Bremsenrubbeln beim E9

Diskutiere Bremsenrubbeln beim E9 im Karosserie und Fahrwerk Forum im Bereich Technik; Hi, was kann der Grund dafür sein dass meine Bremsen (vor allem beim starken Abbremsen aus hohen Geschwindigkeiten -->Autobahn) rubbeln....

  1. #1 Impeesa, 21.01.2003
    Impeesa

    Impeesa Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    was kann der Grund dafür sein dass meine Bremsen (vor allem beim starken Abbremsen aus hohen Geschwindigkeiten --&gt;Autobahn) rubbeln. Bemerkbar macht sich das auch in einem leichten Schlagen im Lenkrad.<br />Sind da die Bremsscheiben dran schuld, oder kann das auch was anderes sein (z.B. Unwucht an den Vorderrädern)??
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 -=swobi=-, 21.01.2003
    -=swobi=-

    -=swobi=- Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2002
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Ich tippe mal auf Bremsscheiben/Beläge, weil wenn eine Unwucht im Rad wäre, dann müsste es doch immer im Lenkrad schlackern und nicht nur beim Bremsen, oder?

    Sascha
     
  4. strizi

    strizi Guest

    Was für bremsscheiben und beläge hast du,welche marke?
     
  5. #4 Holsatica, 21.01.2003
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.464
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Die Bremsscheiben haben nen Schlag.<br />Dagegen hilft Scheiben abdrehen lassen oder Scheiben neu kaufen.
     
  6. #5 EeK ThE CaT, 21.01.2003
    EeK ThE CaT

    EeK ThE CaT Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2002
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    0
    malt doch nich den teufel an die wand. hatte genau das selbe problem, haben auch alle gesagt scheibe abdrehen lassen oder neu kaufen blabla (teuer wie schwein). ich hab mir dann mal wieder original toyota-bremsklötze draufmachen lassen und seitdem is das ruckeln weg. die scheiben waren noch tip-top.
     
  7. #6 Impeesa, 22.01.2003
    Impeesa

    Impeesa Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Also was für Bremsklötze/Scheiben ich hab, weiss ich nicht. Weiss nicht mal ob das noch die ersten sind oder nicht (96.000km).<br />Wie ist denn die unverbindliche Preisempfehlung für Bremsscheiben (1.3Xli) ??
     
  8. #7 DavidE9, 22.01.2003
    DavidE9

    DavidE9 Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2002
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Hm, also ich hab bei meinem Corolla (2E-E XLI) das gleiche Problem. Hohe Geschwindigkeit und dann Abbremsen verursacht ein leichtes Schlagen an der Lenkung - eben genanntes rubbeln...

    @Impeesa: Sag mal was machst du eigentlich mit den Rollas immer! ;) ;) ;)

    Kann mich aber glaub ich daran erinnern, dass bei meinem ersten Corolla (ja, auch ein 2E-E XLI) das Problem auch war. Nach einem Wechsel der Bremsklötze war das weg....jedoch nur für ca. ein halbes Jahr, dann ging das Spielchen von vorne los.

    Ist's bei dir auch so, dass wenn du an eine Kreuzung ranfährst und sanft bremst, die Bremswirkung dauernd leicht variiert? (Ist extrem übertrieben: bremst, bremst nicht, bremst, bremst nicht. Intervall Geschwindigkeitsabhängig).

    Ich werd vor'm TüV noch die Bremsscheiben+Klötze machen, Kosten liegen glaub ich um die 90€ komplett.

    Greetings<br />Dave

    [ 22. Januar 2003: Beitrag editiert von: DavidE9 ]
     
  9. #8 Impeesa, 22.01.2003
    Impeesa

    Impeesa Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Jaaaaaaa!, genau das von DavidE9 beschriebene Problem mit der Kreuzung hab ich auch. Deswegen habe ich halt auf Bremsscheiben getippt. Mit den Klätzen dürfte das ja nix zu tun haben, oder? Da kann ja keine Unwucht drin sein.

    Im Reperatur-Buch steht, dass mit den Scheiben auch immer die Klötze gewechselt werden müssen. Stimmt das? Warum?

    @DavidE9<br />Tja, ein Rolla der Mal durch meine Hände ging ist nun mal ein Unikat ;) <br />Bin gespannt wie ein Flitzebogen.
     
  10. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    90 Euro komplett kommt mit Orig Teilen aber nicht hin...<br />Und das es die Beläge waren kann kaum sein. Es ist höchstens so, dass sich die neuen jetzt auf die Scheibe einschleifen. Wenn die hart werden (je nach Fahrweise ca 15tkm) ist das rubbeln wieder da.

    Toy
     
  11. #10 DavidE9, 22.01.2003
    DavidE9

    DavidE9 Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2002
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    @ Impeesa: Hab ich die noch nicht...? *g*g*<br />Muss ich unbedingt machen. Will aber erst noch den Umbau fertigbekommen. *s*
     
  12. Oliver

    Oliver Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2001
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Zu der Frage warum Bremscheibe und Klötze gleichzeitig gewechselt werden gibt es mehrere Gründe<br />1. Wenn sowieso die Scheiben gewechselt werden, zahlt man nichts mehr an Arbeitszeit für das Einbauen, neue Klötze kosten nicht die Welt, wozu die alten nehmen, wenn die nur mehr 50 % haben ist man bald wieder in der Werkstatt.

    2. Die Klötze sind auf die alten Bremsscheiben eingelaufen, die passen sich nur unter höheren Verschleiss an, bis dahin ist die Bremswirkung scheisse und vibriert und ruckelt sicher wieder.

    Zu dem Problem kann ich nur sagen, lass dir nur die Originalteile einbauen, allein wegen der Haltbarkeit. Die Scheiben vom meinen E9 waren erst nach über 13 J. bzw. 130000 km hinüber, Beläge waren auch erst die 2., Jetzt bremst er wieder super, sind übrigens noch die alten massiven Scheiben. Und auf den ersten 500 Kilometer sanft einbremsen, wer gleicht volle Kanne in die Eisen steigt, kriegt die Scheibe leicht wieder einen Schlag.

    [ 22. Januar 2003: Beitrag editiert von: Oliver ]
     
  13. #12 Impeesa, 23.01.2003
    Impeesa

    Impeesa Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Hab mir jetzt bei Ebay Bremsscheiben ersteiger, für 23,- Teuro + Versand. Auch wenns keine originalen sind, denke ich dass man zu dem Preis nix falsch machen kann. Jetzt brauch ich nur noch Bremsklötze und dann wird das Zeug demnächst mal gewechselt.<br />Mal sehen obs was hilft.... :)
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Smeagol, 23.01.2003
    Smeagol

    Smeagol Mitglied

    Dabei seit:
    15.02.2002
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    @Impessa<br />Du wirst es bereuen ;) <br />Ich kenn jetzt einige Leute die Nachbauscheiben oder Klötze drauf haben, an verschiedenen Autos und die einhellige Meinung:<br />NIIIIIIEEEE WIEDER NACHBAUUUUU!!!!!!<br />Grad bei Nauchbauteilen treten solche Erscheinungen wie du sie hast auf.

    PS: meine Original-Scheiben haben bis 180.000km gehalten

    [ 23. Januar 2003: Beitrag editiert von: Smigel ]
     
  16. Oliver

    Oliver Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2001
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    @Smigel

    Genau meine Meinung, das Geld das man da spart wird sich bald rächen, meine Scheiben waren übrigens von der Stärke her gar nicht mal austauschreif, nur leider ziemlich verrostet waren ja schon 14 Jahre alt , Wie gesagt Bj 87, da waren ja noch die alten massiven Scheiben drinnen.

    Oliver

    [ 23. Januar 2003: Beitrag editiert von: Oliver ]
     
Thema:

Bremsenrubbeln beim E9

Die Seite wird geladen...

Bremsenrubbeln beim E9 - Ähnliche Themen

  1. Spiel beim lenken - yaris 2001 - 1.0

    Spiel beim lenken - yaris 2001 - 1.0: moin leute, bis gestern abend war mit meinem yaris noch alles in Ordnung. Gestern war mein 1. arbeitstag im neuen jahr, als ich feierabend hatte...
  2. Schlachte Corolla e9 Liftback

    Schlachte Corolla e9 Liftback: Guten Tag . Ich schlachte einen Corolla e9 Liftback, es War ein Gti aus Österreich . Motor und innenraum teile wie auch die Türen sind schon weg...
  3. aygo piept beim gas geben

    aygo piept beim gas geben: hallo ihr lieben, hoffe ich finde hier hilfe. mein auto steht aktuell in der werkstatt...dort kann man das problem nicht lösen und der toyota...
  4. probleme mit Lichmaschine beim Paseo

    probleme mit Lichmaschine beim Paseo: moin, mein 96er Paseo hat gerade frischen Tüv bekommen :) jetzt gehen die probleme los Ladestrom 10,xx also gar nix hab dann die Lima ausgebaut...
  5. Robustheit / Ölverbrauch bei höheren Laufleistungen beim 998ccm Motor / 69PS

    Robustheit / Ölverbrauch bei höheren Laufleistungen beim 998ccm Motor / 69PS: Hallo, ich komme aus dem Daihatsu Lager und leider gibt es ja keine Daihatsu Neuwagen mehr in Deutschland. Bei meiner Überlegung nach einem neuen...