Bremsleitungen dringend gesucht: Corolla E12 Bj. 2004

Diskutiere Bremsleitungen dringend gesucht: Corolla E12 Bj. 2004 im Karosserie und Fahrwerk Forum im Bereich Technik; Dieser Artikel ist nicht mehr verfügbar --> also doch Handarbeit Das hatten wir in #8 schon festgestellt. Dein Oldtimer-Kumpel weiß evtl....

  1. #21 SterniP9, 06.11.2022
    SterniP9

    SterniP9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    4.252
    Zustimmungen:
    1.648
    Fahrzeug:
    2 x P8 Bj. 93+95; 4 x P9 Bj.96-98; E10 Bj.96; L5 Bj. 97; T19 Bj.97
    Das hatten wir in #8 schon festgestellt.

    Dein Oldtimer-Kumpel weiß evtl. Jemanden der das machen kann, oder auch jede gute freie Werkstatt.
     
  2. Anzeige

  3. ma-ho

    ma-ho Junior Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2022
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla T4
    Ein freundlicher Meister einer freien Werkstatt, der in einer relativ schneereichen Region im Schwarzwald arbeitet und vermutlich Rost gut kennt hat mir gesagt, die Bremsleitungen können noch gut abgeschliffen werden. Die Narben sind noch nicht so tief, dass die Funktion beeinträchtigt wäre und ein Durchbruch droht. Mein Corolla kommt jetzt zu Toyota und ich bin gespannt, was die sagen...
    Die Spannbreite der bisherigen Einschätzungen von Werkstätten reicht von "Auto stehen lassen und sofort ersetzen" über "sieht schlimm aus" und "hab schon schlimmeres gesehen" bis "kann man abschleifen und fetten". Mal sehen, wie die Sache ausgeht und ob ich bald Tüv bekomme.
     
  4. #23 SterniP9, 04.12.2022
    SterniP9

    SterniP9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    4.252
    Zustimmungen:
    1.648
    Fahrzeug:
    2 x P8 Bj. 93+95; 4 x P9 Bj.96-98; E10 Bj.96; L5 Bj. 97; T19 Bj.97
    Und warum bringst Du den Corolla dann nicht zum "freundlicher Meister einer freien Werkstatt" ? ?(
     
  5. quo

    quo Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2009
    Beiträge:
    1.763
    Zustimmungen:
    131
    Fahrzeug:
    67' Pontiac GTO, 81' Corolla GT DOHC, 99' Corolla G6R
    Wir haben in unserer Schrauberhalle schon an etlichen Fahrzeugen unseres Bestandes Bremsleitungen selber angefertigt, Nippelsortiment und Bördelapparat sind das teuerste was man braucht dann braucht es viel Geduld beim biegen mit der Kurvenzange und das alles ist absolut kein Hexenwerk wenn jemand dabei ist welcher Mechaniker gelernt hat. Zu guter letzt wird das Bremssystem abgedrückt und Entlüftet und wenn man akkurat gebördelt hat ist alles 100% dicht und Funktioniert einwandfrei, Rohrleitung am Meter gibt es in verschiedenen Materialien zu kaufen.
    Gute Freie Werkstatt suchen wenn man nicht selber Hand anlegen will; die machen das gerne da Sie keine Neuwagen verkaufen müssen.

    Gruss Urs
     
    ma-ho und Cama gefällt das.
  6. #25 ma-ho, 05.12.2022
    Zuletzt bearbeitet: 05.12.2022
    ma-ho

    ma-ho Junior Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2022
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla T4
    Und warum bringst Du den Corolla dann nicht zum "freundlicher Meister einer freien Werkstatt" ? ?([/QUOTE]
    Leider hat der freundliche Meister keine Termine mehr und der Laden wird zum Jahresende dicht gemacht. Pech gehabt!;(
    Also die Toyota-Werkstatt hat mir heute einiges um die Ohren gehauen. Die Bremsscheiben hinten seien durch, ein Sattel hinten sei fest und wenn die rostigen Schrauben am Bremssattel und die Nippel und sonst etwas abreißt und und und... da kommt schon ein nettes Sümmchen zusammen ... ein gebrauchter Auris ist gerade reingekommen und wird aufbereitet... den könnte ich haben so für schlappe 14.000 :]
    Ich gehe jetzt in eine freie und die sollen mir den Bock für den Tüv retten! Ich muss 10 Tage warten bevor da überhaupt mal jemand drauf schaut und mir dann hoffentlich mal nen vernünftigen Kostenvoranschlag macht. Echt crazy!
     
