Bremsscheiben und beläge EP82

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Sole, 25.05.2002.

  1. Sole

    Sole Mitglied

    Dabei seit:
    29.01.2001
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute, da meine Bremsen vorne demnächst neu müssen wollte ich euch mal fragen was ihr mir da empfiehlt! Soll ich irgendwelche Sportbremsen nehmen (wenn ja wo krieg ich die her) oder soll die Toyota Orginal Bremsen nehmen, allerdings find ich die packen nich so gut, naja also gebt mir mal ein paar tips!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Sportbremsen mit KBA Nummer gibts nur für den P8 mit ABS.
     
  4. Sas_P8

    Sas_P8 Guest

    den p8 (ohne abs) gibts mit 54 und 55mm radnabendurchmesser (oder 55 und 56mm - habs vergessen...) und ausser durch nachmessen laesst sich nich rausfinden, welchen durchmesser die radnaben jetzt haben. das wollte ich nurmal anmerken, dass du dann nicht so wie ich im laden stehst und kein plan hast, was fuer bremsscheiben du brauchst. *g* vorher wusste ich das auch nicht...
     
  5. Gast

    Gast Guest

    Danke Sas, aber das is mir schon klar ich hab 54mm!!! :D
     
  6. #5 Velocity, 27.05.2002
    Velocity

    Velocity Guest

    Nimm auf jeden Fall Nipparts Beläge- und Scheiben.<br />Das sind die Toyota Orginal-Teile. Vorteil: Akzeptable Bremswirkung und geringer Verschleiß. Außerdem sind die Nippartsbeläge weiß, da verschmutzt die Felge nicht so heftig!! ;) <br />Artikelnr. J3602057 für die Beläge<br /> J3302113 für die Scheiben. <br />Gehe davon aus, das Du kein ABS hast.
     
  7. Gast

    Gast Guest

    @ Velocity<br />das halt ich jetzt aber für ein Gerücht...? Nipparts = Toyota??<br />Ich würde original Scheiben beim Toyotahändler kaufen und dazu original Beläge.<br />Glaub mir, ich hab so eine Odyssee gerade hinter mir. Letztendlich waren die Ferodo Beläge (Ferodo = sehr gut wurde mir mehrfach gesagt!!!) schuld an verzogenen Bremsscheiben von Nipparts.<br />Ich würde nie mehr solche Kombinationen ausprobieren - nix als Ärger und letztendlich nichts gespart, weil ich drei mal Scheiben wechseln mußte!! Momentan fahre ich Toyo Scheiben und ATE Beläge. Aber die nächsten Beläge sind auch wieder von Toyota.
     
  8. Gast

    Gast Guest

    Ich fahre Textar Scheiben mit Textarbelägen. Bremst prima, bis dato keinerlei Probleme und billig waren sie auch.
     
  9. boss

    boss Guest

    Hol dir die billigsten scheiben und klötze vom zubehör mach ich auch, kann dir jetzt zwar nicht die marke sagen, aber die dinger laufen gut.<br />und sind einiges billiger :) :) :)
     
  10. #9 Velocity, 27.05.2002
    Velocity

    Velocity Guest

    @ RST<br />die Scheiben und Beläge sind mit den Orginalteilen identisch. Meine Erfahrung und die meines Händlers. Nipparts kauft die bei Kioto zu(Information von Herth+Buss, Nipparts-Generalvertretung Deutschland).
     
  11. Sole

    Sole Mitglied

    Dabei seit:
    29.01.2001
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    0
    @GT<br />also billig scheiße kommt net in mein Auto und eigtnlich fahr ich auch nur orginal Toyota Sachen aber die Bremsen find ich echt net so...

    <br />@Velo <br />Artikelnr. J3602057 für die Beläge<br />J3302113 für die Scheiben. <br />Mit den beiden Nummern kann ich bei meinem Toyo-Händler die Sachen bestellen???
     
  12. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Das mit den Sportbremsen scheint Glücksache zu sein...Ich fahre auch Toy Orig Teile.Die Bremswirkung ist bei normaler Fahrweise ok. Der Verschleiss auch. Aus höheren Geschwindigkeiten (Tacho über 200) wünsche ich mir etwas mehr Biss. Bei mehreren Bremsungen innerhalb kurzer Zeit(unter 5 Min) aus diesen Geschwindigkeiten vergeht einem der spass am schnellen fahren, da der Druckpunkt nicht mehr klar definiert ist und die Wirkung spürbar nachlässt. Soweit, so gut- Serienbremse halt. Aber für alles was über sportliches Fahren auf der Strasse hinausgeht, sind die Teile alles andere als geeignet. Auf der Schleife ist jeweils nach ca 10 KM von Bremsen keine Spur mehr (an der Flüssigkeit kanns nicht liegen-Castrol SRF)katastrophal!<br />Im Gegensatz dazu fährt der CW(gleiches Auto, gleiche Flüssigkeit) Ferodo-Beläge auf Serienscheiben, und dem seine bremst wesentlich besser als meine...

    Greetz TOY
     
  13. #12 Velocity, 29.05.2002
    Velocity

    Velocity Guest

    @ Sole<br />nein, beim Teilehändler, nicht beim Vertragspartner
     
  14. #13 MichBeck, 29.05.2002
    MichBeck

    MichBeck Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.03.2001
    Beiträge:
    7.470
    Zustimmungen:
    0
    @TOY

    hehe, so gings mir auch. CWCeli meinte, ich hätt zu viel gebremst (und er hat wohl auch recht) :D
     
  15. Gast

    Gast Guest

    Das gleiche Problem hatte ich beim vorletzten Mal Schleife auch, nach der halben Strecke hatte ich kaum noch Bremsleistung und es hat gestunken wie sonst was.
     
