Carina E motorprobleme??? HELP ???

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von nomaam, 24.01.2007.

  1. nomaam

    nomaam Junior Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    hallo leuts,

    also ich habe eine Rina aus GB...was dh wissen wir ja wohl alle. habe das auto seit semptember 06 und seit dem viel kohle reingesteckt und irgendwie kommen immer mehr sachen zum vorschein.

    kurze geschichte

    also die rina fuhr bis 2 tage nach dem kauf tadellos...dnach stottern und ausfall eines topfes....einspritzventil kaputt...eine woche später öl auf meinem pakplatz und servo pumpe klapperte...lenkgetriebe im arsch...neues ran...kleine fahrt nach berlin (200km) da stank es nach schwein...relais in der Lichtmaschine hin...batterie zum kochen gebracht...neue lichtmaschine und neue batterie...auto ruckelte wenn er warm war ab und zu und turte aus 500u/min runter verschluckte sich...turte auf 1000U/min...turte runter...usw...neue kerzen zündkabel zündspule zündverteiler...problem besteht immer noch...kotz...fehlerauslese code 41--> ECU oder Drosselklappensensor...beides gewechselt..problem immernoch.

    also gewechelt wurde bis jetzt
    Batterie
    Lichtmaschine
    Lenkgetriebe
    Einspritzventile
    Zündspule
    Zündverteiler
    Verteilerfinger
    Zündkabel
    2x Zündkerzen
    Drosselklappensensor
    Drosselklappe
    Motorsteuergerät

    ECU zeigt nun keine fehler mehr an...problem immer noch ungelöst
    motor läuft im klaten sehr gut...kompression top...im warmen...so ab 50km ruckelt die rina kurz egal ob im standgas oder bei 3000u/min. mal gehts malk nicht sehr sporadisch...keine genauen zeitintervalle wirklich sporadisch....habe auch das gefühl das sie im warmen nicht mehr so gut anzieht wie im kalten...
    verdacht auf lambdasonde (toyota-werkstatt) einbau einer anderen...problem besteht weiterhin....

    so jetzt habe ich so viele teile gekauft die mir nichts nutzen da das problem nicht behoben wurde...habe daher bei www.hako.net meine ganzen gekauften nutzlosen teile eingestellt.

    falls ihr irgendetwas benötigt schaut dort nach oder fragt...

    vielleicht könnt ihr mir ja weiter helfen...denn die toyo-werkstatt weiß auchnimma weiter obwohl ich letzte woche 3 mal da war und die alles mögliche ausprobiert haben...ich habe in der werkstatt keinen cent bezahlen müssen....danke jungs !!!!

    bitte helft mir was könnte es sein???????

    MOD: Titel geändert, da "rina" mit keiner Suchfunktion zu finden ist. Bitte etwas mehr Sorgfalt.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mdsky

    mdsky Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.05.2003
    Beiträge:
    2.078
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mazda 3 Sport TOP
    Verkauf die Karre und kauf dir 'ne andere Rina. Zweimal kann man nicht so derbe in die Scheiße greifen.
     
  4. nomaam

    nomaam Junior Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    toll und an wen soll ich denn ein defektes auto verkaufen??? auf dummfang gehen??? ich hab 3700euro dafür bezahlt...reparaturen ni eingerechnet...bin student...von was soll ich mir denn ne neue rina kaufen (fahre schon immer carina...is meine dritte die anderen hab ich immer über 300tkm gefahren danach exportiert und wenigstens ein paar cent dafür bekommen)
    aber bei der rina ... wo soll ich die denn verkaufen??? will ja wenigstens 3000 dafür bekommen?!!!
     
  5. #4 echt_weg, 24.01.2007
    echt_weg

    echt_weg Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.07.2002
    Beiträge:
    8.739
    Zustimmungen:
    0
    ruckelt er zur zeit "nur" oder schwankt die drehzahl nun auch immernoch ?(

    alle schläuche dran ?( mapsensor richtig angeschlossen ?( mapsensor mal testweise getauscht ?(
     
  6. nomaam

    nomaam Junior Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    hmmmm....also alle unterdruckschläuche sind dran...alle sensoren angeschlossen...was ist denn der mapsensor...kenn die bezeichnung ni... also wenn er warm ist schwankt die dreh zahl im leerlauf...das ist richtig...der turt soweit runter bis er kurz aussetzt bei 400U/min...turt wieder hoch bis 800U/min...turt dann langsam wieder runter...usw usw...nur wenn er warm ist...

    idee?????
     
