Bremssattelhalter, Führungsbolzen

Diskutiere Bremssattelhalter, Führungsbolzen im Karosserie und Fahrwerk Forum im Bereich Technik; Guten Tag Zusammen, Habe das Problem das bei meinen Toyota Corolla D4D 2.0 Bj 09.2006. Diesel Die Führungsbolzen (Vorne Beidseitig) vom Halter...

  1. #1 Andre29, 02.07.2019
    Andre29

    Andre29 Grünschnabel

    Dabei seit:
    02.07.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla 2.0 D4D E12 schräckheck
    Guten Tag Zusammen,
    Habe das Problem das bei meinen Toyota Corolla D4D 2.0 Bj 09.2006. Diesel
    Die Führungsbolzen (Vorne Beidseitig) vom Halter immer Fest sind und daher einen Großen Bremsen Verbrauch habe und die Scheiben Heiß laufen, Neue Bremssättel Scheiben und Glötze wurden neu gemacht genauso wie die Bolzen.
    Ich weiß leider nicht mehr an was es liegt.
    (Brauche jeden Monat neue Bremsen)
     
  2. Anzeige

  3. #2 E12 silber, 08.07.2019
    E12 silber

    E12 silber Grünschnabel

    Dabei seit:
    09.05.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Corolla E12 1.6 VVTI
    Verstehe ich das richtig, dass Du die Führungsbolzen ausgetauscht hast und die nach vier Wochen wieder festgegangen sind? Dann würde ich auf einen Einbau- oder Montagefehler tippen.
    Bau den Bremssattelträger nochmal ab, nimm die Hülsen raus, Bremsenreiniger rein und einwirken lassen, dann innen sauber wischen. Die Oberfläche muss dann messingfarben glänzen. Dann mit Neuteilen wieder zusammenbauen. So ein Reparaturkit kostet ca. 6 €. Wenn Du Dir die Mühle sparen willst, kauf gleich einen kompletten Bügel, kostet gut 20 €.
     
    Andre29 gefällt das.
  4. #3 motorsport-e9, 08.07.2019
    motorsport-e9

    motorsport-e9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    6.169
    Zustimmungen:
    207
    Fahrzeug:
    Supra MA70 / MR2 AW11 / Starlet P8 and many more!
    Da waren die Trockenschlosser am Werk.
    Führungsbolzen verbaut ohne vernünftig zu schmieren oder die Löcher im Bremssattelträger nicht mit Schleifpapier behandelt.
    Wenn vielleicht dann noch die alten Falgenbeläge / Staubschutztüllen genutzt wurden, dann kommt 1 Monat zum festwerden hin.
    Diese Sachen suchst du: http://www.japan-parts.eu/toyota/eu...5_front-disc-brake-caliper-dust-cover/2#04479

    Bremse komplett vorne ausbauen und mit dem Toyota Überhol-Kit vernünftig neu machen.
    Bevor man das Kit kauft, sollte der Bremskolben begutachtet werden.
    Falls der sich mal verkeilt hat oder starke Riefen in der Lauffläche aufweist, dann hat sich das Thema eh erledigt und du brauchst einen neuen Sattel.
    Meist sind dann auch starke Spuren im Bremssattel selbst vorhanden.
    Da hilft dann auch kein Nacharbeiten oder sonstiges...die Funktion des Bremskolbens wäre nicht mehr gewährleistet.
     
  5. #4 Andre29, 08.07.2019
    Andre29

    Andre29 Grünschnabel

    Dabei seit:
    02.07.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla 2.0 D4D E12 schräckheck


    Vielen Dank für die Antworten,
    Die Bolzen Wurden immer Gut Geschmiert, genauso wie abgeschliffen.
    Ich Wahr etz auch hier in der Nähe einer Werkstatt sie meinten mein Bremssattelhalter wäre Kaputt. Bzw den Bügel, Ich finde leider keinen Passenden Halter, Die Marke TRW Passt Vorne Nicht
     
  6. #5 E12 silber, 08.07.2019
    E12 silber

    E12 silber Grünschnabel

    Dabei seit:
    09.05.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Corolla E12 1.6 VVTI
    Such mal mit Herst.- und Typschlüssel-Nr. über Daparto oder einen der üblichen Verdächtigen, die Halter sollte es für alle Modelle passend geben. Wenn Du nur über Hersteller/Modell/Motor suchst, zeigen Dir die Shops häufig Teile sowohl für Japan- als auch für die England-Modelle an. Da gibt es stellenweise Unterschiede.
     
