Carina E Hintertüren

Dieses Thema im Forum "Car Hifi" wurde erstellt von Royal-Flash, 28.09.2004.

  1. #1 Royal-Flash, 28.09.2004
    Royal-Flash

    Royal-Flash Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    4.948
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Carina E T19U
    Hi.

    Habe nene Carina E Stufenheck (Bj. 96) und bin dabei mir Nova-Systeme dafür zu besorgen. Vorne ist ein Comp 6.1 vorgesehen und hinten in die Türen soll ein Coax-System Platz finden. Bei Nova liegen die 13er und 16er Version des Coax etwa gleich im Preis.

    Nun ist es bei mir so, dass irgendein komisches Maß (etwas weniger als 13cm) in den hinteren Türen eingebaut sind. Platz wäre aber mit nem schmalen Adpaterring locker für'n 16er. Bleibt nur das Problem mit der Türverkleidung. Diese scheint nämlich fast auf dem 13er aufzuliegen und die Innenplatte der Verkleidung ist entsprechend der Form des Speakers (8-Eck) zugeschnitten. Hinzu kommt noch, dass das Loch in der Türverkleidung im Durcmesser 11cm beträgt und daher die 16er gar nicht ihre volle Wirkung (Abstrahlverhalten etc.) entfalten könnten.

    Nun meine Frage, besteht eine Chance auf den Einbau eines 16er Coax ohne große Veränderungen an der Türverkleidung vorzunehmen oder kann ich mir das abschminken?

    Macht ein 16er gegenüber einem 13er mehr aus als etwas mehr Tiefgang?

    Passen die 13er in die Standardaufnahme der Serienlautsprecher und wie habt ihr es bei euch (wenn carina vorhanden) gelöst?

    Kann man die Plastikabdeckung die fest mit der Türverkleidung verbunden ist, ähnlich wie vorne flexibel gestalten, so dass man die Speaker tauschen/umklemmen kann , ohne die ganze Türverkleidung abzureißen?

    Kann ich die Frequenzweichen in den Türen verbauen oder muss ich noch ein Kabel durch die schmalen Kabelbaumdurchführungen zur Tür quetschen und die Frequenzweiche innen anbringen? (Denke dass inene sinnvoller ist).

    Hoffe auf rege Antworten.

    P.S.: Das System wird von ner passenden Endstufe befeuert und ein Sub oder Ausbau der Hutablage ist nicht vorgesehen. Kabel sind bereitsgezogen.

    Ciao

    euer Royal
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Die Carina hatte ab Werk nie Lautsprecher in den hinteren Türen. Zwar waren die Türen selbst dafür vorbereitet aber die Türverkleidungen waren nicht ausgeschnitten. Das musste man dann nachträglich machen wenn man die Lautsprecher aus dem Originalzubehör oder universelle einbaute. Grundsätzlich passen da 16er rein. Am besten reißt du also den ganzen Scheiß der da bei deiner Carina verbaut ist raus und macht ein Paar ordentliche 16er rein und da du die ja mit ner Endstufe anpowern willst würde ich dir empfehlen neue Kabel in die Türen zu ziehen denn die Originalkabel sind sehr dürftig dimensioniert. Die Weichen würd ich der Einfachheit halber in der Tür unterbringen.

    mfg Eric
     
  4. #3 Royal-Flash, 29.09.2004
    Royal-Flash

    Royal-Flash Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    4.948
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Carina E T19U
    Ich hab die Verkleidugn seit etwa 1,5 Wochen ab und da sind Speaker drin. Also stimmt das nicht, das in den Carinas nie hintere Speaker drin waren. Die Türverkleidung ist auch ausgeschnitten und hat den entsprechenden Deckel drauf. Nur ist der Ausschnitt in der Türverkleidung verglecihsweise klein, so dass beim Einabu eines 16ers, gescheige denne r würde so passen die Abstrahlwinkel doch stark beeinträchtigt wären. weil halt ein Teil des Lautsprechers von der Türverkleidung überdeckt wird. Das kann auch dem Klang nicht gut tun.

    Drum hab ich mich jetzt doch für 13er entschieden. Die dinger sollen halt vorwiegend die Räumlichkeit und das Gesamtklangbild unterstützen. Da ich eh nie so oft Mitfahrer habe reicht der Bass, der vorne rauskommt.

    Wie ich schon sagte ist die Verkabelung schon erledigt. Für Vorne werde ich dann doch noch ein weiteres Kabel in die Tür ziehen (wünscht mir Glück), denn da die Frequenzweiche auch einstelbar ist, wäre es unsinnig diese in der Tür zu verpacken. Zudem tut es der elektronik sicher nicht sooo gut.

    Ich denke mit der Lösung werde ich ganz gut "fahren", im warsten Sinne des Wortes.
     
