Bremsklötze ohne ABE/EG-Gen. überhaupt sichtbar?

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Hardy, 20.04.2008.

  1. Hardy

    Hardy Guest

    Kann ein Prüfer eigentlich erkennen, ob verbaute Bremsklätze eine ABE bzw. EG-Genehmigung haben? Also ich kann mich noch erinnern, daß ich bei manchen neuen Toyotas nen Bosch-Schriftzug sehen konnte, aber bei meiner Bremse sind Bleche über den Klötzen, und selbst wenn nicht, sind sie sicher so verschmutzt, daß man nichts lesen kann, und hab auch noch nie nen Prüfer gesehen, der da was abwischt.

    Ist es nicht so, daß man sich z.B. bei EBC Green Stuff ohne ABE nur Sorgen machen muß, weil sie auffällig grün sind?

    Meine Beläge sind nämlich schon ziemlich dünn und ich würde mir am liebsten EBC Black Stuff holen. (Da fällt mir übrigens gerade das mit den abgeschrägten Ecken auf. Das heißt ja, je mehr sie abnutzen, desto größer ist die Reibung.)

    Noch ne Frage: Die Klötze müssen ja absolut paßgenau sein, also kann ich diese Antiquietschbleche - sofern nicht beim neuen Satz vorhanden - weiterverwenden, oder?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SchiffiG6R, 20.04.2008
    SchiffiG6R

    SchiffiG6R Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.215
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    AE111 G6R (Baustelle), Lexus IS200, Aprilia SR 125 Motard
    Solange die Beläge an sich nicht irgend ne auffällige Farbgebung haben,sollte es niemandem auffallen.....
    Die blöden Bleche sind zumeist eh vergammellt und deshalb hab ich die bei mir weggelassen!Bei manchen Zubehörbelägen passen die eh nicht drauf...
     
  4. Sushi

    Sushi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    8.475
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Hybrid
    Warum will man sowas in sein Auto einbauen ???

    Sehen kann man das nicht , solange die Belege nicht grün sind .
     
  5. #4 Ädam`s, 20.04.2008
    Ädam`s

    Ädam`s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    7.202
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    E10 20V BT G6, ST246W GT4, AE86
    es gibt auch grüne beläge aus dem zubehör.
    schnier da gut kupferpaste drauf und fertig.
    die bleche läst du weg, da sie eh schon am rosten sind, dan hast du auch geich nen festeren druckpunkt, weil du die bleche und rost nicht zusammendrücken musst.
    ich hab noch keinen prüfer oder bullen gesehen der nach ner nummer auf den belägen sucht.

    einbauen will mann sowas weils dann besser bremmst ;)
     
  6. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Vom Black Stuff rate ich, ist nur ein Ersatzbelag im Durchschnittlicher Qualität, haben den auf der HA beim Honda Accord und ist nicht so der Bringer.
     
  7. Hardy

    Hardy Guest

    Kann man das denn bei der Hinterachse so gut sagen? Was hat bei denen denn gestört? Wenig Staub sollen sie ja angeblich produzieren.
     
  8. #7 Ädam`s, 20.04.2008
    Ädam`s

    Ädam`s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    7.202
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    E10 20V BT G6, ST246W GT4, AE86
    ich glaube auch nicht das man sowas auf der hinterache merkt
     
  9. #8 Cyberexxflixx, 20.04.2008
    Cyberexxflixx

    Cyberexxflixx Guest

    Habe selbst EBC Black Stuff drin ... seit 3000 km und Bremsstaub gleich null... also das funktioniert schon mal.

    Wegen dem Bremsverhalten.... naja... ich fahre einen Aygo da merkt man keinen großen Unterschied, aber schlechter ist es auf keinen Fall geworden wenn ich das Gesicht meiner Beifahrerin anschaue. *lach*

    Gruß
    Daniel
     
  10. #9 MichBeck, 20.04.2008
    MichBeck

    MichBeck Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.03.2001
    Beiträge:
    7.470
    Zustimmungen:
    0
    Also wenn es zu nem Unfall mit Personenschaden kommt kann es passieren daß alles analysiert wird. In so nem Fall will ich lieber keine unzulässigen Beläge fahren!
     
  11. #10 juergeng6, 20.04.2008
    juergeng6

    juergeng6 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    2.668
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla AE92 20V Edition;Toyota Supra MK4
    Sehen kann man das nicht,was für ne Art Beläge man fährt.

    Nur bei nem Unfall wird alles gründlich untersucht.

    MfG Jürgen
     
  12. Sushi

    Sushi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    8.475
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Hybrid
    Hat der Aygo hinten Scheiben ?


    Also Sorry aber bei einem 15 Jahre alten Fahrzeug was ja wahrscheinlich zu 90 % auf der Straße bewegt wird halte ich solche Aktionen für rausgeschmissenes Geld. :rolleyes:
     
  13. #12 juergeng6, 20.04.2008
    juergeng6

    juergeng6 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    2.668
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla AE92 20V Edition;Toyota Supra MK4
    Der Aygo hat hinten Trommeln.

