Bremsen Corolla E12 - Toyota-Werkstatt-Pfusch

Diskutiere Bremsen Corolla E12 - Toyota-Werkstatt-Pfusch im Karosserie und Fahrwerk Forum im Bereich Technik; hy Leute, ich habe vorgestern plötzlich ein schleifendes metallisches geräuch beim bremsen bemerkt... es verschlimmerte sich von bremsung zu...

  1. #1 mannesdelux, 17.01.2007
    mannesdelux

    mannesdelux Junior Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2005
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    hy Leute,

    ich habe vorgestern plötzlich ein schleifendes metallisches geräuch beim bremsen bemerkt... es verschlimmerte sich von bremsung zu bremsung und wurde zu einem kratzenden metalischen geräuch..


    also ging ich bei pitstop aachen vorbei.

    die haben sich meine bremsen angekuckt... ich bremste Hinten Rechts metall auf metall.
    der mechaniker bemerkte ebenfalls dass meine bremsen alle 4 TROCKEN VERBAUT waren. allerdings waren alle teile mit mehr als reichlich kupferpaste verschmiert. (auch da,wo nicht sein soll)


    fazit:

    -VL+VR stark abgenutzte bremsbeläge.

    -HL bremsbeläge ab, bremsscheibe zerkratz, traggelenk verbogen

    -HR starke abnutzung bremsbeläge, bremsscheibe zerkratz,
    gummi an traggelenk aufgequollen (warsch. durch kupferpaste)

    -pitstop bescheinigte mir eine mangelhafte und fehlerhafte montage der bremseinrichtung und ersetzte mir die bremsscheiben und bremsbeläge HL+HR (266€)



    dieser bremseneinbau wurde bei meinem toyota vertragsgarage in luxemburg während meiner 95000km inspektion vor 3monaten durchgeführt...!!!

    ich werde nun am freitag dorthin fahren und sie zu rede stellen!!
    das ist ein schwerer fehler der TOYOTA-werkstatt!!!

    ich werde mein geld 266€ und eine kostenlose reparatur/instandsetzung der 4 bremsen fordern!!



    und eins ist sicher!!! danach werden die mich NIE WIEDER dort erblicken!!!! ich werde mir schnellstens eine kleinere werkstatt suchen
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Düfte schwierig werden, wenn Du den Schaden irgendwo anders beheben lässt. Wer gibt schon was auf einen Zettel von ATU, Pitstop und Co. Der Händler hatte nicht einmal die Möglichkeit, den Schaden zu begutachten, geschweige denn, ihn zu beheben.
     
  4. Miro

    Miro Guest

    Ich kann dir nur sagen, da wirst du schlechte Chancen haben, da irgendetwas zu fordern.
    Du hättest direkt dort hin fahren müssen und nicht durch dritte da was machen lassen. :(
    Als die Bremsen zerlegt worden sind bei der anderen Werkstatt, dann hättest du dir nen Gutachter hinzuziehen sollen. Fotos machen und zum Anwalt. Dann hättest du die in der Tasche.

    Kannst es ja versuchen auf gut Glück. :]

    Gruss

    Miro
     
  5. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    Die Toyota Werkstatt hat Anspruch auf Mängelbeseitigung. Da du das ganze bei Pit Stop hast mnachen lassen ohne deren Zustimmung wirst du rechtlich gesehen kein Geld von denen sehen geschweige denn eine Reparatur...

    Mfg
     
  6. timber

    timber Guest

    dumm gelaufen :/
     
  7. #6 mannesdelux, 17.01.2007
    mannesdelux

    mannesdelux Junior Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2005
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    ...ich konnte mit den bremsen keine 200km mehr nach luxemburg zu meiner werkstatt fahren...

    war also gezwungen hier eine werkstatt aufzusuchen.

    ich habe die alten teile mitbekommen. da sieht man dass sie nicht gefettet wurden. hab auch beläge von allen instantsetzungen. und auch die vor drei monaten wo toyota neue bremsbelege und bremsscheiben einbaute... trocken!!

    ich werde auf jedenfall was erreichen! die sind doch im fehler!! die haben die bremsen doch trocken montiert... was dazu führte dass bremsn kaputt gingen...

    und um ganz und heil nach lux. zu kommen, musste ich bremsen ersetzen...

    die müssen mir mindestens 4 komplett neue bremsen samt traggelenke montieren, um sonst! ...minimum...
     
