Camry V10W mit 5S-FE springt nicht an ?!

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Modulor, 26.08.2005.

  1. #1 Modulor, 26.08.2005
    Modulor

    Modulor Junior Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2004
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Heute ging der Wagen während der Fahrt urplötzlich aus...und er lässt sich seitdem nicht mehr starten.

    - orange Motorkontrolllampe leuchtet dauerhaft
    - Batterie ok,Tank zeigt 1/4 voll an
    - Anlasser dreht und "hat Kontakt"
    - alle Sicherungen ok,alle Warnlampen ok,alle elektrischen Funktionen ok
    - Diagnosebox überbrückt: kurzes Aufleuchten der Motorkontrolllampe mit gleichen Zeitintervallen (alles ok ?)
    - Der Motor startete auch beim Abschleppen nicht...

    Wat nu ? Gibt es sonst noch etwas dass ich als Laie überprüfen kann ?
    Ich habe auch schon ein bisschen hier im Forum gelesen:

    Lutmengensensor ?
    Lambdasonde ?
    Zündkerzen ?
    ...
    ..
    .
    DIe Maschine hat 145tsd gelaufen und bisher keine Auffälligkeiten gezeigt.
    Im Umkreis von 100 km gibt es keine Toyota Händler(Nordfriesland) :(...
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. M@xim

    M@xim Mitglied

    Dabei seit:
    31.12.2004
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Die sachen die du genannt hast sind eigendlich unwahrscheinlich denn dann würde er laufen (bescheiden aber laufen!)
    Ist dir vielleicht der zahnriemen gerissen?
    Dreh dochmal den motor(an der kurbelwellenriemenscheibe)und schau wie leicht er sich drehen lässt(zu leicht=riemen platt)
    Kraftstoffpumpe oder filter verstopft(vorlaufleitung abziehen behälter unterstellen und zündung anmachen(müsste bissle was rauskommen)mehrmals versuchen
    Zündverteiler?(Finger)Stecker zündkerze abziehen leicht an kerze halten und motor starten(wenn der funke überspringt ist alles ok!
    Zündkerzen könntest du mal nachschauen (glaube aber nicht das sie es sind denn selbst mit drei von viel springt er an)und 2 auf einmal unwahrscheinlich!
    Probiers doch erstmal aus und berichte von deinen ergebnissen



    gruß maxim
     
  4. #3 Modulor, 26.08.2005
    Modulor

    Modulor Junior Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2004
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Tipps - als absoluter KFZ noob kann ich jedoch nur wenigen deiner Ratschläge nachgehen...:whatever

    Unwahrscheinlich da der erst 40tsd Km gelaufen ist (Wechsel bei 105tsd)

    Mal sehen wo ich morgen einen passenden Zündkerzenschlüssel finde...sind ja wohl auch Spezialdinger ???

    Aber ich habe einen Uraltthread aus 2001 gefunden wo genau die gleichen Symptome bei einem V6 Camry auftraten:
    http://www.toyotas.de/cgi/wbb2/thread.php?threadid=1662&sid=&hilight=gx+v6
    Dort war es der Zündverteiler !
     
  5. #4 Modulor, 27.08.2005
    Modulor

    Modulor Junior Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2004
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    So,ich habe mal die Zündkerzen ausgebaut,sehen alle doch etwas fertig und verrusst aus - sind aber nass,also Sprit kommt an...

    Ich weiss nicht ob die Vorgensweise richtig war aber ich habe die dann auf den jeweiligen Zündkerzenstecker gesteckt und den Anlasser von einem Freund betätigen lassen - bei keiener kamen Zündfunken (müsste man doch eigentlich sehen wenn alles ok wäre ?).

    Also ich probier es erstmal mal mir neuen Zündkerzen,ich hoffe ich finde bei den 3 Tankstellen am Ort überhaupt die richtigen :angst
     
  6. #5 Hagbard23rd, 27.08.2005
    Hagbard23rd

    Hagbard23rd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.12.2001
    Beiträge:
    3.611
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Corolla E10 Kombi (EX) & Mazda 323 & Legnum VR4 RHD
    Also erstmal sehr schöner Camry!
    Hast du die Zündkerze mit dem Gewinde denn an den Block gehalten, als dein Kumpel den Anlasser gedreht hat? Denn die Braucht ja irgendwoher Masse.

