Bremspedal weich im Yaris??

Diskutiere Bremspedal weich im Yaris?? im Karosserie und Fahrwerk Forum im Bereich Technik; Ich war vor ca. 1,5 Wochen mit meinem neuen das erste mal auf der Nordschleife. Direkt vorm wehrseifen (spitzkehre) hat dann plötzlich die Bremse...

  1. #1 GermanVitz, 07.04.2013
    GermanVitz

    GermanVitz Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.12.2005
    Beiträge:
    2.339
    Zustimmungen:
    0
    Ich war vor ca. 1,5 Wochen mit meinem neuen das erste mal auf der Nordschleife. Direkt vorm wehrseifen (spitzkehre) hat dann plötzlich die Bremse versagt bzw. konnte ich das Pedal "fast" bis zum Anschlag durchtreten (ging ziemlich weich durch)... Habe danach aufgehört, auf der Strecke die Bremse in jeglicher vorm weiter zu belasten...

    Was ist da passiert bzw. woran kann das liegen? Die Bremse funktioniert ganz normal wenn man sie nicht dauerhaft belastet... Mit meinem alten Yaris war ich unter anderem auch mit Serienbremsen unterwegs, allerdings ist da sowas nicht aufgetreten.... -.-
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 diosaner, 07.04.2013
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Fading?
    Vielleicht auch eine schlecht gewartete Bremse von deinem Vorgänger? Wie alt ist die Bremsflüssigkeit?
    Das mit der Flüssigkeit würde das weiche Pedal erklären.

    Das fragt einer, der keine eigene Rennsporterfahrung hat:D
     
  4. #3 BullittSan, 07.04.2013
    BullittSan

    BullittSan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    2.664
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris SCP11 "Olga", BMW 325i "Larry"
    En ähnliches Phämomen fiel mir bei Samsons TS auf, allerdings wars noch nicht so schlimm das ich durchtreten konnte.

    Bei meinem hab ich das noch nie gehabt, Bremse ist ja identisch. Vielleicht liegts ja an den Gummileitungen das die weich werden im Gegensatz zu den Stahlflex die bei mir drin sind.
     
  5. #4 motorsport-e9, 07.04.2013
    motorsport-e9

    motorsport-e9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    6.006
    Zustimmungen:
    90
    Fahrzeug:
    Supra MA70 / MR2 AW11 / Starlet P8
    Ganz klare Form von Fading.
    Ich nehm an das die Bremsflüssigkeitssuppe bereits gekocht hat. :D

    Kannst gleich alles in einem Abwasch machen:
    - Stahlflexleitungen verbauen
    - Bremsflüssigkeit tauschen
    - System entlüften
    - evtl. mal nach einem besseren Satz Bremsscheiben + Klötzen Ausschau halten, sofern beides nicht bei der Runde total verglast ist
     
  6. #5 GermanVitz, 07.04.2013
    Zuletzt bearbeitet: 07.04.2013
    GermanVitz

    GermanVitz Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.12.2005
    Beiträge:
    2.339
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das ich den ganzen misst tausche war schon vorher in Planung... Nur wollt ich halt noch genauer wissen ob es an der Flüssigkeit, den Scheiben, Belägen oder Leitungen liegt...

    Wann da was gemacht wurde weiss ich nicht, hab ihn ja erst seit Januar... -.- Aber ich geh davon aus das die vorbesitzerin regelmäßig beim service war... ^^

    Bei meinem alten hat sich sowas nur mit nem "rubbeln" an der bremse bemerkbar gemacht aber nicht sowas... O.o
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 SchiffiG6R, 07.04.2013
    SchiffiG6R

    SchiffiG6R Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.260
    Zustimmungen:
    70
    Fahrzeug:
    Lexus IS200, Ford Focus ST MK2, Aprilia SR 125 Motard, AE111 G6R (Baustelle)
    Was leider nix heißt.
    Wenn Du vorhast öfters auf Rennstrecken zu fahren, dann müssen die Bremsen dauerhaft "auf Stand" sein, also auch nachdem Du die Stahlflex, andere Scheiben und die andere Bremsflüssigkeit verbaut hast.
     
  9. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.370
    Zustimmungen:
    226
    ich tip auch auf alte bremsflüssigkeit.
     
Thema: Bremspedal weich im Yaris??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. yaris bremse weich

Die Seite wird geladen...

Bremspedal weich im Yaris?? - Ähnliche Themen

  1. Orignalradio Yaris XP9

    Orignalradio Yaris XP9: [ATTACH] Originalradio aus Toyota Yaris XP9 (2007-2011) inkl. seitliche Abdeckungen 6-fach Wechsler MP3 / WMA NAVI Preis: 95 VB [IMG]
  2. Yaris P1 1.5 TS Getriebe Problem

    Yaris P1 1.5 TS Getriebe Problem: Hallo, ich bin auf der Suche nach einem Getriebe für einen Yaris p1 Bj 2004, 1.5 liter und 77KW/105PS. Das Getriebe macht extreme Geräusche im 4...
  3. 2003 Yaris D4D dunkler Rauch bei Last

    2003 Yaris D4D dunkler Rauch bei Last: Moin moin liebe Forengemeinde, ich benötige euren Rat. Ich fahre unten abgebildeten Yaris, habe aktuell 298tkm auf der Uhr und...
  4. Motor reagiert schwerfällig (Yaris TS XP9 1.8 2ZR-FE)

    Motor reagiert schwerfällig (Yaris TS XP9 1.8 2ZR-FE): Es geht um einen Yaris TS XP9 BJ 2007 mit dem 1.8 2ZR-FE (98kW / 133PS) Kann es sein, dass der Motor softwaremäßig an spontanen Lastwechseln...
  5. Toyota Yaris XP9 TS Executive

    Toyota Yaris XP9 TS Executive: Hey Leute, ich bin auf der Suche nach einem Yaris TS, nicht älter als 2007 EZ, in der Executive Ausstattung. Sollte nicht alzu weit vom Saarland...