Bremsen T18 Turbo oder T20GT

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Shadow26, 09.12.2009.

  1. #1 Shadow26, 09.12.2009
    Shadow26

    Shadow26 Mitglied

    Dabei seit:
    28.01.2008
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Also ich wollte mal fragen welche Serienbremse von Toyota standfester und besser ist, die 1 Kolben Bremse vom T18Turbo oder die 2Kolben vom T20 GT.

    Zum Hintergrund ich baue eine T20 wieder auf und hätte zur Auswahl die Bremse vom T20 2L GT oder die vom T18 Turbo.

    Unterschiede sind:
    Dicke der Scheiben Neu!!!(T18 T. 25mm / T20 GT 28 mm)
    Durchmesser(T18 277mm / T20 275mm sowie auch die
    Höhe der Bremsbeläge.

    Wer kann da Erfahrungen weitergeben was besser wäre zu verbauen, denke theoretisch die vom T18 Turbo, da die ja bekanntlich bis mind. 208Ps geprüft und zugelassen ist was bei meinem Leistungsgesteigerten Motor die bessere Variante wäre.

    Wie siehts mit anderen Kleinigkeiten wie HBZ, Bremsverschleißanzeiger etc. aus?
    Kann mich nicht entsinnen bei meiner T20 was gesehen(Bremsverschl.anzeiger) zu haben und im www soll der T18 welche haben muss ich die montieren, wenn original keine dran?


    danke schon mal Shadow26


    P.s.bin mal gespannt ob die "Saarländer" sich diesmal wieder zu Wort melden, grins:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 uspakojsa, 10.12.2009
    uspakojsa

    uspakojsa Mitglied

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Avensis T22,Celica T20, Xedos6
    Also nach meinem wiessen und gewiessen,sind die Bremssatel mit zwei Kolben nur bei T20 GT-Four verbaut wurden und bei T20 GT sind nur Ein Kolben.

    Darrf ich Fragen was du an den Motor gemacht hast,das es leistung gesteigert ist?
     
  4. #3 paseo_rulez, 10.12.2009
    paseo_rulez

    paseo_rulez Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    7.709
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Celica GT-Four (ST205), Corolla E12 Sol (ZZE121), Subaru Justy
    Das stimmt so nicht, die GT-Four hat nen Vierkolbenbremssattel, bei der GT gab es sowohl Einkolben- als auch Zweikolbensättel. Letztere waren bei denen mit SuperStrut verbaut wenn ich richtig informiert bin.
     
  5. CHRIS

    CHRIS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.01.2001
    Beiträge:
    5.948
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carlos Sainz
    Die ST185-Bremsen sind grottenschlecht...
     
  6. #5 bladerunner, 10.12.2009
    bladerunner

    bladerunner Mitglied

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Celica T20
    Die St202 Bremse von der Superstrut-Celi ist auch net der Überflieger. Bremst zwar recht ordentlich, fühlt sich jedoch etwas schwammig an.
     
  7. Jan_

    Jan_ Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Ganz ehrlich eher die St202 Bremsen, gefallen mir mehr von der Wirkung.
    Aber noch besser währen ordentliche Bremsen, die auch nicht viel mehr kosten. Irgendwas ordentliches aus dem Tuningsektor.

    Anderer Seites, die St202 mit Greenstuff Belägen und guten scheiben gehen auch.
    Turbo bremsen mit anderen SCheiben und belegen kenne nicht.
     
  8. #7 paseo_rulez, 10.12.2009
    paseo_rulez

    paseo_rulez Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    7.709
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Celica GT-Four (ST205), Corolla E12 Sol (ZZE121), Subaru Justy
    Also die Bremsen von der Four sind meiner Meinung nach erste Sahne :]
     
  9. Jan_

    Jan_ Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Die von der T20 Gt4 kenne ich nicht.
     
