Bremsen Yaris XP9

Diskutiere Bremsen Yaris XP9 im Karosserie und Fahrwerk Forum im Bereich Technik; Servus, nachdem mein Yaris bei ca. 2.000 U/min gebrummt hat und der Spitverbrauch bei 100km/h schon länger deutlich höher war, als früher,...

  1. #1 marko, 16.06.2011
    Zuletzt bearbeitet: 16.06.2011
    marko

    marko Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2007
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    0
    Servus,

    nachdem mein Yaris bei ca. 2.000 U/min gebrummt hat und der Spitverbrauch bei 100km/h schon länger deutlich höher war, als früher, entschied ich mich, mal die Bremsen zu reinigen.
    Vorher alles mal gecheckt, was man so braucht, also 7er Innensechskant besorgt + Metallbügel.

    Jetzt ging ans schrauben, soweit alles ok, jetzt den Sattel an der VA runter, hierbei ist der hintere Bremsbelag mit dem Bremskolben verbunden, welch eine Konstruktion. Ging auch soweit, Metallbügel ab, ja und jetzt kommts, die Bremsbeläge waren dermaßen fest, dass nur noch leichte Hammerschläge halfen, den Bremsbelag zu lösen. Naja, alles raus, alles wieder zusammenbauen, einschmieren usw. Zum Schluss kam das Beste überhaupt den neuen Metallbügel einzusetzen. Mit Zange, Schraubenzieher und viel Kraft ging es dann irgendwann. Damals hatte der Mech schon geflucht, als er diese Metallbügel eingebaut hat.

    Fazit:
    Oje oje, das System mit den Metallfederchen, wie im T25 ist 1000000mal besser, meiner Meinung nach.
    Durch die Metallfederchen, kann auch der Bremsbelag nicht fest werden.
    Also wenn euer Yaris mehr Sprit benötigt, werden es die Bremsen sein.........wenn sonst alles i.O. ist.

    Welche Erfahrungen habt ihr mit dem System?
    Verbaut u.a. auch VAG.......
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 yellowsnow, 17.06.2011
    yellowsnow

    yellowsnow Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2008
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    4
    Also meine Erfahrung ist, dass bei leichten Fahrzeugen die Bremse der Hinterachse mit der Spange immer fest ist. Meistens lösen sich auch die Beläge dort leicht ab wegen Überhitzung, denke ich (Yaris, Auris)
    Sonst ist es kein schlechtes System. Vorne funktioniert das ganze meist einwandfrei. Natürlich müssen die Führungen wie bei jeder Bremse immer mal gereinigt und eingesprüht oder geschmiert werden.
    Wenn man den Trick mit der Spange einmal raus hat, gehts in 2 Sekunden einzuhängen...:]
     
  4. #3 marko, 17.06.2011
    Zuletzt bearbeitet: 17.06.2011
    marko

    marko Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2007
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    0
    Die Spange war an der HA eigentlich nicht fest. Wurde aber vor ca. 2 Jahren erst alles komplett erneuert.
    Auf jeden Fall, war alles brutal fest.........und sowas hab ich im T25 mit doppelter Laufleistung noch nicht gehabt. (wurden auch nicht sauber gemacht).
    Gereinigt, eingesprüht und geschmiert hab ich alles gründlich...........

    Zur Spange:
    Hab die auf einer Seite eingehängt und jetzt mit den Schraubendreher mittig durchgebogen und dann irgendwie mit der Zange reingefriemelt. Waren auch neue Spangen........
     
Thema: Bremsen Yaris XP9
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bremse yaris xp9

    ,
  2. yaris xp9 bremsen

    ,
  3. bremse blockiert toyota yaris xp9

    ,
  4. bremse hinterachse yaris xp9,
  5. toyota yaris xp9 bremsscheiben,
  6. Toyota yaris welche bremsanlage ist verbaut ?
Die Seite wird geladen...

Bremsen Yaris XP9 - Ähnliche Themen

  1. Yaris 2016 kein Aux

    Yaris 2016 kein Aux: Hallo, meine Yaris 2016 hat eine Standardradio verbaut. Leider kann ich nur über einen USB Anschluss mit einen USB Stick oder IPhone Musik...
  2. Yaris P1 Bj. 2000 - starker Ölverbrauch

    Yaris P1 Bj. 2000 - starker Ölverbrauch: Moin! Nach langer Zeit melde ich mal wieder mit einer Frage zu meinem Yaris P1, Bj. 2000, 1.0, mit inzwischen 275.000 gelaufenen Kilometer. In den...
  3. Yaris 1,3 VVTi automatik startet nicht mehr.

    Yaris 1,3 VVTi automatik startet nicht mehr.: Hallo liebe Techniker, habe meinen Yaris gestern Abend abgestellt. Heute wollte ich wegfahren und er sprang nicht an, was noch nie in den 17...
  4. Yaris P1 Sportsitze?

    Yaris P1 Sportsitze?: Würde gerne in meinen Yaris p1 Sportsitze montieren! Die alten sitze hatten Seitenairbag, da ist jetzt meine Frage: Was für einen Wiederstand soll...
  5. Kabelbelegung Rücklicht Yaris P1

    Kabelbelegung Rücklicht Yaris P1: Hi, ich bräuchte eure Hilfe, meine Frau fährt einen P1 Bj.2001. Wollte ihr eine Rückfahrkamera gönnen und habe folgende Frage. Die Kamera muß ich...