Bremsenspezialisten gefragt: Bremse hält Druck nicht!

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von RST, 16.08.2003.

  1. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Hallo!
    Folgende Vorgeschichte:
    Bei der Tüvprüfung hat die hintere linke Bremse erst gezogen und ist dann auf Null abgefallen. Dies wurde mehrfach geprüft und ich habe dann die Plakette natürlich nicht bekommen.

    Jetzt haben wir das selbst ausprobiert (Motor an, einer steht auf die Bremse, einer dreht am aufgebockten Rad) und stellten fest, daß das Bremspedal erst hart ist und dann langsam bis zum Bodenblech durchwandert. Daraufhin habe ich die Bremsschläuche überprüft, ob einer davon sich "aufbläht". Undicht ist nichts, die Bremsflüssigkeit war über Wochen konstant.
    Dann haben wir den Bremskraftverteiler und die vorderen Schläuche ausgetauscht (das war der Tip von der Werkstatt, die die Tüvprüfung gemacht hat, die Schläuche waren porös).

    Das Phänomen, daß die linke hintere Bremse abfällt, konnte ich jetzt noch nicht überprüfen, weil das nur auf dem Bremsemprüfstand geht, aber das Bremspedal fällt weiterhin aufs Bodenblech durch, wenn man länger bei laufendem Motor draufsteht.
    Wenn der Motor aus ist, bleibt das Pedal konstant.

    So, jetzt meine Frage: was kann das sein? Für mich hört es sich fast an, wie der Hauptbremszylinder. Es gibt am AE82 aber auch noch ein zweites Verteilerstück. Das sitzt vor dem eigentlichen Bremskraftverteiler. Es geht die Zuleitung vom Hauptbremszylindern rein und eine Leitung geht zum linken vorderen Rad, die andere geht als Zuleitung zum Bremskraftverteiler weiter. Der Bremskraftverteiler wiederum hat 4 Ausgänge, zwei nach hinten, einer nach rechts vorne und eine Leitung geht wieder zum Haupbremszylinder zurück.

    Hat jemand eine Ahnung, was hier nicht in Ordnung ist? Beim fahren merkt man bis jetzt zum Glück nichts davon, weil man nicht so lange auf die Bremse tritt, daß sie durchfällt, aber ich möchte das natürlich möglichst schnell beheben...

    Vielen Dank schonmal!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Markus

    Markus Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.12.2000
    Beiträge:
    3.111
    Zustimmungen:
    0
    Das hört sich an als ob es irgendwo undicht ist. Ich Tippe mal auf den HBZ am Hinteren Rad ! Mit der Zeit müsste dann aber die Bremsflüssigkeit aus dem Bremstrommel laufen und die Bremsflüssigkeit um Behälter weniger werden.

    Du solltest auf jedenfall nach undichten stellen suchen. Hatten beim Kumpel am Kadett eine durchgerostete Bremsleitung !!!! Die HBZ auf Undichtigkeit kontrollieren etc.
     
  4. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Aber ich sagte ja, ich habe vor ca. 6 Wochen die Flüssigkeit gewechselt und der Stand im Vorratsbehälter hat sich seither keinen Millimeter bewegt.

    Oder meinst Du, das Ding ist nur undicht, wenn ich wirklich volle Kanne auf das Pedal trete? Ich habe nämlich gerade noch ausprobiert, daß man bei normalem Fahrbetrieb die Bremse niemals derart fest tritt, daß das Pedal durchsackt. Deshalb habe ich es bisher auch nicht bemerkt.

    Achso, der AE82 GT hat hinten Scheibenbremsen. Es könnte natürlich auch sein, daß das erst vor ein paar Tagen kaputt ging (undicht wurde) und das Bremsöl sich jetzt seinen Weg bahnt...? OK, werde auf jeden Fall hinten links nochmal den Zylinder prüfen.
     
  5. #4 Holsatica, 16.08.2003
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.463
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Die Bremsschläuche sind wirklich alle OK?
    Ist der hinten links vielleicht von innen zugewachsen?(kann eigentlich aber auch nicht sein.)

    Wenn´s am Hauptbremszylinder liegt,dann müsste der Druck auch auf einem anderen Rad weniger werden oder soagar auf allen!

    Irgendwie ist das sehr merkwürdig! ?(
     
  6. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Ich hatte an diesen Autos bis jetzt nur merkwürdige Probleme. Nie war irgendwas kaputt, wo man sofort sagen konnte: das ist es! Jedesmal ewig lange Fehlersuche :(
     
  7. #6 MichBeck, 18.08.2003
    MichBeck

    MichBeck Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.03.2001
    Beiträge:
    7.470
    Zustimmungen:
    0
    an meinem e8 war damals auch der bremskraftverteiler hin. ungleiche bremskraftverteilung aber den pedalschwund hatte ich nicht...wie lange drückst du denn drauf?
     