  10. #9 --Sunny--, 10.12.2009
    --Sunny--

    --Sunny-- Mitglied

    Dabei seit:
    22.04.2008
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    1
    Hi,

    dem kann ich nur zustimmen, vernünftige scheiben + beläge und du wirst nie wieder probleme haben, zumindest musst du schon anders fahren

    greetz
     
  11. #10 Shadow26, 10.12.2009
    Shadow26

    Shadow26 Mitglied

    Dabei seit:
    28.01.2008
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Toll, jetzt bin ich genauso schlau wie vorher auch.

    @Paseo Rules ja meine die 2Kolben von der Superstrut T20, ist übrigens richtig hat definitiv 2 Kolben.

    Welche Four meint Ihr denn nun? die ST185 oder ST205.

    Sind die alten Sättel vom ST185 wirklich so scheisse oder benötigt nur jemand in nächster Zukunft neue Sättel, grins!!!

    Frage mal anders formliert:"Welcher Sattel leistet mehr Druck und packt besser zu"?

    Und wie siehts aus mit mechanischer alterung neigen die alten Sättel vom T18 zu hängen(meine damit dass die Schwimmsättel schwer bis gar nicht mehr zurückgehen)?


    Ach ja am Rumpf ist nicht viel geändert worden, lediglich notwendige Sachen wie neue Ölpumpe, Kolben, Ringe, also eigendlich nur generalüberholt da der alte ziemlich "gesüfft" hat.

    Am Zylinderkopf wurden die gesamten Kanäle geweitet, poliert, neue Sitzringe/Ventilführungen und dann ebenfalls neu abgedichtet und Ventilspiel neu eingestellt.

    Ist doch mindestens 1000x genauso effektiv wie tuning, spreche übrigens aus Erfahrung.

    Mein alten 2Liter Opel Motor ging gar net vorwärts trotz Leistungssteigerung und der von meinem Kumpel(der später in meiner Karosse Platz nahm) ging wie sau.

    Ergo war mein Motor schon verheitzt oder sauer und der andere nicht.
    Hat auf der Meile knappe 10 KmH Top Speed ausgemacht und ne knappe Sekunde schneller im Ziel.



    P.s.Wenn mein Umbau fertig ist werden dann einige Teile über, aber im Moment dauerts noch etwas, also Geduld.
    Und falls ich nicht zu Faul zun Tippen und Bilder hochladen bin gibts dann auch ne kleine wie alles begann Story.
     
  12. #11 NesC9fE, 10.12.2009
    NesC9fE

    NesC9fE Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2009
    Beiträge:
    577
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E10 Xli
    also rein technisch gesehen sind 2 Kolben immer besser als 1ner, alleine wegen der Fläche ist quasi wie mit 8v und 16v :D, aber jetz ganz speziell zu den Bremssätteln kann ich dir nicht weiterhelfen, in meiner GT sind die einkolbigen drin die reichen für leerfahrten ohne viel gepäck mit 5 Leuten und Gepäck wirds allerdings schon schwammig
     
  13. #12 bladerunner, 10.12.2009
    bladerunner

    bladerunner Mitglied

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Celica T20
    Kommt aufs Budget an was am besten ist. Du kannst auch die GT4- Bremsen von der ST205 verbauen.
    Wenn du allerdings finanziell gut aufgestellt bist würd ich z.B. bei D2 mal schauen die haben bestimmt was.
    Musst dann halt auch auf Felgengröße achten.
     
  14. #13 speedmaster, 11.12.2009
    speedmaster

    speedmaster Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    29.03.2001
    Beiträge:
    2.831
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    speedmonster MR2,Nissan GTR R35
    MR centrum europa sammelbestellung

    K-Sport 6, 8 und 10 Kolben Bremsanlage zum Hammerpreis!!!





    Für den W1, W2 und W3

    Wir haben mit dem Generalimporteur einen super Preis ausmachen können. Eine Sammelbestellung zu diesem Preis wird es nur 1 mal geben!

