Bremsen

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von noci, 05.03.2005.

  1. noci

    noci Junior Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2005
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    brauche neue bremsen. kennt die vielleicht jemand und weiß ob die zum empfelen sind oder eher nicht. Danke schonmal...
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Royal-Flash, 05.03.2005
    Royal-Flash

    Royal-Flash Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    4.948
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Carina E T19U
    Dem schließ ich mal mal an. Gibt es welche, die ne Spur besser packen als Serie?.... ATE, Nipparts, .....

    Die bei ebay angebotenen sind sicher nichts Falsches. Ich vertrau dabei aber lieber auf nen Händler, bei dem ich im Falle des Falles Ansprüche geltend lassen mache. Ist aber auch zu sagen, dass ich persönlich Motor (innen), Bremsen und Fahrwerk in Ruhe lasse, weil ich da keine Ahnung von habe.
     
  4. #3 red celica 89, 05.03.2005
    red celica 89

    red celica 89 Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2004
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Seh ich auch so.

    Gruss Horst
     
  5. #4 SAinTx666, 05.03.2005
    SAinTx666

    SAinTx666 Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2001
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Ich würd die Finger von dem Ebay Zeug lassen.
    Die schreiben zwar Markenware, aber der Begriff ist dehnbar.
    Kann auch ganz billiger Schrott sein mit dem Ihr nur ärger habt.

    Wenns Serie sein soll, kauft die teuersten bei Toyota in Erstausrüster Quali. Damit seit ihr auf der sicheren Seite. 1. so gut wie kein Bremsstaub und 2. verziehen sich die Scheiben nicht.

    Aber bei Toyo gibt es auch 2 Preisklassen. Lasst euch auf jedenfall die teuersten geben. Es ist es wirklich wert ! Wer billig kauft, kauft 2x.

    Wenn ihr mehr Biss haben wollt, seht euch nach Sportbremsen (gelocht, geschlitzt)mit den Passenden Belägen um.

    Ich hab mir jetzt zb. bei www.Gtn-Tuning.de Scheiben und Klötze von Bremsa bestellt.

    450 Euro. Aber das sind sie sicherlich wert ! Außerdem können die bis zu 700 Grad ab. Ich denke das Geld lohnt sich.

    Wenn sie in 2 Wochen da sind werd ich ein Statement abgeben.

    Und ich sags nochmal: bei Bremsen sollte man die Finger von "billig" Ware lassen !!!

    Gruß Phil
     
  6. #5 Royal-Flash, 05.03.2005
    Royal-Flash

    Royal-Flash Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    4.948
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Carina E T19U
    Die B-Ware bei Toyota waren doch die Optifit, oder?... Wie nennen sich denn die A-Ware-Teile? Und was kosten die etwa?

    Lasse meine Bremsen demnächst mit Dämpfern und Federn machen, allerdings bei einer freien Werkstatt, die ich gut kenne. Denke nicht, dass die an Original-Teile drankommen. Daher frag ich hier mal nach ähnlichen Teilen von gängigen Herstelelrn, wie eben Nipparts, ATE, Bremsa, Brembo, was weiss ich....

    Sportbremsen brauche ich wohl kaum. Wär mir auch etwas viel Kohle auf einmal. (große Inspektion, Zahnriemen, Dämpfer, Federn, Bremsen...) Fahre zwar gern mal zügig, aber so ne 1,8er Rina is ja kein Rennwagen. Bisher haben mich die Originalen auch noch nicht im Stich gelassen, so das ich wohl dabei oder einen Tick besseren bleibe.

    Haben wir hier Bremsen-Profis im Forum. Was bedeuten Begriffe wie Fading etc.

    Ne kleien Bremsenkunde hier oder in der Knowledgebase wär sicher nicht verkehrt. Wenn ich entsprechende Quellen finde, dann kann ich mich ja mal ranmachen 'n Text zu schreiben.
     
  7. noci

    noci Junior Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2005
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Die von Bremsa haben in Deutschland aber keine ABE. Außerdem nutzen sich Sportbremsen scheller ab und 450 Euro sind die Dinger eh nicht wert. Da du sicher keine sooooo großen Unterschiede merken wirst. Bin am überlegen ob ich mir Ate- oder Brembo-Scheiben holen soll. Jemand im Forum hat ja die Ate schon mal hoch gelobt.
    mal schauen...
     
  8. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Nachdem ich selbst schon viel probiert habe kann ich nur sagen, Finger weg von Brembo (Ersatz) Scheiben und Lucas Beläge und auch Finger weg von Original Toyota Teilen wenn es um Bremsen geht. Sowohl die Toyota Scheiben als auch die Brembo hat es beim Avensis gleich mal verzogen. Die Lucas Beläge haben eine miese Bremsleistung.