  7. #6 meinedicke, 24.01.2007
    meinedicke

    meinedicke Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    0
  8. #7 echt_weg, 24.01.2007
    echt_weg

    echt_weg Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.07.2002
    Beiträge:
    8.739
    Zustimmungen:
    0
    könnte der mapsensor sien. das ist der kleine sensor der wahrscheinlich an der spritzwand sitzt (bin mir nicht 100%sicher wo der ist in der carina). steht vacuum sensor drauf und geht mit nem kleinem schlauch an die ansaugbrücke
     
  9. nomaam

    nomaam Junior Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    erstma danke für den regress

    also glaube nicht das es der vakuumsensor ist, denn dann würde in der ecu ja fehlercode 14 oder 31 kommen...und das ist nicht so....hmmm...habe ihn vorhin mal kurz bei laufenden motor abgezogen ... also so unrund und extrem sind die eigentlichen aussetzer nicht....

    weitere ideen???
     
  10. #9 meinedicke, 24.01.2007
    meinedicke

    meinedicke Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    0
    Benzinpumpe?
    Tankentlüftung?
    Benzinfilter zu?
    Ansaugtemperatursensor?
    Luftmengenmesser?
     
  11. nomaam

    nomaam Junior Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    benzinpumpe ok...tankentlüftung ok???
    benzinfilter neu
    luftmengenmesser neu (mit drosselklappe und sensor)
    ansaugtemperatursensor??? wo sitzt der denn? hab einen unterdrucksensor im luftfilterkasten der mir aber nur anzeigt ob economi oder ni...der is aber unabhängig vom system beim carina !!!

    hmmmmmm

    wie schon gesagt tritt es nur auf wenn der motor warmgefahren ist !!!
    ventile auch alle neu !!!!!! durchlasswiderstände ok !!!!

    HELP !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!1
     
  12. #11 meinedicke, 24.01.2007
    meinedicke

    meinedicke Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    0
    Ansauglufttemperatursensor, wenn vorhanden, ebenfalls am Luftfilterkasten.
     
  13. #12 Toyo Tom, 24.01.2007
    Toyo Tom

    Toyo Tom Senior Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2001
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    Erst mal Beileid für die Sorgen mit deinem Toyo.
    Aber es klingt nach wilder Teiletauscherei. Die Servolenkung war ganz sicher beim kauf schon def. Kommt vor. Limaregler hättetst du einzeln Tauschen können. Somit ist es auf das Alter gesehen, Laufleistung kenne ich ja nicht, ärgerlich aber nichts aussergewöhnliches.

    Zu deinem Prob er sägt also wenn er warm ist? Immer? Schwankt die Drehzahl
    nur zwischen 400-800U/min. Wenn du fährst, ruckelt er dann einmal? Kannst du es provozieren? Sprich Lastwechsel, Untertourig fahren.
    Was genau passiert?

    Gruß Tom
     
  14. nomaam

    nomaam Junior Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    danke fürs beileid...

    also wilde teiletauscherei war es nicht...die werkstatt meinte jedesmal das es an dem teil liegt...ich habe es gekauft und einbauen lassen, aber keine änderung...dann halt wat anderes und so kamen alle diese probs zusammen. also alle teile waren wirklich defekt bis auf Drosselklappensensor, ECU, Kerzen, Kabel, Zündspule, Zündverteiler...nur wie hätten wir das problem anders erörten können als stück für stück die elektrik auszuwechseln um zu sehen wo der fehler liegt wenn die ecu keine wirklichen fehler anzeigte und ständig andere codes hatte?

    ja immer wenn er warm ist taucht das problem auf nach ca 50km !!!!
    leerlaufdrehzahl wenn er spinnt geht max bis 1000U/min nicht höher...er turt halt runter bis er wie son aussetzer hat im leerlauf und regelt dann kurz hoch und drosselt wieder runter---> immer und immer wieder

    nein provozieren kann ich es nicht. hab schon mal probiert hochturig zu fahren um die motorstotterungen zu umgehen...aber selbst wenn ich dann hochturig fahre und mit 4000U/min. fahre merke ich das er kurz stockt und sich sofort wieder fängt...er zieht in diesem zustand auch ni so sauber durch also im anzug wie wenn er kälter ist...ich weiß nicht wie ich es genauer beschreiben soll??!!

    also nur wenn motor warm !
    drehzahlschwankungen im leerlauf mit kurzen stocken
    stocken dann auch im fahren (sporadisch)
     
  15. #14 Toyo Tom, 24.01.2007
    Toyo Tom

    Toyo Tom Senior Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2001
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    Aus deiner Beschreibung geht für mich leider nicht hervor wie sich das "Ruckeln" während der Fahr äussert.

