Bremse überhitzt?

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Bender-1729, 16.03.2009.

  1. #1 Bender-1729, 16.03.2009
    Bender-1729

    Bender-1729 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.08.2004
    Beiträge:
    2.879
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    BMW Z3
    Hallo zusammen,

    ich habe aktuell das Problem, dass die vordere Bremse Fahrerseite sehr viel heißer wird als die der Beifahrerseite.

    Ich habe das konkret daran gemerkt, dass warme Luft aus dem Radkasten strömt, wenn der Wagen vorher gefahren ist. Außerdem zischt Flüssigkeit auf der Fahrerseiten Bremse wie auf einer heißen Herdplatte und auf der Beifahrerseite passiert nichts.

    (Bevor jemand fragt: Ja, ich habe draufgespuckt :rolleyes: )

    Der Wagen war schon 3 mal wegen festsitzender Bremse (immer vorne Fahrerseite) in der Werkstatt mit den gleichen Symptomen. Wenn es das jetzt schon wieder ist, muss das doch irgendeinen Grund haben???!!!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lordsmog, 16.03.2009
    lordsmog

    lordsmog Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2009
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    0
    bei mir war das auch...

    wir haben die bremsen ausgebaut, u die federn die de bremsbackln halten mit kupferpaste eingeschmiert...

    seit dem gehts wieder....

    eventuell das bei dir das auch zu machen wäre...


    lg
     
  4. #3 Bender-1729, 16.03.2009
    Bender-1729

    Bender-1729 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.08.2004
    Beiträge:
    2.879
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    BMW Z3
    Das ist letztes mal auch gemacht worden. Ich frag mich halt nur, ob nicht vielleicht was anderes dahinter steckt. Ich bin halt leider täglich auf das Auto angewiesen.

    Ich werde den Wagen jetzt morgen noch 10 km zur Werkstatt fahren. (Leider näher nichts machbar so kurzfristig), von da aus mit dem Taxi zur Arbeit und dann muss ich mir für den Rest des Tages was einfallen lassen.
     
  5. ST1100

    ST1100 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    1.670
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Carina E Combi
    Sind die Klötze der bt. Bremse ungleich abgenützt?
    Dann wird wohl der Schwimmsattel stecken; abbauen, reinigen, gängig machen, passenden Fettpackung rein (CU-Paste is eine funktionierende Notlösung, viele Hersteller schreiben dort aber Graphit-, Keramikpaste oder so vor)
    Bei der Gelegenheit auch gleich die Staubmanschetten der Lagerstifte, sowie die Stifte selber prüfen; auch diese Führungen können "Einlaufen", dann eckt der Sattel dort jedes mal.

    Sind beide Klötze gleich abgenützt (bzw verglost) und läßt sich das Rad bei angehobenem Fahrzeug nicht leicht drehen (muß nach Fuß von Bremse sofort wieder frei), wird wohl der Bremskolben stecken.
    d.h.: Ausbauen, komplett zerlegen, inspizieren ob Kolben/Zylinder noch zu reinigen/polierbar, rep-kit mit neuen 4-Kant Ringen und Staubschutz, das ganze mit Spezialfett(!!) wieder zusammenbauen (wenn dabei die zweite Zange auch gleich überholen) Bremse neu füllen und Entlüften (Bremsproben nicht vergessen)

    Haben Kolben & Zylinder aber Riefen, Korrossionsschäden, etc... gleich neue Bremszange (auch hier immer paarweise tauschen)

    Auch mögliche Ursache:
    in letzter Zeit neue Bremsklötze eingebaut?
    Vorm zurückdrücken der Kolben diese nebst Schutzmanschetten gereinigt (Pfeifenreiniger o.Ä.)?
    Oder einfach so zurückgedrückt und den Gammel auf der Kolbenaußenseite in den Zylinder...

    mfg
    MBR
     
  6. #5 EckigesAuge, 16.03.2009
    EckigesAuge

    EckigesAuge Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    07.01.2005
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    IS220d, E11 G6S, AW11 Race, AW11 T-Top
    Entweder sitzt der Sattel fest und kann nicht mehr schwimmen oder der Kolben klemmt und läuft nicht mehr richtig zusammen. In beiden Fällen wäre es gut, den Sattel auszubauen und die entsprechenden Lagerstellen zu reinigen und mit neuen Gummis (Überholsatz gibts für ca. 60€ beim Freundlichen) versehen.

    Wenn man es einfacher haben will, dann baut man gleich einen neuen Sattel ein. Kostet halt etwas mehr, spart aber Arbeit.

