Bremsscheiben der Fa. BREMSA

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von tr117, 02.07.2004.

  1. tr117

    tr117 Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2002
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Wie einige von euch wissen habe ich seid Apr. 04 eine neue Bremssanlage (Bremsscheiben & Beläge) der Fa, BREMSA verbaut.
    Nach nunmehr ca. 3000 Km und dreimonatigen Gebrauch sind diese dermaßen mit Rost befallen das ich euch dieses nicht vorenthalten wollte.

    Hier die Bilder :

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]


    Vorn sind die Bremsscheiben genauso rostig.
    Ich habe mich jetzt mal schriftlich an die Fa. Bremsa gewand und mein Unmut kundgetan, mal sehen wie die darauf reagieren, wenn überhaupt.
    Denn für über 1400 € erwarte ich eine andere Qualität !!!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Hardy

    Hardy Guest

    Tja, heutzutage kann man leider nicht mehr erwarten, für einen Haufen Geld automatisch gute Qualität zu bekommen. :(

    Ist natürlich nur ein optischer Mangel, aber stimmt schon - für das Geld sollte das nicht sein.
     
  4. #3 SpeedUp, 03.07.2004
    SpeedUp

    SpeedUp Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2001
    Beiträge:
    717
    Zustimmungen:
    0
    Bei Bremsa ist sowas normal. Meine sehen ziemlich ähnlich aus. Werde sie demnächst abschleifen und lackieren lassen.

    Halte mich aber bitte über die Antwort der Fa. Bremsa auf dem Laufenden !!
     
  5. #4 Deadshot, 03.07.2004
    Deadshot

    Deadshot Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2004
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    0
    also sowas hab ich auch noch nicht gesehen.
     
  6. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Vollkommen normal bei ungeschützten Bremsscheiben. So sähe jede andere auch aus. Die Autos ab Werk haben mittlerweile nur oft lackierte Bremsscheiben (Rand + Nabe), deswegen sehen sie länger schön aus.

    Das mache ich bei allen Scheiben, die ich bisher bei mir verbaut habe sowieso als erstes. Schön silber lackieren, damits länger gut aussieht.
     
  7. tr117

    tr117 Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2002
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0

    Aber nicht für 1400 € !!! DAS IST ABZOCKE !!!
     
  8. muc

    muc Guest

    Das Problem ist, daß das wirklich normal ist; Bremsscheiben rosten nunmal; sind schließlich aus Gußeisen und nicht aus Edelstahl (aus guten Grund ;) ). Das mit der Abzocke stimmt aber trotzdem. Für die Kohle, die du da hin gelegt hast, hätte man wenigstens erwarten können, daß die Dinger zum Rostschutz ordentlich lackiert sind...

    Aber die Sache hat auch ein gutes... So weiß man jetzt wenigstens, was man von Bremsa zu erwarten hat...
     
  9. tr117

    tr117 Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2002
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Naja, Rost hin oder her, nach 3 Monaten und ca. 3000 Km ist das schon heftig.

    Die Fa. AEM hat für das gleiche Geld wesentlich Hochwertige Bremsscheiben im Programm die mit Sicherheit nach so kurzen Gebrauch nicht so aussehen wie meine z.Zt.

    [​IMG]
    Das sind Sie.

    Ich möchte auch mit deisem Thread dazu beitragen das die Leute die sich für eine neue Bremsanlage entscheiden wissen was Sie bei der Fa. BREMSA zu erwarten haben.

    Und Kundenservice wird auch nicht "Großgeschrieben", ich warte schon seid 15.06.2004 auf eine Reaktion von der Fa.
     
  10. muc

    muc Guest

    Hmmmm.... wieso haste dann nicht gleich bei AEM gekauft? ;-)
     
  11. tr117

    tr117 Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2002
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Weil ich nicht wußte und nicht erwartet habe das das Material der Fa. Bremsa so minderwertig ist.

    Und ich mich vom DJ noch beraten ließ - der ja auch nix dafür kann.
     
  12. muc

    muc Guest

    *lol* War eigentlich mehr ne rethorische Frage...

    Aber btw. wie schauts eigentlich mit dem TÜV bei den Bremsa Scheiben aus? Ich halt ja seit einiger Zeit schon Ausschau nach tüffigen gelochten und/oder geschlitzten Scheiben für den W3...
     
  13. tr117

    tr117 Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2002
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    War nix dabei, ist aber auch so kein Problem gewesen.
    1 x Bremsenprüfstand rauf/runter und schwupp´s war´s eingetragen :]
     
  14. muc

    muc Guest

    Ziemlich lockerer Prüfer würd ich mal sagen... hier in M wird das so nicht funktionieren :(
     
  15. Hardy

    Hardy Guest

    Da war doch mal was mit einer gebrochenen Bremsscheibe auf der Nordschleife. Was war da eigentlich los? ?(
     
  16. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Bei den meisten gelochten Scheiben können sich im Extrembetrieb Risse bilden, weil die Löcher nachträglich gebohrt sind. Selbst bei AMG kommt sowas vor, allerdings nicht im Normalbetrieb. (Gumball-Bericht, AMG E55).

    Laut meinen Infos haben bis heute nur die Porschebremsanlagen schon im Gußprozeß eingearbeitete Löcher, daher gibts das Problem bei denen nicht in der Form. Das macht die Sache natürlich sehr teuer.
     
  17. GTFOUR

    GTFOUR Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.12.2000
    Beiträge:
    1.417
    Zustimmungen:
    0
    In diversen NICHT-DEUTSCHEN Auto-Magazinen wurde von gebrochenen Porsche Keramik Bremsen berichtet ... !!!