    Ich denke mal durch das Querlesen hier im forum ist dir das Fehlercodeauslesen durch brücken der Anschlüsse E1 TE1 gekannt?!
    Mach mal folgendes. Motor ist kalt. Zündung ist aus!(wichtig)
    Klemmen E1 und TE2 brücken. Die Lampe sollte beim Einschalten der Zündung Blinken. Motor anlassen und ganz normal Fahren.
    Bis er warm ist. Nun im dritten Gang, wenn es die Verkehrsverhältnisse zu lassen, von 2000U/min bis 5000U/min Beschleunigen. Motor in der Motorbremse abfallen lassen bis auf 2000 dann wiederholen.
    Das ganze im fünften Gang.
    Hierbei werden alle Lastzustände angefahren. Wichtig ist es das diese zyklen zwei bis dreimal wiederholt werden.
    Deine ECU ist nun im Testmodus und wirft Fehler schneller aus. Wenn du wieder zurück bist den Motor nicht abstellen. Bei laufendem Motor die Klemme E1 nach TE1 brücken und schauen ob ein Code hinterlegt ist.
    Mach das mal und melde dich wieder.

    Gruß Tom
     
  16. Pad3

    Pad3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.284
    Zustimmungen:
    0
    @Toyo Tom: bei deinem Suchverfahren, beim letzten schritt, müssen da E1 und TE2 weiter gebrückt bleiben? also E1-TE2-TE1 oder nimmt man die brücke vorher raus, also TE2-TE1 ?
     
  17. #16 Toyo Tom, 25.01.2007
    Toyo Tom

    Toyo Tom Senior Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2001
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    0
    Oh oH gut aufgepasst habe es geändert.
    Abschliessend E1 TE1 aber ohne den Motor auszumachen.

    Gruß Tom
     
  18. nomaam

    nomaam Junior Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    wußte zum glück schon wie man mit der diagnose buchse umgeht !!! ;-) glück gehabt!!!! aber ecu spuckt ja keine fehler aus habe es heute nochmal früh kurz probiert...so wie dus gesagt hast....no code !
     
  19. #18 Toyo Tom, 25.01.2007
    Toyo Tom

    Toyo Tom Senior Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2001
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    0
    OX1 wäre dein PIN gewesen sowie VF1 ;) mehr im anderen Tread
    Mit E1 TE2 bei genauer einhaltung müsste sie aber auch was ablegen.

    Gruß Tom
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Die ganzen Sensoren (Kühlwasser, Luft, Lambda) kann man doch nach Toyotahandbuch ausmessen. Dafür braucht man nur ein Multimeter.

    Habe das selbst erst bei meiner gemacht, allerdings nur aus Spaß. Jedenfalls stehen im Werkstatthandbuch die Bedingungen, man schließt das Multimeter an und weiß danach, ob die Sensoren ok sind oder nicht. Bei der Lambdasonde ebenso, dafür braucht es keinen Abgastester.
     
  22. #20 Zebulon, 26.01.2007
    Zebulon

    Zebulon Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Avensis T22 FL, EZ 09/2000 mit Motor 1AZ-FSE 2,0 VVT-i, 160.000km
    Ähhm, tut zwar nichts zur Sache, aber wie lange studierst Du schon? :rolleyes:

    Hatte hier nicht einer ähnliche Probleme und am Ende war's ein Riß im Hosenrohr oder irgendwo vor der Magermixsonde?
    (Gerissenens Hosenrohr hatte ich auch schon.)
     
Thema:

Carina E motorprobleme??? HELP ???

Die Seite wird geladen...

Carina E motorprobleme??? HELP ??? - Ähnliche Themen

  1. ...Corolla E 10....22 Jahre alt

    ...Corolla E 10....22 Jahre alt: Hallo, ....hab ich gerade gefunden. Zwar absolut "nackt", aber gut in Schuss... Nein, ich habe nichts mit dem Verkauf zu tun. Wäre nur echt...
  2. Carina Kühlwasser

    Carina Kühlwasser: Nabend, Weis jemand zufällig welches Kühlwasser in Folgendes Fahrzeug kommt? Rosa/Rot/Grün? Oder doch eine andere? Hab nichts gefunden in der...
  3. Suche für Corolla E 10 RüLi

    Suche für Corolla E 10 RüLi: Suche ein Rücklicht li für 95` Corolla E 10 möglichst im Raum NRW
  4. E-Mailadresse ändern

    E-Mailadresse ändern: Hi Leute wahrscheinlich bin ich zu doof, aber ich finde nicht raus wie ich meine hier hinterlegte E-Mailadresse ändern kann. Oder ist das echt...
  5. Corolla E 12U 2006 Kupplung austauschen bei 148000 km?

    Corolla E 12U 2006 Kupplung austauschen bei 148000 km?: Hey liebe Leute, mein Toyota Corolla E12U von 2006 mit 148000 km hat angeblich eine kaputte Kupplung... ich selbst merke nichts, aber davon habe...