  7. #26 SterniP9, 05.12.2022
    SterniP9

    SterniP9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    4.252
    Zustimmungen:
    1.648
    Fahrzeug:
    2 x P8 Bj. 93+95; 4 x P9 Bj.96-98; E10 Bj.96; L5 Bj. 97; T19 Bj.97
    Tja, das deutsche Handwerk geht langsam aber sicher den Bach runter.
    Da kommen noch tollere Zeiten auf uns zu!
     
    Schuttgriwler und DragonsSky gefällt das.
  8. #27 Schuttgriwler, 06.12.2022
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    10.515
    Zustimmungen:
    343
    Fahrzeug:
    KP60, (ex) KP61, CDE120J1, (ex)E10, E11, UCF20, (ex) RH32, 2x EP91
    Sehen nicht gut aus, aber wie erwähnt, das Ablängen und Biegen wie Bördeln ist eben das aufwändige, entweder eine Werkstatt will es machen, oder sie will es nicht.

    Ich würde es mir mit diesem Bördelgerät und der Biegezange auch zutrauen, wichtig ist Ruhe, Geduld und Willenskraft.
     
    SterniP9 und ma-ho gefällt das.
  9. ma-ho

    ma-ho Junior Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2022
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla T4
    Nächste Woche habe ich einen Termin in einer freien Werkstatt. Die sollen mal ne Ansage machen, ob man die Leitungen noch retten kann. Geduld und Willenskraft brauche ich schon bei der Suche nach der richtigen Werkstatt... :(
     
    quo gefällt das.
  10. clausi

    clausi *TrAxX sein Nudelkocher* ❤️

    Dabei seit:
    09.07.2015
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    374
    Fahrzeug:
    Corolla E11U 1.4
    Sobald ein Kfz nicht mehr via OBD repariert werden kann, wirds heutzutage schwierig beim FTH.
    Wirklich traurig. Nicht nur das die das nicht reparieren wollen, die können einfach nix mehr.
     
    DragonsSky und quo gefällt das.
  11. #30 Schuttgriwler, 07.12.2022
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    10.515
    Zustimmungen:
    343
    Fahrzeug:
    KP60, (ex) KP61, CDE120J1, (ex)E10, E11, UCF20, (ex) RH32, 2x EP91
    Sehe ich nicht ganz so.

    Soll er doch den Wagen zum FTH bringen und die Leitungen tauschen lassen, kostet halt, aber die heutigen Kunden rennen ja auch immer bei uns Hausgerätefachhändler in den Laden und kommen mit Internetdumpingpreisvergleichen.

    Warum sollte der <fth an den Leitungen rumkratzen, wenn er neue vorgebogene einbauen kann ? Geht alles dreimal so schnell, spart also Zeit und Geld.
     
    Chemnitzer gefällt das.
  12. clausi

    clausi *TrAxX sein Nudelkocher* ❤️

    Dabei seit:
    09.07.2015
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    374
    Fahrzeug:
    Corolla E11U 1.4
    Hast du mal geschaut was der FTH für den Mechatroniker als Stundenlohn aufruft? Da wird mir schwindelig. Da kauf ich mir lieber selber einen Ring Bremsleitung+Bördelgerät+Biegevorrichtung und versuche das selber, aber dem FTH mein Geld in den Hals zu schmeissen sehe ich nicht ein. Die Original Bremsleitung wird der FTH auch mit Gold aufwiegen.
     
    SterniP9 gefällt das.
  13. #32 Schuttgriwler, 07.12.2022
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    10.515
    Zustimmungen:
    343
    Fahrzeug:
    KP60, (ex) KP61, CDE120J1, (ex)E10, E11, UCF20, (ex) RH32, 2x EP91
    Dann laß es, oder mach es. Alles Gut.
     
