Bremsprobleme E9 Si

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von TheDriver, 20.12.2005.

  1. #1 TheDriver, 20.12.2005
    TheDriver

    TheDriver Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.07.2002
    Beiträge:
    2.026
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T25 D-Cat EXE, Triumph Daytona 675
    Moin liebe Forums-gemeinde,
    nach langer zeit bin ich mal wieder da, und ich hab auch gleich ein tolles problem...

    Ich war gerade auf der Autobahn unterwegs und musste leicht bremsen, also leicht aufs Pedal getreten und was passiert? nichts...

    Also mal schön weiter getreten und kurz vorm bodenblech war dann auch endlich Bremsdruck da...

    Hab das ganze dann kurz danach nochmal versucht und es war wieder der gewöhnliche bremsdruck am pedal.

    Paar minuten später hab ichs wieder versucht, und wieder das gleiche problem, beim ersten bremsen kommt der druck viel zu spät, geht man dann wieder runter und wieder drauf ist alles normal.

    Was kann das sein? Luft oder Undichte in der Leitung kanns ja eigentlich nicht sein, denn sonst sollte ja garnix gehen...
    Bremsflüssigkeit ist auch voll...

    Und der Bremsdruck kommt zwar spät aber ausreichend, hab vorhin mal kräftig bis runter getreten, und die reifen haben ohne probleme blockiert...


    Ich kanns mir nicht erklären, aber ich hoffe einer von euch hat ne Idee.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Holsatica, 20.12.2005
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.464
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Hat´s doll geregnet?Wasser auf den Bremsscheiben?

    Ansonsten BF wechseln.Vielleicht ist doch Luft im System.
    Dabei gleich mal alle Bremsschläuche checken.

    Defekter Hauptbremszylinder oder defekte (extrem undichte) Radbremszylinder der Trommelbremse könnten evtl. auch in Frage kommen.
     
  4. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Was auch noch zu prüfen wäre sind die Bremsen selbst, bzw deren Freigängigkeit. Wenn eine Bremse nicht mehr frei wird überhitzt sie und führt dann zu Dampfblasenbildung im Hydrauliksystem. Äussert sich dann in nem durchfallenden Pedal.

    mfg Eric
     
  5. #4 TheDriver, 20.12.2005
    TheDriver

    TheDriver Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.07.2002
    Beiträge:
    2.026
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T25 D-Cat EXE, Triumph Daytona 675
    Nö, geregnet hats eigentlich nicht, die strasse war halt n´bisschen feucht...

    Danke euch

    wird mir wohl oder übel nix anderes übrigbleiben als einfach mal alles zu überprüfen.

    Wenn noch jemand ne idee hat, bitte posten...
     
  6. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    hallo....

    also ich würd den anderen beiden auch zustimmen, das du erst mal alles checken solltest, und auf jeden fall die bremsflüssigkeit wechseln... das wirds denke ichmal auch sein, das zu viel wasser oder luft im system ist...

    mfg
     
  7. #6 TheDriver, 20.12.2005
    TheDriver

    TheDriver Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.07.2002
    Beiträge:
    2.026
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T25 D-Cat EXE, Triumph Daytona 675
    jo, werd morgen auf alle fälle mal wechseln,
    is aber sehr komisch, bin vorhin zu nem kumpel gefahren der kfz-mech ist, und da ging wieder alles einwandfrei.

    ich mag keine probleme die sich von selbst lösen...
     
  8. #7 Stephan*SAD, 20.02.2006
    Stephan*SAD

    Stephan*SAD Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.12.2002
    Beiträge:
    1.396
    Zustimmungen:
    21
    Fahrzeug:
    Honda Civic (FN1), Corolla E9
    Ahhh
    Das Corolla Problem! Also am besten du wechselst mal die bremsflüssigkeit! Vielleicht ist die wiskosität der bremsflüssigkeit scheiße! Dann ganz klar schauen ob die bremssättel vorne gangbar sind! Rosten gerne fest! An jedem sattel befinden sich zwei schiebehülsen, die den sattel führen. Die sind meist festgerostet! Wenn ja dann gangabar machen und gut einfetten! Dabei gleich prüfen ob die gummimanschetten die dran sind noch gut sind! Wenn porös oder gar kaput neue rein! Wenn das alles nichts hilft dann machst bei den bremsleitungen weiter, die zum sattel gehn! Da gibt es zwei möglichkeiten entweder hat sich schmutz in den leitungen angesammelt dann geht ja nicht mehr so viel druck durch die leitung! also neue! Wenn das alles nichts hilft dann kannst du erst an denn bremsverteiler vorne im motorrauem an der schottwand ranwagen! Denn der bremskraftverstärker ist seltenst beim e9 kaput! weiß ja ned wieviel kilometer du runter hast!
     