    Ich habe momentan Beläge von Jurid mit Tarox Scheiben. Die Jurid Beläge sind günstig und sehr gut.

    Bremsfading ist, wenn die Beläge heiß werden treten Gase aus, die dann wie ein Luftpolster zwischen Belag und Scheibe liegen. Dadurch wird die Auflage Fläche und somit Bremsleistung geringer. Fading wird verbesserst wenn die Beläge geteilt sind und ganz weg ist es mit gelochten und/oder geschlitzten Scheiben.
     
  9. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Wer hat dir denn den Bären aufgebunden ??? Das ist ja völliger Blödsinn. Von Bremsfading spricht man zwar wenn die Bremse beispielsweise durch längeres, oder/und häufig wiederholtes Betätigen heiß wird. Dadurch verändern sich die Reibwerte des Materials der Beläge und der Scheiben.
    In Extremfällen kommt noch Dampfblasenbildung hinzu. Hierbei wird die Bremsflüssigkeit so heiß, daß sie ihren Siedepunkt überschreitet und sich Dampfblasen im Hydrauliksystem bilden. Da Dampf sich komprimieren läßt fällt der Bremsdruck (und das Pedal durch), was ein vernünftiges Bremsen unterbindet. Der Siedepunkt hängt davon ab wie viel Wasser die Bremsflüssigkeit aus der Luft absorbiert hat. Dies tut Bremsflüssigkeit weil sie hydroskopisch ist und das ist auch der Grund warum die alle zwei Jahre gewechselt werden sollte.

    mfg Eric
     
  10. #9 SAinTx666, 06.03.2005
    SAinTx666

    SAinTx666 Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2001
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe die Erfahrung gemacht, daß Jurid qualitativ sehr minderwertig ist. Zum einen sind sie verdammt schnell abgefahren und zum anderen rußen sie wie Sau. 3 Tage und die Felgen sind top schwarz.

    Günstig sind sie, ja aber ich kauf sie mir nie wieder !

    Dann zu den Scheiben, genau die hab ich gerade drin und sie sind verzogen. und das nicht zu knapp. nach 1,5 Jahren !

    Das hat mir deutlich gezeigt, dass man nicht "günstig" kaufen sollte.

    Das mit dem Avensis kann ich bestätigen. Haben auch schon die Toyo Mechs bestätigt, nach 30.000 km ist sense.

    Aber nicht so beim Carina ! Die beläge halten fast 100.000 km und die Scheiben sind top.

    Im Endeffekt muss jeder selber seine Erfahrungen machen.
    Ich versuchs halt jetzt mal mit Bremsa. Mal sehen was geht.

    Gruß Phil
     
  11. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Also die Jurid Beläge sind bei mir sehr gut. Ob die agr stauben kann ich nicht genau sagen, weil ich gelochte und geschlitzte Scheiben habe und die den Belag sowieso deutlich ärger hernehmen. Und mir persönlich die Lebensdauer und die Staubentwicklung egal, solange das Ding eine gute Bremsleistung hat. Und das haben die Jurid Beläge sehr wohl.

    @Xlarge

    hab ich mal wo gehört.
     
  13. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Was konkret stimmte den an Brains Ausführungen nicht?

    Die Erklärung mit den Fadinggasen steht so auch auf der Seite von der Contigruppe und war mir auch bekannt.
     
Thema:

Bremsen

Die Seite wird geladen...

Bremsen - Ähnliche Themen

  1. Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich

    Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich: hallo zusammen war schon 2x beim TÜV. leider nicht durchgekommen. Alles in Ordnung, nur Differenz grösser als 30% bei den hinteren Bremsen. Die...
  2. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  3. Warnleuchte „Bremse“ Kombiinstrument

    Warnleuchte „Bremse“ Kombiinstrument: Moin! An meinem RAV 4 SXA 11 war der Generator defekt (Rotorwicklung), dabei ist mir folgendes aufgefallen: Sowohl Ladekontrolle als auch...
  4. Bremse entlüften Paseo EL 54 (Hydraulische Handbremse

    Bremse entlüften Paseo EL 54 (Hydraulische Handbremse: Moin zusammen, Ich möchte gerne mal von leuten die das schon mal gemacht haben wissen wie man die Bremse vom Seo entlüftet wo und wie muss man die...
  5. [Tyota Aygo] PDC (ParkDistanceControl) piepst nicht beim Bremsen

    [Tyota Aygo] PDC (ParkDistanceControl) piepst nicht beim Bremsen: Hey ho, ich hab n kleinen roten Toyota Aygo (Baujahr 2006 ) und hab da heute eine ParkDistanceControl (Piepser beim Rückwärtsfahren) eingebaut....