Bremse hinten quietscht, kann man echt nichts machen?

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Garfield, 31.07.2012.

  1. #1 Garfield, 31.07.2012
    Zuletzt bearbeitet: 31.07.2012
    Garfield

    Garfield Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2002
    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Corolla E12 1.6 Edition S BJ. 2006
    An meinem E12 Facelift, 1,6l 110PS quietscht die Bremse hinten links, wenn ich an der Ampel stehe, Fuß auf Bremse und fahre los, quietscht die.
    Meist nur kurze Zeit, hört dann bald auf. Im Winter quietschte es länger bzw. permanent.
    Anfangs dachte ich es kommt vielleicht von der Handbremse, die habe ich dann beim Fahren paarmal leicht angezogen, änderte aber nichts. Aber auch ohne Nutzung der Handbremse quietscht es, kommt also wohl von der Fußbremse.
    Hat auch auf der linken Seite im oberen Bereich leichte Riefen hinten links, die Bremsscheibe, wirklich nur leicht. Nicht 3 mm tiefe wie die rechte Bremsscheibe vorne beim Kauf.
    Ich fahre praktisch nur Stadt, etwa 7 tausend km pro Jahr nie schneller als 60. Bremsbeläge haben nach 6 Jahren und 32000 km noch halbe Dicke eines neuen Belages. Sind noch die originalen von Auslieferung 2006. So wie die Reifen und der Rest.Nur vorne wurden die Bremssheiben und Beläge kurz nach Kauf getauscht, weil vorne rechts ein 3mm tiefe Riefe in der Bremsscheibe war, die ich leider vorher nicht gesehen hatte, ich steige nunmal links ein. War ja ein Vorführwagen mit 4000 km auf der Uhr.
    Bis auf Öl und Luftfilter und Klimafilter und Befüllung wurde nichts verändert an dem Auto.
    Ich bremse nur wenig, fahre sehr vorausschauend und lasse immer ausrollen um Bremse zu sparen.
    Neulich war ich zur Inspektion bei Vergölst Reifenservice, den üblichen Kram eben, Ölwechsel usw. und habe den Mechaniker darauf angesprochen.
    Der meinte nur, Bremsen quietschen heute alle, ist normal seit Asbest verboten ist. Einfach weiter fahren, Radio lauter machen. Habe ihm die Riefen gezeigt die nur links hinten sind, er meinte ist normal.
    Kann man da echt nichts machen?
    Gerade eingefallen, der TÜV Mann meinte irgendwas mit Bremse löst nicht richtig hinten, hat das aber nicht bemängelt im Juli 2011 wo ich da war.
    Murmelte das so vor sich hin und könnte teuer werden wenn ich nichts mache. Keine Ahnung.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SchiffiG6R, 31.07.2012
    SchiffiG6R

    SchiffiG6R Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.215
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    AE111 G6R (Baustelle), Lexus IS200, Aprilia SR 125 Motard
    Beim E12 gammeln die hinteren Beläge gern mal in der Führung fest.
    Abhilfe bekommst Du dadurch das die Bremse auf beiden Seiten geöffnet, auf Gängigkeit kontrolliert und gegebenenfalls gangbar gemacht wird. Je nach Zustand müssen eventuell Scheiben und Beläge getauscht werden (geh ich mal von aus wenn Du schon Riefen hast).

    Ach ja: Lass da nicht irgend nen Reifenfuzzi dran Arbeiten, fahr bitte in eine richtige Werkstatt!
     
  4. #3 diosaner, 31.07.2012
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Du tust die Beläge eben nicht so belasten wie es normal wäre. Dann verrotten die eben vor allem hinten. Teurer kann es nicht werden als neue Beläge und Scheiben, gerade weil du schon Riefen hast.
    Und für diesen Spruch mit Radio lauter machen gehört ihm gerade mal links und rechts eine.......

    Du sagst es selbst. Ein Reifenservice, nichts weiter. Die Qualität ist nicht besser als bei Uschi und Kollegen.
    Haben einen gegenüber. Die abgelieferte Arbeit lässt echt zu wünschen übrig. Denn wer darf es immer ausbaden?
    Richtig, die Markenwerkstatt. Egal, von welchem Hersteller auch immer.
    Und Asbest hat nix mit Geräuschen zu tun.

    P.S. Beim Corolla kommt das öfters vor. Beim Auris hatten wir an jedem Wagen Probleme, weil die Beläge sich mit dem Sattel-Belagträger so lieb hatten und sich nie mehr trennen wollten.
     
Thema:

Bremse hinten quietscht, kann man echt nichts machen?

Die Seite wird geladen...

Bremse hinten quietscht, kann man echt nichts machen? - Ähnliche Themen

  1. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  2. Längsträger Endstück L hinten für erinen Corolla e11

    Längsträger Endstück L hinten für erinen Corolla e11: Moin Moin. Bietet hier jemand zufällig einen Längsträger hinten links für einen Toyota Corolla e11 an oder weiß jemand wo ich so ein ding noch...
  3. Warnleuchte „Bremse“ Kombiinstrument

    Warnleuchte „Bremse“ Kombiinstrument: Moin! An meinem RAV 4 SXA 11 war der Generator defekt (Rotorwicklung), dabei ist mir folgendes aufgefallen: Sowohl Ladekontrolle als auch...
  4. Corlla AE92 Liftback: Hintere Scheibe undicht

    Corlla AE92 Liftback: Hintere Scheibe undicht: Hallo, Betreffend mein Corolla AE92 Liftback BJ 1991: Habe bemerkt das Wasser im Kofferraum eintretet: Habe die Plastikverkleidung des...
  5. Toyota Yaris welche Bremsscheibe u. Bremsbeläge hinten?

    Toyota Yaris welche Bremsscheibe u. Bremsbeläge hinten?: Hallo zusammen, wollte heute bei einen Kollegen die Bremsscheibe u. Bremsbeläge wechseln leider hatte ich die falschen Teile bestellt. Es...