Bremsen-Problem

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von -GD-, 10.07.2008.

  1. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    OK, betrifft keinen Toyota, sonder eher meine zweirädrige Honda, aber Bremse ist Bremse...

    Und zwar hab ich das Problem, dass die 2 Kolbenscheibenbremse nicht richtig tut: Der obere Bremskolben flutsch prima, der untere bewegt sich bem ziehen am Bremshebel erst dann, wenn der obere auf ein Hindernis stößt, also der Belag bereits oben an der Scheibe ist. Die Bremswirkung ist entsprechend schlecht und da der untere Kolben auch nicht so leicht wieder zurückgeht, schleifen die Beläge...

    Was kann das sein?

    Könnte Luft im System sein (hatte demletzt erst dieFlüssigkeit gewechselt)?

    Ich hab die Bremse schonmal gereinigt. und die Kolben ein paar mal mit Bremshebel und nem kleinen Holzbrett hin und her bewegt. Keine Besserung :(
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sushi

    Sushi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    8.475
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Hybrid
    Wenn das ein Schwimmsattel ist musst du nur die Schiebestücke mal wieder säubern. Dann sollte es wieder gehen .
     
  4. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    das ding schaut so aus:

    [​IMG]

    ich seh jetzt darauf halt nix, was die Kolben (7) an Ihrer Beweglichkeit hindern soll...
     
  5. Sushi

    Sushi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    8.475
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Hybrid
    jap ist ein Schwimmsattel :]

    Das die eine Seite zuerst anliegt ist normal du hast ja nur auf einer Seite Kolben ! Ich gehe davon aus das das Ding einfach nur verdreckt ist. Evtl. sind die Schiebestücke (müsste 13) sein auch angerostet.
    Schau die die Manschetten der Schiebestücke an ob die noch i.O. sind.

    Edit: Wie ist der Belagverschleiß ?
     
  6. Sushi

    Sushi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    8.475
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Hybrid
  7. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    nee das isses leider net. hab den Sattel ausgebaut (Leitung dran gelassen), die Beläge rausgeholt, die Kolben zurückgedrückt. Dann ein Brett reingelegt und den Bremshebel betätigt. Und da kommt erst der obere Kolben (7 oben) bis zum Anschlag (Brett) und dann setzt sich erst der untere (7 unten) in Bewegung. Nr. 13 und Nr. 20 sind dann ja gar nicht mehr dran...

    Der Belag geht eben erst oben an die Scheibe, dann kommt er unten nach, dann bewegt sich der ganze Sattel entlang von 13 und 20. Und beim Lösen des Bremshebels geht der obere Kolben wieder zurück. Es schleift also immer und die Bremswirkung naja...

    13 und 20 sind auch frisch gereinigt und mit Kupferpastenspray eingesprüht.

    Kann man die Kolben eingetlich mit irgendwas schmieren? hab den ganzen Sattel erstmal ausgeblasen und dann vorsitig mit nem lappen und Wattestäbchen und Bremsenreiniger gereinigt.
     
  8. #7 Bezeckin, 10.07.2008
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    die kolben brauchst du von aussen nicht schmieren.
     
  9. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    Wie hast du entlüftet ?

    Und was für eine Leitung hast du ?

    1 Leitung von oben zum Verteiler und dann 2 zum Sattel

    oder

    2 Leitungen von der Pumpe aus ?
     
  10. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    es geht 1 Stahlflex vom Bremshebel zum Sattel hin, mehr nicht.

    Hab demletzt nen Flüsskeitswechsel gemacht: Deckel vom Behälter auf und dann abwechselnd am Hebel gezogen und die Entlüftung an der Zange auf und zu gemacht. Dann obe nachgekippt, im wechsel auf und zu bis die flüssigkeit, die rauslief hell (frisch) war.

    Ich werd jetzt nochmal eins machen: Ich bau Druck auf und löse mal kurz oben am Bremshebel die Verschraubung ein kleines Bisschen und lass den hebel mal über Nacht unter Spannung. Müsste sich dann unten ja von selbst entlüften, wenn da was is...
     
  11. Sushi

    Sushi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    8.475
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Hybrid
    Die mangelnde Bremsleitung kann natürlich von deine Wechsel Aktion kommen :] (Wo von ich ausgehe).


    Das ist aber dem Sattel völlig Hupe der funktioniert auch bei Luft im System. Ich gehe aber davon aus das dein Sattel i.O. ist .
    Das der Sattel er an einer Seite anliegt ist wie oben schon geschrieben normal. Was macht der Verschleiß gleichmässig ?
     
  12. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    Die Flüssigkeit hatte ich gewechselt, da ich sie letztes Jahr beim kauf nicht gewechselt hatte und ich den Verdacht hatte, dass da einfach ein bisschen zu wenig drinne ist. Bevor ich dann anfange und alte mit neuer Flüssigkeit zu mischen, wechsel ich ganz, somal da eh so gut wie nix reingeht...

    Bremsleistung war dann geringfügig besser geworden, aber net wirklich toll. Also Beläge tauschen (scheibe noch dick genug). Die Beläge sind eigentlich auch noch gut und auch nicht verglast. Trotzdem halt mal die neuen Beläge drauf. Dabei hab ich dann gemerkt, dass die Kolben sich nicht annähernd gleichm. bewegen.

    War grad nochmal kurz bei ner Werkstatt (gleich um die Ecke) und hab dort gefragt. Der hat nur gemeint: putzen, putzen, putzen und zur not die Kolben mit Bremsflüssigkeit einreiben.
    Ich probier das mal und schau mal wie sich der Preis für die Bremse bei ebay entwickelt...
     
  13. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    Hatte jetzt grade ein ähnliches Prob (allerdings 2 Scheiben á 4 Kolben )

    War so, das sich der Kolben beim zurückgehen die Gummidichtung mit rein gezogen hat..
    Schau dir den mal bei dir an, ob der irgendwie abnormal ausschaut.
     
  15. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    ich schau orgen fürh mal bei honda vorbei und frag mal, was ein öffnen und neubefüllen kosten würde (aufm bürgersteig is sowas scheiße) und alternativ wie lange es dauert für den alten hobel nen neuen Bremssattel zu besorgen.

    Ich werd dann morgen auch nochmal das Ding aufmachen und richtig durchputzen und mit Bremsflüssigkeit schmieren...
     
Thema:

Bremsen-Problem

Die Seite wird geladen...

Bremsen-Problem - Ähnliche Themen

  1. Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich

    Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich: hallo zusammen war schon 2x beim TÜV. leider nicht durchgekommen. Alles in Ordnung, nur Differenz grösser als 30% bei den hinteren Bremsen. Die...
  2. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  3. Warnleuchte „Bremse“ Kombiinstrument

    Warnleuchte „Bremse“ Kombiinstrument: Moin! An meinem RAV 4 SXA 11 war der Generator defekt (Rotorwicklung), dabei ist mir folgendes aufgefallen: Sowohl Ladekontrolle als auch...
  4. LiMa problem

    LiMa problem: Moin ich habe ein problem mit meiner LiMa. und zwar äußert sich das wie folgt, die ladespannung ist nicht mehr bei über 14V. genau genommen ist...
  5. Bremse entlüften Paseo EL 54 (Hydraulische Handbremse

    Bremse entlüften Paseo EL 54 (Hydraulische Handbremse: Moin zusammen, Ich möchte gerne mal von leuten die das schon mal gemacht haben wissen wie man die Bremse vom Seo entlüftet wo und wie muss man die...