bremsflüssigkeitsbehälter

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von lutz1178, 03.12.2006.

  1. #1 lutz1178, 03.12.2006
    lutz1178

    lutz1178 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    22.08.2006
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    hi,

    ich hab nen 2006 corolla e12 2.0 d4d. ich hab folgendes problem ich such den ausgleichbehälter für die bremsflüssigkeit. Kann mir jemand beschreiben wo der sitz da ich mal den flüssigkeitsstand prüfen wollte.

    mein problem ist folgendes :beim bremsen kan ich ziemlich weit rein drücken und dann schaltet gleich das abs ein. ich kann die bremse auch aufpumpen so das sie härter wird so wie es eigentlich sein sollte??? woran kann das liegen ist evtl der bremskraftverstärker defekt???? das auto ist ja erst halbes jahr alt.



    gruß lutz
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 *Toyotafreak*, 03.12.2006
    *Toyotafreak*

    *Toyotafreak* Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.07.2005
    Beiträge:
    5.378
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Single Turbo
    also wenn du die Motorhaube aufmachst springt er dir fast ins Gesicht

    [​IMG]
     
  4. #3 lutz1178, 03.12.2006
    lutz1178

    lutz1178 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    22.08.2006
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Hm ich wußt net ob er das is , dachte das es der für die servolenkung ist. da hab ich mich geirrt.

    danke nochmal für die schnelle antwort
     
  5. #4 Toyo-Racer, 03.12.2006
    Toyo-Racer

    Toyo-Racer Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2005
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    0
    Also, wenn du nicht Servolenkung und Bremsflüssigkeitsbehälter auseinander halten kannst, schätze ich du bist ein Laie und empfehle dir deswegen in eine Werkstatt zu fahren.

    Ein halbes Jahr, dann hast du sicher noch Garantie, also muss der Händler ran...und es kostet nix...

    Viellicht hast du Luft im Bremssystem.
     
  6. #5 *Toyotafreak*, 03.12.2006
    *Toyotafreak*

    *Toyotafreak* Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.07.2005
    Beiträge:
    5.378
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Single Turbo
    er will doch nur denn Flüssigkeitsstand prüfen
    wenn da was nicht stimmt wird er bestimmt zum Händler gehen
    da noch Garantie
     
  7. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 lutz1178, 04.12.2006
    lutz1178

    lutz1178 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    22.08.2006
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    moin


    jep bin laie wa das betrifft , werd auf jeden fall zum händler gehen und nach gucken lassen , will halt net das er mir irgendwelchen schwachsinn erklärt was evtl net stimmt.


    danke für eure antworten
     
  9. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Da ist es mit Flüssigkeitsüberprüfung nicht getan. Selbst wenn welche fehlen würde, kannst Du sie nicht einfach nachkippen, da unter Umständen schon Luft im System ist.

    So ganz schlau werde ich aus der Beschreibung auch nicht, sie ist jedenfalls ein Fall für eine Überprüfung in der Werkstatt. Aufpumpen kann man die Bremse normalerweise bei ausgeschaltetem Motor, bis das Pedal steinhart wird. Bei laufendem Motor sollte man nicht pumpen müssen.

    Fahr lieber in die Werkstatt damit, für mich klingt das komisch.
     
Thema:

bremsflüssigkeitsbehälter

Die Seite wird geladen...

bremsflüssigkeitsbehälter - Ähnliche Themen

  1. Bremsflüssigkeitsbehälter Toyota Avensis T22

    Bremsflüssigkeitsbehälter Toyota Avensis T22: Biete hier einen Bremsflüssigkeitsbehälter komplett mit Halter für einen Toyota Avensis T22... Bei Fragen einfach eine Mail an mich :) Preis:...
  2. leerer Bremsflüssigkeitsbehälter ? Carina E

    leerer Bremsflüssigkeitsbehälter ? Carina E: Hallo, ich habe vor kurzem einen Carina E 1,6l BJ 97 gekauft. Erst mal habe ich Quietschgeräusche beim Anfahren. Das hat sich ja zum Glück schon...