  8. StarP9

    StarP9 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2006
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Warum hast du deinen Händler nicht angerufen.
    Der hätte deinen Wagen geholt und repariert.
    Hätte dich dann nix gekostet.
     
  9. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    Nein.. Die Werkstatt hatte wie geschrieben Anspruch auf Mängelbeseitigung. Du hättest dich vorher Telefonisch mit denen auseinander setzen müssen.

    DAS ist die Rechtliche Lage.

    Wenn die jetzt allerdings Kulant sind, siehts anders aus ;)

    Mfg
     
  10. Spook

    Spook Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2005
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Starlet P9, Avensis T25, Auris E15
    Ich muss meinen Vorrednern recht geben die Werkstätten haben die Chance 3mal nach zu bessern. Danach darfst du erst in eine andere Werkstatt. Oder du fragst ober du die Reperatur wo anders machen lassen kannst.
     
  11. Maddin

    Maddin Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2006
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mazda 6
    Hab mal ne Frage: Was bedeutet, die Bremsen wurden trocken montiert?


    Maddin
     
  12. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    Ohne jegliches Schmier oder Dichtmittel eingesetzt.

    D.h. Neue Bremsen einfach rein und fertig...

    Mfg
     
  13. epp4

    epp4 Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2006
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    So schwarz-weiß darf man das nicht sehen. Das Auto ist nunmal ein mobiles Produkt, dass explizit dafür vorgesehen ist, auch mal mehrere hundert Kilometer vom Ursprungszustand und damit auch der Werkstatt fortbewegt zu werden.
    Wenn jetzt ein Defekt eintritt, der auf Pfusch beim Einbau zurückzuführen ist, kann die Werkstatt nicht ganz so einfach sagen, es wird nur akzeptiert, was bei mir am Hof reklamiert wird.
    Wenn die Bremsen falsch montiert wurden, sodass eine Weiterfahrt nicht möglich ist, dann bleibt der Werkstatt wohl nichts anderes übrig, als einer Fremdreparatur zuzustimmen, es sei denn, man holt das Fahrzeug an Ort und Stelle ab, was aber ab einer gewissen Entfernung nicht praktikabel ist.

    Das Hauptproblem bei dieser Angelegenheit dürfte die fehlende Kontaktaufnahme sein, ohne vorhergehende Information wird's wohl schwer, etwas ersetzt zu bekommen.

    Wobei bei einer halbwegs seriösen Werkstatt eine Anerkennung auch unter folgenden Voraussetzungen erfolgen sollte:
    1. Der Fehler wurde glaubhaft belegt
    2. Eine Rückholung wäre aufgrund der Entfernung ohnehin nicht erfolgt
    3. Es wurde qualifiziert zu einem nicht überhöhten Preis repariert
    Bei den Punkten 1 und 3 würde man wohl mehr Akzeptanz erhalten, wenn die Instandsetzung in einer Toyota-Vertragswerkstatt erfolgt wäre.
    epp4
     
  14. tintin

    tintin Mitglied

    Dabei seit:
    24.09.2005
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    0
    kann das nicht fetten solche schwerwiegenden folgen haben!? ok das es quitscht ok... aber das sachen kaputt gehn!?
     
  15. #14 Ädam`s, 19.01.2007
    Ädam`s

    Ädam`s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    7.224
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    E10 20V BT G6, ST246W GT4, AE86
    der hauptfehler besteht darin, das die die führungen der beläge nicht sauber gemacht haben.
    wo man schmiert sollte mann natürlich gucken.

    aber da wirst du keinen cent bekommen !
     
  16. Markus

    Markus Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.12.2000
    Beiträge:
    3.111
    Zustimmungen:
    0
    Ich finde die Geschichte mehr als Kurios ....

    Du schreibst die Bremse wurde Trocken eingebaut, die Beläge sind aber mit KupferPaste voll ... ein widerspruch in einem Satz !

    Dann schreibst Du die TRAGGELENKE hinten seien kaputt ... also es wäre mir neu ... aber hinten hat Toyota keine TRAGGELENKE !

    Ich weiß zwar nicht wie es beim E12 läuft ... aber alle Toyotas die ich bis jetzt von unten gesehen haben, hatten 2 SpurStangen zum Achsschenkel und eine Zug Strebe .....