    Und wenn KEINE Kerze funkt wird es wohl der Zündverteiler sein. Ist unwahrscheinlich, dass alle Kerzen gleichzeitig kaputt gehen!
     
  7. #6 carina e 2.0, 27.08.2005
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.013
    Zustimmungen:
    13
    richtig neue Zündkerzen sind zu 90% rausgeschmissenes Geld.
    Oder du hast dann halt nen Satz in reserve.

    Nimm erstmal die verteilerkappe runter und check da erst mal alles ab.
     
  8. #7 Modulor, 27.08.2005
    Modulor

    Modulor Junior Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2004
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Thx - ist Serie,also nix mit tiefer,breiter,härter,passt irgendwie nicht zum Kombi.Und Weiss als Farbe finde ich Klasse,war richtig erfreut dass ich vor anderthalb Jahren nicht einen der relativ häufig angebotenen Dunkelroten oder Grünen nehmen musste :rolleyes:

    Ähm - ja,beim zweiten mal nachdem mein Kumpel gesagt hat dass ich das machen soll - ich habe von Autos ungefähr genauso viel Ahnung wie von Kernphysik :gruebel

    Jupp,werde mal eine"OP am offenen Herzen" durchführen :D

    Danke erstmal soweit für euren fachmännischen und v.a. seelischen Beistand - bin richtiggehend geknickt,meine erste echte Panne mit Toyota in 8 Jahren...
     
  9. M@xim

    M@xim Mitglied

    Dabei seit:
    31.12.2004
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Also wenn kein funke ankam heist es ja das es wohl der zündverteiler sein wird!
    Gebe carina 2.0 recht die kerzen sind wirklich rausgeschmissenes geld obwohl es nicht schaden würde neue einzubauen!Mach sie vorher trocken bevor du sie wieder einbaust!
    Würde an deiner stelle mal den verteiler aufmachen und nach dem verteilerfinger und kontakten schauen(das kannst du als laie auch machen)
    Wenn sie verdereckt oder nass sind mach sie sauber dazu einfach die oxidierte schicht mit nem kleinem schraubenzieher abkratzen!
    Hier mal etwas damit du weist wie es drunter aussieht:
    http://www.kfz-tech.de/Transistor-Spulenzuendung.htm

    Das hellgraue ding oben ist der finger den kannst du auch abziehen(keine angst beim raufsetzen der passt nur einmal)!


    PS: Halt uns auf dem laufendem!!!


    gruß maxim
     
  10. #9 Modulor, 27.08.2005
    Modulor

    Modulor Junior Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2004
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ja,habe ich gemacht,dabei ist allerdings von jedem Stift ein richtiges kleines halbrundes "Plättchen" abgegangen das an der Innenseiten jedes Stiftes war ?!

    Den Verteilerfinger habe ich auch mit einer Drahtbürste gesäubert.
    Wo läuft der eigentlich an den Stiften entlang ? Oberhalb oder an deren Innenseiten ?

    Es hat aber alles leider nichts gebracht,weiterhin keine Zündfunken...Kerzen sind schon neu (Bosch Super 4 hatte ein Laden noch).

    Bin jetzt eigentlich soweit dass ich es mal mit einem anderen Verteiler probiere. Bei Autoscout24 habe ich ein gebrauchtes Teil für 80 Euro von Callparts gefunden:
    Zündverteiler 3.0GA,Originalteile Nr:1910062050,Hersteller Denso,für Limousine 2,2GL
    Vieleicht kann ja mal einer nachschauen der eine Teileliste hat ob das Teil passt.

    So wie ich das gesehen habe ist der Zündverteiler einfach mit 2 oder 3 dicken Schrauben am Zylinder befestgt,ein Umbau sollte also wenig dramatisch sein. Aber was ist mit der Zündung? Die muss doch auch neu eingestellt werden,oder ?
     