  14. #33 ma-ho, 07.12.2022
    Zuletzt bearbeitet: 07.12.2022
    ma-ho

    ma-ho Junior Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2022
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla T4
    Ich bin bereit für gute Arbeit zu bezahlen. Das ist nicht das Thema. Aber ich vermute, dass ich bei Toyota mehr Geld liegen lasse als in einer freien Werkstatt. Die muss ich allerdings erst noch finden. Es sollte gestattet sein, die Leistungen zu vergleichen und eine günstige Lösung zu suchen. Toyota war bereit alle Arbeiten bis zum TÜV auszuführen, was ich erst mal gut finde. Nur die Kosten wären (für meinen Geschmack) hoch gewesen (mit Bremssattel, Scheiben, etc.). Ich sehe das relativ emotionslos und suche einfach eine Werkstatt, die das ganze günstiger anbieten kann. Neue Leitungen sind nicht lieferbar. Schleifen und fetten ist vermutlich wesentlich günstiger als von Hand gefertigte einzubauen. Das sollen mal die Profis hier im Forum diskutieren. Die ganze Thematik ist für mich absolut Neuland. Ich will nur ein sicheres Auto und hoffentlich bald neuen TÜV.
     
  15. #34 Chemnitzer, 08.12.2022
    Chemnitzer

    Chemnitzer Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2012
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    159
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis Kombi T25 und Suzuki Alto
    Ob schleifen und fetten besser ist, als Neue anzufertigen und einzubauen, kann im Forum eigentlich niemand entscheiden, da man dazu die Alten sehen muss! Das muss die Werkstatt entscheiden.
    Hast du Niemand i Bekanntenkreis, der mit einer freien Werkstatt zufrieden ist? Da könnte man dann nachfragen. Ansonsten ab zum FTH und die Arbeiten am Fahrzeug durchsprechen und den defekten Bremssattel erklären lassen. Die defekten Scheiben auch. Sollte eine gute Werkstatt können.
     
    ma-ho gefällt das.
  16. ma-ho

    ma-ho Junior Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2022
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla T4
    Danke für den Hinweis. Die Erklärung hat Toyota schon gegeben. Die Diagnose wird von der Werkstatt an die Werkstattannahme übertragen und die teilen das dem Kunden so mit. Ist ja okay und richtig. Ob es tatsächlich noch Spielraum gibt und eine günstigere Lösung drin ist, bestätigt sich erst, wenn ich mir das eine andere Werkstatt anbietet. Geduld ist wohl gefragt ... und ein gewisser Zeitaufwand, bis ich fündig werde. Und ja richtig, das müssen die Profis entscheiden, die den Corolla am Ende für den TÜV fertig machen.
     
  17. #36 Angel Tears, 09.12.2022
    Angel Tears

    Angel Tears Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2009
    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    31
    Fahrzeug:
    Toyota / Lexus
    Ich würde an deiner Stelle erstmal zum TÜV fahren, schauen was die sagen.
    Dort werden eh die Bremsen geprüft. Dann sieht man auch direkt ob dort ein Defekt vorliegt.

    Spreche den TÜV direkt mit Hinweis auf die Leitungen an und zeige es ihm.

    So warst Du wenigstens beim TÜV. Wenn Mängel vorhanden sind, kannst Du damit zur Werkstatt fahren und es machen lassen. "Alles für den TÜV" ist für jede Werkstatt ein Freibrief.
    Alles was auf dem Mängelreport steht machen lassen, erneut beim TÜV vorfahren. Dann hast Du deine Plakette.

    So ist dann deine quälende Suche beendet und Du hast endlich Gewissheit.

    PS: wäre Freiburg nicht so weit, hätte ich Dir unsere Werkstatt zur Verfügung gestellt. Dort wäre alles da. TÜV gibt es auch bei uns auch ;)
     
    ma-ho gefällt das.
  18. ma-ho

    ma-ho Junior Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2022
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla T4
    Danke für den Vorschlag und das Angebot, das ich aufgrund der Entfernung nicht annehmen kann. Wo ist denn eure Werkstatt? Bzw. bist du Inhaber bzw. Mechaniker? Die Idee mit dem Tüv ist gut, aber ich handle mir ggf. eine Frist von 1 Monat ein, in der die Mängel behoben werden müssen. Feiertage, Ersatzteillage, Werkstatttermin mit Wartezeit... wenn sich das aufaddiert, wird es knapp. Ich hoffe, dass ich eine ehrliche Werkstatt finde, die keine unnötigen Arbeiten macht. Die Deadline mit TÜV bis Dezember liegt somit Ende Februar... also versuche ich es erst noch mal mit einem direkten Werkstatttermin und nachgeschobenem TÜV.
     
