Bremsflüssingkeitsverlust

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Kalendarius, 23.05.2006.

  1. #1 Kalendarius, 23.05.2006
    Kalendarius

    Kalendarius Guest

    Hallo und guten Tag,
    ich fahre eine Previa Bj. 1993. Seit einigen Wochen stelle ich einen Verlust von Bremsflüssigkeit fest. Nicht viel aber regelmäßig. Erst habe ich mir so eine Dose beim Händler gekauft und nachgefüllt. Aber nach ca. 2 Wochen leuchtet beim Anfahren wieder die Warnlampe auf.

    Daraufhin habe ich den Wagen in die Werkstatt gebracht und Abends ohne Ergebnis wieder bekommen. Der Werkstattmeister meint, er hätte alles nachgeschaut aber nirgendwo ein Leck gefunden.

    So fülle ich also weiter nach.... aber mit einem immer mulmigeren Gefühl.

    Hat jemand eine Ahnung wo ich noch suchen könnte.

    Ich bin für jeden Hinweis dankbar.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BlauerE-Elfer, 23.05.2006
    BlauerE-Elfer

    BlauerE-Elfer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2003
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla G6
    Hat der ne Scheibenbremse Hinterachse? Wenn er ne Trommel hat, hinten gucken. Radbremszylinder.
     
  4. #3 Kalendarius, 23.05.2006
    Kalendarius

    Kalendarius Guest

    Vielen Dank für die prompte Antwort.

    Der Wagen hat vier Scheibenbremsen. Also nix mit Trommel.
     
  5. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Ich schätze, die haben nicht gut genug gesucht. Wenn Du so deutlich Flüssigkeit verlierst, müssen Spuren sichtbar sein. Ich würde die Bremszangen, den Hauptbremszylinder und den Verteilerblock (meistens vorne an der Spritzwand montiert) mal genauer unter die Lupe nehmen.

    Blöd ist auch, daß die Flüssigkeit stark korrosiv und ätzend (abgesehen von Metallen, die im Bremssystem verwendet werden) ist, wenn dir das Zeug also auf Karosserieteile läuft, wird der Lack abgelöst und das Metall angegriffen.
     
  6. #5 Kalendarius, 23.05.2006
    Kalendarius

    Kalendarius Guest

    Ja, ist eigentlich logisch. Wo was rausgeht muß auch was zu sehen sein. Es sei denn es verdampft sofort. Kommt aber hier ja wohl kaum in Frage.

    Also werde ich mal einen befreundeten Schrauber bemühen....

    Ich möchte mich noch für die prompten Reaktionen bedanken!!
     
  7. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    wie macht sich der verlust den bemerkbar ? nirgends was sichtbar oder hast du flecken auf dem boden? versuch mal dein fahrzeug immer an der gleichen stelle abzustellen, um zu sehen, ob flecken auftauchen...

    Mfg
     
  8. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 SwissAE-86, 23.05.2006
    SwissAE-86

    SwissAE-86 Mitglied

    Dabei seit:
    22.09.2005
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    AE 86, Hiace, Subaru Vivio
    ist der Teppich bei den Pedalen Trocken?
    Könnte auch sein das es vom Hauptbremszylinder in den Innenraum leckt.
     
  10. Sushi

    Sushi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    8.475
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Hybrid
    ich würde den Bremskraftverstärker vermuten

    kann seine das sich dort die Flüssigkeit sammelt

    Achso was ist das eigentlich für ne Werkstatt die dich mit defekter Bremse los schickt :(
     
Thema:

Bremsflüssingkeitsverlust