Bremsleitung Corolla E10

Diskutiere Bremsleitung Corolla E10 im Karosserie und Fahrwerk Forum im Bereich Technik; Hallo Forumsgemeinde Ich habe heute mit Erschrecken Festgestellt das sich unter meinem Corolla eine Große Pfütze gebildet hat. Nach langem Suchen...

  1. himbim

    himbim Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.01.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Forumsgemeinde
    Ich habe heute mit Erschrecken Festgestellt das sich unter meinem Corolla eine Große Pfütze gebildet hat.
    Nach langem Suchen hab ich 2 Durchgescheuerte Stellen unter dem Auto an den Bremsleitungen gefunden.
    Das Auto hat jetzt 365000 km runter und alles ohne irgendwelche Probleme.
    Meine Frage
    Weis jemand ne Adresse wo ich die Bremsleitungen beziehen kann?
    Die 112€ die mein Toyota Händler dafür will sind mir etwas zu teuer.

    Danke

    Gruß Jürgen
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SchiffiG6R, 07.01.2009
    SchiffiG6R

    SchiffiG6R Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.229
    Zustimmungen:
    54
    Fahrzeug:
    AE111 G6R (Baustelle), Lexus IS200, Aprilia SR 125 Motard
    Meinst Du die Metalleitungen,welche auf der Fahrerseite unter dem Auto herlaufen?Hatte schon ein paar E10,bei denen die durchgerostet waren....
     
  4. himbim

    himbim Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.01.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ja genau die meine ich.

    Gruß
     
  5. #4 Flaming_Homer, 08.01.2009
    Flaming_Homer

    Flaming_Homer Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2008
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    am besten du gehst in eine Garage wo man die Leitungen selbst herstellt. Wir machen alle Metalleitungen immer selber, die kauft man auf der Rolle macht schraubverbinder ran, umbördeln und man kann sie runterschrauben. Ist dan viel günstiger.
     
  6. #5 SchiffiG6R, 08.01.2009
    SchiffiG6R

    SchiffiG6R Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.229
    Zustimmungen:
    54
    Fahrzeug:
    AE111 G6R (Baustelle), Lexus IS200, Aprilia SR 125 Motard
    Die Bremsleitungen kann man natürlich selbst anfertigen (also richtig Biegen,Anschlüsse bördeln etc.).Dazu benötigt man aber auch das passende Werkzeug und Kenntnisse.
    Die originalen Leitungen haben schon die passenden Anschlüsse und sind schon vorgeformt zum Einbau.
    Machst Du es selbst?Das ist eine Schweinearbeit (Tank muss raus,Vorderachse gelöst oder ausgebaut werden),am Besten vorher alles nochmal durchgucken.
     
  7. #6 veilside, 08.01.2009
    veilside

    veilside Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    3.604
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla TS+diverse andere
    ich würd die von Toyota kaufen die biegen kannst vergessen das sind einfach zuviele Kurven und Bögen drin.

    Aber hast dich eigentlich schon über die kosten des einbaus informiert?? Wahrscheinlich verkaufst du das Auto dann nach Afrika :D
     
  8. #7 Ädam`s, 08.01.2009
    Ädam`s

    Ädam`s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    7.230
    Zustimmungen:
    24
    Fahrzeug:
    E10 20V BT G6, ST246W GT4, AE86
    ich mach das immer ohne tank/vorderachse raus zu nehmen, schöne scheiß arbeit
     
  9. #8 Flaming_Homer, 08.01.2009
    Flaming_Homer

    Flaming_Homer Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2008
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    sind denn bei dir die Leitungen überall durch?

    Meistens ist es ja nur eine Stelle, da schneidest du grosszügig aus und machst ein Teil neu rein.
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Bezeckin, 09.01.2009
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    die faulen bei dem an allen stellen durch. Die leitungen sind sehr schlechte qualität. KOmplett neu hat mich 30 Euro für Kupfer-Nickelleitungen gekostet. Den einbau hab ich aufm Wagenheber ohne irgend was abzubauen in 4 h gemacht.
     
  12. #10 Impeesa, 09.01.2009
    Impeesa

    Impeesa Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Ich habs bereits zweimal bei meinem Escort gemacht ist wirklich ne Schweinearbeit. ;( Geht je nach Umfang der Arbeiten ohne Hebebühne mindestens ein Tag für drauf wenn mans ordentlich macht.
    Tanke oder Vorderachse musste ich aber zum Glück nicht dafür ausbauen..ist das beim E10 wirklich so? 8o
    Falls du dich entschliessen solltest es selber zu machen kann ich nur die Kupferleitungen vom Korrosionsschutzdepot empfehlen, lassen sich viel leichter biegen und bördeln. Das passende Bördelgerät kricht man dort übrigens auch für 50 Euro.
     
Thema:

Bremsleitung Corolla E10

Die Seite wird geladen...

Bremsleitung Corolla E10 - Ähnliche Themen

  1. Tachoanzeige schwankt Corolla E11

    Tachoanzeige schwankt Corolla E11: Hallo zusammen, ich habe seit kurzem einen Toyota Corolla E11 1.4l BJ 98. Ist ein super Auto nur habe ich seit gestern ein Problem mit der...
  2. Corolla 2005 Radio spinnt (nur einige Tasten funktionieren)

    Corolla 2005 Radio spinnt (nur einige Tasten funktionieren): Hallo zusammen, bei meinem Corolla (2005) spinnt seit meinem letzten Werkstattbesuch (wo Bremsen gemacht wurden) das Autoradio. Das Radio an sich...
  3. Corolla E12 Benziner Kaufberatung

    Corolla E12 Benziner Kaufberatung: Hallo Freunde, wie der Titel schon sagt, würde ich mir gerne einen Corolla E12 anschaffen. Das Budget liegt bei knapp unter 5000€. Ein 4/5...
  4. TTE Schweller Corolla Verso R1

    TTE Schweller Corolla Verso R1: Suche TTE Schweller für R1 Verso. Zustand egal.
  5. Toyota Corolla e12 2.0 D4-D Wartungsplan und Werkstatthandbuch

    Toyota Corolla e12 2.0 D4-D Wartungsplan und Werkstatthandbuch: Guten Tag zusammen, ich habe seit Dezember letzten Jahres einen Corolla e12 erworben. Nun hatte ich gesehen, dass es fuer diesen Wagen ein...