140-150, bremsen, wieder beschleunigen, dann bekomm ich sie aber locker über 13 Liter :)

    Zum Motor kann ich nur sagen, dass er viel besser zieht als unser 115 PS Mazda, obwohl er nur 107 PS hat. Da ich nicht glaube, dass du andere Autos "versägen" willst, lasse ich meine Erfahrungen weg :)

    Kofferraum ist einfach nur geil, jedoch stelle ich mir den beim Lifti geiler vor. Ich stoß mir immer den Kopf wenn ich was auslade, weil die Kofferraumklappe etwa im 50 ° Winkel steht und nicht wie z.B. beim Audi A4 etwa 60 °. Wenn du einen 21 Zoll Monitor in die Limo einladen willst, dann musst du den Fuß vom Monitor verdrehen, dann passt das :) Hatte 3 PCs und 2 Monitore im Kofferraum.

    Innenraum ist super. Die Türverkleidung ist wirklich sehr weit in der Tür, weshalb du mit deinen Beinen sehr viel Platz nach links und rechts hast. Das Armaturenbrett ist eh das geilste. Ich hasse Autos, die so eine runde Einfassung für den Tacho haben. Bei der Carina ist es so lang gezogen und ragt nicht ins Blickfeld. Das Geilste am Auto ist die Lendenwirbelstütze. Ich liebe dieses Teil!!!

    Ein kleines Gimmick: Es gibt einen Schlüssel, mit dem man nur das Auto öffnen und fahren kann. Man kommt jedoch nicht an den Kofferraum und ans Handschuhfach. Vielleicht findet das ja bei dir irgendwie Verwendung.

    Im Fond ist auch sehr sehr viel Platz. Die Rücksitze kann man umlegen und dann kannste einräumen was das Zeug hält :)

    Wie ich schon sagte, Daten zum 1.8'er (ausm Fahrzeugschein) gibts bei mir http://www.marcdix.de. Wenn du noch fragen hast, frag :)

    Hoffe ich konnte helfen. Marc
     
  17. #16 LordNibbler, 02.05.2004
    LordNibbler

    LordNibbler Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2004
    Beiträge:
    1.655
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    U5
    also ich hab ne t19u habe dieses geräusch allerdings noch nie gehört, beim kuppeln wenn ich gaaaanz langsam anfahre klingts manchmal n bissel komisch aber beim einlenken war noch nix , hmm naja
     
  18. #17 Kilometerfresser, 02.05.2004
    Kilometerfresser

    Kilometerfresser Guest

    Carina

    Hallo

    Ich werd bei meiner Suche mal schauen dass ich einen in Japan gefertigten Wagen bekomme. Was mich nur noch wundert ist dass teilweise Autos angeboten werden die Baujahr 94, teilweise sogar 95 sind und keinen Airbag haben?!?!?

    Sind das irgendwelche Exoten/Re-Importe?


    Gruss
    Stefan
     
  19. #18 LordNibbler, 02.05.2004
    LordNibbler

    LordNibbler Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2004
    Beiträge:
    1.655
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    U5
    ich glaub 94 war das mit airbags noch nicht so dolle, ich würde jedoch sowieso nach bj. 96/97 gucken
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Der Airbag war da noch aufpreispflichtig und außerdem gab es zunächst nur den Fahrerairbag. Manch einer hatte keine Lust, nur für einen Airbag so einen Aufpreis zu bezahlen. (wie bei meine Carina geschehen).
     
  22. mdsky

    mdsky Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.05.2003
    Beiträge:
    2.078
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mazda 3 Sport TOP
    P7: Hast du die Nazionalsozialisten Sonderfarb Carina oder was? braun .. hehe

    Zur Sache mit den Airbags: Zur heutigen Zeit halte ich jeden, der das Geld für 2 Airbags hat und diese nicht kauft, für echt bekloppt. Ich würde nie im Leben ohne Airbag rumfahren, es sei denn, ich könnte sie mir nicht leisten. Wie die Anderen schon sagen:

    - T19 mit Fahrgestellnummer "JT...."
    - 1.8 Liter Motor
    - möglichst Bj. 96,97,98 (dann dürften die auch Airbag(s) haben

    Meiner ist Bj. 97 und hat mit knapp 104000 km, Doppelairbag, Standheizung etc. 5000 € gekostet. Ich denke, du findest da was passendes mit Airbag!

    Marc
     
Thema:

Carina Kaufentscheidung

Die Seite wird geladen...

Carina Kaufentscheidung - Ähnliche Themen

  1. Carina Kühlwasser

    Carina Kühlwasser: Nabend, Weis jemand zufällig welches Kühlwasser in Folgendes Fahrzeug kommt? Rosa/Rot/Grün? Oder doch eine andere? Hab nichts gefunden in der...
  2. Carina II 1,6 4A-FE Leerlaufprobleme nach dem Starten ( Einspritzventile ?)

    Carina II 1,6 4A-FE Leerlaufprobleme nach dem Starten ( Einspritzventile ?): Hallo, kann mir hier vielleicht jemand helfen? unser erbstück der carina ( bj.90 1.6 72KW 4A-FE ) von meinem patenonkel läuft nach dem starten,...
  3. Toyota Carina T19 GLI Liftback 107 PS Bj 1994

    Toyota Carina T19 GLI Liftback 107 PS Bj 1994: Suche für meinen Toyota Gummiprofildichtungen für die Türen, Gummi am Rahmen des Autos
  4. 80er Jahre Corolla oder Carina 5 t. Schrägheck für Fotoproduktion gesucht

    80er Jahre Corolla oder Carina 5 t. Schrägheck für Fotoproduktion gesucht: Moin Moin aus HH. Habe mich hier angemeldet weil ich für eine Fotoproduktion der Auto Bild Klassik einen Toyota Carina , ggf. auch Corolla...
  5. Carina E, 1,8E T19U, leichte renovierungsarbeiten...

    Carina E, 1,8E T19U, leichte renovierungsarbeiten...: Hi, menno, mal 5 Jahre nicht hier alles umgebaut... :] Mein '96er Combi musste leider unter's Messer: [IMG] [IMG] Da hatte wohl in den...