Bremsen

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Toyoiler, 24.02.2004.

  1. #1 Toyoiler, 24.02.2004
    Toyoiler

    Toyoiler Guest

    hallo ;)
    ich fahre einen T22 und habe immer wieder Probleme
    mit dem Bremsen. Bei KM 38000 wurden wegen
    Lenkradzittern beim Bremsen sämtliche Bremsscheiben ausgetauscht und die Radnaben vorne getauscht.DAs Bremszittern war weg aber ein Zittern bei 120. ohne zu bremsen blieb.
    Jetzt beim KM 73.000 habe ich das gleiche Bremszittern bei 120 wieder. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und weiss etvl woran es liegen
    könnte??

    Toyoiler ;)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. WMS

    WMS Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2003
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    5er Golf
    Mein Dad hat das gleiche Problem!
    Bei ihm haben sie schon einmal Bremsscheiben gewechselt, ohne langen Erfolg, und jetzt haben sie die Belege getauscht! Mal schauen, wie lange es diesmal hält!
    Laut Erfahrungen der Andern, muß man Scheiben und Klötze zusammen wechseln, das soll angeblich helfen!

    Mein Dad und ich haben letzte Woche nen Beschwerdebrief an Toyota Dtl. geschrieben, vielleicht können die uns ja sagen, woran es liegt, bzw. können es beheben?!
    Mal abwarten! Ich halte Euch auf dem laufenden! :]
     
  4. #3 MichBeck, 24.02.2004
    MichBeck

    MichBeck Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.03.2001
    Beiträge:
    7.470
    Zustimmungen:
    0
    Bei neuen Scheiben sollten eigentlich immer die Beläge auch getauscht werden!
     
  5. #4 Holsatica, 24.02.2004
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.464
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Hallo!
    Der Avensis T22 ist ne echte Bremsenkrücke!
    Die Bremse ist ständig kaputt!

    Man kann die Bremse umbauen lassen.Da gibt es dann neue Scheiben,neue Klötze und auch neue Doppelkolbenbremsssättel.

    Wenn neue Scheiben aufgebaut werden oder die alten nochmal abgedreht werden,ist es nicht unbedingt notwendig neue Klötze zu verbauen.
    Man muss die alten Klötze nur vernünftig planschleifen.Dann sind die wieder OK!

    Wenn die Bremse dann wieder OK ist und da schüttelt sich bei 120Km/h immer noch was,dann sind womöglich die Räder nicht richtig ausgewuchtet und müssen nochmal nachgewuchtet werden!
    Bei 120Km/h sind es höchstwahrscheinlich die hinteren Räder mit Unwucht!
     
  6. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Toyota verwendete damals Bremssättel vom Zulieferer Textar. Die sind auch der der Hauptzulieferer bei Opel (bei denen aber meist die hinteren Sättel Fratzen machen). Toyota baute damals auf Garantie auf Bremssättel eines japanischen Herstellers um (die von Holsatica erwähnten Doppelkolbensättel, die auch bei der Carina GTi Verwendung fanden). Dann war Ruhe. Offenbar hat Toyota aus dem Fehler gelernt, denn beim E12-Corolla (der ja zum größten Teil auch in GB gebaut wird) sind die Bremssättel nicht mehr von Textar sondern von TRW.

    mfg Eric
     
  7. #6 Toyoiler, 25.02.2004
    Toyoiler

    Toyoiler Guest

     
  8. ukhh

    ukhh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    15.386
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    T27 D-CAT, Pinarello
    Moin,

    kenn ich. Da kann man nur bei jeder Inspektion klagen und die Scheiben abdrehen lassen.

    Spannend wirds dann, wenn die Scheiben durch diese Aktionen irgendwann runter sind. Wer zahlt die Neuen?

    Gruß
    Ulrich
     
  9. Burkov

    Burkov Guest

    hab auch mal ne Frage dazu ...

    Hi,
    ich hab 'ne Carina T19U und hatte dieses Zittern beim bremsen auch. Dann hab ich dummerweise bei ATU vorne die Scheiben und die Beläge wechseln lassen. Jetzt bin ich ca. 3000 KM gefahren und das ganze geht von vorne los und zwar kein bißchen besser. Ich habe heute Abend einen Termin bei denen und will die DInger reklamieren, denn meiner Ansicht nach kann es ja nicht sein, dass nach so einer kurzen Lausleistung das Ganez von vorne anfängt.

    Die Bremsen sind ja nunmal Verschleißteile, dass ist mir Bewusst, da gibts bestimmt keine Garantie drauf. Aber nach 3 Monaten wieder das gleiche ist ja schon recht früh, finde ich (die orig. Toyota Scheiben haben viel länger gehalten).
    Gibts da irgendeine rechtliche Grundlage?

    MfG

    Burkov
     
  10. ukhh

    ukhh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    15.386
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    T27 D-CAT, Pinarello
    Ist ja viel los hier.

    ATU: Ein Thema für sich.