    Wurde eigentlich schon vom Vorredner ausführlich beschrieben. :D
     
  7. #6 MarcoDrueckes, 16.03.2009
    MarcoDrueckes

    MarcoDrueckes Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2009
    Beiträge:
    788
    Zustimmungen:
    0
    ich hatte das auch mal das dauernd die bremse heißt geworden ist ....... der bremszylinder hat fest gesessen die dichtung war undicht un so is is der halt korrodiert un hat sich nach und nach zugesetzt ...... ich hab den einfach ausgetauscht... preis weiß ich allerdings nicht mehr ( war an beiden seiten )
     
  8. #7 lordsmog, 17.03.2009
    lordsmog

    lordsmog Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2009
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    0
    das wäre dann mein nächster tipp gewesen....

    kostenpunk ist unterschiedlich (je nach werkst.)

    bei uns kostets ca 55€ pro seite...

    lg
     
  9. #8 Leyland, 17.03.2009
    Leyland

    Leyland Mitglied

    Dabei seit:
    13.01.2009
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    In welchen abständen warst du in der Werkstatt deshalb?

    Es kann auch passieren das der Bremsschlauch einen Schaden hat den man von außen nicht erkennt.
    Ich hatte es schon das der Bremsschlauch von innen eine defekte Stelle hatte, die sich immer quer in den Kanal gelegt hat nachdem man wieder vom Bremspedal heruntergegangen ist (Ventilwirkung).
    Nur ist es bei dem Auto so weit gegangen das es sich nach 5km fahrt nicht mehr bewegen ließ als die Bremse dann heiß war...
     
  10. #9 Bender-1729, 17.03.2009
    Bender-1729

    Bender-1729 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.08.2004
    Beiträge:
    2.879
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    BMW Z3
    Bilanz des Tages:

    Hab zum Glück relativ schnell Heute direkt einen Werkstatt Termin bekommen.

    Die Bremse saß ganz einfach fest und musste wieder gangbar gemacht werden. Dazu hat der Mechaniker sie wohl weitestgehend komplett zerlegt.

    Seiner Ansicht nach, wurde genau das die letzten Male nicht gemacht, sondern nur gefettet.

    Macht unterm Strich 75 € und die Hoffnung, dass es diesmal hält.
     
  11. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 lordsmog, 17.03.2009
    lordsmog

    lordsmog Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2009
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    0
    ich wünsch es dir...


    lg
     
  13. #11 Bosanac, 18.03.2009
    Bosanac

    Bosanac Mitglied

    Dabei seit:
    17.07.2008
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Mr2 W3
    Hab das gleiche problem gehabt und mich immer gewundert und hier und da gefahren jeder hatt was anderes erzählt hab dann auf bühne drauf und ohne laufende motor bremsen gepumpt und hat sich dann rausgestellt vordere sattel waren fest die reifen konnte mann kaum drehen könntest ma evntl probieren oder hast vlt gemerkt das das auto net richtig zieht beim gas geben als vorher ? oder das der sehr schnell von selbst runter bremst etc.
     
Thema:

Bremse überhitzt?

Die Seite wird geladen...

Bremse überhitzt? - Ähnliche Themen

  1. Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich

    Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich: hallo zusammen war schon 2x beim TÜV. leider nicht durchgekommen. Alles in Ordnung, nur Differenz grösser als 30% bei den hinteren Bremsen. Die...
  2. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  3. Warnleuchte „Bremse“ Kombiinstrument

    Warnleuchte „Bremse“ Kombiinstrument: Moin! An meinem RAV 4 SXA 11 war der Generator defekt (Rotorwicklung), dabei ist mir folgendes aufgefallen: Sowohl Ladekontrolle als auch...
  4. Bremse entlüften Paseo EL 54 (Hydraulische Handbremse

    Bremse entlüften Paseo EL 54 (Hydraulische Handbremse: Moin zusammen, Ich möchte gerne mal von leuten die das schon mal gemacht haben wissen wie man die Bremse vom Seo entlüftet wo und wie muss man die...
  5. [Tyota Aygo] PDC (ParkDistanceControl) piepst nicht beim Bremsen

    [Tyota Aygo] PDC (ParkDistanceControl) piepst nicht beim Bremsen: Hey ho, ich hab n kleinen roten Toyota Aygo (Baujahr 2006 ) und hab da heute eine ParkDistanceControl (Piepser beim Rückwärtsfahren) eingebaut....