Carina E 4A-FE Motor springt nicht an (mit LÖSUNG)

Diskutiere Carina E 4A-FE Motor springt nicht an (mit LÖSUNG) im Motor Forum im Bereich Technik; Hi Leute, ganz merkwürdige Sache. Bin gestern mit nem 97er Carina E problemlos knappe 800km in Richtung Hamburg gefahren und gegen 23:00...

  1. #1 carina e 2.0, 12.01.2015
    Zuletzt bearbeitet: 04.02.2015
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.136
    Zustimmungen:
    65
    Hi Leute,

    ganz merkwürdige Sache.
    Bin gestern mit nem 97er Carina E problemlos knappe 800km in Richtung Hamburg gefahren und gegen 23:00 abgestellt. Heute Mittag steig ich ins Auto und will starten aber nichts geht.
    Batterie OK, der Anlasser dreht, Kontrollleuchten sind an aber der Motor gibt kein Lebenszeichen.

    Bin dann ab zur Tanke und hab 4L Benzin geholt. Nur um das mal 100%ig auszuschließen. War eig. noch genug drin, aber bin mal auf Nummer sicher gegangen. Alles beim alten, der Anlasser dreht aber der Motor bleibt aus.

    Auf dem Weg nach HH habe ich nichts merkwürdiges bemerkt. Kein Ruckeln, kein Leistungsverlust, kein erhöhter Leerlauf, keine komischen Geräusche. Einfach garnix, der Wagen lief gestern noch tip top.

    Wer weiß was das sein könnte? Warum ist er über Nacht plötzlich tot?
    Meine Vermutungen sind: Zündspule, Benzinpumpe oder eine Sicherung. Hatte leider keine Zeit die Zündkerzen rauszudrehen und zu prüfen ob Funken kommen. Nächste Woche bin ich aber wieder da und dann schau ich mal nach.
    Aber wie könnte man denn die Benzinpumpe überprüfen?
    Müsste es nicht hinten am Tank klacken, wenn ich den Zündschlüssel umdrehe?
    Ich bilde mir ein da wäre immer ein Geräusch gewesen, jetzt höre ich aber nichts.
    Kann mir jemand sagen wo die Benzinpumpe sitzt und welches die Sicherung dafür ist?

    Und ist es theoretisch möglich, dass die Benzinpumpe schon gestern während der Fahrt den Geist aufgegeben hat, aber bei laufendem Motor weiterhin Benzin gezogen wurde? Ich meine das wäre nicht möglich und sie wird elektrisch angetrieben.

    Viele Fragen, hoffe jemand weiß einen Rat. Den ADAC würde ich eig. ungern rufen und in die Werkstatt muss ich auch nicht unbedingt ?(
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mictian, 13.01.2015
    Mictian

    Mictian Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    29.05.2007
    Beiträge:
    2.085
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Toyota Carina E
    Ich hatte mal das Problem das bei Warmen Motor das Auto nicht angesprungen ist! War das Auto kalt ging es ohne Probleme an! Das lag bei mir an der Spritpumpe, sie hatte nicht mehr genug Benzin gefördert. Wärend der fahrt hatte ich keine ANzeichen auf einen Fehler. Die Pumpe findest du unter der Rücksitzbank unter dem Abdeckblechblech. Normal hörste du die Pumpe nicht!
    Kurz danach hatte sich meine Wegfahrsperre verabschiedet. (vielleicht hast du ja auch eine) da hatte ich "plötzlich" keinen Zündfunken mehr! das habe ich aber vorher beim Fahren in der Stadt ein leichtes Ruckeln gespürt.
    Vielleicht hilft dir das weiter ;)
     
  4. #3 carina e 2.0, 13.01.2015
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.136
    Zustimmungen:
    65
    Hatte ich vergessen zu erwähnen, der Wagen hat KEINE Wegfahrsperre. Kann also nicht daran liegen. War auch eine meiner ersten Vermutungen.

    Ok Spritpumpe ist also unter der Rücksitzbank.

    Aber wo sind die verantwortlichen Sicherungen und Relais? Hoffe immer noch, dass es daran liegen könnte.
     
  5. #4 Mictian, 13.01.2015
    Mictian

    Mictian Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    29.05.2007
    Beiträge:
    2.085
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Toyota Carina E
    Wo Relais und Sicherung sitzen kann ich dir leider nicht sagen aber mit einem Messgerät kannst du prüfen ob Spannung anliegt.
    Brauchst aber einen der die Messung macht oder Startet ....... weil die Pumpe erst angeht wenn du Startest bzw danach noch 3 sekunden läuft.