  5. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Ich hab geschrieben, daß die nie SERIENMÄßIG verbaut waren. Kann gut sein, daß die nachträglich von ner Werkstatt oder beim Importeur in Bremerhafen eingebaut wurden. Die Türen waren dafür vorbereitet, die Öffnungen waren nur mit geschraubten Deckeln geschlossen. Die Lautsprecher aus dem damaligen Originalzubehör wurden in der Türverkleidung montiert. Die Verkleidung verdeckte die Lautsprecher also nicht. Jedenfalls war das bei den J-made Carinas so. Kann sein, daß die Carinas die die GB-Inselaffen zusammengeschustert haben anders waren.
    Um Kabel in die vorderen Kabeldurchführungen zu legen würd ich diese aus der A-Säule lösen. Die Kabel, die in die Tür führen sind im Bereich der A-Säule mit Hilfe zweier Stecker recht einfach vom eigentlichen Kabelbaum zu lösen. Wenn man die Stecker in den Bereich zwischen Tür und Karosse schiebt kann man den Türkabelbaum samt Gummibalg geradeziehen und recht einfach ein zusätzliches Kabel da rein schieben. Hab da bei meiner Carina 1,5mm²-Lautsprecherkabel durch verlegt.

    mfg Eric
     
  6. #5 Royal-Flash, 29.09.2004
    Royal-Flash

    Royal-Flash Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    4.948
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Carina E T19U
    Yo, zum Thema Kabeldurchführung: Ich hab bereits 1 Kabel mit 1,5qmm in der Tür liegen, nur wenn ich die frequenzweiche, wie geplant innen montiere, dann muss da halt noch ein Kabel für die Hochtöner durch..... werd die Sache mit den Steckern ma ausprobieren, danke für den Tip,.... hab bisher pro tür ne gute stunde gebraucht :-)....wobei ich natürlich diesmal auch mit dem ersten Kabel nene Draht durchzeiehn kann daran das zweite Kabelk befestigen und durchziehen.. dürfte diesmal also fix gehen.

    Da fällt mir ein, dass meiner aus der Sonderediton Flash ist. Kann sein, dass es daher in der Serie Serienmäßig so verbaut ist. Das Fahrzeug is aus 2. Hand, aber da die Vorbesitzer meine Großeltern waren schließe ich aus, dass die Dinger nachgerüstet worden sind.

    Wie auch immer... werde die Tage die Speaker bekommen und meine Freude damit haben. Danke für die Hilfe.
     
  7. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Leo T19, 30.09.2004
    Leo T19

    Leo T19 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2004
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Hintere türen

    hey eric.........

    habe grad die sachen von euch durchgelesen. ich dachte dass es nicht so sinnvoll sei die LS in die hinteren türen anzubringen ?( :rolleyes: ?(.

    also bei meiner Carina waren und sind immernoch die abdeckungen drinnen :]. sie waren drangeschraubt und die verkleidung war auch ganz. vielleicht liegt es doch and der "Edition von Royal-Flash"

    ne frage von mir: wenn ich vorne kompo´s reinbauen möchte, muss ich dann neue kabel verlegen??? wie verbinde ich die kompos mit der endstufe?

    danke

    mfg
     
  9. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Sinnvoll ist es in so fern, daß man durch die Montage in den hinteren Türen die Hutablage nicht mit Lautsprechern belagern muß wenn man hinten Lautsprecher als Rearfill möchte. Beim Stufenheck spart man sich umständliche Bauarbeiten an der Hutablage (die zusätzlich die Fahrzeug-ABE gefährden können ! ) und beim Liftback die Verlegung von Kabeln und die Fummelei damit wenn die Ablage mal raus muß weil durchgeladen werden soll.
    Für nen guten Klang ist ein gutes Frontsystem aber wichtiger.
    Wenn du vorne ein Kombo-System einbauen willst und dieses mit einer Endstufe betreiben willst kannst, bzw solltest du Kabel in die Türen ziehen. Zwar liegen bei der Carina in den vorderen Türen grundsätzlich Lautsprecherkabel ab Werk (Lautsprecher waren ab Werk ja auch immer eingebaut), aber die sind recht dürftig dimensioniert und gehören eigentlich ersetzt. Allerdings läßt sich auch ein Kombo-System mit den Originalkabeln betreiben. Allerdings mußt di die Weichen dann auf jeden Fall in der Tür unterbringen, was aber normalerweise kein Problem ist da die meisten Weichen von 2-Wege-Kombos inzwischen sehr kompakt bauen.

    mfg Eric
     
Thema:

Carina E Hintertüren

Die Seite wird geladen...

Carina E Hintertüren - Ähnliche Themen

  1. ...Corolla E 10....22 Jahre alt

    ...Corolla E 10....22 Jahre alt: Hallo, ....hab ich gerade gefunden. Zwar absolut "nackt", aber gut in Schuss... Nein, ich habe nichts mit dem Verkauf zu tun. Wäre nur echt...
  2. Carina Kühlwasser

    Carina Kühlwasser: Nabend, Weis jemand zufällig welches Kühlwasser in Folgendes Fahrzeug kommt? Rosa/Rot/Grün? Oder doch eine andere? Hab nichts gefunden in der...
  3. Suche für Corolla E 10 RüLi

    Suche für Corolla E 10 RüLi: Suche ein Rücklicht li für 95` Corolla E 10 möglichst im Raum NRW
  4. E-Mailadresse ändern

    E-Mailadresse ändern: Hi Leute wahrscheinlich bin ich zu doof, aber ich finde nicht raus wie ich meine hier hinterlegte E-Mailadresse ändern kann. Oder ist das echt...
  5. Corolla E 12U 2006 Kupplung austauschen bei 148000 km?

    Corolla E 12U 2006 Kupplung austauschen bei 148000 km?: Hey liebe Leute, mein Toyota Corolla E12U von 2006 mit 148000 km hat angeblich eine kaputte Kupplung... ich selbst merke nichts, aber davon habe...