  11. M@xim

    M@xim Mitglied

    Dabei seit:
    31.12.2004
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Also der finger läuft an den innenseiten der stifte lang!(genau da wo die plättchen abgefallen sind!)Das mit dem verteilertausch dürfte eingendlich für dich kein problem sein(wenn ich mich richtig errinere sind es würklich nur 2 schrauben)!
    Jetz geh mal wie folgt vor!!!!
    Mach dir irgendwelche markierungen am neuen zündverteiler und am motor damit du den "neuen" genauso hinsetzt wie den alten!
    Wenn du dan den neuen drinne hast schraub die schrauben ganz fest und lös sie dann soweit das du den verteiler geradeso mit der hand drehen kannst!Dreh ihn jetz gegenüber deiner markierungen hin!
    Starte das fahrzeug(wenn der motor ruhig läuft dann mach ihn wieder aus und dreh die schrauben wieder fest!)
    Wenn er aber unruhig ist dreh den zündverteiler ganz langsam (und ich meine ganz langsam) so hin das er ruhiger wird!
    Wichtig ist das du in beiden fällen die zündung in der werkstatt nochmal einstellen lässt was eigendlich kein problem sein widr da dein fahrzeug ja jetzt läuft(wenn es läuft)!Der kosten und zeitaufwand ist gering!!!Also keine sorge dat wird schon!

    Was den gebrauchten ZV angeht ist das meiner meinung ein recht guter preis "müsste" auch wirklich genau der selbe sein(bin mir aber überhaupt nicht sicher) wie deiner!Könnte ich aber für dich rausfinden!Das einzige was ich noch dazu benötige sind deine schlüsselnummern zu 2 und zu 3(die sogenannte KBA nummer(setzt sich aus der zu 2 und den ersten 3 ziffern zu 3 zusammen) und das baujahr!Die verteilernummer hab ich ja schon!
    Tu dir noch eingefallen und schau mal nach ob du an deinem noch irgenwelche nummern entdecken kanns und poste sie gleich mit!!

    Gruß maxim
     
  12. #11 Modulor, 28.08.2005
    Modulor

    Modulor Junior Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2004
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Danke für deine Mühe ! :tup

    Den ZV habe ich noch nicht ausgebaut - das Auto steht draussen und solange der neue noch nicht da ist lass ich den alten lieber noch drin...
    Auf der Oberseite des ZV ist zwar ein Metalletikett aber da erkennt man nichts mehr.
    Hier meine Fahrzeugdaten:
    V10W / Bj. 1992 / EZ. 22.3.93
    KBA müsste 1159 300 sein...
     
  13. M@xim

    M@xim Mitglied

    Dabei seit:
    31.12.2004
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Ok dann hörst du morgen abend von mir!

    Ps lass den wirklich noch drinne bevor du keinen neuen hast!
    Meinte eigendlich mit "Geh mal wie folgt vor" erst dann wenn du nen neuen hast!!!
     
  14. #13 Modulor, 29.08.2005
    Modulor

    Modulor Junior Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2004
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt Neuigkeiten:

    Ich habe mir vorhin einen "Schrauber" gegriffen der zufällig in der Nähe war und ihm mein Problem geschildert. Er hat daraufhin den auf dem unteren Bild rot eingezeichneten Kontakt des Zündverteilers mit einem Kabel überbrückt und das andere Ende an die Karosse gehalten: Es gab Zündfunken !
    Er meinte Verteilerkappe oder Finger - obwohl es ihm merkwürdig erscheint dass die Maschine so abrupt den Geist aufgegeben hat.
    Ist der richtig vorgegangen ? Und kann man seiner in 2 Minuten erstellten Diagnose vertrauen ?