    • 286x26mm 6-Kolben: VK 1.390 € ----------------------------GB Preis 1049 €
    • 304x28mm 6-Kolben: VK 1.590 € --------------------------------------1199 €
    • 330x32mm 8-Kolben: Vk 1.790 € --------------------------------------1349 €
    • 356x32mm 8-Kolben: VK 2.290 € ------------------------------------- 1599 €
    • 380x32mm 10-Kolben: VK 3.090 € -------------------------------------2199 €
    • 400x36mm 10-Kolben: VK 3.890 € -------------------------------------2749 €

    Die Preise gelten ab einer Mindestbestellmenge von 10 Stück. Da wir auch in anderen Foren die Aktion anbieten, dürfte das kein Problem sein, diese Bestellmenge zu erreichen.

    Sollte es wider Erwarten nicht zu 10 Stück reichen, wird die Sammelbestellung trotzdem durchgeführt. Es gibt dann einen geringen Aufpreis von 5 %.

    Kauf inkl. offizieller Rechnung und 19% MwSt.
    2 Jahre Garantie/Gewährleistung beim deutschen Importeur

    Die hintere Bremsanlage kostet jeweils 100 € mehr wegen dem neuen integrierten Handbremssattel. Die hintere Bremsanlage wird erst Mitte März 2010 lieferbar sein.

    Mögliche Optionen sind:
    • gelochte oder geschlitzte Scheiben (ohne Aufpreis)
    • Sättel orange oder schwarz eloxiert (ohne Aufpreis)
    • andere Farben gegen 120,-€ Aufpreis per Pulverbeschichtung
    • Scheiben fest verschraubt oder schwimmend gelagert (Aufpreis 120,-€ bei 6-Kolben Anlagen, 200,-€ bei 8-Kolben Anlagen, ohne Aufpreis bei 10-Kolben Anlagen)
    • andere Bremsbeläge: Ferrodo, Pagid, EBC, Carbon Loraine, Performance Friction. Aufpreis je nach Belag unterschiedlich

    Im Rahmen der Sammelbestellung können alle Größen und Ausführungen beliebig gemixt werden.

    Wenn bis Mitte Dezember 10 Bestellungen eingegangen sind, werden die Bremsanlagen Ende Januar da sein.

    Wenn dies nicht erreicht wird, läuft die Sammelaktion bis Ende Januar. Dann wird die Ware so Mitte März da sein.

    Bei Bestellung werden 30 % Anzahlung fällig, Restzahlung bei Lieferung.

    Reklamationen und Garantieabwicklung finden komplett über K-Sport Deutschland
    (Generalimporteur) statt.

    Im Übrigen gibt es diese Bremsanlagen auch für viele andere Fabrikate. Wer also so eine Bremsanlage für seinen Zweit- oder Drittwagen haben will oder einen Nachbarn, Kollegen oder sonst wen kennt, der so ein Teil haben will, kann bei uns eine Liste anfordern.

    Aufgrund der großen Nachfrage können nur verbindliche Bestellungen nach Datumseingang berücksichtigt werden.

    Es können max. 15 Bestellungen zu diesem Hammer Einführungspreis angenommen werden, da der Abgabepreis unter dem EK Händler ist. Es wird also nur 1 GB zu diesem Preis geben. Wir bitten um Verständnis.

    Es war ein sehr außergewöhnlicher Deal mit dem Generalimporteur, wo sowohl er als auch wir über die Schmerzgrenze gegangen sind. Das war aber ganz bewusst so gewollt, um einfach die Marktanteile der K-Sport Bremsanlage zu erweitern.

    Derzeit gibt es nur ein allgemeines Gutachten, das für eine Abnahme nach § 21 in der Regel ausreicht. Sollte es vor Ort mit eurem Prüfer Probleme geben, machen wir hier die TÜV Abnahme.

    Kommt der GB zustande, wird K-Sport ein Teilegutachten erstellen, was eine Abnahme bei jedem Prüfer vor Ort nach § 19 ermöglicht.

    Unser Marche ist sehr gering. Deshalb wollen wir den Aufwand auch so unkompliziert und gering wie möglich halten.

