Carina E T19 Tankeinfüllrohr undicht bzw. durchgerostet

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von michael85, 19.01.2008.

  1. #1 michael85, 19.01.2008
    michael85

    michael85 Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.09.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, liebe Toyota-Gemeinde.

    Sieht viel aus, isses aber nicht!

    Vorgeschichte:

    War letzte Woche tanken, und wurde darauf aufmerksam gemacht, dass es unter meiner Carina tropft.
    Regenwasser konnte es nich sein, da trockene Witterungsverhältnisse herrschten.
    Also sah ich nach, und entdeckte nasse Stellen im Bereich der Hinterachse. Zuhaus angekommen wollt ich genaueres wissen, aber alles war (wieder) tocken.
    Das gleiche Theater an der Tanke gestern auch: beim Tanken trippelt es unten raus.
    Alles klar, dacht ich, und fuhr zur Werkstatt meines Vertrauens, erläuterte den Fall, und mir wurde entgegengetragen, dass das gar nicht gut sei.
    Ach nee, sagte ich, deswegen sei ich schließlich hier! Da tropft ja quasi bares Geld unten raus
    Also rauf auf die Bühne, nachgesehen (für lau)!

    Ergebnis: Tank-Einfüll-Rohr war der Länge nach fast durchgerostet.

    Der Meister frage nach, ob ich jetz nun noch wissen wolle, was der Spaß koste, das in Ordnung zu bringen.

    Bis dahin war die Stimmung sehr entspannt und fröhlich (wir beide hatten wohl Clowns zum Frühstück)!

    Bis er mit mitteilte, was das im Endeffekt koste.

    Also mit allem drum und dran, Material vom Tank-Einfüll-Stutzen, bis zum Dichtring am Tank, Arbeitskosten und Märchensteuer macht das angeblich knapp 300€ ! ! !

    Das rohr kostet 102,99€ , Kleinkram 49€ , 120€ Lohn , 54,67 Märchensteuer!

    Für mich sehr heftig.

    Jetz meine Frage: Geht das günstiger? Ich mein, sehr schwer is das doch nicht, oder?
    Der Technisch-Dümmste bin ich auch wieder nicht, rauchen tu ich sowieso nich und Feuerlöscher steht griffbereit daneben (wegen dem Benzin).

    Das Rohr gibbet für 56€ auch noch woanders, und den Kleinkram würde der Meister auch nur zur Vorsicht mitbestellen, weil das alles wohl sehr porös aussieht!

    Ist da sehr viel Besonderes zu beachten, wenn ich das selbst machen will? Gibs da eine besondere Herangehensweise, um das alte raus und das neue Rohr reinzufriemeln? Sieht doch schon sehr sperrig aus...

    Forum-Suche hab ich bemüht, war aber noch nichts zu finden...

    Danke schon im Vorraus, für Tips, Tricks und Ratschläge!

    Micha
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Patti

    Patti Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2001
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Für gewöhnlich reicht es, nur das Rohr und die 2 Schlauchschellen zu erneuern. Normalerweise halten die Schläuche fast ewig, blos die Schellen verrecken beim lösen.
     
  4. #3 michael85, 25.01.2008
    michael85

    michael85 Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.09.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    So geschafft. Wen´s interessiert, hier ein paar Fotos von den zwei Prachtstücken:
    http://fotoalbum.web.de/gast/michi-buley/Tankrohr_alt_-_neu
    War nen tolles Loch drin! An dieser Stelle nochmals vielen Dank wegen der zahlreichen Tipps die von allen Seiten auf mich zuströmten.
    Besonders an Patti: Schläuche sind noch gut in Schuss... eine Schelle hats zerledert... danke für den Hinweis. Hab mir zum Glück ein paar Ersatz-Schellen besorgt!