  8. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Hallo Michael!
    Das ist ja mal eine gute Nachricht - wenn der Fehler mit dem Verteiler schonmal irgendwo aufgetreten ist, dann besteht immerhin eine geringe Wahrscheinlichkeit, daß das Teil tatsächlich einen Schaden hatte und meine Schrauberei nicht umsonst war...
    Ich stehe ca. 10 Sekunden auf dem Pedal. Richtig fest drauf (geht nur im Stand, sonst Vollbremsung mit 4 Bremsplatten... ;)) Nach 3 Sekunden spürt man dann, wie es weich wird und langsam (ca. 1cm pro Sekunde) nach unten wandert.
    Ich stelle mir das so vor, daß Flüssigkeit am Kolben im Hauptbremszylinder vorbei in den Ausgleichsbehälter zurückfließt. Vielleicht ist der Kolben durch den Flüssigkeitswechsel vor 6 Wochen undicht geworden? Muß heute mal schauen, wie so ein HBZ funktioniert.
     
  9. #8 Schuttgriwler, 19.08.2003
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Hauptbremszylinder UND vielleicht der BKV. Hatte letztens eine genau gleiche Anfrage privat eines P8 FAhrers mit selbem Symptom an einer Hinterradbremse, aber ohne "Durchfallen" des Pedales.

    Kann gut sein, daß zufällig beides bei Dir defekt ist.

    Rep-Satz für HBZ: 04493-32010 für 70€ :D
    BKV: 47150-12070 für lächerliche *simsalabim* 155€ :hat2

    Mal sehen wessen "Baustelle" teurer kommt. Dein AE82, oder mein NP70 :P

    gruß

    dennis
     
  10. Alex

    Alex Guest

    Schmeisst Die Kisten endlich weg und kauft euch was Neues...N´ E12 oder so...da habt Ihr Richtig was zu lachen!!!! ;( ;( ;(

    (Ach nee, den hat der Dennis ja schon....)
    Gruß Alex
     
  11. #10 Frank W, 19.08.2003
    Frank W

    Frank W Mitglied

    Dabei seit:
    20.03.2001
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Alfa Romeo 156 SW , Celica TA23, Corolla E11 1.6 G6 Corolla E12
    Tippe auf den Bremskraftverstärker.....
     
  12. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    So, vielen Dank für all die Tips!
    Es war tatsächlich der HBZ undicht. Und das mit der HInterradbremse konnte ich noch nicht testen, muß ich diese Woche nochmal auf den Bremsenprüfstand.

    Und Dennis, speziellen Dank für die Preise...
    Ich hatte sie gerade endlich wieder vergessen!!! X( :D
    Aber zumindest gibt's einen Rep-Satz für den HBZ. Ich hatte mich schon auf die 180 eingestellt, was die Sau komplett kostet... ;(

    Jetzt hab ich halt den alten Corolla "geschlachtet". Muß das Zeug also nach und nach neu kaufen. Aber der HBZ paßt für alle E8 Modelle, da sollte vielleicht was gebrauchtes zu bekommen sein.
     
  13. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Nur so ne Frage, hat der E8 den gleichen wie der P7?

    Für den P7 haben ich noch einen nagelneuen HBZ von Toyota rumliegen.
     
  14. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Von P7 weiß ich nichts. Muß ich nochmal im EPC nachschauen. Ich denke aber, daß der vom E8 irgendwie größer /dicker/ stärker ist...?
     
  15. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Schuttgriwler, 21.08.2003
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Der ist nur für den E8. LEider.

    gruß

    dennis
     
  17. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Ich hatte vor Monaten einen OVP HBZ für 5€ bei eBay ersteigert :D :D
    Da habe ich ja ein prima Geschäft gemacht.
     
Thema:

Bremsenspezialisten gefragt: Bremse hält Druck nicht!

Die Seite wird geladen...

Bremsenspezialisten gefragt: Bremse hält Druck nicht! - Ähnliche Themen

  1. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  2. Warnleuchte „Bremse“ Kombiinstrument

    Warnleuchte „Bremse“ Kombiinstrument: Moin! An meinem RAV 4 SXA 11 war der Generator defekt (Rotorwicklung), dabei ist mir folgendes aufgefallen: Sowohl Ladekontrolle als auch...
  3. Bremse entlüften Paseo EL 54 (Hydraulische Handbremse

    Bremse entlüften Paseo EL 54 (Hydraulische Handbremse: Moin zusammen, Ich möchte gerne mal von leuten die das schon mal gemacht haben wissen wie man die Bremse vom Seo entlüftet wo und wie muss man die...
  4. [Tyota Aygo] PDC (ParkDistanceControl) piepst nicht beim Bremsen

    [Tyota Aygo] PDC (ParkDistanceControl) piepst nicht beim Bremsen: Hey ho, ich hab n kleinen roten Toyota Aygo (Baujahr 2006 ) und hab da heute eine ParkDistanceControl (Piepser beim Rückwärtsfahren) eingebaut....
  5. P8 Bremsen & Vorderachsteile NEU

    P8 Bremsen & Vorderachsteile NEU: Hallo, Möchte einige Ersatzteile verkaufen, die eigentlich für meinen Starlet gedacht waren. Da der Wagen nun einen Motorschaden hat, brauche ich...