    Andre29 gefällt das.
  7. #6 Andre29, 08.07.2019
    Andre29

    Andre29 Grünschnabel

    Dabei seit:
    02.07.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla 2.0 D4D E12 schräckheck
    Ich wahr bei etlichen Seiten und nicht Gefunden nur die Marke TRW für Vorne.
    Habe auch bei Toyota Angerufen die Verlangen für 1 Teil 290€ was ich ein bissl Teuer finde für ein Stück Eisen.
     
  8. #7 SaxnPaule, 08.07.2019
    SaxnPaule

    SaxnPaule Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.04.2007
    Beiträge:
    2.409
    Zustimmungen:
    393
    Fahrzeug:
    E11U FL LB 3ZZ-FE, Mazda 6 G194
    Die Halter gibt es meißtens nicht einzeln, sondern nur mit Sattel zusammen. Ist beim T25 auch so.
     
  9. #8 Melia72, 08.07.2019
    Melia72

    Melia72 Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2017
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    33
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla E12 2.0 D4-D
    Hallo zusammen,
    das gleiche Problem hatte ich auch schon gehabt. Den Bremssattel halter von TRW gibts nur fuer den kleinen Diesel. Fur den 2.0 L 116PS gabs den leider nicht :(

    Doofe Frage es gibt doch von ATE solche hohnbuersten fuer die Bolzen Fuehrungen. Kann man diese auch in diesem Fall anwenden und somit die Bohrungen einmal "saubern/schleifen" falls diese wegen eventueller feuchtigkeit von innen angefangen haben zu rosten? Wuerde das einfach mal versuchen, vorher altes fett mit bremsenreiniger auswaschen und dann nochmal sauber schleifen mit den oben genannten Methode.

    PS.: Bitte seid nicht so streng mit mir falls das die falsche herangehensweise ist

    Gruss
    Elia :)
     
  10. #9 E12 silber, 08.07.2019
    E12 silber

    E12 silber Grünschnabel

    Dabei seit:
    09.05.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Corolla E12 1.6 VVTI
    Der Preis könnte passen, es gilt grob die Formel "Daparto mal zehn gleich Toyota".

    TRW hat auch Halter für den Corolla Diesel, Herst.-Nr. BDA 1023. Aber Du musst zwingend über die Herst.- und Typschlüssel-Nr. suchen, wenn Du sicher sein willst, das es passt.

    Instandsetzen der alten Halters würde ich wie von meinem Vorredner beschrieben durchaus versuchen. Dann musst Du nur damit leben, dass der Wagen ggf. ein paar Tage steht, wenn Du alles auseinandergebaut hast und dann feststellst, das sich das nicht mehr richten lässt. Oder Du bestellt Dir die Überholkits und die Bügel und versuchst es dann mit Instandsetzen. Geht das, schickste die Bügel halt zurück (den Tipp hast Du aber nicht von mir).
     
  11. #10 Melia72, 08.07.2019
    Melia72

    Melia72 Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2017
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    33
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla E12 2.0 D4-D
    Hallo nochmal,
    genau dervu zuvor genannte Halter passt nicht! Habe ich leider die Erfahrung machen müssen. Der passt nur beim 90 und 110 PS Diesel.

    Gruß
    Elia
     
  12. #11 E12 silber, 08.07.2019
    E12 silber

    E12 silber Grünschnabel

    Dabei seit:
    09.05.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Corolla E12 1.6 VVTI
    Hi Elia,

    wenn ich die beiden Schlüsselnummern aus Deinem Footer bei Daparto eingebe, kommen die Herst.-Art.-Nummern BDA1023, 1024, 1034 und 1035. Also gibt es von TRW passende Halter für Dein Fahrzeug. Entweder hat ein Vorbesitzer Dein Fahrzeug auf eine andere Bremse umgebaut oder jemand hat da was verwechselt (vorn/hinten oder rechts/links z.B.).
     