    Des weiteren ... wenn die Bremse in 3 Monaten vom Neu zustand bis zum Totalen ToT gefahren wurde ... hast Du entweder verdammt viele KM abgerissen oder die Bremse hat so geschliffen das Du es hättest auf jedenfall merken müssen .... !

    Irgendwie passt mir da alles nicht so recht !
     
  17. #16 MR2Olli, 20.01.2007
    MR2Olli

    MR2Olli Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2004
    Beiträge:
    3.585
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GSX-R750, VN800, Lancer CY0
    Außerdem kommt Hochmut vor dem Fall. Wer so, wie Du Dich jetzt hier gibt (nämlich voll auf die Kacke hauend), bei seinem Händler aufschlägt, hat von vornerein schlechte Karten.

    So wie man in den Wald hineinschreit, so schallt es auch wieder heraus.
     
  18. #17 Ädam`s, 20.01.2007
    Ädam`s

    Ädam`s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    7.224
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    E10 20V BT G6, ST246W GT4, AE86
    der e12 hat hinten ne starrachse.

    mit traggelenke meinte er wohl die schiebestücke am sattel.
    ich weil zwar auch nicht wie mann die krum bekommen soll, aber atu und co. haben mit sicherheit nicht die schiebestücke da zum austauchen !

    auf solche kunden wie den kann man gerne verzichten !!

    gruß tim
     
  19. tintin

    tintin Mitglied

    Dabei seit:
    24.09.2005
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    0
    mir wäre auich neu wie da was verbiegen kann... gut sauber müsste man es schon machen wenn die alten be3läge beim ausbauen festhingen und die neuen beim einbauen nicht schöb hin und her rutschen.... annasonnastbleibnen sie gegen der scheibe hängen und verschleissen und quitschen...
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 mannesdelux, 22.01.2007
    mannesdelux

    mannesdelux Junior Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2005
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    ich war heute bei meinem toyotahändler....

    ...ich muss einige hier enttäuschen, denn ich habe (trotz meines auf die kacke hauen ) recht bekommen...!!

    und zwar hat mir toyota meine gesamten kosten bar ausgezahlt!! und obendrein alle mängel und beschädigte teile auf garantie ausgetauscht.

    erklärung von toyota: beim einbau der bremsen unterlief ihnen ein fehler, dieser führte zu übermäsigen abnutzung der bremsen, beschädigte einige teile und setzte die bremsvorichtung erhöhten temperaturen aus...

    die haben ihren fehler gut wieder schön gemacht, dennoch denke ich eine andere toyota werkstatt aufzusuchen... (hab ja noch 2st. im umkreis von 20km)
     
  22. #20 Ingolf 2, 23.01.2007
    Ingolf 2

    Ingolf 2 Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2002
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    0
    Glückwunsch!

    Da hast du aber schwer Glück gehabt ...
     
Thema: Bremsen Corolla E12 - Toyota-Werkstatt-Pfusch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schfleifende bremsen corolla e12

Die Seite wird geladen...

Bremsen Corolla E12 - Toyota-Werkstatt-Pfusch - Ähnliche Themen

  1. Corolla Kombi Multi Mode

    Corolla Kombi Multi Mode: Moin moin, ich bin gerade auf der Suche nach eine Corolla Kombi mit Automatikgetriebe. Ich habe irgendwo gelesendas die Facelift Modelle ab 2004...
  2. Zuheizer für Toyota Auris

    Zuheizer für Toyota Auris: Suche Zuheizer für Toyota Auris D4- D 1,4 90 ps Bj 2007,
  3. Toyota Reparaturen

    Toyota Reparaturen: Wir sind ein Meisterteam mit Schwerpunkt Toyota, vor allem Toyota Land Cruiser folgende Modelle:J70, J90, J120, J150, J100, J200. Wir stellen...
  4. Corolla E11 Durchmesser Auspuffschelle

    Corolla E11 Durchmesser Auspuffschelle: Hallo zusammen, ich nenne einen Corolla E11 4EFE mein eigen, Bj. 1997, 83KW. Vor kurzem ist mir aufgefallen, dass eine der Auspuffschellen...
  5. Kühlwasser tausch Toyota Aygo zwecks Wasserpumpentausch

    Kühlwasser tausch Toyota Aygo zwecks Wasserpumpentausch: Hallo! Wer kann mir eine Beschreibung für das Wechseln des Kühlwasser's bei einem Aygo geben? Danke!