  16. kurzer

    kurzer Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2001
    Beiträge:
    668
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Prius 2
    na, dann will ich mal etwas licht in die sache bringen:<br />also, prinzipiell gibt es drei gründe für bremsfading:

    grünes fading tritt nur bei neuen scheiben/belägen auf

    belag-fading ist das häufigste. der belag geht über seine betriebstemp und man hat einen weichen druckpunkt und höhere pedalkräfte...

    fluid-fading führt zum durchfallen des pedals. die hitze der bremse bringt die flüssigkeit zum kochen(je älter desto eher)

    gegenmassnahmen:

    einfahren

    härtere beläge (=grösserer scheibenverschleiss), grössere bremsen, bessere luftzufuhr

    fluid wechseln, besser kühlen

    wenn du schlechte bremsleistung bei KALTER bremse beklagst, sind sicher neue beläge fällig oder fluid. <br />da wir gerade beim thema sind: stahlfelx-bremsleitungen geben einen harten druckpunkt und kosten weniger als die originalen...

    http://www.tirerack.com/brakes/hawk/index.jsp

    so, zu den vorgängen, die betriebstemp des belages steht fest. also hat der auch den grössten einfluss auf das belagfading. vor allem die "greenstaff" von hawk scheinen gut zu sein, weil sie auch die felgen sauber halten. <br />ich würde aber aus preisgründen die hps nehmen, weil die für gelegentliche fahrten auf rennstrecken ausreichen könnten. <br />vorsicht, späteres belagfading führt automatisch näher an das fluidfading, das selbst auf rennstrecken mit auslaufzonen ausreichend adrenalin freisetzt.

    gelochte oder geschlitzte scheiben bringen nicht soviel wie gemeinhin angenommen! scheibe und nabe müssen über eine gewisse masse verfügen, um die hitze speichern zu können. wenn man bohrt oder schlitzt müsste die masse an anderer stelle zugesetzt werden, was aber bei nachrüstteilen normalerweise nicht passiert. es bleiben nur eine etwas bessere wärmeabgabe und das ableiten von gasen oder flüssigkeiten auf der habenseite. dagegen wird gerade auf den letzten metern des bremsvorganges die bremse sogar heisser als die geschlossene version.

    alles klar? ;)
     
  17. Sole

    Sole Mitglied

    Dabei seit:
    29.01.2001
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    0
    Ja soweit schon schon!!! Nur ich weiß immer noch net was ich nehemn soll! Ich fahre keine Rennstrecke, aber dafür fahr ich manchmal schonmal ganz sportlich über landstraßen!!! Ich denke ich sollte doch die Serienbremsen nehmen oder?
     
  18. kurzer

    kurzer Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2001
    Beiträge:
    668
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Prius 2
    wenn dich das heissbremsverhalten bisher gestört hat, nimm die orginale scheibe und einen belag mit höherer betriebstemperatur. wenn es keine hawk für dein auto gibt, musst du halt auf ferodo ds 2000 umsatteln. die gibts auf jeden fall in d.

    die orginal beläge sind nur für gelegentliche, vereinzelte bremsungen :D
     
  19. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Warum machen bei mir dann Ferodo-Beläge die Scheiben kaputt? Hatte einen Ferodo-Straßenbelag drauf und hatte damit dreimal innerhalb 5000 Kilometer verzogene Bremsscheiben. Je länger ich gebremst habe desto mehr haben sich die Scheiben verzogen???
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. kurzer

    kurzer Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2001
    Beiträge:
    668
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Prius 2
    tja, theorie und praxis...

    das die scheiben etwas schneller verschleissen ist bei härteren belägen normal, aber das die sich verziehen? kann ja nur durch verspannung kommen, die scheibentemperatur ist ja auch bei weichen belägen gleichhoch.

    waren das wirklich toyota-scheiben?<br />wäre/ist das mit serienbelägen nicht passiert?
     
  22. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Woah ich glaub ich hol mit EBC Yellow Stuff (closed circuit race :D ) die halten etwas länger als die Greenstuff und sind bis 800° tauglich. Da glüht die Scheibe doch weg :D
     
Thema:

Bremsscheiben und beläge EP82

Die Seite wird geladen...

Bremsscheiben und beläge EP82 - Ähnliche Themen

  1. Bremsscheiben Hinterachse Corolla E12 TRW neu

    Bremsscheiben Hinterachse Corolla E12 TRW neu: Hallo liebe Gemeinde. Verkaufe hier einen Satz Bremsscheiben von TRW. TRW DF4335 ist die Teilenummer. Der Preis versteht sich mit Versand....
  2. Toyota Yaris welche Bremsscheibe u. Bremsbeläge hinten?

    Toyota Yaris welche Bremsscheibe u. Bremsbeläge hinten?: Hallo zusammen, wollte heute bei einen Kollegen die Bremsscheibe u. Bremsbeläge wechseln leider hatte ich die falschen Teile bestellt. Es...
  3. Corolla TS 2004 Bremsscheiben hinten

    Corolla TS 2004 Bremsscheiben hinten: Hallo hab mal ne frage welche Bremsscheiben größe habe ich an meinem TS 2004 hab eben zugroße bekommen
  4. E12 Facelift: 3 Satz Bremsscheiben in 6 Monaten; Seitenschlag

    E12 Facelift: 3 Satz Bremsscheiben in 6 Monaten; Seitenschlag: Hallo zusammen, nachdem mir in der Vergangenheit dieses Forum schon oft geholfen hat, habe ich nun ein Problem, welches hier noch nicht auftauchte...
  5. Celica RA28 Bremsscheiben

    Celica RA28 Bremsscheiben: Kennt jemand die Masse der Bremsscheiben für eine 77' Celica RA28? Vielleicht eine Bezugsquelle?