    Grüsse
    Dirk
     
  18. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Guß ..... Keramik ... ich glaube Du bist beim falschen Thema ;)

    Du brauchst die schweizer Firma nicht gleich verteidigen, weil Du sie verkaufst (und weil sie aus der Schweiz ist?). Es war eine allgemeine Aussage über Gußbremsscheiben mit nachträglich gebohrten Löchern.
     
  19. GTFOUR

    GTFOUR Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.12.2000
    Beiträge:
    1.417
    Zustimmungen:
    0
    @P7ern: Am besten tief durchatmen und UZZZA sagen. Hilft glaub mir ;):D:D:D

    Im Zusammenhang mit diesem Thread war mein Hinweis darauf gerichtet, dass Bremsen mit Löchern immer eine Neigung zu Rissen haben, egal aus welchem Material und nach welchem Verfahren sie gemacht sind. Es kommt dabei auf viele Faktoren der Belastung an.

    Wenn man bedenkt, dass ein Satz neuer Porsche Keramik Bremsen über 20'000 Euro kostet ...

    Die Bremsa vom Fülli ist nach einer intensiven Session auf der Nordschleife kaputt gegangen. Fülli ist auch kein Kind von Traurigkeit was Autofahren angeht und die Bremse wurde schon vorher hart rangenommen. Kein Mensch hat die Bremsscheiben vor dem Schaden genau angeschaut, also ist nicht bekannt wann der Riss enstanden ist.

    Mich persönlich hat dieser absollute Einzellfall nicht davon abgehalten bei meinen eigenen Autos weiterhin Bremsa zu verbauen.

    Ach ja und Ihr glaubt nicht wie regelmässig ich gelochte Bremsen sehe deren Löcher komplett voll mit Bremsstaub sind... Hin-und-wieder reinigen wäre da nicht schlecht. :D

    Was den Rost angeht, so sehen die Bremsen ob Original Toyota oder Bremsa oder viele andere Marken die Bremsen sehen regelmässig so aus. Wenn ein Wagen nicht viel gefahren wird, dann passiert das erheblich schneller als wenn der Wagen täglich gebraucht wird. 3000km sagt überhaupt nix aus. Für 3000 km in 3 Monaten sehen die Bremsen jedoch ziemlich extrem aus.

    Bei der Celica scheint das Problem jedoch verstärkt zu sein. Ich kann mich aus der Anfangszeit der T23 noch an massig Threads zum Thema völlig verrostete Bremsen erinnern.

    Was bei der Diskussion um den Preis der Bremsa zu berücksichtigen wäre, ist dass die Dinger in der Schweiz Zulassung haben. Der Prozess der Zulassung war nicht ganz billig und wird logischerweise auf die Preise geschlagen.

    Grüsse

    Dirk
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Hardy

    Hardy Guest

    Gibt es denn keine einigermaßen preiswerte Anti-Korrosions-Beschichtung, die die hohen Temperaturen aushält?
     
  22. fu3go

    fu3go Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    7.028
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E11
    Nur mal kurz am Rande:

    Mein Meister hat n Bekannten der ab und an mit seinem GT3? (egal so um die 620PS, Käfig etc., aber auch Strassenzulassung) an div. Rennstrecken fährt.
    War bei uns in FD bei Porsche und hat umgesattelt auf CarbonBremsen.
    Jedenfalls waren seine Klötze nach 8 Runden runter... er stinksauer... .
    Hat dann von nem auch trainirendem Porsche Team n neuen Satz Klötze bekommen ... 9 Runden later: wieder runter; dann war er sauer und is abgedüst (Porsche nat. aufm Hänger :P )

    Axo, Bremsanlage ~16.000 sowas in dem Dreh.



    gruss phil, der evtl grade bissl weit vom thema abschweift Oo
     
Thema:

Bremsscheiben der Fa. BREMSA

Die Seite wird geladen...

Bremsscheiben der Fa. BREMSA - Ähnliche Themen

  1. Bremsscheiben Hinterachse Corolla E12 TRW neu

    Bremsscheiben Hinterachse Corolla E12 TRW neu: Hallo liebe Gemeinde. Verkaufe hier einen Satz Bremsscheiben von TRW. TRW DF4335 ist die Teilenummer. Der Preis versteht sich mit Versand....
  2. Toyota Yaris welche Bremsscheibe u. Bremsbeläge hinten?

    Toyota Yaris welche Bremsscheibe u. Bremsbeläge hinten?: Hallo zusammen, wollte heute bei einen Kollegen die Bremsscheibe u. Bremsbeläge wechseln leider hatte ich die falschen Teile bestellt. Es...
  3. Corolla TS 2004 Bremsscheiben hinten

    Corolla TS 2004 Bremsscheiben hinten: Hallo hab mal ne frage welche Bremsscheiben größe habe ich an meinem TS 2004 hab eben zugroße bekommen
  4. E12 Facelift: 3 Satz Bremsscheiben in 6 Monaten; Seitenschlag

    E12 Facelift: 3 Satz Bremsscheiben in 6 Monaten; Seitenschlag: Hallo zusammen, nachdem mir in der Vergangenheit dieses Forum schon oft geholfen hat, habe ich nun ein Problem, welches hier noch nicht auftauchte...
  5. Celica RA28 Bremsscheiben

    Celica RA28 Bremsscheiben: Kennt jemand die Masse der Bremsscheiben für eine 77' Celica RA28? Vielleicht eine Bezugsquelle?