bretthartes bremspedal - was kann das sein?

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von djr97, 12.08.2002.

  1. djr97

    djr97 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    06.03.2001
    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    0
    hab am wochenende ein fahrsicherheitstraining absolviert und bei den übungen auf der schleuderplatte ist mir aufgefallen, dass direkt danach die bremse bretthart war!? nach zweimal reintreten war dann wieder alles normal. bei allen anderen bremsmanövern war auch alles normal und mir ist bisher auch noch nie was aufgefallen.

    hat jemand ne idee, was die ursache sein könnte? kommt mir sehr komisch vor. kann irgendwas defekt sein?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Andreas, 12.08.2002
    Andreas

    Andreas Mitglied

    Dabei seit:
    12.04.2001
    Beiträge:
    945
    Zustimmungen:
    0
    Wennn dein Auto ABS hat und beim Bremsen geregelt wird baut sich manchmal vom ABS gesteuert Druck auf und ab.Da kann schonmal sowas passieren.<br />Gruß Andreas
     
  4. djr97

    djr97 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    06.03.2001
    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    0
    überhitzung tritt aber auch nicht spontan auf! und dann würde es durch nochmaliges bremsen ja auch nicht besser!?

    ich führe das irgendwie auf diese blöde schleuderei zurück. ansonsten hat am ganzen we bei allen manövern alles prima funktioniert. auch zweimal nordschleife haben die bremsen klaglos weggesteckt.
     
  5. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Das is das ABS.<br />Ganz normal auf der Platte

    Toy
     
  6. #5 Schuttgriwler, 12.08.2002
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Hallo djr97,

    da ist gar nix defekt. Wer noch nie über mehrere Sekunden bei ABS-Fahrzeugen auf der Bremse stand, wenn das System anspricht kennt das feeling nicht. Die Pumpe im Motorraum drückt die Bremsflüssigkeit in den Hauptbremszylinder zurück. Deswegen wird das ganze Bretthart.

    Nicht umsonst heißt es für ABS-Notbremsungen ja: Voll reinlatschen.

    Ich empfehle jedem ABS-Neuling auch mal sein ABS zu testen, um im Ernstfall oder auf Schelchtem Untergrund die Wirkung des Systems zu erleben und die Geräuschklulisse.

    Im Winter / Dunkel kann man auch ein leichtes pulsieren der Scheinwerferhelligkeit beobachten, da die ABS-Pumpe Sehr viel Strom aufnimmt.

    Wenn beim ausgeschalteten Motor die Bremese nach 4mal pumpen hart wird ist der UNterdruckvorrat im BKV weg...

    gruß

    dennis
     
  7. #6 MichBeck, 13.08.2002
    MichBeck

    MichBeck Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.03.2001
    Beiträge:
    7.470
    Zustimmungen:
    0
    ist doch eigentlich normal, oder? wenn man ein paar mal auf die bremse latscht (pumpt)dann wird die bei mir auch härter.
     
  8. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Eigentlich nur im Stand ohne BKV, im Betrieb ändert sich normal nicht soviel ?(
     
  9. djr97

    djr97 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    06.03.2001
    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    0
    genau! das problem ist auch genau umgekehrt!!! direkt beim ersten bremsen wars hart, und dann nach ein-zweimal treten wieder normal! fühlte sich an, als ob was unterm pedal klemmt (war natürlich nicht so).

    kann es sein, dass teile der bremsanlage blockieren oder verklemmen (bremszylinder, belag...) und dann kein druck ins system gelangen kann? vielleicht ausgelöst durch die erschütterung der schleuderplatte?!
     
  10. #9 MichBeck, 13.08.2002
    MichBeck

    MichBeck Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.03.2001
    Beiträge:
    7.470
    Zustimmungen:
    0
    war denn dann noch bremswirkung vorhanden wenn´s hart war?

    aber stimmt, der effekt ist bei mir nur im stand da.

    [ 12. August 2002: Beitrag editiert von: MichBeck ]
     
  11. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Ich könnte mir vorstellen, das die Bremse überhitzt war. Das Teile klemmen halte ich für sehr unwahrscheinlich, das geschieht auch nicht von jetzt auf gleich. Wenn wirklich ein Zylinder klemmen würde, würde sich der Druck eben auf die anderen verteilen, dann zieht der Wagen schief beim Bremsen. So war es als bei mir an einem Sattel die Schwimmlagerung festgegammelt war, beim harten Bremsen merkte man deutlich wie der Wagen in eine Richtung zieht.

    [ 12. August 2002: Beitrag editiert von: -=[P7er]=- ]
     
  12. djr97

    djr97 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    06.03.2001
    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    0
    @dennis

    glaub mir, ich kenn das feeling! reinlatschen tu ich nicht zum ersten mal und auch bestimmt nicht zu wenig.

    aber dass es nichts zum reinlatschen gab, weil das pedal sich nicht rührte, fand ich dann schon ein wenig suspekt!
     