    Deshalb verfahren wir nach folgendem Ablauf:

    Wer eine Bremsanlage verbindlich bestellen will, schreibt bitte ne Mail an:

    arnolddanzeisen@gmx.de und gibt seine Bestellung auf. Zu der Bestellung gehören Name, Forumsname, komplette Adresse, Telefon (Festnetz und Handy, ggf. Fax) und e-mail Adresse. Und natürlich den genauen Fahrzeugtyp und welche Achse.

    Wir bestätigen die Bestellung und geben euch die Bankverbindung durch mit Angabe des genauen Verwendungszwecks.

    Wir wünschen gutes Gelingen und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.

    Wenn die Bremsanlage bei K-Sport auf Lager ist, ist es in dringenden Fällen auch möglich, sofort die Bremsanlage zu bekommen.

    Gruß

    Arnold und Diana
    MR2 Centrum Europa

    Noch ein paar Fotos
     
  15. #14 Shadow26, 11.12.2009
    Shadow26

    Shadow26 Mitglied

    Dabei seit:
    28.01.2008
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Man Man Man komme langsam wie bei nem Verkaufsgespräch der Spaarkasse vor:

    "Hab 10 Euro über was mach ich damit?- Antwort nen Bausparvertrag!!!"

    Nee jetzt mal im ernst ich fahre zu 100 % immer alleine, nie mit so einem Auto in Urlaub und ist technisch gar nicht machbar mit 5 Personen und 700Kg Gepäck in der T20.(ist nen 4 Sitzer Coupe mit rel.wenig Kofferrraumvolumen, es sei denn man transportiert Gold, dann schafft man die Gewichtsgrenze)


    Ich will keine schicke, Noch Unnötige!!! und vor allem zu meinen Kosten einzutragende Bremsanlage für 1000 von Euros kaufen ich will weiterhin die Original Toyota Bremsen nutzen aber dann eine die auch anständig funktioniert und deshalb meine Frage welche besser zupackt, welche mehr Druck aufbaut, Standfester bzw Materialschonender ist?

    Gibt noch genug ander Dinge an so einem Wiederaufbau die Geld kosten, richtiger schnick schnak kommt bei mir immer erst dann wenn ich das Auto so fertig habe wie es mir gefällt und sonst nix mehr zu schrauben dran ist(Langeweile und ein überfülltes Konto).

    Außerdem ich weiss nicht ob alle hier im Forum nen Sponsor haben der mit tollen Geschenken"K-Sport Bremsanlage, K-Sport Gewindefahrwerk,......)
    für "lau" hingelegt kriegen, aber ich als Privatperson muss wie zig tausende andere Leute arbeiten gehen, für die Sachen die man sich auch leisten will.

    Hab mich übrigens entschieden werden die vom T18 Turbo!!!
     
  16. #15 Shadow26, 11.12.2009
    Shadow26

    Shadow26 Mitglied

    Dabei seit:
    28.01.2008
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Hab was vergessen:

    @ NesC9fE mir ist nicht bekannt dass der 16v von (meinst Opel denke ich) 2 Kolben Anlage hat.

    Lediglich von 16v- 256mm zu 8v- 254 mm gibts nen Unterschied.

    Wie die Turbo Anlage aussieht hatte noch nicht das Glück eine in die Finger zu kriegen, aber Kumpel von mir hat nen Corsa B Turbo mit nem ZLet Motor, werde dann bei Gelegenheit mal nen Blick auf seine Sättel werfen und bei Bedarf auch Infos geben.

    C.u. Shadow26
     
  17. #16 Boba-Fett-007, 11.12.2009
    Boba-Fett-007

    Boba-Fett-007 Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2007
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    0
    Soweit ich weiß sind ja die Bremsen der Celica St182 und St185 identisch.... und die verzögern wirklich nicht allzu berauschend. Ich glaube die knapp über 200PS des Turbos sind schon echt harte Grenze.....
    Kein Vergleich zu modernen Bremsen von 200PS+ Autos...

    Also ich würde daher eher zu den Bremsen der T20 greifen... am besten natürlich GT-Four.... erleichert glaube die Sache bei den Freundlichen vom TÜV auch ungemein, da sie ja auch in der Modellreihe verbaut waren!
     
