Carina 2ltr. 16 V 135 PS

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von traaser, 01.10.2005.

  1. #1 traaser, 01.10.2005
    traaser

    traaser Guest

    Hallo , bin neu im Forum. Meine Frau + ich fahren seit Jahren einen Starlet 1,3 ltr., wie üblich ohne irgendwelche Mucken. Habe mir heute einen Carina 2ltr. 16 V mit 135 PS , großer Heckklappe, 130t km, Bj. ´94 angeschaut. Er gefiehl uns recht gut. Wer kann mir etwas über den Motor , die Verbrauchswerte, Zuverlässigkeit evtl. typische Macken etc. sagen. Zu welcher Motorreihe gehört er? Braucht er Super - Normal?. Hat er E1- E2 -oder sogar schon E3 Norm.
    -- > Ich weiß , viele Fragen, danke im Voraus für die Antworten. traaser ?( :rolleyes:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Silver E10, 01.10.2005
    Silver E10

    Silver E10 Guest

    Also, BJ ´94 - dann kann es ja eigentlich nur eine T19 Vorfacelift-Carina (Liftback) sein.
    Motorcode: 3S-FE mit 133 PS
    Den Motor kenne ich aus einer T19 Combi (mit 110.000km verkauft). Der Wagen lief absolut problemlos und wurde auch als Zugfahrzeug genutzt.
    Verbrauch (je nach Fahrweise) 8,5-14 l (14l mit 1.300 kg Wohnwagen).
    Sprit: Super bleifrei

    Verbrauch lt. Prospekt:
    90 km/h: 5,9l
    120km/h: 7,5l
    Stadt: 9,6l

    Abgasnorm können mit Sicherheit andere User nachreichen
     
  4. #3 traaser, 02.10.2005
    traaser

    traaser Guest

    Hi SilverE10 , ich danke Dir für die prompte Beantwortung! Gruß traaser :bounce2
     
  5. #4 spiderpig, 03.10.2005
    spiderpig

    spiderpig Senior Mitglied

    Dabei seit:
    21.05.2003
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Lexus IS 300 Limo
    hat euro 1, entspricht 302€ steuern im jahr
     
  6. #5 RainerS, 04.10.2005
    RainerS

    RainerS Mitglied

    Dabei seit:
    20.07.2005
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E11, XP9TS, C6
    3S-FE 2.0 Bj 1994,

    gut gepflegt und gut in Schuss ist das wahrscheinlich das Beste was man in dieser Klasse kaufen kann. Problemlos und Zuverlässig wie der oben genannte Starlet.

    Ist halt eine Familienkutsche und kein Sportwagen.

    Gruss Rainer
     
  7. #6 Holsatica, 04.10.2005
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.464
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Ich kann vom 2,0er eher abraten.Der schluckt zuviel.
    Ich hatte auch mal nen 94er 2,0 T19U.War ein in England gebauter Carina.
    Die Türen gammelten,der Motor schluckte 9-10L und auch sonst hat mich der Wagen nicht so sehr überzeugt.
    Ich denke,man fährt mit nem 96er oder 97er Caina 1,8l besser.Der hat dann auch Euro 2.....
     
  8. #7 Jackhammer, 04.10.2005
    Jackhammer

    Jackhammer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.08.2002
    Beiträge:
    2.111
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte auch mal das Vergnügen einer 3S-FE Rina mit Automatik...

    Ich fand den Motor erste Sahne! Sehr durchzugstark, schnell und relativ sparsam, im Mittel 9,5l/100km...
    Ok, mit Klima und gut getreten waren es auch mal 12l, aber insgesamt sehr toller Motor!
     
  9. #8 RainerS, 05.10.2005
    RainerS

    RainerS Mitglied

    Dabei seit:
    20.07.2005
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E11, XP9TS, C6
    Das hängt wohl von der Fahrweise ab. Zwischen 6,5 und über 13 Liter sind möglich. Den 2.0 mit einem Magermix tauschen würde ich jedenfalls nicht. Bin auch die MM-Modelle gefahren, gar kein Vergleich. Habe den 2.0 mit Gas und behaupte, dass er auf Gas noch besser läuft als der MM 1,8.

