bremsen - verständnissfrage - plz help

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von celico, 03.10.2004.

  1. celico

    celico Guest

    hi,
    hab das zwar schonmal gepostet (will auch nicht lästig sein) aber leider keine antworten bekommen...

    kann mir jemand erklären wie sich die beläge wieder von der scheibe entfernen?
    die sind ja nicht mit dem kolben oder sonst-was verbunden was die wieder zurückziehen könnte

    andere rückzieh-mechanismen hab ich auch nicht gesehn

    kann es sein das der vorbesitzer die mal auseinandergenommen hat, und ein teil vergessen hat?

    hab dauernd ein leichtes schleifen am vorderrad, ich denk mal das sind die beläge...


    ich fahre eine T18 ST-i (vorne scheiben hinten trommel)


    bremsflüssigkeit gehört auch gewechselt, ich denke mal da kann ich nicht wirklich was falsch machen, nur weiss ich nicht wo ich die alte ablasse



    thx für jede hilfe !!

    mfg celico
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mick HB, 03.10.2004
    Mick HB

    Mick HB Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2003
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Previa `98
    Die bremsscheibe vorne hat so oder so von anfang an ein kleinen Schlag was beim bremsen nicht zu merken ist dadurch kommen die einmal zurück ! zweiten wenn du gebremst hhast und der kolben zurück gegangen ist und du wieder fährst gehen die beläge automatisch shcon duch den dreh druck zurück !
    MfG
     
  4. celico

    celico Guest

    genau das wollt ich wissen

    danke jedenfalls

    mfg celico
     
  5. celico

    celico Guest

    was mich jetzt noch interessierren würde ist wie ich die alte bremsflüssigkeit auslasse

    ein freund meinte ich soll am bremssattel die leitung abmachen, den flüssigkeitsbehälter aufmachen und dann auf die bremse treten bis die alte flüssigkeit komplett heraussen ist

    soll ich das so machen oder gibt es bessere möglichkeiten das zu machen


    mfg celico
     
  6. #5 CRX_ED9, 04.10.2004
    CRX_ED9

    CRX_ED9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.12.2003
    Beiträge:
    4.369
    Zustimmungen:
    0
    Muhahaaa...
    Sorry aber dein "Freund" hat keine Ahnung... ;) :D

    Warum willst du die überhaupt rauslassen???
    Bremsflüssigkeit wechseln oder entlüften wird anders gemacht...

    Zudem kann bei der Methode deines Freundes der Hauptbremszylinder den Geist aufgeben... Also eher in ne Werkstatt fahren und das für ein paar Euros machen lassen... :]

    Oder sonst halt die altbewährte Methode mit 2 Personen...
    Der Eine pumpt, der andere öffnet und schliesst die Ventile...
    Aber eben, die Gefahr mit dem HBZ ist immer da bei dieser Bastlermethode... :]
     
  7. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Hallo ,

    Bremsfluessigkeit wechseln als Homemmade macht keinen Sinn mehr , wenn man alles zusammenrechnet Zeit , Material lohnt das nicht. Ne freie Werkstatt macht das Recht guenstig.

    Gruss Joerg
     
  8. celico

    celico Guest

    bin ja armer lehrling und möchte desswegen soviel wie möglich selbst machen!

    was würd mich denn das so ca. in ner werkstatt kosten?
     
  9. Blizzi

    Blizzi Mitglied

    Dabei seit:
    22.08.2004
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    wie machen die das denn in der werkstatt?
     
  10. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Schuttgriwler, 05.10.2004
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Der Dichtring für den Kolben ist ein Vierkantring.

    Wird der Kolben herausgedrückt, verkantet sich der Dichtring und zieht beim lösen der Bremse den Kolben minimal zurück, das reicht.

    Ein leichtes Schleifen ist normal, stärkeres nicht. Evtl. eine Überholung des Sattels mit dem Original Rep-Kit von Toyota notwendig.
     
  12. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Hallo ,

    also kosten tut das glaube ich so um die 30€.

    In der Werkstatt wird ein oben auf den Bremsfluessigkeits-Behaelter ein Behaelter mit Bremsfluessigkeit aufgeschraubt der mit Ueberdruck beaufschlagt ist dadurch wird wenn man unten den Ablassnippel aufschraubt die alte Fluessigkeit durchgedrueckt und die neue fliesst gleich nach.
     
Thema:

bremsen - verständnissfrage - plz help

Die Seite wird geladen...

bremsen - verständnissfrage - plz help - Ähnliche Themen

  1. Warnleuchte „Bremse“ Kombiinstrument

    Warnleuchte „Bremse“ Kombiinstrument: Moin! An meinem RAV 4 SXA 11 war der Generator defekt (Rotorwicklung), dabei ist mir folgendes aufgefallen: Sowohl Ladekontrolle als auch...
  2. Bremse entlüften Paseo EL 54 (Hydraulische Handbremse

    Bremse entlüften Paseo EL 54 (Hydraulische Handbremse: Moin zusammen, Ich möchte gerne mal von leuten die das schon mal gemacht haben wissen wie man die Bremse vom Seo entlüftet wo und wie muss man die...
  3. [Tyota Aygo] PDC (ParkDistanceControl) piepst nicht beim Bremsen

    [Tyota Aygo] PDC (ParkDistanceControl) piepst nicht beim Bremsen: Hey ho, ich hab n kleinen roten Toyota Aygo (Baujahr 2006 ) und hab da heute eine ParkDistanceControl (Piepser beim Rückwärtsfahren) eingebaut....
  4. P8 Bremsen & Vorderachsteile NEU

    P8 Bremsen & Vorderachsteile NEU: Hallo, Möchte einige Ersatzteile verkaufen, die eigentlich für meinen Starlet gedacht waren. Da der Wagen nun einen Motorschaden hat, brauche ich...
  5. Bremse/Bremssattel yaris verso

    Bremse/Bremssattel yaris verso: Hallo Ich fahre einen Toyota yaris verso. So bin ich zufrieden mit dem Wagen wenn nur nicht die Probleme an der Bremse / vorne links wären. Es...