  9. #8 MichBeck, 20.02.2006
    MichBeck

    MichBeck Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.03.2001
    Beiträge:
    7.470
    Zustimmungen:
    0
    Das Corolla Problem? Ich hör das hier zumindest zum ersten mal.
    Die Leitung zum Bremskraftverstärker könnte man noch überprüfen.
     
  10. #9 Stephan*SAD, 20.02.2006
    Stephan*SAD

    Stephan*SAD Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.12.2002
    Beiträge:
    1.396
    Zustimmungen:
    21
    Fahrzeug:
    Honda Civic (FN1), Corolla E9
    Ja das die sättel fest werden
     
  11. #10 Authrion, 20.02.2006
    Authrion

    Authrion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    13.519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza STI, Corolla GTI, Pajero DID
    hab ich auch noch nie gehört-...bei mir haben die trommelbremsen mal rumgemuckt...mehr aber auch nicht!

    das einzige bremsenproblem beim E9 sind die zu klein dimensionierten bremsen, die sehr schnell überlasten...

    greetz
     
  12. #11 Stephan*SAD, 20.02.2006
    Stephan*SAD

    Stephan*SAD Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.12.2002
    Beiträge:
    1.396
    Zustimmungen:
    21
    Fahrzeug:
    Honda Civic (FN1), Corolla E9
    Dann wirds zeit das ihr das mal hört
     
  13. polki

    polki Junior Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2001
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Also ich hab jetzt über 230.000 km runter und noch nie Probleme mit den Bremsen gehabt, außer das ich wahrscheinlich jetzt die Scheiben wechseln muss wegen "verzogener Scheiben" ?( (anderer thread). Aber das kommt nicht nur beim E9 vor!

    Mein Zweitwagen (oh schande, ein Astra G 8o) hatte bereits bei 100.000 km hinten feste Bremssättel. Mein Frauchen hat mir zu spät gesagt, dass irgendetwas hinten schleift...
    ... und da war es zu spät, die Scheiben hinten hatten tiefe Furchen, weil die Bremssättel etwas schräg auf den Scheiben lagen. Also komplett getauscht... X(
     
  14. pime

    pime Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2005
    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Corolla E12 TS
    Frauen am Steuer! :D Und dann noch in einem Opel! :rolleyes: ;)
    Das kann nix werden! :D
     
  15. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Stephan*SAD, 21.02.2006
    Stephan*SAD

    Stephan*SAD Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.12.2002
    Beiträge:
    1.396
    Zustimmungen:
    21
    Fahrzeug:
    Honda Civic (FN1), Corolla E9
    *g*
     
  17. polki

    polki Junior Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2001
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Tsja, was will man machen... :D
    ... mit ihnen hat man's schwer :] aber ohne sie geht es auch nicht :(...

    Aber ich bin beruhigt, dass sie den Opel haben wollte...
    ...ehrlich, ich habe nichts damit zu tun :rolleyes: :D
     
Thema: Bremsprobleme E9 Si
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. honda civic bremsprobleme

Die Seite wird geladen...

Bremsprobleme E9 Si - Ähnliche Themen

  1. Toyota Corolla AE92 SI Auspuff

    Toyota Corolla AE92 SI Auspuff: [ATTACH] Auspuff für Corolla SI Compact 105 PS Teilenr. 17410-11280 Preis: 110€ Fix [IMG]
  2. Wegen Hobbyaufgabe Corolla E9 Si Turbo

    Wegen Hobbyaufgabe Corolla E9 Si Turbo: Baujahr 08.1991, 226000km Motor -Kolbenbodenkühlung aus dem 4A-GE -verstärkte Stehbolzen statt Kopfschrauben -verstärkte Kupplung von Sachs...
  3. Corolla E10 Si Autoslalom

    Corolla E10 Si Autoslalom: Seit 3 Jahren besitze ich den Corolla E10 Si und verwende ihn als Slalom und Spaß Auto. In dieser Zeit habe ich schon in einem Amateur Slalom Cup...
  4. Blende Fensterheberschalter defekt e9 GTi

    Blende Fensterheberschalter defekt e9 GTi: Leider ist mir an meinem E9 GTi Liftback 1992 die Blende vom Fensterheberschalter rechts kaputt gegangen. Wo kann ich so eine noch bekommen? Wer...
  5. Corolla e9 Liftback Schalter Fensterheber

    Corolla e9 Liftback Schalter Fensterheber: Leider ist mir an meinem E9 Liftback BJ 1992 die Blende vom Fensterheberschalter rechts kaputt gegangen. Wer kann mir helfen und ein solches Teil...