    Günstig ja, aber was haben die eingebaut?
    Wahrscheinlich keine Originalteile, die hätten dann wohl 6000km länger gehalten:-)

    Ich wünsch dir viel Glück..........

    Bei mir ging das Ganze in Österreich los. Bergab auf der Autobahn, Regen, ein Schluchtensc.... wechselte plötzlich auf meine Fahrbahn, voll in die Eisen, Scheiben heiß, Pfütze, Wasser auf heiße Scheiben (schätze ich) und Scheiben verzogen. --> Geht bei dem miesen Stahl wohl sehr schnell.
    Gruß Ulrich
     
  11. Burkov

    Burkov Guest

    ATU ist wirklich ein Thema für sich! ICh hatte nur da meine Carina zum TÜV und mit den Bremsscheiben und Belägen hätte der Prüfer mich nicht mehr weiter fahren gelassen. Da mussten dann halt neue drauf und schwupps ... hatte ich billige Zubehörbremsscheiben drauf.

    Dumm gelaufen ...
     
  12. mfi

    mfi Guest

    ACH NEEE !!!!!!

    Ich habe schon vor Monaten die Frage hier gestellt....
    kein gleichgesinnter !

    Kurzgeschichte:
    T22 d4D jetzt 120tsd gelaufen und den 4 oder 5 Satz Bremsscheiben drauf (incl. Abdrehen)

    Keine Besserung (Garantie raus) bis ich mir selber Scheiben geholt habe (Nippards) und eingebaut.....jetzt ist ruhe!!!
    (Natürlich auch neue Dunlop Reifen)

    Antwort von Toyota: Liegt an meinem Fahrstiel....und jetzt Ihr

    mfi

    P.S War so entnervt das ich mir die Anzahl der Scheiben ab dem 3 nicht mehr gemerkt habe....
     
  13. Burkov

    Burkov Guest

    Echt krasse Sache!
    Meine Bremsscheiben von Toyota haben immerhin 117TKM mitgemacht (da hat den aber auch gräßtenteils meine Mama gefahren 8) )
    Ich war auf jedenfall vorhin bei ATU und die haben mir jetzt erstmal kostenlos! ein paar nigelnagelneue Bremsscheiben montiert, mal schaun wie lange das mit denen funktioniert!

    Mal 'ne Frage: was kosten denn diese Nippards Scheiben? Sind das spezielle Sport-Scheiben oder nur welche von 'nem anderen Hersteller?
     
  14. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Toyoiler, 27.02.2004
    Toyoiler

    Toyoiler Guest

    Es ist schon verwunderlich, das so ein namhafter Hersteller wie Toyota nicht in der Lage ist, vernüftige Bremsen zu montieren. Es scheint ja kein Einzelfall
    zu sein. In den Studien und Reports in denen Toyota
    Qualitativ und Servicemäßig immer gut abschneidet,
    stimmen diese denn wirklich??? Zweifel sind wohl angebracht !!!!

    Toyoiler
     
  16. mfi

    mfi Guest

    Die Nippards Scheiben kosten 140 Euro der Satz und sind lt. Aussage eines Befreundeten KFZ Meisters das Beste was man als Standard (keine Sportscheiben) verbauen kann.
    Es gibt noch Zimmermann die gut sind aber leider zu "weich" für den Diesel.

    Lasst die Finger von gelochten Sport Scheiben (mein Bruder hatte nur Ärger damit)

    Natürlich ist Toyota sehr gut geworden, nur hat Toyota dasselbe Problem wie andere Hersteller auch:
    - Der Kunde wird nicht richtig ernst genommen

    mfi
     
Thema:

Bremsen

Die Seite wird geladen...

Bremsen - Ähnliche Themen

  1. Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich

    Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich: hallo zusammen war schon 2x beim TÜV. leider nicht durchgekommen. Alles in Ordnung, nur Differenz grösser als 30% bei den hinteren Bremsen. Die...
  2. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  3. Warnleuchte „Bremse“ Kombiinstrument

    Warnleuchte „Bremse“ Kombiinstrument: Moin! An meinem RAV 4 SXA 11 war der Generator defekt (Rotorwicklung), dabei ist mir folgendes aufgefallen: Sowohl Ladekontrolle als auch...
  4. Bremse entlüften Paseo EL 54 (Hydraulische Handbremse

    Bremse entlüften Paseo EL 54 (Hydraulische Handbremse: Moin zusammen, Ich möchte gerne mal von leuten die das schon mal gemacht haben wissen wie man die Bremse vom Seo entlüftet wo und wie muss man die...
  5. [Tyota Aygo] PDC (ParkDistanceControl) piepst nicht beim Bremsen

    [Tyota Aygo] PDC (ParkDistanceControl) piepst nicht beim Bremsen: Hey ho, ich hab n kleinen roten Toyota Aygo (Baujahr 2006 ) und hab da heute eine ParkDistanceControl (Piepser beim Rückwärtsfahren) eingebaut....