    Hast du mal intensiev nach Marderspuren im Motorraum gesucht? Nicht das der sich da ein "spass" erlaubt hat .......
    eine andere Möglichkeit sind noch die Masseverbindungen von Karosse zum Motor, die mal checken und ggf säubern.
     
  6. #5 carina e 2.0, 22.01.2015
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.136
    Zustimmungen:
    65
    Marderspuren konnte ich nicht finden, alle Kabel scheinen OK.
    Zündfunken ist da.
    Etwas Bremsenreiniger in den Ansaugtrakt und der Motor hat ein kleines Lebenszeichen von sich gegeben.

    Es liegt also 100% an der Spritversorgung!

    Zündschloss umgedreht und hinten bei ausgebauter Rückbank mal genau an der Benzinpumpe gelauscht, aber es kam überhaupt kein Geräusch.

    Wie schwierig ist es die Benzinpumpe zu wechseln?
    Kann mir jemand eine grobe Anleitung geben?

    Ich schätze es wird daran liegen.
     
  7. #6 Toyoholic, 22.01.2015
    Toyoholic

    Toyoholic Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.10.2005
    Beiträge:
    1.529
    Zustimmungen:
    131
    Fahrzeug:
    Corolla E10 3S-GE
    Ich weiß nicht wie es in der Carina ist, aber Bein E10 Sitz das Relais für die Benzinpumpe in der Mittelkonsole. Vielleicht hängt das. Müsste ein Schwarzes relais sein.
    Prüf an der Benzinpumpe, ob Spannung ankommt, bevor du sie auf Verdacht tauschst.
     
  8. #7 Nic Sudden, 22.01.2015
    Zuletzt bearbeitet: 22.01.2015
    Nic Sudden

    Nic Sudden Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    ´96 Corolla Xli / ´96 Celica ST / ´98 Staret j / Multivan T4
    Im grunde sollte das nicht zu schwierig sein. Deckel weg. Den Träger im Tank raus. Und dann Pumpe umbauen und alles wieder richtig zusammenstecken.

    Aber erstmal prüfen ob da Spannung anliegt. So unglaublich schnell geht das dann doch nicht.
     
  9. #8 carina e 2.0, 22.01.2015
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.136
    Zustimmungen:
    65
    Wahrscheinlich habt ihr Recht.

    Kann mir jemand ganau sagen wo das bzw. die zuständigen Relais im Carina GENAU verbaut sind?
    Im Benutzerhandbuch ist darüber leider nix zu finden.
    Die Sicherungen habe ich übrigends auch kontrolliert und rein optisch alle für astrein gehalten.

    Mit Elektrik und Elektronik kenne ich mich leider garnicht aus. Wie und wo messe ich ob Strom an der Pumpe ankommt?
     
  10. #9 Mictian, 22.01.2015
    Mictian

    Mictian Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    29.05.2007
    Beiträge:
    2.085
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Toyota Carina E
    Vor der Pumpe müsste ein Stecker mit 5 Kabeln sein!
    3 davon etwas dünner als die anderen 2!
    Die 2 Dickeren sind die Leitungungen für die Pumpe also Masse und +12V.
    Stecker abziehen und die Messspitzen vom Multimeter an die beiden Pins halten und versuchen zu Starten, dann muss das Messgerät ca 12V anzeigen ( jenachdem wieviel Spanung noch auf der Batterie ist ) wenn ich mich recht erinnere ist bei der Carina kein Relais im bereich der Mittelkonsole! aber 100%ig sicher bin ich mir da gerade nicht!

    Hattest du auch mal geschaut ob du einen Zündfunken hast?!
     
  11. #10 Toyoholic, 22.01.2015
    Toyoholic

    Toyoholic Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.10.2005
    Beiträge:
    1.529
    Zustimmungen:
    131
    Fahrzeug:
    Corolla E10 3S-GE
    Ja, 5 Beitrag, da schreibt er, das er nen Zündfunke hat.
    Ob die Carina jetzt so ein relais hat, weis ich nicht, aber könnte schon durchaus sein, das das vielleicht hängt.
     
