Bremskraftregler E10 !!! DRINGEND !!!

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von 6M3, 18.07.2003.

  1. 6M3

    6M3 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2002
    Beiträge:
    1.225
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Prius III
    War gestern bei so nem ADAC Bremsen, Stoßdämpfer und Tachotest. Soweit ist alles in Ordnung bis auf die Bremse am rechten Hinterrad. An der Hinterachse gibt es nen Wirkungsunterschied der Bremsen von 42%. Der ADACmensch meinte am Anfang bremst es hinten gut mit aber dann lässt die Bremswirkung nach. Er vermutete der Radbremszylinder wäre defekt.
    Bin danach gleich in meine Toyowerkstatt gefahren und die haben nachgeschaut. Der Radbremszylinder sei aber ok. Sie meinen der Bremskraftregler ist hinüber und auch eine Bremsleitung sei kaputt. Kostenpunkt ~ 290 €.

    Ich hab aber das Gefühl das die mich mal wieder bescheißen wollen deswegen meine Frage, was ist der Bremskraftregler für ein Bauteil? Hydraulich, mechanich oder elektronich? Kann die Bremsleitung überhaubt kaputt sein?, denn es baut sich ja noch Druck in der Leitung auf und ich verlier auch keine Bremsflüssigkeit. Kann man evtl. den Bremskraftregler selbst wechseln??

    Hoffe ihr könnt mir helfen!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BLACJK_Eagle, 18.07.2003
    BLACJK_Eagle

    BLACJK_Eagle Guest

    Tach....

    Also vielleicht ist deine eitung noch nicht kaputt aber kurz davor. Der Bremskraftregler sitzt hinten an der Achse (ist so ne grosse Feder dran) er bewirkt das wenn du mehr geladen hast hinten mehr abgebremst wird halt je nach Lastzustand. Den kannst du schon selber wechseln aber du musst danach entlüften (weiss ja nicht ob du sowas schon mal gemacht hast). Wenn nicht würde ich die finger davon lassen oder einen Fragen der das schon mal gemacht hat. du kannst ja aber prüfen odb er noch funktioniert, Hebe einfach mal hinten aus und versuche den kolben reinzudrücken, wenn das nicht mehr geht mal mit Rostlöser probieren, wenn alles nicht hilft musst du ihn halt neu machen. Hoffe ein wenig geholfen zu haben

    cu
     
  4. #3 Toyoraner, 18.07.2003
    Toyoraner

    Toyoraner Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2000
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    0
    Der E10 Compact hat so einen Lastabhängigen Bremsraftregler nicht!
     
  5. Jevil

    Jevil Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.09.2002
    Beiträge:
    2.278
    Zustimmungen:
    0
    Hm, mein E10 hat sowas.
    Aber zum Thema Tachotest - was hat der ergeben?
     
  6. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Wechsel die Werkstatt ! Entweder sind das Volldeppen oder die wollen dich bescheißen. Wenn der Bremskraftregler hinüber währe würde die Bremsleistung an beiden Hinterrädern absacken, nicht an einem einzelnen Hinterrad !
    Ich tippe auf nen defekten Radbremszylinder, bzw mit Bremsflüssigkeit geflutete Bremsbeläge infolge eines undichten Radbremszylinders.

    mfg Eric
     
  7. #6 Toyoraner, 18.07.2003
    Toyoraner

    Toyoraner Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2000
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe ja auch geschrieben, das der COMPACT ;)
    sowas nicht hat.
     
  8. #7 Holsatica, 18.07.2003
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.464
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Seit wann hat der Compact sowas nicht?
    Der von meinen Vadder hat so´n Teil! :]

    Ich tippe übrigens auch auf defekte Radbremszylinder oder irgendwas in der Bremse selbst ist kaputt.
    Wenn der Regler kaputt wäre,dann würden halt beide Räder das gleiche tun!
     
  9. #8 nordlicht46487, 19.07.2003
    nordlicht46487

    nordlicht46487 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2001
    Beiträge:
    1.122
    Zustimmungen:
    0
    Der E10 COMPACT hat sowas. Nämlich der 1.6 Si, bzw. meines Wissens die Fahrzeuge mit ABS.
     
  10. TTB

    TTB Junior Mitglied

    Dabei seit:
    09.09.2001
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    also mein alter E10 xli (1.4) BJ 92 ohne ABS hatte diesen bremsdruckregler nicht ..

    mein derzeitiger E10 SI (1.6) BJ 94 mit ABS hat ihn aber drin ..
    an den SI kann ich aber auch mehr dranhängen (anhängelast) als beim xli ..

    mein Carina hat diesen bremsdruckregler auch !!

    soweit zum thema "der compact hat ihn nicht)
     
  11. #10 carthum, 19.07.2003
    carthum

    carthum Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    1.909
    Zustimmungen:
    0
    Mein Diesel-E10 (ohne ABS) hat sowas nicht. Anhängelast trotzdem 1000 / 450 kg (gebremst / ungebremst).
     
  12. #11 BLACJK_Eagle, 19.07.2003
    BLACJK_Eagle

    BLACJK_Eagle Guest

    Tach..