  13. #12 Schuttgriwler, 11.07.2019
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    9.483
    Zustimmungen:
    146
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, E11, UCF20, RH32
    Ich habe hin und wieder mit einer Reibahle die Bohrungen gereinigt, hatte aber nach jeder Überholung lange Zeit Ruhe. An meinem CVerso E12 mußte ich auch bisher nur hinten überholen und habe nun 341000km drauf. Vorne funktioniert tadellos. es ist auch unumgänglich selbst bei ruhiger gesamt Fahrweise hin und wieder mal schnell zu fahren und kräftig zu Bremsen, damit sie heiß werden und Druck bekommen sich zu bewegen. Hatte gerade an meinem Lexus LS400 vom Rentner Vorbesitzer das Problem, daß die Kolben etwas festgebacken waren, ohne richtig fest zu sein, wobei der LS eine 4 Kolben Bremse hat und festen Sattel.
     
    Max T. gefällt das.
  14. Max T.

    Max T. Senior Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2015
    Beiträge:
    1.050
    Zustimmungen:
    314
    Fahrzeug:
    Supra Mk3, Lexus IS300
    Richtig. Muss auch jeden daran erinnern mal ordentlich zu Bremsen.
    Da will man eben sparen und berührt kaum das Bremspedal, aber dann meckern wenn man mal wieder neue Bremsen brauch...
    Genauso die Leute die ihre Bremsen selber wechseln, aber kein Gramm Fett dranmachen:doh

    Achja, den LS darfst hier gern mal vorstellen :clap
     
  15. #14 Schuttgriwler, 14.07.2019
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    9.483
    Zustimmungen:
    146
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, E11, UCF20, RH32
    Da.
     

    Anhänge:

    dennis037 und Max T. gefällt das.
  16. #15 Martin_mpm, 20.07.2019
    Martin_mpm

    Martin_mpm Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2014
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    224
    Fahrzeug:
    E10 Liftback 1.3 XLi (BJ 94) + E11 Liftback 1.6 (BJ 97) + E11 Compact 1.4 (BJ 99)
    Ich würde bei einem solchen Fehlerbild tippen, daß die Bremskolben im Zylinder festgerostet sind. Da kann man Beläge und Bolzen wechseln wie man will, den Fehler wird man erst los, wenn man den Bremszylinder überholt oder besser gleich den Bremssattel tauscht (sofern die im Austausch genauso günstig sind wie bei meinem Compact, ca. 70 Euro vorn und 130 Euro hinten). Bei meinem Compact BJ 99 habe ich alle vier Bremssättel neu gebraucht (vorne gnadenlos festgerostet, hinten Handbremsausfall), während ältere Baujahre diesen Fehler nicht zeigen. Da ist wohl das Material für die Bremssätttel immer schlechter geworden und 2006 ist nochmal 7 Jahre mehr Rotstift in der Entwicklung als 1999.
     
    clausi gefällt das.
  17. #16 Schuttgriwler, 20.07.2019
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    9.483
    Zustimmungen:
    146
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, E11, UCF20, RH32
    Ich sehe das Problem unter anderem bei dem modernen Feuchtsalz welches im Winter gestreut wert und natürlich dem Gebiet wo man sich bewegt und ob man das Auto auch mal nach dem Winter untenrum abspritzt
     
    clausi gefällt das.
  18. #17 Garfield, 29.07.2019
    Garfield

    Garfield Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2002
    Beiträge:
    925
    Zustimmungen:
    35
    Fahrzeug:
    Corolla E12 1.6 Edition S BJ. 2006
    Staubschutzgummis kosten bei Toyota 49 Euro, 4 Stück. Man muß immer 4 nehmen, Vergölst hatte ein Gummi kaputt gemacht, ansonsten haben die auch die alten Gummis wieder verwendet. Habe ich noch 3 neue rumliegen. Teuer das -Zeug.
     