    [​IMG]
     
  15. M@xim

    M@xim Mitglied

    Dabei seit:
    31.12.2004
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Wo gab es den funken?Am kabel oder an den kerzen???!
    Den finger kann ich mir eigendlich nicht forstellen :(!! (mess ihn doch auch auf durchgang und wiederstand durch(dazu oben einmal ein kabbel in die mitte und das andere ausen))!Und wenn tatsächlich dann hast glück!!!
    Und die kappe naja eigendlich auch nicht :( :(
    Mess dochmal deine kappe auf durchgang und dann einen kontakt nach dem andernen!(kabel kontakt 1 ...kabel kontakt2...)!!!


    Habe für dich mal nachgeschaut und festgestellt das die zündverteilernummer zu einem 6zylinder passt deiner hat aber nur vier oder?
    War forhin bei meiner lieblings toyotawerkstatt und die sagten mir das es da kein problem geben würde wenn du auch nen 6.zyl hättest! :D :D ;(
    Habe mir mal die mühe gemacht und nachgeschaut welche wiederstände deine zündspule hat(die wir ja völlig vergessen hatten(doof von mir!! ) )

    Pass auf: primärseitig 0,36-0,65 ohm
    sekunderseitig: 9,0-18,1 kohm

    Alles mit nem billige "hagebau" messgerät
    Also eins nach den anderem wie oben beschrieben!
    Meld dich dann nochmal was du herausgefunden hast!

    Ps:
    Die forgehensweise deines kollegen kenn ich leider überhaupt nicht!!
    Aber wass ist wenn sich der verteilerfinger zwar dreht und am verteiler spannung anliegt er aber nur auf einem oder zwei zylindern den funken abgibt und auf den anderen nicht ?((frag ihn das mal wenn noch möglich!!!)


    gruß maxim
     
  16. #15 Modulor, 01.09.2005
    Modulor

    Modulor Junior Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2004
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Heute kam ein neuer Verteilerdeckel samt Verteilerfinger aus Brüssel.
    Eingebaut - nichts,keine Zündfunken,egal welches Zündkabel :whatever

    Die Zündkabel habe ich "durchgemessen",war leider keine Beschreibung dabei weswegen ich an dem Multimeter so lange rumgedreht habe bis sich an der Anzeige überhaupt irgendwas tat und dann die einzelnen Kabel überprüft. Die Werte waren entsprechend der Länge der Kabel 6,8,10,12 (Ohm ?)

    Eigenartigerweise liefert die Metallzunge in dem Bild oben aber Strom...kann es wirklich irgendetwas im Zündverteiler sein (Spannung zu niedrig)? Die Kosten und Mühen für ein neues Gerät wollte ich mir eigentlich sparen...
     
  17. #16 Modulor, 01.09.2005
    Modulor

    Modulor Junior Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2004
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Kann es auch nur der Hallgeber sein ?
    Wenn ja,sitzt der im Zündverteiler und ist leicht zu wechseln ?
     
  18. M@xim

    M@xim Mitglied

    Dabei seit:
    31.12.2004
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Ja das kann der hallgeber sein! Kann aber auch der induktivgeber sein je nach dem was dort verbaut ist! Bin mir aber sicher das es ein induktivgeber ist!!
    Nochmal der verweis auf :
    http://www.kfz-tech.de/SpulenzuendungInd.htm (Induktivgeber)
    http://www.kfz-tech.de/SpulenzuendungH.htm (hallgeber)


    Leider kann ich dir nicht sagen ob es leicht zu wechseln ist! Hatte den noch nie auseinander! Und ob man den einzeln bekommt naja weis ich auch nicht!
    Der beim golf ist leicht zu wechseln!!! :D doch das interressiert hier keinen!
    Ist alles ziemlich bescheiden!Hatte bei uns nachgefragt ob sie wohl nen gebrauchten auf lager haben aber leider fehlanzeige ;( ;( ;(
    Der neue kostet 375 tacken(verdammt teuer)! Bei ebay find ich auch nix sorry!
    Du musst langsam aufhören auf verdacht zu wechsel weil du bald dein ganzes zündsystem erneuert hast!
    Mach nen neuen thread unter suche auf!
    vorschlag:"suche dringend nen zündverteiler für..."!
    vielleicht hilft das!
    Oder sämmtliche schrottplätze in der umgebung anrufen!
    Wie gesagt die metallzunge sagt meiner meinung nach nur eins aus das die spule ok ist(bin mir aber nicht sicher)! wan funkt es den beim starten oder wenn du zündung anmachst oder immer!

