Bremsen Pfeifen

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Jirawan, 25.08.2013.

  1. #1 Jirawan, 25.08.2013
    Jirawan

    Jirawan Grünschnabel

    Dabei seit:
    25.08.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T22
    Bei meinem Toyoty Avensis (T22, Bauj. 2000) habe ich seit einigen Jahren (7J) bei trockener Witterung ein Pfeifen aus dem Armaturenbrett wenn ich von der Bremse gehe.

    Beim Antippen der Bremse ist es sofort weg, ansonst schwillt es langsam (5-10 Sek.) ab, bis ich wieder gebremst habe und vom Bremspedal gegangen bin.

    Mehrere Besuche bei Toyota waren wegen des negtiven Vorführeffekts erfolglos.

    Komentar von Toyota: Ein quitschendes Geräusch wenn man auf die Bremse drückt aus dem Bereich der Räder ist bekannt aber ein pfeifendes Geräusch wenn man von der Bremse geht aus dem Fahrzeuginneren??????????

    Heute ist das Problem das erste Mal bei nasser Witterung aufgetreten aber sollte ich morgen zur Werkstatt fahren, ist es garantiert weg.

    Ist das Problem schon mal bei anderen Toyotas aufgetreten?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. berdy

    berdy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.01.2004
    Beiträge:
    4.803
    Zustimmungen:
    43
    Fahrzeug:
    Verso, Yaris, ex Corolla, ex Starlet, ex Avensis ;-)
    Da werden die bremskolben oder gleitlager irgendwo nicht 100%ig freigängig sein. Am besten ausbauen, alles kontrollieren, falls nötig an den Belägen die kanten brechen und beim zusammenbauen an den relevanten stellen schmieren
     
  4. #3 TA40ROLI, 28.08.2013
    TA40ROLI

    TA40ROLI Mitglied

    Dabei seit:
    27.09.2008
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    TA 40 / Carlos Sainz / GT-Four / ST202 / Avensis T25 D-CAT
    Könnte auch die Plätchen sein wo der Bremsbelag rein gesteckt wird.
    Das der einte Winkel an die Bremsscheiben kommt war bei mir so.
     
  5. #4 Jirawan, 30.08.2013
    Jirawan

    Jirawan Grünschnabel

    Dabei seit:
    25.08.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T22
    Nein, an den Bremssätteln liegt es absolut nicht. In den 7 Jahren seitdem das Pfeifen ist, habe ich schon 2x die Bremsbeläge in zwei verschiedenen Werkstätten wechseln lassen. Es muss etwas elektrisches sein, denn das Pfeifen kommt aus dem Amaturenbrett, wenn ich von der Bremse gehe (Bremslicht geht aus) fängt das Pfeifen an und trete ich auf die Bremse (Bremslicht geht an) ist das Pfeifen weg.
     
  6. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.081
    Zustimmungen:
    111
    häng mal ein kreuz oder nen buddha ins auto... ;)
     
  7. #6 Urlauber51, 30.08.2013
    Urlauber51

    Urlauber51 Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2012
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T25 Combi 1,8 Exe AT, T22 Kombi 1,8 Sol
    Schalt mal die Lüftung aus, dann ists weg.

    Ich hab das bei meinem T22 auch manchmal. Als Schrauber kenne ich diese Probleme von alten VWs. Da sind die Lager des Innenraumgebläsemotors verschlissen und erzeugen Geräusche.
    Wenn du auf die Bremse drückst, verschiebt sich der Lastpunkt auf den Gleitlagern vom Gebläse und kommen an eine Stelle, die noch nich so verschlissen ist.

    Gruß Martin
     
  8. #7 Jirawan, 31.08.2013
    Jirawan

    Jirawan Grünschnabel

    Dabei seit:
    25.08.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T22
    :D Natürlich habe ich schon einen Budda, hilft aber nichts.
    Das Gebläse habe ich ausgemacht, keine Veränderung.
    Ich bin mit dem Handyrecorder wenn das Pfeifen da ist durch den Innenraum gegangen.
    Das Pfeifen ist im Bereich des Bremsschalters am lautesten.
    Dort ist es aber nichts zu erkennen. Gibts es dort einen Warnsummer oder etwas ähnliches?
     
  9. #8 Corollamen, 31.08.2013
    Corollamen

    Corollamen Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2012
    Beiträge:
    1.146
    Zustimmungen:
    22
    Diese Symtome kommen mir bekannt vor,und da du geschrieben hast im Bereich Bremslichtschalter war mir klar das kann es nur sein.
    Ich habe das gleiche Problem auch schon m,al mit einem meiner früheren Autos gehabt.
    Ich denke es ist die Manschette im Hauptbremszylinder die einen Riss hat.
    Da diese über den Motor unterdruck gesteuert ist.
    Diser Riss wird durch das auf die Bremse treten geschlossen und das geräusch ist weg,beziehungsweise da bei gelößter Bremse.
    War so bei meinmem damaligem Auto.
     
