Bremsen erneuern Corolla E10

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Toyoraner, 06.10.2003.

  1. #1 Toyoraner, 06.10.2003
    Toyoraner

    Toyoraner Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2000
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Ich möchte in den nä. Wochen meinem E10
    neue Bremsbeläge und Bremsscheiben (vorn)
    gönnen. Dazu erstmal 2 Fragen:

    1. Welche Hersteller sind zu empfehlen? (Ich brauche keine Sportbeläge etc.)

    2. Sollten irgendwelche Kolben, Dichtungen erneuert bzw. geschmiert oder ordentlich gangbar gemacht werden?

    Achso, ich werde diese mit einem KFZ-Mechaniker zusammen machen.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Holsatica, 06.10.2003
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.464
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Bei den Bremsen kann ich eigentlich nur die Original-Teile empfehlen.Vom Zubehör halt ich immer nix!
    Da gibt´s aber bei 10 Leuten 11 Meinungen! ;)

    Gummidichtungen usw. müssen i.d.R. eigentlich nicht erneuert werden.Es sei denn,dass da irgendwas kaputtgerissen ist.

    Die Bremsanlage sollte schön gesaubert werden.z.B. mit Drahtbürste den Bremsstaub usw. wegmachen.
    Die Führungen des Bremssattels müssen gefettet und gangbar gemacht werden.
    Die neuen Klötze müssen an den Auflagefläche auch gefettet werden,sonst quitscht die Bremse nachher!
     
  4. #3 Andreas-M, 06.10.2003
    Andreas-M

    Andreas-M Guest

    evtl auch mal an die bremsflüssigkeit an sich denken, die wird oft gerne vergessen... wenns schon ne braune brühe ist ruhig mal eben mit wechseln wenn man eh am bremsenbasteln ist.
     
  5. #4 austriancorollafan, 07.10.2003
    austriancorollafan

    austriancorollafan Mitglied

    Dabei seit:
    28.08.2002
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    wenn dir die originalen scheiben zu teuer sind die von brembo sind auch ganz gut und beläge von lucas da bist sicher preislich besser dran
     
  6. Jacob

    Jacob Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2001
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    0
    Eigentlich schon alles gesagt. Das Zurückdrücken der Kolben sollte nicht zu schwer gehen (falls einmal Bremsflüssigkeit nachgefüllt wurde: aufpassen, dass sie nicht überläuft...), ebenso sollten die beiden Schwimmführungen leicht zu bewegen sein. Auf den Belägen sind hinten 1 bzw. 2 (je nach Baujahr) Geräuschdämmscheiben aufgeklipst. Bei mir ist eine davon vor lauter Rost zerfallen (ca. 190tkm), halt auswechseln, aber nicht weglassen... meine Toyo-Werkstatt schmiert auch auf diese kleinen Scheiben etwas Kupferpaste o.ä.

    Gruss vom Jacob
     
  7. Jacob

    Jacob Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2001
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    0
    Noch was: bei mir war je eine von den kleinen Federchen (2 pro Seite), die von aussen auf den Belägen stecken, gebrochen. Der Händler meinte zwar, die wären nicht so notwendig, hab' trotzdem neue besorgt.

    Gruss, Jacob
     
  8. #7 HASEHASESUPRASE, 07.10.2003
    HASEHASESUPRASE

    HASEHASESUPRASE Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2001
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    0
    Kein Fett!!!!

    Nur Kupferpaste !!!!!
     
  9. Jacob

    Jacob Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2001
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    0
    Is' klar... soll auch noch etwas anderes geben, da Kupferpaste nicht überall verwendet werden soll.

    Gruss, Jacob
     
  10. #9 Holsatica, 07.10.2003
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.464
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Da gibt´s mehrer Sachen zum einfetten.
    Kupferspray oder paste ist das bekannteste und funzt eigentlich auch immer.
    Ich selbst hab so´n graues Zeug mit metallpigmenten drin.Extra für Bremse,Hitzebeständig,...
    Und Paste auf Ceramic-Basis ist auch nicht schlecht.Äussert ergiebig,schmiert bestens und ist Hitzebeständig.Dafür leider sauteuer!
     
  11. strizi

    strizi Guest

    Da hät ich auch gleich ne frage kann man den zylinder mit der hand zurück drücken?wenn nein was muss man alles abbauen damit er wider funzt?
     
  12. #11 Holsatica, 07.10.2003
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.464
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Mit der Hand lässt sich der Bremskolben nicht zurückdrücken.

    Man muss halt den Sattel abnehmen und dann z.B. mit ner Rohrzange (und nem Stück Holz) den Kolben reindrücken!
     
  13. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Toyoraner, 08.10.2003
    Toyoraner

    Toyoraner Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2000
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    0
    Danke erstmal an alle! Die Postings helfen mir da schon ein Stück weiter.
     
  15. #13 crypto612, 08.10.2003
    crypto612

    crypto612 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2002
    Beiträge:
    1.084
    Zustimmungen:
    0
    immer schön die scheiben ölen !!

    ne schmarn aber wenn ihr die flüssigkeit wechselt müsst ihr hinten aufpassen damit ihr die "schraube" nicht abreisst die modert gerne fest !!
     
Thema:

Bremsen erneuern Corolla E10

Die Seite wird geladen...

Bremsen erneuern Corolla E10 - Ähnliche Themen

  1. Warnblinkschalter Corolla E11 Bj.99 8-polig

    Warnblinkschalter Corolla E11 Bj.99 8-polig: Hallo, ich bin auf der Suche nach einem Warnblinkschalter für einen Corolla Modell E11 Bj.99 (5013 403). Es ist ein 8 poliger Stecker im KFZ...
  2. Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger

    Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger: Hallo Zusammen Hat noch jemand so nen Dachträger über ? Ich hab einen für einen 4 türer,den bekomme ich aber nicht fest im bereich der...
  3. Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert

    Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert: Guten Morgen, nach hin und her und beobachten und Toyotahändler fragen wende ich mich jetzt hilfesuchend zu euch. Mein Rolla klappert. Daten:...
  4. Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich

    Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich: hallo zusammen war schon 2x beim TÜV. leider nicht durchgekommen. Alles in Ordnung, nur Differenz grösser als 30% bei den hinteren Bremsen. Die...
  5. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...