  12. #11 Nic Sudden, 22.01.2015
    Nic Sudden

    Nic Sudden Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    ´96 Corolla Xli / ´96 Celica ST / ´98 Staret j / Multivan T4
    Optisch prüfen ist nicht optimal, da sehen kaptte auch mal heile aus.
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 carina e 2.0, 04.02.2015
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.136
    Zustimmungen:
    65
    So Leute, es gibt Neuigkeiten. Gute Neuigkeiten 8)
    Auch wenn es wahrscheinlich die Wenigsten interessiert, finde ich es immer gut die Lösungen zu den Problemem zu posten.

    Habe heute die Benzinpumpe auf Verdacht getauscht und der Wagen rennt wieder! Hat mich knapp 20€ gekostet und ca. 3h Arbeit das alles auseinander zu bauen und wieder zusammen zu setzen. Ist nicht soooo schwierig, kann man als Hobbybastler schaffen.

    1. Rückbank raus
    2. Abdeckung abschrauben (5 Schrauben, kreuz)
    3. Stecker abziehen
    4. Träger abschrauben (und möglichst wenige, komplett verrostete Schrauben abbrechen)
    5. Leitungen abschrauben bzw. abziehen
    6. Träger raus
    7. Benzinpumpe wechslen
    8. Alles wieder zusammen setzen

    Die neue Pumpe ausm Zubehör ist jetzt deutlich hörbar, wenn der Motor läuft. Sie macht sich durch ein Summen/Rauschen bemerkbar.
    Die Infos weiter oben sind hingegen falsch. Man hört sie nicht, wenn man den Schlüssel nur umdreht ohne zu starten und sie läuft auch nicht nach, wenn man den Motor wieder ausmacht. Diese Methode eignet sich demnach nicht um die Pumpe auf Funktion zu überprüfen.

    Wie das passieren konnte weiß ich nicht. 800km, mit Pausen, am Stück gefahren und nichts bemerkt. Auto zu Hasue abgestellt und am nächsten Tag ist die Pumpe kaputt, unfassbar aber wahr. Glück oder Pech, kann man sehen wie man will. Hätte auch mitten in der Nacht auf der AB passieren können und ich hätte erstmal dicke Backen gemacht. Es ist also wahr, auch ein Toyota kann mal eine Panne haben 8o.

    Nichts ist unmöglich.

    Vielen Dank an alle die mir geholfen haben! ;)
     
  15. #13 e9gtifahrer, 05.02.2015
    e9gtifahrer

    e9gtifahrer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    1.891
    Zustimmungen:
    345
    Fahrzeug:
    SW20, AE92gt-i, Impreza WRX-Sti, P8, Micra, T4.
    zum prüfen der pumpe kann vorne im diagnose stecker fp und b+ gebrückt werden. dann hat die pumpe dauerplus bei eingeschalteter zündung.
    wenn ich den beitrag eher gesehen hätte, hätte ich dir den tipp gleich gegeben.

    gruß marco
     
Thema:

Carina E 4A-FE Motor springt nicht an (mit LÖSUNG)

Die Seite wird geladen...

Carina E 4A-FE Motor springt nicht an (mit LÖSUNG) - Ähnliche Themen

  1. E10 4A-FE Hosenrohr 2in1 mit Flexrohr

    E10 4A-FE Hosenrohr 2in1 mit Flexrohr: suche das Auspuffstück zwischen Fächerkrümmer und Kat in einem guten Gebrauchten Zustand nichts zum Schweissen... bitte einmal alles anbieten..
  2. Toyota Auris 2.2 D-Cat Springt nicht mehr an

    Toyota Auris 2.2 D-Cat Springt nicht mehr an: Hallo alle zusammen, ich bin neu im Forum und hoffe stark auf Hilfe. Ich fahre einen Toyota Auris 2.2 D-Cat von 2007 mit 130.000km. Er hat vor...
  3. Motorantenne in Carina E ersetzen

    Motorantenne in Carina E ersetzen: Meine Antenne fährt nicht mehr ein. Motor läuft, wahrscheinlich ist der Antrieb im A... Als Ersatz wird die BERU-A350 angeboten. Funktioniert das...
  4. 3S FE Motor Einstellung nach Zahnriemenriss

    3S FE Motor Einstellung nach Zahnriemenriss: Hallo wer kann mir helfen. Nach einem Zahnriemenriss sind ja Kurbelwelle und Nockenwelle verstellt. Wie muss ich beide einstellen um den neuen...
  5. Krümmer-Gelenk Carina E 1.8

    Krümmer-Gelenk Carina E 1.8: Bei meiner Carina ist das Gelenk am Krümmer (siehe Bilder) stark undicht. Kann man da eine Dichtung wechseln oder muß das Gelenk/der Krümmer...