carina E 2.0 Motor springt nicht an..............

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Metternich, 31.12.2004.

  1. #1 Metternich, 31.12.2004
    Metternich

    Metternich Guest

    :O
    Hallo

    Ich habe eine Frage an die Profis zum 2.0L 133 PS Motor:
    Wenn der Motor nach einer Kurzstrecken Fahrt (max. 3km) abgestellt und nach 20 Minuten wieder gestartet wird springt der Motor nur schwer an (über 1Min orgeln). Dann riechts nach Sprit. Der Motor läuft schlecht und will immer im Leerlauf (Ampeln ect.) ausgehen. Nach ein paar km fahrt läuft er wieder prima. Wenn man den Motor ganz kalt werden lässt tritt der Fehler nicht auf.
    Ich war bei Toyota: Kein Fehlercode und die haben nichts gefunden. Zuerst vermuteten die das es am Verteiler liegt (428 Euro!!). War es aber nicht.

    Was kann das sein ??

    Ich habe bereits im Forum gesucht aber keine klaren Antworten gefunden.

    Uli

    :]Carina E 2.0 133 PS Automatik Bj 5-1992 165000km JT1............ ST191
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Holsatica, 31.12.2004
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.463
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Moin!
    Wenn er nach Sprit stinkt,dann zündet da was nicht richtig oder da läuft zuviel Sprit rein.

    Hast Du mal die ganz einfachen Sachen gecheckt?
    Luftfilter,Zündkerzen?
     
  4. #3 Metternich, 31.12.2004
    Metternich

    Metternich Guest

    Ja, Zündkerzen sind neu und Luftfilter ist OK.
     
  5. #4 Holsatica, 01.01.2005
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.463
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    War der Wagen mal am Abgastester dran?
    Die Werte wären interessant.

    Ich würde auch auf Kaltstart-Einspritzventil tippen,aber ich hab mir grad die Bilder von meinem Ex-2,0 angeguckt und ich glaub,der Motor hat sowas gar nicht mehr.Auf den Bildern konnte ich nix finden.

    Sonst wäre vielleicht der Motortemperaturfühler noch interessant.Aber wenn der ne Macke hat,steht das eigentlich im ECU als Fehler.

    Tja,und sonst....!Ich weiss auch nicht! ?(

    Was sind denn für Zündkerzen drin?
     
  6. #5 Metternich, 01.01.2005
    Metternich

    Metternich Guest

  7. #6 Holsatica, 01.01.2005
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.463
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Hat er das Ruckeln vielleicht seit dem Zündkerzentausch?

    Du musst hier im Forum mal lesen,was hier alle von Bosch-Kerzen für Toyota-Motoren halten!
    Für unsre Autos sind am besten die Denso oder NGK-Kerzen geeignet.
     
  8. #7 Metternich, 01.01.2005
    Metternich

    Metternich Guest

    Nein, die Zündkerzen habe ich erst später getauscht.
     
  9. #8 martin@st165, 01.01.2005
    martin@st165

    martin@st165 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2002
    Beiträge:
    1.172
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ST165 + Audi A3 1,8T + GSXR750
    Also das hört sich eigentlich nach einem abgesoffenem Motor an.

    Eine Frage: Gibst du veim Starten Gas? Das und das angefettete Gemisch würden doch einiges erklären.
     
  10. #9 Metternich, 01.01.2005
    Metternich

    Metternich Guest

    Hi Martin@st165

    Nein, ich gebe nie Gas beim starten.

    Abgesoffen stimmt, ist auch logisch nach ca 1 Min orgeln , aber warum springt der Motor in "diesem nicht ganz kalt und nicht ganz warmen" Zustand so schlecht an? Sonst läuft er prima ohne probleme.
     
  11. #10 martin@st165, 01.01.2005
    martin@st165

    martin@st165 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2002
    Beiträge:
    1.172
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ST165 + Audi A3 1,8T + GSXR750
    Ich meinte eher, das er schon abgesoffen ist, bevor du ihn startest.

    Weil er eben voher schon so fett läuft, und kurzstrecken aj das schlimmste für einen Motor ist.
     