  19. #38 Angel Tears, 10.12.2022
    Zuletzt bearbeitet: 10.12.2022
    Angel Tears

    Angel Tears Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2009
    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    31
    Fahrzeug:
    Toyota / Lexus
    In der Frist von einem Monat ist sowas abbildbar.
    Die Leitungen gibt es im Zubehör in verschiedenen Längen inkl. den passenden Verschraubungen.

    Ich würde direkt zum TÜV fahren und schauen was die sagen. Anschließend hast Du mehr Gewissheit und kannst damit zu einer Werkstatt fahren.
    Somit kann keine Werkstatt sagen, dass noch mehr gemacht werden muss.
     
    ma-ho gefällt das.
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. ma-ho

    ma-ho Junior Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2022
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla T4
    @Angel Tears: Danke für den Tip. Ich war beim Tüv, die Bremsen ziehen einseitig und müssen gemacht werden. Nach den Bremsleitungen habe ich explizit gefragt. "Ach, die sind ja noch in Ordnung."
    Drehen jetzt alle Werkstätten durch?
    1. Werkstatt: Wir lehnen den Auftrag ab. Am besten fahren Sie keinen Meter mehr.
    2. Werkstatt: Die Leitungen müssen angefertigt und ersetzt werden (oder wir bieten ihn gleich einen gebrauchten Auris für 14.000,00€ an)
    3. TÜV: Kein Problem, die Leitungen sehen ja insgesamt noch gut aus. (Ich muss aber dazusagen, dass ich nicht explizit auf die marode Stelle hingewiesen habe.)
    Das verbuche ich in der Bestenliste der skurilen Erfahrungen in der KFZ-Branche. Echt crazy!
     
  22. #40 SterniP9, 12.12.2022
    SterniP9

    SterniP9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    4.252
    Zustimmungen:
    1.648
    Fahrzeug:
    2 x P8 Bj. 93+95; 4 x P9 Bj.96-98; E10 Bj.96; L5 Bj. 97; T19 Bj.97
    Also die Leitung im zweiten Bild in #18 ist definitiv nicht in Ordnung. :doh
    Entweder hat der Prüfer nicht richtig hingeschaut oder ein Sehtest ist bei ihm überfällig! X(
     
    ma-ho gefällt das.
Thema:

Bremsleitungen dringend gesucht: Corolla E12 Bj. 2004

Die Seite wird geladen...

Bremsleitungen dringend gesucht: Corolla E12 Bj. 2004 - Ähnliche Themen

  1. Rostige Bremsleitungen Corolla E11U LB

    Rostige Bremsleitungen Corolla E11U LB: Bei meiner Rolla sind die hinteren Bremsleitungen total vergammelt. Hab ich zufällig beim Ölwechsel auf der Grube gesehen. Der Dekra-Dieter hatte...
  2. Bremsleitung erneuern - E11 Liftback

    Bremsleitung erneuern - E11 Liftback: Hi, ich bin mit meinem E11 Bj 99 in den USA. 5013/403 86PS. Soweit so gut. Im Sommer habe ich den Vorratsbehälter für die Bremsflüssigkeit...
  3. Flugrost an Bremsleitungen hinten

    Flugrost an Bremsleitungen hinten: Kann leichter Flugrost an Bremsleitungen zu Problemen beim TÜV führen? Kann ich mit einem feinen Schmirgelschwamm den Rost abschleifen und die...
  4. T18 Bremsleitung und Rest-Teile

    T18 Bremsleitung und Rest-Teile: Hallo, Hab noch die Bremsleitung der T18 in der Garage, von vorne bis hinten Komplett (die interen 2cm /die Anschlüsse wurde abgetrennt)....
  5. Bremsleitung Paseo

    Bremsleitung Paseo: Moin zusammen, kann mir einer von euch sagen, ob es bei anderen Modellen baugleiche Bremsleitungen gibt; also es dreht sich um die 4,75er...