    Micha
     
  5. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Das Einfüllrohr meiner Carina sieht auch nicht mehr wirklich prickelnd aus. Hab mich auch schon mit dem Gedanken angefreundet das in naheliegender Zukünft ersetzen zu dürfen. Hab schon mal Sprit verloren. Da war ein Rohr der Rücklaufleitung durchgefault. Dafür mußt der Tank abgesenkt werden. Hab ich machen lassen weil der Tank zu dem Zeitpunkt eh komplett raus mußte um die Bremsleitungen rund um den Bremskraftregler zu ersetzen nachdem beim TÜV auf dem Bremsenprüfstand eine Bremsleitung geplatzt ist. Kostenpunkt incl TÜV und AU 720 €. ;(

    mfg Eric
     
  6. #5 michael85, 25.01.2008
    michael85

    michael85 Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.09.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    also das tankeinfüllrohr hab ich hier bestellt: http://www.atp-autoteile.de/

    der rest lässt sich sehr gut selbst erledigen. ich hab ja nich so dolle ahnung vom auto-schrauben, aber das auszuwechseln hab ich selbst hinbekommen... nur hoch genug aufbocken sollte man die carina, da ich das rohr aus-, und einfädeln von unten gemacht hab...
    die kostenersparniss ist enorm: 300 tacken wollte die werkstatt haben, und das rohr bekommt man für derzeit rund 70... macht unterm strich 230 gespart...
     
  7. ST1100

    ST1100 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    1.670
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Carina E Combi
    zZ sogar in Aktion: EUR 61,55,-
    Da überlegt man ja schon sich das Trumm gar vorsorglich auf Halde zu legen... ?(

    Ist es wirklich "gängiger Verschleißteil"?
    Stelle meinen gewöhnlich bis zum Kragen vollgetankt in die Garage...

    mfg
    MBR
     
  8. #7 michael85, 25.01.2008
    michael85

    michael85 Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.09.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    also ich hab da ja auf meine 3 fotos verlinkt... wenn eure auch schon so angegammelt aussehen, würd ich mir gedanken machen... bei den spritpreisen heute...
    ich hatte ein kleines deutliches loch drin und die stelle weiter unten, wo der viele rost zu sehen ist, da trippelte es auch schon bedenklich!
    muss dazu sagen, dass meine carina wirklich jeden tag viele, lange, hässliche strecken gefahren wird...geht leider nich anders... von daher verschleißt es sicher schneller als nen "sommerauto", das den winter über inner schönen, warmen garage steht...
     
  9. ST1100

    ST1100 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    1.670
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Carina E Combi
    Hatte mir von Anfang an angewöhnt den T19U im Winter besonders nach Autobahnfahrten immer erst mal in die Waschanlage mit Unterbodenwäsche zu fahren und erst anschl in die Garage...
    (leider kriegen die Betreiber ja den Hals nicht voll, Unterboden gibts erst ab den "Premium-Programmen" und nicht schon beim weit günstigeren "2x Waschen, 2x Legen" Basisproggi was für die regelmäßige schnelle Winterreinigung ja ausreichen würde...)
    Dürfte auch tatsächlich was bringen, die Dose sieht am Unterboden im Vergleich aus als ob erst 1~2 Jahre alt...
    Und zwar alles, Querlenker, Achsträger, Bremsanlage, Bremsleitungen, etc... zeigt lediglich geringen, oberflächlichen Flugrost...
    Selbst die Hauptbremsleitungen nach hinten sind einwandfrei, lediglich das LAB (Bremslastventil) hinten gammelt etwas vor sich hin...
    Anyway, bin am Montag ohnehin zum Großen Service dort, sollen sie mal einen Blick drauf werfen... (und auch statement bt. dem LAB abgeben...)
    Treibstoffaustritt braucht man wie's Fieber... :(
    Dahingehend schon mal Dank im voraus für die günstige Materialquelle.

    mfg
    MBR
     
  10. #9 Rammstein355, 10.11.2008
    Rammstein355

    Rammstein355 Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2002
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carina T19U, Starlet P9
    Bei mir ist es nun leider auch soweit, das das Rohr undicht ist. Ich habe mir heute auch dieses Ersatzteil bestellt. Was brauche ich noch? Schellen? Vom Baumarkt? Will das Teil am Samstag wechseln. Bye.
     
  11. #10 Zebulon, 17.11.2008
    Zebulon

    Zebulon Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Avensis T22 FL, EZ 09/2000 mit Motor 1AZ-FSE 2,0 VVT-i, 160.000km
    Bei mir sieht das Rohr noch gut aus, aber der Flansch zum Tank hin macht mir Sorgen:

    [​IMG]

    Wie tauscht man das Teil? Größere Aktion?
     
