Bremsen Probleme bei meiner Celi

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Hansi86, 07.06.2007.

  1. #1 Hansi86, 07.06.2007
    Hansi86

    Hansi86 Grünschnabel

    Dabei seit:
    02.06.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hey Toyota Freunde,

    bei meiner Celi schleift seid gestern die vordere linke bremse und man hat mir gesagt es kommt dadurch weil sie total fertig ist. Meine Frage ist, wie kommt es das die bremse nur links so ist? Müssten die sich nicht normal gleichzeitig abnutzen?
    Weiß jemand wie teuer die Bremsen sind?

    Gruß Hansi
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Holsatica, 07.06.2007
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.464
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Hallo,
    Es ist selten, dass die Beläge genau gleichzeitig abnutzen. Ist ja ähnlich, wie beim Fahrrad. Da nutzen die Beläge ja auch nicht 100%ig gleich ab.
    Wenn´s beim Auto extrem ist, also eine Seite ist halb abgenutzt, während die andere Seite ganz abgenutzt ist, dann ist der Bremssattel irgendwo schwergängig und muss wieder gangbar gemacht werden.
     
  4. #3 Hansi86, 07.06.2007
    Hansi86

    Hansi86 Grünschnabel

    Dabei seit:
    02.06.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Was mach ich da jetzt?
    Zur nächsten Werkstatt, oder?
    Weil es klingt so als ob ich schon auf blanken Eisen fahren würde.
     
  5. #4 meinedicke, 07.06.2007
    meinedicke

    meinedicke Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    0
    Das ist eine sehr gute Idee!
     
  6. #5 Icekiller, 07.06.2007
    Icekiller

    Icekiller Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2005
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    Ja ich kenne das problem hatte ich auch bei meiner ich habe für bremsscheibe, bremsklotz, bremssatte,l abs sensor, radnabe
    bei vergölst 1000€ bezahlt;(
     
  7. #6 onkel_jens, 08.06.2007
    onkel_jens

    onkel_jens Mitglied

    Dabei seit:
    12.06.2006
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Also Scheiben und Beläge wechseln ist für nen halbwegs geschickten Bastler gut selbst zu machen und wenn die Bremssättel fest sind, sollte die ein erfahrener Mechaniker zerlegen.(müssen ja nicht immer gleich neue sein) Ich hab bei meiner MKII mal alle 4 Sättel zerlegt und gereinigt, waren danach wie neu.
    Wenn der eine Belag schon auf Eisen rutscht, dann wird er schon Riefen bekommen haben. Also beide neu und auch die Beläge.
    Man kann zwar die Scheiben bei geringen Schäden abdrehen lassen, aber neue wären schon besser, kosten ja auch nicht die Welt. :]
     
  8. #7 meinedicke, 08.06.2007
    meinedicke

    meinedicke Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    0
    Klar kann man das auch als Nichtmechaniker selbermachen. Ich mache das auch. Aber wer niemals nach dem Verschleiss seiner Bremsen schaut, ist sicher in der Werkstatt besser aufgehoben.
     
  9. #8 Pizzaschnitzer, 08.06.2007
    Pizzaschnitzer

    Pizzaschnitzer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    10.07.2005
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    scheiben runter, sättel ab, alles zerlegen, gangbar machen, neu fetten und so fort.

    neue scheiben + beläge drauf, fertig.

    Kostenpunkt geschätzt. 100 Euro
     
  10. #9 Hansi86, 10.06.2007
    Hansi86

    Hansi86 Grünschnabel

    Dabei seit:
    02.06.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Also ich habe jetzt für Bremsbeläge und Scheiben zusammen (nur vorne) fast 350EUR bezahlt.
     
  11. #10 Pizzaschnitzer, 11.06.2007
    Pizzaschnitzer

    Pizzaschnitzer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    10.07.2005
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    hättst ma was gesagt.

    Teile wären aber zur Selbstmontage gewesen, das ist ja klar.

    was hat der an Montage berechnet?

    wobei ich nicht genau weiss...

    die 255mm scheibe hättest du samt belägen für 65 + versand bekommen.

    die anderen (278) oder so, wären bei etwa 100 gelandet.
     
  12. #11 meinedicke, 11.06.2007
    meinedicke

    meinedicke Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    0
    Wo?
     
  13. #12 Pizzaschnitzer, 11.06.2007
    Pizzaschnitzer

    Pizzaschnitzer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    10.07.2005
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    bei mir.

    arbeite im zubehör
     
  14. #13 SK-SW21, 11.06.2007
    SK-SW21

    SK-SW21 Mitglied

    Dabei seit:
    16.08.2006
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    0
    @PIZZA: Könnt ich bei dir ne Bestellung aufgeben zwecks Teilen?! :D
     
  15. #14 Hansi86, 11.06.2007
    Hansi86

    Hansi86 Grünschnabel

    Dabei seit:
    02.06.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Jau, naja beim nächsten mal würde ich gern nochmal drauf zurück kommen. Wenns dann möglich ist.
    Glaub für die Beläge habe ich zusammen 112Euro und die Scheiben ??? Müsste grad nochmal in die Rechnung gucken.
     
  16. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Torsten, 11.06.2007
    Torsten

    Torsten Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2005
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    0
    Hatte damals die Teile nur zu Listenpreisen bekommen. Da hatten die Beläge was um die 60 Euronen und die Scheiben ca. 100 Euronen gekostet.

    Aber 375 nur für die Teile ist ja fett. Da hat sich einer ne goldene Nase verdienst.
     
  18. #16 Pizzaschnitzer, 12.06.2007
    Pizzaschnitzer

    Pizzaschnitzer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    10.07.2005
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    klar ist das möglich

    einfach eine pn schicken mit telefonnummer und fahrzeugdaten, dann kommen wir da zusammen.

    bestellbar ist alles, was ihr wollt.
     
Thema:

Bremsen Probleme bei meiner Celi

Die Seite wird geladen...

Bremsen Probleme bei meiner Celi - Ähnliche Themen

  1. Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich

    Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich: hallo zusammen war schon 2x beim TÜV. leider nicht durchgekommen. Alles in Ordnung, nur Differenz grösser als 30% bei den hinteren Bremsen. Die...
  2. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  3. Warnleuchte „Bremse“ Kombiinstrument

    Warnleuchte „Bremse“ Kombiinstrument: Moin! An meinem RAV 4 SXA 11 war der Generator defekt (Rotorwicklung), dabei ist mir folgendes aufgefallen: Sowohl Ladekontrolle als auch...
  4. Celi T20 GT

    Celi T20 GT: Suche für Celi T20 mit Super Strut Fahrwerk vorne links den Achsschenkel (mit ABS Sensor).
  5. toyota aygo generator ausgetauscht probleme!

    toyota aygo generator ausgetauscht probleme!: hallo, ich habe mir vor einiger zeit einen toyota aygo gekauft baujahr 2006. mit diesem auto habe ich nur probleme und ist gefuehlt mehr in der...