  13. #12 Schuttgriwler, 14.08.2002
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Logisch. Wenn Du auf der superglitschigen Piste des ADAC auf die Bremse trittst schaltet das ABS sofort ein und das Bremspedal ist sofort hart !!

    Habe selbst vor 2 Jahren ein solches Training mit meinem EP91 gemacht. War genau der selbe Effekt.

    gruß

    dennis

    Das neue ABS am Corolla Verso regelt schneller. Hört man am höherfrequenten "gegrunze" der Ventile und der Pumpe... aber leiser isses.
     
  14. #13 Centaury, 15.08.2002
    Centaury

    Centaury Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2002
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Sicher? Du meinst wohl ohne Ernstfall, oder? :) :)
     
  15. djr97

    djr97 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    06.03.2001
    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    0
    ok, ich versuchs nochmal:

    die bremse war nicht generell hart, sondern nur direkt nach einwirkung der schleuderplatte, also dem schubs von derselben!

    alle anderen bremsungen, ob asphalt oder gleitbelag, trocken oder nass waren wie immer - ganz normal mit ganz normalem pedalweg!

    es liegt also weder an überhitzen, fehlender abs-erfahrung, noch am gleitmittel des adac oder am abs selbst (das macht keineswegs ein so hartes pedal)!!!
     
  16. #15 Schuttgriwler, 17.08.2002
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Dann erkläre mal WARUM NICHT deiner Meinung nach ?? Du mußt bei aktivem ABS-System doch gegen den Pumpendruck treten... und die hat Kraft.

    gruß

    dennis
     
  17. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. djr97

    djr97 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    06.03.2001
    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    0
    ich habs doch nun schon mind. 3x beschrieben! :( :( :(

    ich habe den halben tag MIT abs voll auf der bremse gestanden, ohne dass sie hart war oder wurde. nur direkt nach der platte ging beim pedal gar nichts!?
     
  19. #17 Schuttgriwler, 21.08.2002
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Dann gibt es für mich nur eine Erklärung, mit der ich hier enden möchte, auch um keinen Streit anzuzetteln:

    Du bist auf der sauglitschigen Platte gefahren und die Räder haben aufgrund der mangelnden Haftung alleine einen Drehzahlunterschied gehabt und das ABS fing an zu regeln und pumpen, ohne daß das Bremspedal getreten wurde.

    Dies ist möglich !! Ich habe bei meinem Starlet mal auf der Platte beim ADAC-Kurs die Handbremse gezogen und das ABS fing an zu rattern, obwohl die Fußbremse nicht betätigt war !!

    D.h.: Wenn die Drehzahlunterschiede an den Rädern zu groß sind wird alleine geregelt und die Pumpe drückt die Bremsflüssigkeit in den Hauptbremszylinder und just in dem Moment wolltest Du Bremsen und es war hart.

    Wenn ich mit dem Linienbus durch große abgesackte Kanaldeckel fahre rattert auch manchmal an dem betreffenden Rad das Regelventil für die Druckluftbremse. (Beim Bus-ABS wird direkt an den Rädern die Luftzufuhr unterbrochen, da die Luft ein träges Medium ist, welches nur auf kurzen Leitungswegen schnell gesteuert werden kann.)

    Ich hoffe Du bist mit dieser Antowrt zufrieden.

    gruß

    dennis
     
Thema: bretthartes bremspedal - was kann das sein?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. corolla verso hartes bremspedal

Die Seite wird geladen...

bretthartes bremspedal - was kann das sein? - Ähnliche Themen

  1. Weiches Bremspedal Corolla E11

    Weiches Bremspedal Corolla E11: Mahlzeit, mein E11 G6 hatte/hat eine sehr weiche Bremse. Das Pedal fühlt sich an, als wäre Luft im System. Ich habe das gesamte Bremssystem jetzt...
  2. Bremspedal weich im Yaris??

    Bremspedal weich im Yaris??: Ich war vor ca. 1,5 Wochen mit meinem neuen das erste mal auf der Nordschleife. Direkt vorm wehrseifen (spitzkehre) hat dann plötzlich die Bremse...
  3. 93er E10 Bremspedal schlägt beim Abbremsen aus hohen Tempo

    93er E10 Bremspedal schlägt beim Abbremsen aus hohen Tempo: Glaube meine Vorderradbremsen sind schon wieder im Axxxx.;( Beim Abbremsen verspüre ich so eine Art Interwall. Beim abbremsen aus 50-70 km/h. Bin...
  4. Toyota Avensis T22 Bremspedal ruckelt/knackst & Radlagerwechsel?

    Toyota Avensis T22 Bremspedal ruckelt/knackst & Radlagerwechsel?: Guten Tag Leute, habe wieder einmal ein paar Probleme mit meinem Avensis T22-D4D. Fahrzeugdetails: TOYOTA AVENSIS Station Wagon (_T22_) 2.0...
  5. Bremspedal geht durch

    Bremspedal geht durch: Hallo zusammen, Corolla verso 1. Generation habe gestern neue Scheiben und Steine für vorne bekommen und seit dem lässt sich das Pedal weiter...