Bremstrommel reinigen

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von DasFloT19, 17.03.2003.

  1. #1 DasFloT19, 17.03.2003
    DasFloT19

    DasFloT19 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    13.01.2002
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leutz,
    meine Bremstrommeln sehen von aussen ziemlich böse aus. Ziemlich viel Rost und Co.

    Wie geh ich da am Besten vor um die zu reinigen.
    Also zupacken tun die noch, glaub ich 8) .

    Sollte man die auch mal aufmachen und von innen oder wird das bei ner kleinen Inspektion gleich mit gemacht?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Freak

    Freak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    2.315
    Zustimmungen:
    0
    Wie die außen ausehen hat mit der Bremsleistung absolut nichts zu tutn und es ist bei den dingern eben so das sie rosten wie blöd wenn man sie nicht lackiert hat. Hab die Trommeln ausgebaut und dann mit ner Elektirschen Drahbürste ordenlich geschrubbt bis kein rost mehr drauf war und nur noch das Metall rausgeschaut hat, dann hab ich sie gut mit verdünnung sauber gemacht und dann lackiert.
     
  4. #3 Schuttgriwler, 17.03.2003
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Hallo,

    das äußere ist völlig unwichtig. Schaue alle 60'km mal nach und nimm sie herunter, um den Bremsenstaub auszuleeren, damit dieser nicht zwischen den Backen und der Trommel wieder zerrieben wird.

    Bei meinem EP91 stand noch drin, daß alle 60'km zu entleeren sind.

    gruß

    dennis
     
  5. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Am besten mit Druckluft und/oder Bremsenreiniger ausblasen, aber den Staub nicht einatmen!
     
  6. #5 Schuttgriwler, 17.03.2003
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Sorry: FALSCH

    Einfach ausleeren. Fertig. Alles andere ist nur eingeatmeter Bremsenstaub.

    Mit Druckluft reinigt man nichts, man verteilt es nur feiner :D :D

    gruß

    dennis
     
  7. Freak

    Freak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    2.315
    Zustimmungen:
    0
    naja ne da kann ich nicht zustimmen, naja vielleicht jetzt hier bei Bremstrommeln da ist es besser die dinger einfach auszuleeren mit nem lappen oder ner Bürste noch etwas sauber zu machen aber mit Druckluft bekommt man sachen sauber wo man sonst nicht hinkommt.
     
  8. #7 DasFloT19, 17.03.2003
    DasFloT19

    DasFloT19 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    13.01.2002
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    ...schönen Dank für die schnellen Antworten.

    Werd wohl alles mal machen, also auspusten, reinigen, schleifen, lackieren.

    Aber Probleme macht das lackieren nicht, oder? So thermisch gesehen.
     
  9. Freak

    Freak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    2.315
    Zustimmungen:
    0
    Musst halt Bremssattellack nehmen, oder halt nen Hitzefesten. Hab den von ATU genommen AutoK oder wie das zeug heißt ist zum Sprühen und ist bei den Bremstrommel auch von Vorteil wenn du nicht pimseln musst. Kannst aber auch nen anderen Hitzebeständigen Lack nehmen aber auf alle fälle drauf achten das die Trommeln sauber sind und den Lack ne zeitlang trocknen lassen bevor die die Trommeln wieder einbaust.
     
  10. #9 backpulva, 17.03.2003
    backpulva

    backpulva Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2002
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    0
    Hm, muss mich ja schämen - weiss noch nicht einmal
    wie die Trommeln abgenommen werden?! ?(

    Wie macht man das überhaupt?
    Sind das nur so vier Schrauben oder was?

    MfG
    Michael
     
  11. Freak

    Freak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    2.315
    Zustimmungen:
    0
    Du schraubst ie Räder ab dann kannst du auch die Bremstrommeln rein theoretisch abnehmen, am besten mit nem hammer dagegenschlagen bis sie abgehen.
     
  12. #11 Nemesis01, 18.03.2003
    Nemesis01

    Nemesis01 Mitglied

    Dabei seit:
    01.07.2001
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Du schraubst die Räder ab und löst die Handbremse (sonst tut sich da gar nix!).
    Dann musst Du mal gucken: in der Nähe von den Radbolzen sind zwei Löcher mit einem 8-er Gewinde drin. Da schraubst Du zwei Schrauben rein und ziehst die Schrauben immer abwechselnd fest (erst die eine zwei Umdrehungen, dann die andere, dann wieder die erste, ...)
    Durch das Reinschrauben drückst Du die Bremstrommel von der Achse herunter - ist total simpel - ABER DENK AN DIE HANDBREMSE!!!
    Mit nem Hammer würd ich da nicht rangehen - da währ mir die Gefahr zu groß dass ich danach ´ne Unwucht drin hab...
     
  13. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Freak

    Freak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    2.315
    Zustimmungen:
    0
    die Möglichkeit ist mir neu. Das man die Handbremse lösen muss ist ja eigentlich logisch oder? ?( :D
    Und mit dem Hammer muss man halt vorsichtig sein, er soll ja auch nicht nen riesen Vorschlaghammer nehmen und vole kanne draufhauen :D
     
  15. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Sorry: Deine Meinung ;)
     
Thema:

Bremstrommel reinigen

Die Seite wird geladen...

Bremstrommel reinigen - Ähnliche Themen

  1. Einspritzdüsen reinigen und überprüfen lassen. Wo?

    Einspritzdüsen reinigen und überprüfen lassen. Wo?: Ich möchte die Einspritzdüsen meines 3sgte im Ultraschallbad reinigen und auf Funktion prüfen lassen. Kennt ihr nen Anbieter, der das kann?
  2. Leerlaufregelventil reinigen beim Corolla E10

    Leerlaufregelventil reinigen beim Corolla E10: Moin Leute, Ich hab ein kleines Problem mit meinem Leerlaufregelventil, es scheint verdreckt oder verharzt zu sein. Nun habe ich mehrfach...
  3. Suche gute Waschanlage "stehende Reinigung" in Südwest-Berlin-Potsdam

    Suche gute Waschanlage "stehende Reinigung" in Südwest-Berlin-Potsdam: Hallo zusammen, wer kann mir bitte einen Tipp geben? Ich bin erst seit einige Monaten in der Region Berlin-Zehlendorf von ca. Steglitz, Lankwitz...
  4. Reiniger und Additive

    Reiniger und Additive: Hallo Leute, eine Frage, verwendet Ihr Reiniger und Additive für Einspritzanlage, Motor und Abgasanlage bei einem CV Diesel 2.2 D-4D DPF 177PS...
  5. Bremstrommel hinten ausbauen

    Bremstrommel hinten ausbauen: Hallo, bin geade dabei meine Bremsen zu wechseln. Bekomme nur die Scheibe/Trommeln hinten nicht runter. Gibts da einen Trick oder hilft da nur der...