Bremse Seitenschlag?

Diskutiere Bremse Seitenschlag? im Karosserie und Fahrwerk Forum im Bereich Technik; Hallo, ich habe schonmal einen Thread zu dem Thema angestoßen: Leider kam nichts dabei heraus. Also: Ich habe neue Bremsen (VA) auf meinem E10...

  1. #1 SchneiSim, 01.09.2005
    SchneiSim

    SchneiSim Mitglied

    Dabei seit:
    25.05.2004
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe schonmal einen Thread zu dem Thema angestoßen: Leider kam nichts dabei heraus.

    Also: Ich habe neue Bremsen (VA) auf meinem E10 (XLI) seit ca. 2000km. Ich hatte einige Zeit Ruhe, aber nun: Nach ca. einer halben Stunde Fahrt, dabei ist die Bremsdauer egal, pulsiert das Bremspedal beim Bremsen. Auch das Lenkrad vibriert genauso wie der ganze Wagen. Klingt ja eigentlich nach Seitenschlag in der Scheibe, allerdings im kalten Zusatnd ist alles völlig normal. Vor einem halben Jahr hatte das rechte Radlager an der Vorderache Spiel, also angestellt (220 Nm) und weiter.
    Könnte es eben dieses sein? Oder die dazugehörige Radnabe? Geräusche macht das Lager eigentlich nicht, aber die Brremserei auf längeren Strecken ist echt unangenehm und bestimmt auch nicht mehr ungefährlich wenn man sich mal nicht mehr traut voll draufzulatschen.

    Hat jemand eine Idee?

    Danke schonmal, verzweifle langsam echt :(

    Gruß

    Simon
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SchneiSim, 04.09.2005
    SchneiSim

    SchneiSim Mitglied

    Dabei seit:
    25.05.2004
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe mittlerweile selbst das Problem gelöst:
    Die Bremsscheibe auf der rechten Seite hatte einen Seitenschlag von 5/100. Habe das von einer Fachwerkstatt vermessen lassen. Und zwar weil die Scheiben von einem ebay Händler kamen, wo ich jetzt erst mal die Garantie in Anspruch nehmen will. Die Marke des Herstellers war Optimal. Ihrem Namen werden die Scheiben jedoch kaum gerecht. Die Dinger verziehen sich nach etwas längererm Einfahren (2000 km). Und zwar so, dass sie im warmen Zustand gemäß Ihrer Eigenspannung Verformungen aufweisen. Das kommt von fehlender Wärmebehandlung nach der Bearbeitung. Daher waren die kalt ok, jedoch nach etwas Warmbremsen krum und buckelig.
    Ganz nebenbei: 5/100 sind kein Pappenstiel, ohne Servolenkung ist der Wagen nicht mehr auf der Straße zu halten. Auf dem Bremsenprüfstand zeigte sich dann die schwache Bremswirkung: Die rechte Bremse zog voll und dann wieder garnicht pro Radumdrehung, bei gleichbleibender Pedalstellung. Gut für das Lenkgestänge ist das schonmal garnicht, und schweinegefährlich obendrein.

    Merke:
    Bei Teilen wie Bremsen NIE sparen.

    Gruß

    Simon
     
Thema:

Bremse Seitenschlag?

Die Seite wird geladen...

Bremse Seitenschlag? - Ähnliche Themen

  1. Domstrebe und Bremse

    Domstrebe und Bremse: Hier noch eine paar Bilder von der Domstrebe Eigenbau, und Bremse von der Celica Supra die Spritzbleche für die Bremsscheiben habe ich erstmal...
  2. 5MGE und Bremse

    5MGE und Bremse: [IMG] [IMG]
  3. Wilwood Bremse Stahlflex Leitung

    Wilwood Bremse Stahlflex Leitung: Hallo, Habe mir jetzt die Wilwood Bremse für VA Bestellt. (Noch nicht da) freakyparts.co.uk --> MR2 Mk3 Wilwood Leider sind dort keine...
  4. suche Celica T20 GT4 Bremse vorne

    suche Celica T20 GT4 Bremse vorne: Hi, ich suche für meine Celica T20 GT (Basis 175PS SS Fahrwerk) die große Bremse vom GT4 ST205. Nachdem der Motor aus dem Caldina ST215 drin ist...
  5. Bremsscheiben haben zu großen Seitenschlag

    Bremsscheiben haben zu großen Seitenschlag: Ich habe heute bei der Carina vorn neue Bremsscheiben verbaut/verbauen wollen. Naben gereinigt, Unebenheiten entfernt....... Eine Seite auch nach...