Bremsscheibe E10 - was kann es sein?

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Aragami, 18.03.2006.

  1. #1 Aragami, 18.03.2006
    Aragami

    Aragami Junior Mitglied

    Dabei seit:
    04.09.2005
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jungs!
    Neulich war ich beim TÜV, und der Onkel stellte fest, daß die Bremsscheibe vorne links nicht wie rechts voll glänzend ist, sondern nur an einem ca. 2 cm breiten Streifen mittig. (Also der Bremsbelag links außen hat Kontakt nicht über seine ganze Fläche, sondern nur partiell. Innen - weiß ich nicht - konnte man nicht sehen.)
    Die Bremswerte auf der Bremsrolle waren aber gut und absolut identisch links wie rechts.
    Ich habe danach noch einige Test-Vollbremsungen aus honen Geschwindigkeiten gemacht. Bremst gut, zieht nicht, ABS regelt. Doch immer noch nur ein schmaler Streifen auf der äußeren Seite der linken Scheibe.
    Was könnte es sein? Was meint Ihr? Etwa Bremssattel fest? Oder Teile des Bremsbelages herausgebrochen? Sind Bremssättel bei Corollas E10 irgendwie auffällig?
    Im voraus Danke und Gruß,
    Aragami.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    Moin...

    Bremssättel bei e10 sind sehr gerne mal fest... das wirds dan wahrscheinlich auch bei dir sein... die rostkante zieht sich immer mehr ins innere rein, so, das du irgendwann keinen kontakt mehr hast zwischen klotz/scheibe... geh zum händler, und lass die scheiben abdrehen und gut ist....

    hat der wagen mal ne zeitlang getsanden? weil von sowas kommt des...

    Mfg
     
  4. #3 Aragami, 18.03.2006
    Aragami

    Aragami Junior Mitglied

    Dabei seit:
    04.09.2005
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    ...zunächst Danke!
    Die Bremsscheibe sieht noch recht gut aus. Wenn der Sattel wieder beweglich werden würde, würde sich die Scheibe von selbst schon von Rost befreien, schätze ich. Da hat sich noch keine Rille hineingebremst. Aber wie bekomme ich den Sattel wieder beweglich? Es nützt ja nicht, die Scheibe abzudrehen, wenn der Sattel immer noch fest ist, oder?!
    P.S. Ab und zu steht der Wagen mal ne Woche oder zwei - wäre es schon ausreichend?
     
  5. #4 Roderic McBrown, 18.03.2006
    Roderic McBrown

    Roderic McBrown Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    2.633
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST182,EP80,TA22
    Bei den "leichteren" Toyotas wie Starlet und Corolla kommt das öfters vor.
    Da reicht meist runterschalten statt bremsen, bzw leichtes bremsen.
    Dann wächst der Rostrand eben. Die Werte können zwar noch OK
    sein aber es kann leichter zur Überhitzungen auf der geringeren Brems-
    fläche kommen.
    Wenn die Scheiben noch dick genug sind würd ich sie auch abdrehen
    lassen. Aber die Beläge auch gleich wechseln !
    Wenn der Sattel fest ist sind die Beläge meist ungleich abgenutzt.
     
  6. Gast

    Gast Guest

    habe auch so eine rille in der scheibe und der innen und außenrand wird nicht abgenutzt obwohl aber die bremsklötze auch daran kontakt haben.


    wollte mir jetzt eigentlich zimmermannscheiben und greenstuff beläge kaufen in der hoffnung das problem sei damit gelöst :(

    was kann man tun um herauszufinden ob der sattel wirklihc fest ist und wie kann man das wieder reparieren????
     
  7. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    moin...

    also, um festzustellen, ob der bremssattel fest sit, geht folgender maßen vor:
    Auto aufbocken, so das die vorderen räder freilaufen... dann das rad von hand anschieben. wenn es sich leicht drehen lässt und auch langsam ausrollt ist der bremskolben i.o. , wenn nicht und rad lässt sich nur schwer drehen, bzw rad bleibt kurz nach dem anschieben abrupptstehen, dann isser fest...

    wegen der reparatur geht lieber in eine fachwerkstatt, denn um es zu reparieren muss der komplette bremskolbenhalter auseinander gebaut werden um alles gangbar zu machen...
    ist also für einen laien nicht ohne fachkenntnisse machbar..

    mfg
     
  8. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Bremsscheibe E10 - was kann es sein?

Die Seite wird geladen...

Bremsscheibe E10 - was kann es sein? - Ähnliche Themen

  1. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  2. Blinker Corolla E10

    Blinker Corolla E10: Servus, Kurze frage... ... sind die Blinker beim E10 durchverbunden? Also wenn ich vorne links 12Volt auf das Pluskabel gebe leuchtet dann auch...
  3. Kotflügel E10 Liftback links

    Kotflügel E10 Liftback links: Wie in der Überschrift. Nach Möglichkeit in rot. Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk
  4. Bremsscheiben Hinterachse Corolla E12 TRW neu

    Bremsscheiben Hinterachse Corolla E12 TRW neu: Hallo liebe Gemeinde. Verkaufe hier einen Satz Bremsscheiben von TRW. TRW DF4335 ist die Teilenummer. Der Preis versteht sich mit Versand....
  5. Corolla E10 Si Autoslalom

    Corolla E10 Si Autoslalom: Seit 3 Jahren besitze ich den Corolla E10 Si und verwende ihn als Slalom und Spaß Auto. In dieser Zeit habe ich schon in einem Amateur Slalom Cup...