  18. #17 Shadow26, 11.12.2009
    Shadow26

    Shadow26 Mitglied

    Dabei seit:
    28.01.2008
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    @Boba-Fett-007

    Träum ruhig weiter und rede von Sachen von denen Du keine Ahnung hast.

    Hättest Dich genauso lange mit Internet "studieren" auseinandergesetzt wie ich, wüsstes Du dass die ST182 Bremsen nur 255 mm Durchmesser haben und auch nur 23 mm Dick sind im Vergleich zur ST185 mit 277mm zu 25mm Dicke.

    Dass diese bei 200+ Ps nicht mehr standfest ist liegt wohl nahe(da der normale GTI 156Ps hat) wie?

    P.s.Die Scheiben für die ST182 hab ich niegel nagel neu in der Garage liegen und sind definitiv kleiner als die vom Turbo.

    Nur mal so am Rande.
     
  19. Gordon

    Gordon Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2007
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Lexus IS 200 CS, Celica T20, T18, Mazda RX-7 FD Type R j-spec
    Wie war das... "Wer keine Ahnung hat, sollte ein fach mal die Fre... halten ;) !

    Die ST182 hatte als Facelift sehrwohl die 277er scheibe der 185er verbaut.
    Aber ich schätze das hättest du bei denen Internetrescherschen sicher selber rausgefunden... :rolleyes:
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 SirPaseo, 11.12.2009
    SirPaseo

    SirPaseo Guest

    Genau. Nur die T18 GT-i VOR-Facelift hatte die kleine 255mm Bremsanlage.
     
  22. #20 NesC9fE, 12.12.2009
    NesC9fE

    NesC9fE Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2009
    Beiträge:
    577
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E10 Xli
    es ging mir nicht darum welcher Motor welche Bremse hat sondern nur den vergleich zwischen der Fläche von 2 Kolben im vergleich zu einem, diente als Beispiel, alleine aus dieser logig heraus müssen die T20 Bremsen besser sein. Da ich aber die genauen durchmesser nicht kenne wollte ich dir das als Anhaltspunkt geben ;). Nehm die T20 sollten def. besser sein
     
Thema: Bremsen T18 Turbo oder T20GT
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. celica t18

    ,
  2. corolla GT4 BRAKES SWAP

    ,
  3. toyota mr2 brakes

    ,
  4. celica gt4 brakes swap,
  5. gt4 calipers put in,
  6. st185 brakes upgrade,
  7. sr205 gt4 disc measurement,
  8. toyota celica st182 bremsanlage,
  9. celica st205 brakes pads measurement,
  10. toyota celica t18 turbo bremsen t20,
  11. toyota celica turbo bremse,
  12. t18 celica,
  13. toyota celica t18
Die Seite wird geladen...

Bremsen T18 Turbo oder T20GT - Ähnliche Themen

  1. Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen

    Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen: Hallo Leute, Ich muss die Lichtmaschine erneuern und dazu den Keilriemen entspannen. Irgendwie kriege ich das nicht hin. Kann mir einer sagen...
  2. verschenke T18 Teile Rücksitze + Verkleidung

    verschenke T18 Teile Rücksitze + Verkleidung: Rücksitzbank + Lehne viele Innenverkleigungen/Plastikteil,..(Kofferaum hinten Seite schon weg) ggf noch andere teile.. Abholung bevorzugt. Kann...
  3. Celica T18 original Heckspoiler in weiß

    Celica T18 original Heckspoiler in weiß: Hallo, wie in der Überschrift, suche ich den originalen Heckspoiler der T18 in weiß :) Gruß, Alex
  4. Schlachte T18

    Schlachte T18: Hallo zusammen, Bin in den letzten Zügen..die Karosse geht dieses Jahr noch aufen Schrott. wer was bracuh kann noch fragen, alles günstig... Ist...
  5. Kabelbaum frage T18

    Kabelbaum frage T18: Hi leute, kurze frage, wieviel verschiedene kabelbäume gab es beim celica T18 Interessant wäre zu wissen in wiefern der z.b. von der 2.0 gti zum...