  10. #9 Jirawan, 01.09.2013
    Jirawan

    Jirawan Grünschnabel

    Dabei seit:
    25.08.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T22
    Das hört sich plausibel und auch teuer an, werde nochmal in den nächsten Tagen in die Werkstatt fahren und dehnen diese Lösung vortragen.
     
  11. #10 Corollamen, 01.09.2013
    Corollamen

    Corollamen Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2012
    Beiträge:
    1.146
    Zustimmungen:
    22
    Guten Morgen
    Seinerzeit als ich das Problem hatte,hab mir ein Gebrauchtes Teil besorgt vom Autoverwerter
    hat mich 50€ gekostet,und der einbau in einer freien Werkstatt nochmal 50€ also insgesammt 100€ und alles war wieser OK. Da es damals ein Opel Corsa war,den es ja zu Tausenden gibt denke ich das es so Günstig war,kann mir aber vorstellen das für dein Auto ein gebrauchtes Teil um die 100€ kostet,und dann in einer freien Werkstatt einbauen lassen dürfte auch nicht so teuer werden.
     
  12. #11 Jirawan, 02.09.2013
    Jirawan

    Jirawan Grünschnabel

    Dabei seit:
    25.08.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T22
    Vielen Dank für den Tip. Wir haben in Offenbach zwar einige Schrotthändler aber für einen Avensis habe ich da noch nie was gefunden. Bei KFZ24 habe ich einen neuen Hauptbremszylinder aber schon für 98€ gesehen.
     
  13. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.081
    Zustimmungen:
    111
    :D zumindest hast du es ausprobiert... :D
     
  14. #13 Jirawan, 03.09.2013
    Jirawan

    Jirawan Grünschnabel

    Dabei seit:
    25.08.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T22
    Ich war eben nochmal bei Toyota in OF. Der Fehler ist total unbekannt. Der Hauptbremszylinder ist in Ordnung aber das Pfeifen scheint aus dem Bremskraftverstärker zu kommen. Um das Geräusch wegzubekommen müsste er komplett ausgetauscht werden aber solange ich keine Veränderung in der Bremswirkung merke, kann ich so weiterfahren.
    Stell ich halt das Radio lauter.:headset
     
  15. #14 Corollamen, 03.09.2013
    Corollamen

    Corollamen Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2012
    Beiträge:
    1.146
    Zustimmungen:
    22
    Lass es bei Zeiten in Ordnung bringen,und austauschen.
    NICHT dasDU IRGENTWANN ins LEERE trittst.8o
     
  16. Ferran

    Ferran Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.09.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    bike
    Es muss etwas elektrisches sein, denn das Pfeifen kommt aus dem Amaturenbrett,
     
  17. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Jirawan, 20.10.2013
    Jirawan

    Jirawan Grünschnabel

    Dabei seit:
    25.08.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T22
    Ich habs jetzt gefunden. Es handelt sich um eine winzig kleine Undichtigkeit im Bereich des Bremskraftverstärkers. Da die Bremskraft trotzdem noch voll übertragen wird, hat der TÜV auch nichts dagegen. Jetzt wo es kälter geworden ist, hat das Metall sowieso wieder zusammengezogen. und das Pfeifen kommt ist noch an warmen Tagen zu hören.
     
  19. #17 Ladonna, 20.11.2013
    Ladonna

    Ladonna Grünschnabel

    Dabei seit:
    18.11.2013
    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Audi
    Als Schrauber kenne ich diese Probleme von alten VWs.
     
Thema: Bremsen Pfeifen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pfeifen beim lösen der bremse

    ,
  2. bremsen pfeifendes geräusch

    ,
  3. bremsen pfeiffen

    ,
  4. toyota corolla verso pfeifen bremsen
Die Seite wird geladen...

Bremsen Pfeifen - Ähnliche Themen

  1. Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich

    Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich: hallo zusammen war schon 2x beim TÜV. leider nicht durchgekommen. Alles in Ordnung, nur Differenz grösser als 30% bei den hinteren Bremsen. Die...
  2. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  3. Warnleuchte „Bremse“ Kombiinstrument

    Warnleuchte „Bremse“ Kombiinstrument: Moin! An meinem RAV 4 SXA 11 war der Generator defekt (Rotorwicklung), dabei ist mir folgendes aufgefallen: Sowohl Ladekontrolle als auch...
  4. Bremse entlüften Paseo EL 54 (Hydraulische Handbremse

    Bremse entlüften Paseo EL 54 (Hydraulische Handbremse: Moin zusammen, Ich möchte gerne mal von leuten die das schon mal gemacht haben wissen wie man die Bremse vom Seo entlüftet wo und wie muss man die...
  5. [Tyota Aygo] PDC (ParkDistanceControl) piepst nicht beim Bremsen

    [Tyota Aygo] PDC (ParkDistanceControl) piepst nicht beim Bremsen: Hey ho, ich hab n kleinen roten Toyota Aygo (Baujahr 2006 ) und hab da heute eine ParkDistanceControl (Piepser beim Rückwärtsfahren) eingebaut....