  19. #18 Schuttgriwler, 29.07.2019
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    9.483
    Zustimmungen:
    146
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, E11, UCF20, RH32
    Bezahlt doch vergölst wenn sie es kaputt machen.....klar gibt es nur 4 weil man die auch alle 4 wechselt
     
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Garfield, 29.07.2019
    Zuletzt bearbeitet: 29.07.2019
    Garfield

    Garfield Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2002
    Beiträge:
    925
    Zustimmungen:
    35
    Fahrzeug:
    Corolla E12 1.6 Edition S BJ. 2006
    Nein bezahlt nicht Vergölst, ich habe es bezahlt.
    So wie bei meinem Mazda den ABS Sensor vorne links, als sie die Manschette gewechselt haben, an der Antriebswelle. Mit so einem Metalltrichter wo man den Gummibalg drüberzieht über die Bremsscheibe. Habe denen gesagt sie müssen die Batterie abklemmen, Mazda ist da empfindlich.
    Nö das geht schon, als ich wegfahren wollte, leuchtete die ABS Leuchte.
    Das war schon so, nee war es nicht.
    Ich habe 450 DM bei Mazda bezahlt für einen neeuen Abs Sensor mit Kabelbaum.
    Vergölst zahlt gar nichts.
    Im Oktober habe ich eine komplett neue Handbremse einbauen lassen beim Corolla, linker Bremssattel war gebrochen. Der von der Handbremse, war mir davor im Winter festgerostet, losgefahren, riesen Krach, kaputt. Links nichts mehr, rechts ging noch.
    380 Euro neue Handbremse, nach dem 3. Besuch bei Vergölst funktionierte sie ab Mai diesen Jahres endlich.
    Oktober, keine Bremswirkung, rollte vor und rückwärtes gleich gut, so fest angezogen das ich fast den Handbremshebel abgebrochen habe.
    Nächster Besuch Januar, sie haben dann versucht an der Handbremse, am Hebel nachzustellen.
    Null Wirkung, nächster Besuch Mai, dann haben sie alles noch mal abgebaut und festgestellt das Toyota keine automatisch nachstellende Handbremse hat.
    Ab da funktionierte sie dann.
    Vergölst ist fast immer ein Abenteuer.
     
  22. #20 Schuttgriwler, 29.07.2019
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    9.483
    Zustimmungen:
    146
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, E11, UCF20, RH32
    So ist es halt mit diesem billigen Ketten Werkstätten deswegen sieht auch keines meiner Fahrzeuge ATU oder sonst so einen Scheiß laden ich bringe unsere Fahrzeuge zum örtlichen Dorfschmied und die waren früher mal Nissan also mit Japanern können die gut
     
    Toyota-Neuling gefällt das.
Thema:

Bremssattelhalter, Führungsbolzen

Die Seite wird geladen...

Bremssattelhalter, Führungsbolzen - Ähnliche Themen

  1. Bremssattelhalter E12 1,4 D4D

    Bremssattelhalter E12 1,4 D4D: Moin Männers, Suche Bremssattelhalter für die 275 Scheiben. 47721-09060 OE Teilenr. Wenn jemand noch Sättel oder sonstiges für den E12 1,4 er...
  2. Richtige Bremssattelhalter gesucht!

    Richtige Bremssattelhalter gesucht!: Hallo und guten Tag, für meinen Corolla 1.8 TS - Bj. 04/2004 suche ich die richtigen Bremssattelhalter für vorne. Zwei Teilehändler haben mir...
  3. Schrauben für Bremssattelhalter E12

    Schrauben für Bremssattelhalter E12: Moin ! Da in meinen hinteren Bremssatelhaltern die Schiebestifte nicht mehr die Besten waren hab ich komplett neue Halter bestellt. (war auch...
  4. Bremssattelhalter für Corolla e12 2.0 D4-D

    Bremssattelhalter für Corolla e12 2.0 D4-D: Hallo zusammen, und zwar brauche ich Ersatz für den Bremssattelhalter vorne links und rechts für einen Corolla e12 2.0 D4-D, habe welche im...
  5. Führungsbolzen Bremssattel hinten fest - was tun?

    Führungsbolzen Bremssattel hinten fest - was tun?: Hi heute hat mein Yaris mal wieder etwas Zuwendung bekommen. Neben frischem Öl habe ich mich mal genauer mit der hinteren Bremse befasst. Seit ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden