Bremsenfrage

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von rina_97, 24.08.2002.

  1. #1 rina_97, 24.08.2002
    rina_97

    rina_97 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    01.10.2001
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Hab bei meiner Rina vor ca. einem halben Jahr die Bremsen vorne getauscht(Scheiben und Klötze).<br />Hab sie auch langsam eingefahren, wollte mir allerdings das Geld für teure Toyota-Teile sparen und hab bei ATU die Teile gekauft, die Scheiben sind denke ich nicht schlecht aber die Klötze quietschen immer ärger, ich glaub das sind die Lucas Bremsklötze. Wenn ich mir die Originalen kaufe ist dann das quietschen weg?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Kommt drauf an was für Originalbeläge du kaufst. Da bekommt man normalerweise die Optifit verkauft. Die sind leider auch von nem europäischen Zulieferer (in dem Fall von Textar) und die neigen leider auch verstärkt zum Quietschen. Die originalen aus Japan sind da besser. Die bekommt man auch immernoch, wenn man gezielt danach fragt.<br />Aber vielleicht sollten deine Beläge erst nochmal gecheckt werden. Da fehlt evtl nur etwas Kupferpaste an den Belagführungen...

    mfg Eric
     
  4. #3 rina_97, 26.08.2002
    rina_97

    rina_97 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    01.10.2001
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Dann werd ich mir das nochmal anschauen. Wo muss ich die Kupferpaste genau auftragen? Und ich nehme an die bekomme ich eh in jedem Zubehörgeschäft.
     
  5. #4 deamian, 26.08.2002
    deamian

    deamian Guest

    Grob gesagt: überall, ausser auf dem tatsächlichen Bremsbelag! Und gang ganz fett hinten drauf.

    Greez<br />deamian 8)
     
  6. #5 HomerJay, 27.08.2002
    HomerJay

    HomerJay Guest

    Also, bei billigen Zubehörteilen (in deinem Fall die Bremsklötze) könnten Qulitätsdefizite auftreten. Ich lerne Kfz-Mechaniker und mein Bremsanlagenlehrer meinte, dass bei billigen Bremsbelägen die Herstellungsweise mangelhaft sein kann und beim Bremsen sich die Klötzer verwinden/ verbiegen. Dadurch quietscht das dann auch. Versuch's mal mit originalen. Gerade bei so sicherheitstechnischen Bauteilen würde ich nicht sparen. <br />Mfg[​IMG]
     
Thema:

Bremsenfrage

Die Seite wird geladen...

Bremsenfrage - Ähnliche Themen

  1. Bremsenfrage AE86

    Bremsenfrage AE86: Ich hab jetzt schon lange nach guten Bremsscheiben und Backen für meinen AE gesucht, aber irgendwie find ich bei den gängigen Herstellern nix...
  2. an die fahrradfahrer unter uns bremsenfrage

    an die fahrradfahrer unter uns bremsenfrage: hi, ich hab nen uralt fahrrad von meinem opa bekommen. nach und nach fällt das jetzt auseinander und ich will jetzt stück für stück die sachen...
  3. bremsenfrage e12 ts

    bremsenfrage e12 ts: hallo muss meine bremsen neu machen und will gleich alle 4 erneuern welche kompination ist empfelenswert habe gefunden ate herth und buss...
  4. E12 Bremsenfrage

    E12 Bremsenfrage: Hy Leute Hat jemand diese Scheiben schonmal montiert Bremsa Sportbremsscheiben gelocht, geschlitzt Corolla E12 von trc für den 1,4er benz....
  5. Noch ne Bremsenfrage.....

    Noch ne Bremsenfrage.....: Mir ist letztens aufgefallen, dass meine Bremsklötze vorne immer ganz leicht an den Bremsscheiben schleifen. Das Rad lässt sich aber mit der...