  12. #11 Rammstein355, 17.11.2008
    Rammstein355

    Rammstein355 Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2002
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carina T19U, Starlet P9
    Das sieht bei mir bißchen besser aus. Mit der Drahtbürste abschleifen, Rostumwandler drauf und dann Unterbodenschutz. Mehr mache ich da nicht mehr.
     
  13. #12 Zebulon, 17.11.2008
    Zebulon

    Zebulon Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Avensis T22 FL, EZ 09/2000 mit Motor 1AZ-FSE 2,0 VVT-i, 160.000km
    Ich sehe gerade, das ist das "Kraftstoffeinfüllrohr":

    [​IMG]

    Kann mal jemand schauen bitte, was der Spaß kostet und was man dann noch so braucht (Dichtung, Schellen)?

    Das wird bestimmt nicht lustig, wenn das abbricht. Da investiere ich lieber nochmal ein paar Euro.

    Kann nur hoffen, dass die Schrauben beim Rausdrehen nicht abscheren.
     
  14. #13 Rammstein355, 17.11.2008
    Rammstein355

    Rammstein355 Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2002
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carina T19U, Starlet P9
    da ist aber keine last drauf. kann nicht abbrechen.
     
  15. #14 Zebulon, 17.11.2008
    Zebulon

    Zebulon Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Avensis T22 FL, EZ 09/2000 mit Motor 1AZ-FSE 2,0 VVT-i, 160.000km
    Aber Rost dichtet so schlecht.
    Und selbst bei geringer Last zerbröselt das irgendwann.
     
  16. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 CY-BORG, 28.11.2008
    CY-BORG

    CY-BORG Mitglied

    Dabei seit:
    28.07.2002
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    Den Flansch mit einer Drahtbürste etwas anrauhen und dann mit Graphitfett und Pinsel einschmieren,das hatte bei mir den Rosttod der Tank- und Bremsleitungen einige Jahre hinausgezögert,bzw. sollten immer noch funktionieren.
     
  18. #16 Zebulon, 28.11.2008
    Zebulon

    Zebulon Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Avensis T22 FL, EZ 09/2000 mit Motor 1AZ-FSE 2,0 VVT-i, 160.000km
    Hatte vor vielen Jahren mal einen Test gemacht:
    Habe ein blankgeschliffenes Blech genommen, unterteilt und die Felder mit verschiedenen Mittelchen behandelt, unter anderem Fett. Das Blech lag dann so etwa 1 oder 2 Jahre im Freien und war Regen usw. ausgesetzt.
    Fazit: das Blech war nach dieser Zeit überall rostig nur an der Stelle nicht, wo ich Bleimennige gestrichen hatte.

    Leider ist das Zeugs ziemlich umweltschädlich und deswegen inzwischen in Deutschland verboten.
     
Thema:

Carina E T19 Tankeinfüllrohr undicht bzw. durchgerostet

Die Seite wird geladen...

Carina E T19 Tankeinfüllrohr undicht bzw. durchgerostet - Ähnliche Themen

  1. ...Corolla E 10....22 Jahre alt

    ...Corolla E 10....22 Jahre alt: Hallo, ....hab ich gerade gefunden. Zwar absolut "nackt", aber gut in Schuss... Nein, ich habe nichts mit dem Verkauf zu tun. Wäre nur echt...
  2. Carina Kühlwasser

    Carina Kühlwasser: Nabend, Weis jemand zufällig welches Kühlwasser in Folgendes Fahrzeug kommt? Rosa/Rot/Grün? Oder doch eine andere? Hab nichts gefunden in der...
  3. Suche Griffleiste T19 Kombi mit Kennzeichenbeleuchtung

    Suche Griffleiste T19 Kombi mit Kennzeichenbeleuchtung: Wie im Titel, angebote bitte an f.griese (ät) web.de Gruß Frank
  4. Suche für Corolla E 10 RüLi

    Suche für Corolla E 10 RüLi: Suche ein Rücklicht li für 95` Corolla E 10 möglichst im Raum NRW
  5. Corlla AE92 Liftback: Hintere Scheibe undicht

    Corlla AE92 Liftback: Hintere Scheibe undicht: Hallo, Betreffend mein Corolla AE92 Liftback BJ 1991: Habe bemerkt das Wasser im Kofferraum eintretet: Habe die Plastikverkleidung des...