    Meiner ist jetzt 12,5 Jahre und völlig rostfrei, auch unterhalb der Verkleidungen. Mit anderen Herstellern überhaupt nicht zu vergleichen. Vielleicht liegt es daran , dass sich die Engländer Anfang 1993 noch besondere Mühe geben mussten, weil die Japaner noch besonders aufgepasst haben. Meiner hält von der Karosse her locker noch 10 Jahre.
    Mache jetzt allerdings auch alle 3-4 Jahre Hohlraumversiegelung und checke den Unterbodenschutz.

    Gruss Rainer
     
  10. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Silver E10, 05.10.2005
    Silver E10

    Silver E10 Guest

    Rost- und Verarbeitungsmängel sollten bei einer 94er Carina eigentlich kein Thema sein - diese Probleme kamen doch erst mit den Facelift-Modellen auf, oder täusche ich mich da ?

    Der 3S-FE ist genau der richtige Motor für die T19 und der Verbrauch geht (meiner Meinung nach) für das alter und die Größe in Ordnung.
    Sonderlich sparsam ist er nicht wirklich, aber auch kein Säufer und dem 1,8er auf jeden Fall vorzuziehen.

    Wie sieht es denn mit einem Kaltlaufregler aus ?
    Für den 3S-GE soll es wohl einen geben (da allerdings für die T19 GTI auch widerum nicht); hat sich damit schon jemand befasst ?

    Ganz nebenbei: die 2,0l T19 hatte als Liftback-Version eine Zuladung von 507 kg (die Limosine 527 kg) ...
    ...man vergleiche diese Werte mal mit einem Avensis 2,2 D-CAT mit nicht einmal 400 kg Zuladung :-)
     
  12. #10 Royal-Flash @ Work, 05.10.2005
    Royal-Flash @ Work

    Royal-Flash @ Work Guest

    Fahre 'n 1.8er..... die Karre hat eigentlich alles, was man (als Familenwagen) braucht. Platz, genug Leistung mit 107PS, Sparsamkeit und guter Fahrkomfort. Von den Unterhaltskosten ist er auch sehr günstig. Zahle auf 55% ca. 450€ und 1xx€ Steuern. Für ein Auto dieser Größe ein Witz! Mein Freund mit nem 1.3er Corsa zahlt viel mehr.

    Der Motor ist ein 7A-FE und Magermixer, also durchaus mit 6,xl zu fahren. Maximum bei 400km Vollgas war 8,9l! Anfällig ist da nur die Magermixsonde, die recht kostspielig wird. Passiert aber nicht bei allen. Ansosnten auf den angesprochen gammel unter den Türen achten. Davon hab ich aber bei mnir auch noch nix entdeckt.

    Der eizige defekt waren damasl Radbremszylinder hinten und Spannungsregler der Lichtmaschine...... Also keine großen, kostenintensive Sachen.
     
Thema:

Carina 2ltr. 16 V 135 PS

Die Seite wird geladen...

Carina 2ltr. 16 V 135 PS - Ähnliche Themen

  1. Carina Kühlwasser

    Carina Kühlwasser: Nabend, Weis jemand zufällig welches Kühlwasser in Folgendes Fahrzeug kommt? Rosa/Rot/Grün? Oder doch eine andere? Hab nichts gefunden in der...
  2. V: JAPSPEED 3" Anlage ST185 - NEU verpackt

    V: JAPSPEED 3" Anlage ST185 - NEU verpackt: Hab noch eine originale JAPSPEED 3" Auspuffanlage für den ST185 zu Hause. Ist mit Originalverpackung und noch nie montiert gewesen. Preislich...
  3. Suche t27 17 oder 16 Zoll Winterkompletträder

    Suche t27 17 oder 16 Zoll Winterkompletträder: Suche t27 17 oder 16 Zoll Winterkompletträder 215/55 r17 auf Stahlfelgen oder Leichtmettalfelgen. Fahre eine Avensis t27 2.0 mit 143 Ps. Baujahr...
  4. 9j×16 Borbet BS gutachten für celica t18?

    9j×16 Borbet BS gutachten für celica t18?: Hallo alle zusammen , ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen mit meinem felgen problem , ich finde einfach kein gutachten für dieses felgen maß das...
  5. Carina II 1,6 4A-FE Leerlaufprobleme nach dem Starten ( Einspritzventile ?)

    Carina II 1,6 4A-FE Leerlaufprobleme nach dem Starten ( Einspritzventile ?): Hallo, kann mir hier vielleicht jemand helfen? unser erbstück der carina ( bj.90 1.6 72KW 4A-FE ) von meinem patenonkel läuft nach dem starten,...