    Beim prüfen von zündkabel musst du den wahlschalter auf stufe kohm und die endsprechende zahl 0-20 je nach dem was du für ein gerät hast!

    meld dich nochmal wenn alles nichts gebracht hat dann erkundige ich mich bei meinen kollegen, das muss doch zu schaffen sein!

    Ps: langsam tust du mir schon leid und dein toyota gehört auf jedenfall wieder auf die straße!

    gruß maxim
     
  19. #18 Modulor, 01.09.2005
    Modulor

    Modulor Junior Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2004
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Nur wenn ich den Anlasser betätige.
    Ich glaube ich beisse in den sauren Apfel und bestelle mir doch den kompletten Zündverteiler...

    Daumen drücken !
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. M@xim

    M@xim Mitglied

    Dabei seit:
    31.12.2004
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Mach das nicht!!!!! :( :( :( :( Bevor du es nicht versucht hast nen gebrauchten zu bekommen!!! Was meinst wie du guckst wenn es trotzdem nicht funktioniert!!! X(
    Lass lieber etwas zeit vergehen bevor du voreilig solche entscheidungen triffst!
    Dat sind 400 teuros vergiss das nicht! Aber wenn du es trotzdem machen soltest dann bau den so ein wie oben beschrieben!!

    Viel glück!!!!!
     
  22. #20 Modulor, 02.09.2005
    Modulor

    Modulor Junior Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2004
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Hast recht...
    ich werde das Auto morgen zum Bosch-Service bringen. Ich habe einfach zu wenig Plan von der ganzen Materie,auch trotz der Hilfe hier aus dem Forum komme ich alleine am Motor einfach nicht weiter.Was ich mir zutraue habe ich gemacht mehr geht einfach nicht...:whatever
    Die bei Bosch werden den Fehler sicher schnell finden und beheben können. Und selbst wenn die Reparatur nicht kostengünstig ausfallen sollte: ab 500.-Euro kann man beim Bosch Service in Raten zahlen :))

    Stay tuned - i`ll be back :mua
     
Thema: Camry V10W mit 5S-FE springt nicht an ?!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. induktivgeber oxidiert

Die Seite wird geladen...

Camry V10W mit 5S-FE springt nicht an ?! - Ähnliche Themen

  1. Toyota Camry SV21 aus 1989 im Originalen Zustand

    Toyota Camry SV21 aus 1989 im Originalen Zustand: Verkaufe hier einen Top gepflegten Toyota Camry aus 1989. Inserat mit Beschreibung bitte auf mobile.de suchen weil kann hier kein Link einfügen....
  2. Kaufberatung Toyota Camry 2.4 (Bj 2003)

    Kaufberatung Toyota Camry 2.4 (Bj 2003): Guten Abend liebe Leute, ich habe mich in den letzten Tagen mal nach einem neuen Auto umgeschaut und ich finde den 2003er Toyota Camry recht...
  3. Camry XV30 Fahrwerk

    Camry XV30 Fahrwerk: Hallo zusammen, ich überlege aktuell mir einen Camry zu kaufen. Ich bin das Modell mal in den USA gefahren und war sehr angetan von der Laufruhe...
  4. Scheinwerfer Camry

    Scheinwerfer Camry: Bin seit einiger Zeit verzweifelt am Suchen nach einem linken Scheinwerfer für nen Camry SXV20, BJ99 2,2. Kaum hat man einen Händler gefunden der...
  5. Carina II 1,6 4A-FE Leerlaufprobleme nach dem Starten ( Einspritzventile ?)

    Carina II 1,6 4A-FE Leerlaufprobleme nach dem Starten ( Einspritzventile ?): Hallo, kann mir hier vielleicht jemand helfen? unser erbstück der carina ( bj.90 1.6 72KW 4A-FE ) von meinem patenonkel läuft nach dem starten,...