Camry Riemenscheibe ausbauen

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von camV10, 07.06.2008.

  1. camV10

    camV10 Guest

    Hi Leute,

    heute mal ein (saublödes) Problem.
    Nachdem ich mich nun endlich entschlossen habe, dem V6 die Kopfdichtungen zu erneuern, bin ich heute an der Riemenscheibe des Zahnriemens stecken geblieben.
    Ich kriege das sch... Ding nicht ab...
    Die 19er Schraube sitzt bombenfest.

    Hat jemand einen Lösungsvorschlag? Heiss-kalt? Probiert... - nix geholfen.
    Mit Eisen gegen den Schlagschrauber arretiert - auch Fehlanzeige...

    Das Ding hat doch nicht noch einen versteckten Splint? ..Oder gar Linksgewinde?...
    Es ist zum Verzweifel - Hilfe dringend erbenten!!!

    Gruß

    camV10
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bezeckin, 07.06.2008
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    Schon mal schlüssel gut verkantet, und dann den Anlasser drehen gelassen? geht eigentlich so ziemich immer.
     
  4. #3 Ädam`s, 07.06.2008
    Ädam`s

    Ädam`s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    7.201
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    E10 20V BT G6, ST246W GT4, AE86
    wenn man es nicht anders auf bekommt geht es so :] :D
     
  5. camV10

    camV10 Guest

    das funzt? werd´ich antesten...
    Hab heute echt an mir gezweifelt: Kopfdichtung können, aber die Riemenscheibe nicht ab kriegen...

    Ich hab die Ansaugbrücke etc. schon runter, aber das hat ja nix mit´m zahnriemen zu tun...
    Beim Schaltwagen hätte man ja mit´m Getriebe blockieren können...
    Ich kenne jetzt den ersten Nachteil vom Automatik...

    Danke für den Tipp
    camV10
     
  6. #5 derjunky, 09.06.2008
    derjunky

    derjunky Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2002
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mr2 Turbo
    hatte das prob bei meinem 3s-ge auch...
    war alleine, also konnt auch keine richtig fest auf die bremse treten. also: anlasser raus nen dicken schraubenzieher in die verzahnung und ein meterlanges rohr über die ratsche... um die verzahnung brauchst dir keine sorgen machen... über den grossen hebelarm des schwungrades ist die belastung relativ gering... hoffe du hast nen abzieher für die scheibe falls du die olle schraube rausbekommst ;)
     
Thema:

Camry Riemenscheibe ausbauen

Die Seite wird geladen...

Camry Riemenscheibe ausbauen - Ähnliche Themen

  1. Corolla E11G6 Bj 99 Antriebswellen Getriebeseitig ausbauen

    Corolla E11G6 Bj 99 Antriebswellen Getriebeseitig ausbauen: HALLO Gemeinde WEISS JEMAND OB MAN DIE ANTRIEBSWELLE GETRIEBESEITIG EINFACH RAUSZIEHEN KANN ? Ich will die Getriebe Simmerringe wechseln Gruss und...
  2. Corolla E11G6 Bj 99 Antriebswellen Getriebeseitig ausbauen

    Corolla E11G6 Bj 99 Antriebswellen Getriebeseitig ausbauen: sorry , falsche rubrik .... kann ich den beitrag nicht löschen ??? Gruss dirk
  3. Kaufberatung Toyota Camry 2.4 (Bj 2003)

    Kaufberatung Toyota Camry 2.4 (Bj 2003): Guten Abend liebe Leute, ich habe mich in den letzten Tagen mal nach einem neuen Auto umgeschaut und ich finde den 2003er Toyota Camry recht...
  4. Camry XV30 Fahrwerk

    Camry XV30 Fahrwerk: Hallo zusammen, ich überlege aktuell mir einen Camry zu kaufen. Ich bin das Modell mal in den USA gefahren und war sehr angetan von der Laufruhe...
  5. Scheinwerfer Camry

    Scheinwerfer Camry: Bin seit einiger Zeit verzweifelt am Suchen nach einem linken Scheinwerfer für nen Camry SXV20, BJ99 2,2. Kaum hat man einen Händler gefunden der...