Bremsklötze

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Corolla_Flitzer, 01.05.2003.

  1. #1 Corolla_Flitzer, 01.05.2003
    Corolla_Flitzer

    Corolla_Flitzer Guest

    Wieviel kostet ein paar bremsklötze VA für Corolla E 10 BJ. 94
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 JohnMcClane, 01.05.2003
    JohnMcClane

    JohnMcClane Senior Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    1.254
    Zustimmungen:
    0
    Ruf am besten mal beim Toyo dealer an, der gibt dier da ne 100% auskunft...
    ansonsten frag mal bei bosch oder ähnlichem nach, die haben u.a. auch sehr gute und günstige austauschteile...
     
  4. #3 Rollaboy, 01.05.2003
    Rollaboy

    Rollaboy Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2001
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Kommt drauf an welche Qualität und was fürn Preis Du haben willst.

    Bei Toyota bekommst Du zum einen:

    OPTIFIT Bremsbeläge, kosten etwa 40 EURO

    und ORIGINAL TOYOTA Bremsbeläge für etwa 60 EURO.

    Ich hole mir immer nur Originale denn von den Optifit halte ich nicht soooo viel. Die Lebensdauer ist aus meiner Sicht in Ordnung ( aber eben nicht so lang wie bei originalen ). Auch habe ich gehört das die Optifit leichter zum quietschen neigen.

    Zu Zubehör-Bremsbelägen kann ich Dir nix sagen, da ich die Finger von sowas lasse. Vielleicht kann Dir ja noch jemand anderes zu den Zubehör Bremsbelägen was sagen.

    Ich würde Dir die originalen empfehlen, was Du daraus machst ist deine Sache :D
     
  5. #4 SAinTx666, 01.05.2003
    SAinTx666

    SAinTx666 Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2001
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Kann mich Rollaboy nur anschließen.
    Bei meiner Rina sind jetzt nach 108.000 KM !!!! Die Bremsen runter gewesen (es waren noch die 1.)
    Ich hatte zu dem Zeitpunkt nicht viel Geld, also hab ich im Zubehör die **** Jurid Teile bestellt. Eingebaut und 1 Tag gefahren. OH MEIN GOTT !!! Die Felgen waren SCHWARZ ! Ich konnte machen was ich wollte, 90% mit Motorbremse gefahren, trotzdem gerußt wie sau. Meine Felgen sahen nach 1 Tag so aus, wie früher nach 2 Wochen. Nach 2 Wochen ist mir dann die Sacknaht gerissen und ich bin zu Toyo.

    Dort wollten sie mir die Optifit andrehen. Ich sagte, "Vergesst es, ich will 1.ausrüsterquali und die allerbesten und teuersten die ihr habt. -> ALso die Original Teile. Dafür hab ich dann auch 78 Euro gedrückt. Aber ich sehe dass es sich verdammtnochmal gelohnt hat !

    KEIN STAUB ! Blitzblanke Felgen, kein Dreck, kein Stress. Super Optik. jetzt sind 1,5 Wochen rum und die Felge ist SAUBER !
    Ich kann Dir daher nur wirklich ans Herz legen, die Originalen zu kaufen. Kosten zwar mehr aber du weisst dann warum du was draufgezahlt hast.
    Das kann ich eigentlich jedem hier nur empfelen.
    KAUFT ORIGINAL BREMSKLÖTZE !!!

    Gruss Phil
     
  6. tba

    tba Guest

    45 Euro
     
  7. #6 Andreas-M, 01.05.2003
    Andreas-M

    Andreas-M Guest

    Die aus Kamel-Mist oder so hergestellten Zubehör-Bremsklötze kannste vergessen... Bremsen sich zig-mal schneller weg als richtige von Toyota.
     
  8. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Und laß dir nicht erzählen, daß es nur noch die Optifit gäbe. Das labern viele Händler, es stimmt aber nicht ! Man kann weiterhin die "echten" aus Japanischer Produktion bestellen.
    Die Mist-Teile namens Optifit stammen übrigens von Textar, genau wie die gesamte Bremsanlage incl der Sättel der ersten Avensis. Diese Sättel wurden übrigens auf Garantie getauscht, aber nicht gegen andere Textar-Sättel, sondern gegen welche aus japanischer Fertigung. Aber was soll man von ner Firma erwarten, die Erstausrüster bei Opel ist ? :D

    mfg Eric
     
  10. #8 rina_97, 02.05.2003
    rina_97

    rina_97 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    01.10.2001
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke auch das ich mir demnächst die Originalen Klötze von Toyota holen werde, da mich die Quietscherei schon ziemlich nervt. Die sind übrigens von Lucas, sollen ja angeblich nicht schlecht sein aber ich rate von denen ab.
     
Thema: Bremsklötze
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota bremsklötze kosten

Die Seite wird geladen...

Bremsklötze - Ähnliche Themen

  1. Bremsbelagsatz Bremsbeläge Bremsklötze BLUE PRINT Vorderachse ADT34283

    Bremsbelagsatz Bremsbeläge Bremsklötze BLUE PRINT Vorderachse ADT34283: Passend für mehrere Toyota/Lexus Modelle (siehe Fahrzeugliste und Abbildung in der Auktion)....
  2. Bremsklötze vorne wechseln

    Bremsklötze vorne wechseln: Hallo Freunde, hier nun meine erste Frage , ich hoff ich bin richtig hier ,da ich ja den RAV 4+4 fahre,Bj. 2007. Ich möchte bald die vorderen...
  3. T18 GTI Bremsklötze Koppelstange

    T18 GTI Bremsklötze Koppelstange: Neu ... ein Satz Klötze für hinten und 2 koppelstangen für hinten alles zusammen 45 Euro incl. Versand in D Bitte nur per Mail melden...
  4. Celica T18 2.0 Gti Bremsklötze vorne, Zündkabel, Zündleitungen, Scheinwerfer

    Celica T18 2.0 Gti Bremsklötze vorne, Zündkabel, Zündleitungen, Scheinwerfer: Moin moin, habe noch einige Teile für die T18 mit 3S-GE Motor übrig. Alle Preise zuzüglich Versand. Bremsbeläge vorne komplett die Achse...
  5. Toyota Oldie Bremsklötze Bremsbacken Ölfliter Luftfilter Celica Corolla 1000 Corona

    Toyota Oldie Bremsklötze Bremsbacken Ölfliter Luftfilter Celica Corolla 1000 Corona: Hallo Leute! Ich biete hier ein paar Serviceteile für die Toyota Oldies an. 1# 3x JURID Bremsklötze vorne Celica 1600 LT, ST bis 1975 Corona...