  12. #11 Metternich, 01.01.2005
    Metternich

    Metternich Guest

    Ja klar, aber das ist doch nicht normal.

    Hast du denn eine Ahnung woran es liegen könnte das der Motor nur nach diesen Kurzstrecken immer absäuft?

    Gruß, Uli
     
  13. #12 martin@st165, 01.01.2005
    martin@st165

    martin@st165 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2002
    Beiträge:
    1.172
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ST165 + Audi A3 1,8T + GSXR750
    Im ersten Moment dachte ich an falschen Sprit (Oktanzahl), aber bei einem modernen Motor darf das doch nichts ausmachen.

    Mehr fällt mir nicht ein ?(
     
  14. #13 Metternich, 02.01.2005
    Metternich

    Metternich Guest

    Hallo martin@st165

    Ja daran hatte ich auch gedacht ist aber auch ausgeschlossen.

    Uli
     
  15. #14 Roderic McBrown, 03.01.2005
    Roderic McBrown

    Roderic McBrown Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    2.633
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST182,EP80,TA22
    Da der Motor dann ja noch warm ist könnten sich Dampfblasen gebildet haben. Dann wäre der Druck von der Pumpe her nicht OK.
    Kann bei einer schwachen Pumpe oder defektem VSV für den Druckregler
    passieren.
    Aber kann der Motor dann "absaufen" ?(

    An sonsten, Motor warmfahren, alle Kerzenkabel ab und mal eine alte
    Kerze zum Testen dranstecken um den Funken zu prüfen.
    (Kerzengewinde muss Masse haben !)
    Wenn Funken da, dann Benzindruck prüfen.

    Oktanzahl ist egal, zünden muss es immer, auch wenns nachher klopft.
    Absaufen ist ja auch nicht gut für den Kat. :(

    Gruß

    Rod
     
  16. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Metternich, 14.01.2005
    Metternich

    Metternich Guest

    EGR Ventil

    Ich habe von jemanden gehört das es am EGR Ventil bzw. an dem damit verbundenen Unterdruckmodulator liegen könnte. Wer kann dazu etwas sagen?
     
  18. #16 Metternich, 22.01.2005
    Metternich

    Metternich Guest

    Am EGR liegt es auch nicht.
    Jetzt geht der Motor fast jedesmal aus wenn er im halb kalt/warmen Zustand gestartet wird.
    Wenn man dann nach kurzer Fahrt an einer Ampel steht geht der Motor aus.
    Er säuft ab!!

    Nach ca. 1 min. Dauerstarten springt er langsam wieder an.

    Während der Fahrt ruckelt er allerdings nur und bleibt dann an. Wenn der Motor ganz abgekühlt war (über Nacht) läuft er unverständlicherweise einwandfrei. Leistung stimmt auch.

    Kann denn wirklich keiner helfen?
     
Thema:

carina E 2.0 Motor springt nicht an..............

Die Seite wird geladen...

carina E 2.0 Motor springt nicht an.............. - Ähnliche Themen

  1. ...Corolla E 10....22 Jahre alt

    ...Corolla E 10....22 Jahre alt: Hallo, ....hab ich gerade gefunden. Zwar absolut "nackt", aber gut in Schuss... Nein, ich habe nichts mit dem Verkauf zu tun. Wäre nur echt...
  2. 2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps

    2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps: suche für meinen corolla ts einen motor block mit kopf würde mir reichen bitte alles anbieten km ist egal hauptsache läuft gut
  3. Carina Kühlwasser

    Carina Kühlwasser: Nabend, Weis jemand zufällig welches Kühlwasser in Folgendes Fahrzeug kommt? Rosa/Rot/Grün? Oder doch eine andere? Hab nichts gefunden in der...
  4. Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.

    Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.: Seit ein paar Tagen habe ich ein sehr unschönes Problem: Der Motor meines geliebten Toyota T18C, Baujahr 1993, ging in den letzten Tagen (bisher...
  5. Motor "hustet"

    Motor "hustet": Einen schönen guten Tag in die Runde, ich habe mich vorhin erst neu angemeldet da ich ein Problem mit dem Auto habe und selbst die Werkstatt...