Bremsentausch

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Spreewald, 11.04.2010.

  1. #1 Spreewald, 11.04.2010
    Spreewald

    Spreewald Junior Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2008
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    könnte mir bitte jemand eine Kurzanleitung zum Tausch der Scheiben und Beläge für die Vorderachse geben... bzw. worauf besonders zu achten ist...

    E12J1

    Bauj. 2002

    3zz-fe

    Ich danke im vorraus
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 starletto, 11.04.2010
    starletto

    starletto Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris TS
    Kurz?
    Alle 4 Schrauben ab, alles raus, saubermachen Kolben zurückdrücken, zusammenbauen, lieber 5 mal kontrollieren ob alle 4 Schrauben fest sind (die 17ner kannst du ruhig mega fest machen)
     
  4. zero

    zero Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    15.567
    Zustimmungen:
    0
  5. #4 starletto, 11.04.2010
    starletto

    starletto Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris TS
    Hab deine Pn erhalten.

    Räder vorne ab
    Die 2 Schrauben am Sattel lösen (kenne die Größe jetzt nicht sind 12, 13 oder 14)
    Sattel abnehmen. Beide Beläge rausnehmen.
    Die beiden Großen Schrauben rausdrehen (sollte 17 sein) aber die sind recht fest.
    Halter abnehmen, Scheibe abnehmen.
    Der Rand auf dem Die scheibe sitz an der Radnabe entrosten falls notwendig neue Scheiube draufmachen.
    Die Stellen am halter in denen die Beläge sitzen saubermachen (mit nem Flach-Schraubenzieher z.b. und den Halter wieder mit den 2 Großen schrauben festziehen. Dann prüfen ob die beiden Schiebestücke gangbar sind (das sind die beiden mit Gummi überzogenen Teile wo die beiden kleinen Schrauben reingeschraubt werden. Sollten sich leicht rein und raus bewegen lassen.
    Dann (sofern du hast) Bremsenfett oder Kupferspray/Paste auf die Stellen an den Belägen die nachher am Halter anliegen. Versteht sich von selbst das die Reibfläche des Belages verschont bleiben sollte.
    Die Beläge einbauen, beachten das die mit dem Metallteil dran nach innen kommen.Am besten mit den alten Vergleichen. Dann muss der Kolben zurück. da du warscheinlich kein Spezielwerkzeug hast geht es am besten mit einer Wasserpumpenzange falls du eine hast die groß genug ist. Der Kolben sollte auch ohne größere Anstreungung zurückgehen. (Beachte das evtl. Oben as deinem Behälter Bremsflüssigkeit ausläuft da die sie ja in das System zurückdrückst.
    Sattel drauf, die 2 kleinen Schrauben rein, Rad drauf,dann auf der anderen Seite das gleiche. Dannach erstmal am Bremspedal pumpen bis du "Druck hast" und dann noch nach em Stand der Flüssigkeit schauen.

    Das istt keine Professionelle Anleitung, für Schäden die dadurch entstehen hafte ich nicht, es soll nur darstellen wie ich es bei mir machen würde. Der Satz muss einfach sein:
    Wenn du keine Ahnung davon hast lass es lieber von jemand machen der das kann.

    So. sollte reichen
     
  6. #5 Spreewald, 11.04.2010
    Spreewald

    Spreewald Junior Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2008
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Danke... sicher werde ich nicht`s machen, wozu ich nicht in der Lage bin..will mich ja nicht ins Unglück stürzen....


    Danke und einen schönen Sonntag noch
     
  7. #6 Blackcrash, 11.04.2010
    Blackcrash

    Blackcrash Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.04.2009
    Beiträge:
    2.028
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla TS, Civic EG3
    Komm einfach bei mir mal vorbei und wir machen das zusammen ;-)
     
  8. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Spreewald, 11.04.2010
    Spreewald

    Spreewald Junior Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2008
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ich nehm Dich beim Wort.... hoffe Kaffee und nen Kuchen reichen...
     
  10. #8 Blackcrash, 11.04.2010
    Blackcrash

    Blackcrash Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.04.2009
    Beiträge:
    2.028
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla TS, Civic EG3
    ein sixpack und ne Pizza tuts ;-)

    Lass und nächste Woche oder übernächste was ausmachen....
     
Thema:

Bremsentausch

Die Seite wird geladen...

Bremsentausch - Ähnliche Themen

  1. Bremsentausch mit Problemen

    Bremsentausch mit Problemen: Hallo, ich habe heute bei meinem TS die Bremsen getauscht, sprich neue Scheiben, Beläge etc.! Nach dem Einbau war alles Top, und bin dann...
  2. Bremsentausch Yaris P1F BJ2004 1,3L

    Bremsentausch Yaris P1F BJ2004 1,3L: Hey leute, da ich meinen kleinen momentan nicht bei mir habe wollte ich mal fragen ob mir jemand die Größen der Bremsscheiben beim Yaris sagen...
  3. Fehlermeldungen nach Bremsentausch Prius2

    Fehlermeldungen nach Bremsentausch Prius2: Hallöchen. Wollte heute einem Bekannten die Bremsen an seinem Prius tauschen da fürn TÜV Notwendig. Logischerweise war das Material nicht das...
  4. Bremsentausch T19 (Scheiben + Beläge)

    Bremsentausch T19 (Scheiben + Beläge): Hallo, mein Vater hat das (bei der Carina sehr bekannte) Problem mit den verzogenen Bremsscheiben. Dadurch hat er beim mittelstarken Bremsen ein...
  5. Bremsentausch hinten

    Bremsentausch hinten: wenn ich die bremsentauschen will an meienr T18 was brauch ich dazu.. alles? also bremsscheiben, bremsbacken.. was noch ? was sind noch...