    Ich denke mal die in der Werkstatt werden schon sehen ob der undicht ist oder nicht zumindest vermutet man das. Klar kann es sein das er kaputt ist und die di9r was anderes aufschwatzen wollen. Habe ja nur auf die Frage geantwortet was das für ein Dingens ist :] . Andere Frage:

    Was ist wenn der Bremskraftregler 2 kolben hat für links und rechts getrennt un der eine fest ist? :D Bei audi iast das so das da 2 Kolben sind


    CU
     
  13. #12 BLACJK_Eagle, 19.07.2003
    BLACJK_Eagle

    BLACJK_Eagle Guest

    hui was schreibe ich den für einen Buchstabensalat :rolleyes:


    tut mir leid
     
  14. 6M3

    6M3 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2002
    Beiträge:
    1.225
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Prius III
    Danke erstmal für die Antworten. Ich werd selber mal nachschauen und wahrscheinlich eine zweite Meinung einholen bei nem befreundeten Kfz-Gutachter.

    @XLarge die haben schon oft versucht mich zu bescheisen. Ich muss bei denen tierisch aufpassen.

    @Jevil Tachotest:
    1. Sollgeschw. 50 km/h - Istgeschw. 46,2 km/h
    2. Sollgeschw. 80 km/h - Istgeschw. 76,5 km/h
    3. Sollgeschw. 100 km/h - Istgeschw. 96,7 km/h

    und das bei 205/45 R16.
     
  15. #14 Schuttgriwler, 20.07.2003
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Achtung !!!

    es gibt Lastabhängige Bremskraftregler die hauptsächlich bei Kombi's und größeren Fahrzeugen eingebaut werden und die normalen druckabhängigen Bremskraftregler.

    Erstgenannter funktioniert per Feder, die an der Karosserie eingehängt ist und der Regler sitzt auf der Achse.

    Zweitgenannter funktioniert per Bremsdruck und verschließt die Zuleitung zur Hinterachse, damit diese nicht überbremst wird und die Hinterräder blockieren.

    Und: Alle E10 mit ABS haben einen Lastabhängigen, die ohne haben einen Druckabhängigen. Die Kombis ahben auch ohne ABS einen Druckabhängigen. Der AE103 hat auch mit ABS nur einen Druckabhängigen.

    Ergänzung: Der Lastabhängige kostet 185€, der druckabhängige 168€

    @Carthum: Ja.

    gruß
    dennis
     
  16. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 carthum, 20.07.2003
    carthum

    carthum Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    1.909
    Zustimmungen:
    0
    @Dennis:

    Besagter druckabh. Bremskraftregler (=Bremskraftverteiler) sitzt doch aber nicht an der Hinterachse, sondern vorne im Motorraum unmittelbar vor dem Bremskraftverstärker, oder nicht?!
     
  18. #16 Michael_E11, 20.07.2003
    Michael_E11

    Michael_E11 Mitglied

    Dabei seit:
    21.04.2002
    Beiträge:
    784
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Alfa Romeo Mito QV 101
    Hallo,

    also ich kann mir schon vorstellen, dass am Bremskraftregler liegt.

    Dieser ändert den Druck im Hinterachsbremskreis abhängig vom Beladungszustand und vom Druck im Vorderachsbremskreis.

    @Eric
    Hinterachse hängt nicht zusammen an einem Bremskreis( 2-Kreis Diagonal), daher ist es schon möglich, dass es nur auf einer Seite zum Verlust der Bremskraft kommt.
    zB.: Kreis 1 für vorne links und hinten rechts.
    Wenn am Regler das Venil zur Hinterachse nicht mehr richtig öffnet, kommt weniger Druck zum Rradbremszylinder und das rechte Rad wird entsprechend weniger gebremst.
    Wäre also schon ne möglichkeit falls der Radbremszylinder in Ordnung ist.

    Gruss Michael
     
Thema: Bremskraftregler E10 !!! DRINGEND !!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lastabhaengige bremsen yaris

Die Seite wird geladen...

Bremskraftregler E10 !!! DRINGEND !!! - Ähnliche Themen

  1. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  2. Blinker Corolla E10

    Blinker Corolla E10: Servus, Kurze frage... ... sind die Blinker beim E10 durchverbunden? Also wenn ich vorne links 12Volt auf das Pluskabel gebe leuchtet dann auch...
  3. Kotflügel E10 Liftback links

    Kotflügel E10 Liftback links: Wie in der Überschrift. Nach Möglichkeit in rot. Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk
  4. Corolla E10 Si Autoslalom

    Corolla E10 Si Autoslalom: Seit 3 Jahren besitze ich den Corolla E10 Si und verwende ihn als Slalom und Spaß Auto. In dieser Zeit habe ich schon in einem Amateur Slalom Cup...
  5. Starlet P9 Bremskraftregler

    Starlet P9 Bremskraftregler: Hey Leute, Sry das ich mich noch nicht vorgestellt habe und direkt zur Frage komme da ich etwas im Stress, ich hole es aber noch nach. Ich besitze...