    Warum sollte sich sowas bitte bei alten Fahrzeugen nicht lohnen?
    Wenn man danach geht,lohnt sich gar nichts,um was am Auto zu verändern!

    MfG Jürgen
     
  14. muc

    muc Guest

    Wieso behauptet ihr so was? So einen technische Untersuchung läuft ganz anders ab, als ihr euch das vor stellt. Die Zulässigkeit von Belägen spielt da extrem selten eine Rolle. Das würde nur dann genauer untersucht, wenn es einen konkreten Anlass dazu gibt...

    Natürlich will ich nicht dazu raten, deshalb Beläge ohne Genehmigung zu fahren, aber so heiss ist das Eisen normal nicht.

    Ach so ja, in 4 Jahren HU-Praxis kann ich mich an einen einzigen Fall erinnern, wo mal ein Kollege Beläge beanstandet hat, die waren aber auch arg auffällig, weil original Aluklotz. :rolleyes:
     
  15. Hardy

    Hardy Guest

    Falls ich eh mal neue Teile brauche, sind Black Stuff und Zimmermann-Bremsscheiben kaum teurer als 'normale' Teile.

    Und wie muc schon sagte: Unfallgutachter sollen herausfinden, was wirklich passiert ist und was zum Unfall geführt oder beigetragen hat, und nicht pauschal nen Sündenbock (in Form von unzulässigen aber völlig einwandfrei funktionierenden Bremsbelägen) suchen.
     
  16. #15 Royal-Flash, 21.04.2008
    Royal-Flash

    Royal-Flash Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    4.947
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Carina E T19U
    Warum müssen es denn unbedingt EBC sein? Ferodos sind aus Erfahrung auch sehr gut und sind legal.
     
  17. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    @Hardy

    Bremsstaub war kaum bis gar nicht weniger als bei einem normalen Belag und noch dazu hinterließ der Black Stuff unschöne Abdrücke auf der Scheibe.


    Wie gesagt, ich halte von dem ganzen EBC Zeug nichts mehr, die sind ihr Geld absolut nicht wert, lieber einen Jurid, der zwar staubt, aber dafür immer funktioniert :]
     
  18. Hardy

    Hardy Guest

    Tun das nicht alle heißgebremsten Beläge, wenn man den Fuß auf der Bremse läßt? ;)
     
  19. #18 Cyberexxflixx, 21.04.2008
    Cyberexxflixx

    Cyberexxflixx Guest


    Hinten Trommel... aber vorn ne Scheibe auf jeder Seite, da habe ich die EBC anbringen lassen..... Bremswirkung ist etwas besser, aber viel besser istnatürlich dass es kaum noch Bremsstaub gibt.

    Gruß
    Daniel
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Nicht unbedingt, davon abgesehen wird die HA Bremse bei weitem nicht so heiß wie die VA Bremse, wenn du da 200° schaffst ist das eh schon viel. Daraus folge ich dass der Black Stuff keine hohe Temperaturfestigkeit hat.
     
  22. #20 MichBeck, 22.04.2008
    MichBeck

    MichBeck Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.03.2001
    Beiträge:
    7.470
    Zustimmungen:
    0
    Ferodo DS

    Staubt bestialisch (und das mit weißen Felgen ;( ) aber bremst 1a. Hatte noch null Temperaturprobs mit denen.
     
Thema:

Bremsklötze ohne ABE/EG-Gen. überhaupt sichtbar?

Die Seite wird geladen...

Bremsklötze ohne ABE/EG-Gen. überhaupt sichtbar? - Ähnliche Themen

  1. Bremsbelagsatz Bremsbeläge Bremsklötze BLUE PRINT Vorderachse ADT34283

    Bremsbelagsatz Bremsbeläge Bremsklötze BLUE PRINT Vorderachse ADT34283: Passend für mehrere Toyota/Lexus Modelle (siehe Fahrzeugliste und Abbildung in der Auktion)....
  2. W2 US Turbo/Gen 2 Anbauteile Getriebe

    W2 US Turbo/Gen 2 Anbauteile Getriebe: Hallo, ich suche einige Teile vom Gen2 Turbo Mr2 ab 92 u.a Getriebeanbauteile, komplette Einheit Kupplungsnehmerzylinder und Motorhalter vom...
  3. Bremsklötze vorne wechseln

    Bremsklötze vorne wechseln: Hallo Freunde, hier nun meine erste Frage , ich hoff ich bin richtig hier ,da ich ja den RAV 4+4 fahre,Bj. 2007. Ich möchte bald die vorderen...
  4. ABE für Remus Endtop Typ 044 Toyota

    ABE für Remus Endtop Typ 044 Toyota: Wie in der überschrift beschrieben. Eine Sauber gescannte Kopie per Mail reicht mir :) Wäre sehr dankbar.
  5. Celica t20 motor swap 3.gen zu 4. gen?

    Celica t20 motor swap 3.gen zu 4. gen?: Guten Abend liebe Gemeinde :) Suche nach einem technischen rat. Vorweg ich habe eine t20 gt zuhause stehen und spinne mir derzeit allerlei...