Bremsgeräusch beim Yaris

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Cybexx, 07.04.2007.

  1. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.074
    Zustimmungen:
    109
    Hallo,

    mein Yaris macht an den vorderen Scheibenbremsen soon leicht schabendes Geräusch am Ende des Bremsvorgangs, kurz vor dem Stehenbleiben.

    Runtergefahren bis aufs Letzte sind die Beläge sicher nicht, denn ich war erst vor rund 1000 km beim TÜV, und dort ist der Wagen sehr intensiv geprüft worden, ohne einen Fehler zu haben.

    KM-Stand ist rund 39.000.

    Der Wagen hat soweit ich weiss, sowas wie ne akustische Veschleissanzeige. Weiss jemand, wie die sich anhört, und wie lange man damit dann noch fahren kann?

    Wie hört sich Flugrost an den Scheiben an.

    Dank euch im Vorraus für Tips.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Miro

    Miro Guest

    Als erstes möchte ich dir sagen, vertraue niemals auf die Aussage " Alles in Ordnung", "Ohne Mängel" beim TÜV!!! :(
    Mein Bruder hat bei seinem Auto auch TÜV gemacht angeblich ohne Mängel und... Bremsen hinten bis aufs Blech runter. Er hat das nur gemerkt, weil das Geräsch ihm verdächtig war. So als würde man ein Alublech mit der Feile bearbeiten.

    Das akkustische Geräusch ist so ein kratzen und pfeifen zugleich. So klang mein Yaris und Avensis damals.

    Gruss

    Miro
     
  4. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde auch sagen, Bremse ist runter.. von deiner Beschreibung her....


    Mfg
     
  5. #4 Elektromaus, 07.04.2007
    Elektromaus

    Elektromaus Senior Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2005
    Beiträge:
    1.301
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Auris 1,6
    Scheiben und Belege waren bei mir nach 38000 km runter, was nicht unbedingt allein an meinem Fahrstill lag. :rolleyes:
     
  6. #5 TOYO-Swiss, 07.04.2007
    TOYO-Swiss

    TOYO-Swiss Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    isses ne yaris ts?bei dennen hat es mal ne fehlproduktion an bremsschildern gegeben die gestreift haben und dadurch geräusche gemacht haben
     
  7. Jace

    Jace Mitglied

    Dabei seit:
    17.09.2001
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Nicht nur beim TS ist das mit den Bremsen so gewesen! Es war auch bei den 1.0 so, daß die Ankerplatten hinten rosten, dadurch "größer werden" und von innen an der Scheibe schleifen. Wurde damals mit einer Rückrufaktion der betroffenen Fahrzeuge behoben.

    Aber ich würde auch sagen: Bremsen runter eifach mal Rad abnehmen und schauen, wie die Beläge aussehen.
     
  8. mazek

    mazek Mitglied

    Dabei seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris TS
    Also meine Beläge+Scheiben sind noch die ersten, und ich bin jetzt bei knapp 60000km! Und ich fahre Garantiert nicht Bremsenschonend!!

    Was deine Beläge angeht würde ich einfach mal die Reifen runtermachen und schauen, ob der Blechstreifen an der Scheibe ansteht!!
     
  9. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 japangift, 13.04.2007
    japangift

    japangift Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2002
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Starlet P7 & P8, Carina GTi (T19), Yaris P1 TS, Auris E15 D-Cat
    Das übliche schleifen der Staubbleche hört man nur beim eingelenkten Rad.
    Falls es das ist: Einfach unten nach hinten biegen.

    Für mich hört sich das nach abgefahrenen Belag oder Scheibe mit starken Rostrand an.
    Rad abbauen und nachgucken wäre das einfachste ...
     
  11. #9 Schuttgriwler, 14.04.2007
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Ich hatte am CVerso auch das Problem, daß die knirschten auf den letzten 10 Zentimetern des Bremsvorganges, war aber noch dicke Belag drauf.

    Kann auch von dem neuartigen "Müll" an Belägen und Scheiben kommen.... wegen der kurz gewünschten Bremswege ist das ja alles weiches Gelumps.
     
Thema:

Bremsgeräusch beim Yaris

Die Seite wird geladen...

Bremsgeräusch beim Yaris - Ähnliche Themen

  1. Toyota Yaris 1.8 VVT-i TS

    Toyota Yaris 1.8 VVT-i TS: Mein Bruder will seinen Yaris verkaufen, da er sich einen RAV4 zulegen möchte. Alles wichtige gibt es hier im Link zu mobile:...
  2. Toyota yaris bj1999 pixelfehler

    Toyota yaris bj1999 pixelfehler: Hallo zusammen, bei meiner schwester ihrem yaris hat sich ein komisches gebilde eingeschlichen. Siehe foto. Kann man da was machen? Denke mal dass...
  3. Toyota Schaltknauf NEU - original - lang! Auris E15, Yaris, etc.

    Toyota Schaltknauf NEU - original - lang! Auris E15, Yaris, etc.: Ich habe hier noch einen originalen Toyota Knauf liegen. Nagelneu. 5-Gang silberne Platte und silberner Konus unten. Sportlich perforiertes Leder....
  4. Waschwasserpumpe Yaris P1 tauschen

    Waschwasserpumpe Yaris P1 tauschen: Hi, seit kurzem hat mein Yaris ein kleines Wehwehchen, das aber zum anstehenden Tüv beseitigt sein sollte: Die Scheibenwaschanlage funktioniert...
  5. Original Toyota Schaltknauf, rote Nähte, Auris, Yaris, IQ, Aygo, Celica, RAV, etc

    Original Toyota Schaltknauf, rote Nähte, Auris, Yaris, IQ, Aygo, Celica, RAV, etc: Ich habe hier noch aus meiner Sammlung einen neuen originalen Toyota Schaltknauf für diverse Toyotas wie Auris, Avenis, Yaris, Aygo, IQ, MR2,...